Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Vor der Verkehrskontrolle geflüchtet

Ein Mann flüchtete in der Nacht zum 18. Januar in Charlottenburg vor der Polizei, um sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Gegen 0.10 Uhr fiel einer Besatzung eines Funkstreifenwagens auf dem Kaiserdamm ein Toyota auf, der in Richtung Sophie-Charlotten-Straße unterwegs war. Die beiden Polizisten entschlossen sich, den Fahrer, der mit dem Wagen zwischenzeitlich an der Kreuzung zur Sophie-Charlotten-Straße wendete und in die entgegengesetzte Richtung weiterfuhr, hinsichtlich seiner...

  • Charlottenburg
  • 19.01.22
  • 21× gelesen
Blaulicht

Zusammenstoß beim Abbiegen

In Charlottenburg-Nord wurde am 12. Januar ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr gegen 18.30 Uhr die 42-jährige Fahrerin eines Opel den Heckerdamm stadteinwärts und wollte von der Weltlinger Brücke aus nach links auf die A 111 abbiegen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden 25-jährigen Toyota-Fahrer zusammen. Die Fahrerin blieb unverletzt, der 25-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in eine Klinik...

  • Charlottenburg-Nord
  • 13.01.22
  • 14× gelesen
Blaulicht

Verdacht der schweren Brandstiftung

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt zu einem Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Westend, der von der Feuerwehr in der Nacht zum 12. Januar gelöscht wurde. Ersten Informationen zufolge hatte ein 26-jähriger Anwohner der Knobelsdorffstraße gegen 23.15 Uhr Rauchentwicklung im Keller des Wohnhauses festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Alle Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden und konnten erst nach der Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen...

  • Charlottenburg
  • 13.01.22
  • 28× gelesen
Blaulicht

Rauschmittel bei Fahrzeugkontrolle gefunden

In Westend nahmen Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 11 in der Nacht zum 10. Januar einen 29-jährigen Fahrer fest. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Fahrzeug, mit dem der Mann unterwegs war, gegen 21.45 Uhr einer Funkstreife in der Scharnweberstraße durch seine hohe Geschwindigkeit aufgefallen. Die Fahrt führte dann auf die BAB A 100 in Richtung Saatwinkler Damm. An der Abfahrt Kaiserdamm Süd ging es weiter in Richtung Königin-Elisabeth-Straße, wo die Einsatzkräfte den Pkw schließlich...

  • Westend
  • 10.01.22
  • 17× gelesen
Politik

Gefälschte Impfpässe

Berlin. Die Polizei ermittelt immer häufiger wegen gefälschter Impfnachweise. Mit Stand 17. Dezember werden beim Landeskriminalamt 1100 Anzeigen bearbeitet. Das teilt die Innenverwaltung auf eine Anfrage der Abgeordneten Niklas Schrader und Anne Helm (beide Die Linke) mit. Wie und wo die Fälschungen auffliegen, kann die Polizei nicht sagen. Die Nachweise werden überwiegend im Internet verkauft. Das Fälschen gilt seit November als Straftat und kann mit bis zu zwei, in besonders schweren Fällen...

  • Mitte
  • 08.01.22
  • 50× gelesen
Blaulicht

Schwerpunkt Alkohol und Drogen
Bilanz zu Verkehrssicherheitsaktionen der Polizei Berlin im Dezember

Um sicher am Straßenverkehr teilzunehmen, sind gutes Seh- und Hörvermögen, hohe Aufmerksamkeit und eine gute Reaktionsfähigkeit ebenso wichtig wie rücksichtvolles und vorausschauendes Verhalten. Wer vor Fahrtantritt Alkohol oder Drogen konsumiert, nimmt einen erheblichen Verlust der körperlichen und geistigen Steuerungsfähigkeit in Kauf und gefährdet damit nicht nur seine Gesundheit, sondern auch die der anderen Verkehrsteilnehmer. Selbst am Tag nach dem Alkoholkonsum kann immer noch eine...

  • Konradshöhe
  • 07.01.22
  • 23× gelesen
Blaulicht

Geldautomat gesprengt

Unbekannte sprengten in der Nacht zum 6. Januar in Wilmersdorf einen Geldausgabeautomaten. Nach Zeugenangaben sollen fünf Personen gegen 1 Uhr zunächst die Tür zu einem Vorraum eines Supermarktes in der Wiesbadener Straße gewaltsam geöffnet haben. Kurz darauf kam es im Inneren zu einer Explosion. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand gelang es den Tatverdächtigen jedoch nicht, an das Geld im Gerät zu gelangen. Mit einem Fahrzeug flüchtete das Quintett in Richtung Mecklenburgische Straße. Das...

  • Wilmersdorf
  • 06.01.22
  • 50× gelesen
Blaulicht

Fußgänger nach Verkehrsunfällen schwer verletzt

Die Fachkommissariate für Verkehrsdelikte der Polizeidirektionen 2 (West) und 4 (Süd) haben die Ermittlungen zu Verkehrsunfällen übernommen, bei denen am 3. Januarin Schöneberg und dann am Nachmittag in Charlottenburg Senioren schwer verletzt wurden. Ersten Informationen zufolge war gegen 11.20 Uhr ein 65-Jähriger zu Fuß auf dem linken Gehweg der Kleiststraße in Richtung Bülowstraße unterwegs. Als er die Straße An der Urania überquerte, wurde er von einem 47-jährigen erfasst, der mit einem Lkw...

  • Charlottenburg
  • 04.01.22
  • 23× gelesen
Blaulicht

Zu schnell oder bei Rot
Land kassiert mit stationären Blitzern 15 Millionen Euro an Bußgeld

Die derzeit 33 stationären Rotlicht- und Geschwindigkeitsblitzer bringen ordentlich Geld in die Staatskasse. Die Bußgeldstelle der Polizei hat mit ihren festen Blitzern 2020 und 2021 (Stand: 31. Oktober) rund 15 Millionen Euro eingenommen. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage des Abgeordneten Danny Freymark (CDU) hervor. Mit sechs Anlagen stehen die meisten Blitzer in Mitte. Jeweils fünf Geräte blitzen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinickendorf und Tempelhof-Schöneberg. Die...

  • Mitte
  • 31.12.21
  • 125× gelesen
  • 1
Blaulicht

Streit in Supermarkt

In einem Supermarkt in Wilmersdorf soll am 29. Dezember ein Kunde den Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma rassistisch beleidigt und geschlagen haben. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen gerieten in der Filiale in der Berliner Straße gegen 18.10 Uhr der 55-Jährige mit dem 43 Jahre alten Mitarbeiter in Streit, in dessen Folge der Ältere den Jüngeren rassistisch beleidigt und ins Gesicht geschlagen haben soll. Alarmierte Rettungskräfte behandelten das Nasenbluten des 43-Jährigen. Die...

  • Wilmersdorf
  • 30.12.21
  • 28× gelesen
Blaulicht

18.454 Polizisten in der Hauptstadt

Berlin. Bei der Polizei sind derzeit 18.454 Polizisten beschäftigt, wie aus der Integrierten Personalverwaltung (IPV) per Stichtag 31. Oktober 2021 hervorgeht. Das sind alle Beamten in den Direktionen und anderen Dienststellen wie Landeskriminalamt inklusive Polizeischüler. Von den 18.454 Beamten sind 4962 Frauen, wie aus der Statistik hervorgeht. Die Abgeordnete Jeannette Auricht (AfD) wollte in ihrer Anfrage „Freunde und Helfer - Wie hat sich die Diversität in der Berliner Polizei in den...

  • Mitte
  • 28.12.21
  • 97× gelesen
Blaulicht

Spätkauf überfallen

In der Nacht zum 9. Dezember überfiel ein Unbekannter einen Spätkauf in Westend. Gemäß derzeitigem Kenntnisstand betrat der maskierte Mann den Laden in der Königin-Elisabeth-Straße um kurz nach Mitternacht, begab sich zum Verkaufstresen und bedrohte den Verkäufer mit einem langen Messer. Er forderte die Herausgabe der Einnahmen, die er schließlich auch bekam und verletzte den 22-jährigen Ladeninhaber zudem durch einen Stoß leicht im Gesicht. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute in...

  • Westend
  • 09.12.21
  • 30× gelesen
Blaulicht

Beim Rückwärtsfahren erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in Westend wurde am 7. Dezember eine Fußgängerin schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr eine 47-Jährige gegen 12.30 Uhr in der Heerstraße mit ihrem VW rückwärts, um in eine Parklücke zu fahren, und erfasste hierbei die 82-Jährige, die gerade die Fahrbahn überqueren wollte. Die Fußgängerin erlitt innere Verletzungen und Verletzungen am Kopf. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

  • Westend
  • 08.12.21
  • 12× gelesen
Blaulicht

Fahrradstreife stellt Mopedfahrer

Der Fahrer eines Kleinkraftrades verhielt sich am 14. November in Charlottenburg verkehrsgefährdend sowie rücksichtslos, wie die Polizei schreibt, und wurde von einer Fahrradstreife des Polizeiabschnitts 24 gestellt. Gegen 15.30 Uhr bemerkten die Einsatzkräfte den 48-Jährigen, wie dieser mit dem Moped auf dem Gehweg der Bismarckstraße in Richtung Fritschestraße fuhr. Einen Helm trug der Zweiradfahrer nicht. Der Polizist und seine Kollegin folgten auf ihren Fahrrädern dem Fahrer der Yamaha durch...

  • Charlottenburg
  • 15.11.21
  • 49× gelesen
Blaulicht

Raser auf der BAB 100

Der uniformierten Besatzung eines Videomessfahrzeugs fiel in der Nacht zum 10. November in Charlottenburg-Nord ein Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf. Gegen 22.30 Uhr bemerkten die Einsatzkräfte im Bereich zwischen Seestraßenbrücke und Anschlussstelle Beusselstraße auf der BAB 100 einen hochmotorisierten Audi RS6, der sehr schnell stadtauswärts fuhr. Im Bereich der Seestraßenbrücke hatte der Mann nach deutlicher Beschleunigung einen links fahrenden Pkw von rechts überholt...

  • Charlottenburg-Nord
  • 10.11.21
  • 29× gelesen
Blaulicht

Ohne Führerscheine und ohne Autos den Tag beendet

Ohne Führerscheine und ohne Autos mussten zwei Männer in der Nacht zum 9. November den Tag in Westend beenden. Gegen 22.10 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Heerstraße/Glockenturmstraße. Dem Unfall soll ein illegales Straßenrennen vorausgegangen sein, an dem sich die beiden 19- und 20-jährigen Männer beteiligt haben sollen. Den Zeugen zufolge sollen beide stadtauswärts auf der Heerstraße mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. In Höhe der...

  • Westend
  • 09.11.21
  • 33× gelesen
Blaulicht

Mann bei Einbruch in Lokal festgenommen

Ein aufmerksamer Anwohner der Nassauischen Straße alarmierte am 4. November die Polizei. Der Zeuge gab an, dass er gegen 3.30 Uhr knackende und klirrende Geräusche aus der Richtung eines Lokals hörte und sah, wie eine Person in den Innenraum einstieg. Die Einsatzkräfte des Abschnitts 26 nahmen den 27-jährigen mutmaßlichen Einbrecher im Schankraum der Kneipe fest und stellten bei ihm Werkzeuge sicher. Der Festgenommene wurde einem Fachkommissariat der Direktion 2 (West) übergeben, das die...

  • Wilmersdorf
  • 04.11.21
  • 24× gelesen
Blaulicht

U-Bahn Waggons beschmiert – zehn Sprayer festgenommen

In Wilmersdorf wurden in der Nacht zum 27. Oktober zehn mutmaßliche Sprayer festgenommen. Mitarbeiter der BVG hatten gegen 22.30 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem sie auf einem Abstellgleis in der Nürnberger Straße zehn Jugendliche und junge Männer bemerkt hatten, die gerade dabei waren, acht dort abgestellte Waggons mit Farbe zu besprühen. Die Sprayer attackierten die BVG-Angestellten, indem sie Feuerlöscher in ihre Richtung entleerten, verletzt wurde niemand. Die Flucht der Gruppe misslang...

  • Wilmersdorf
  • 27.10.21
  • 63× gelesen
  • 1
Blaulicht

Insassen flüchten nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht vom 17. Oktober in Charlottenburg flüchteten alle Insassen eines der beteiligten Fahrzeuge. Nach den bisherigen Ermittlungen und den Angaben von Zeugen befuhr ein 60-Jähriger mit einem Porsche gegen 23.30 Uhr die Bismarckstraße vom Sophie-Charlotte-Platz kommend in Richtung Deutsche Oper, als plötzlich von rechts, vermutlich bei rotem Ampellicht, ein Mercedes auf die Kreuzung mit der Kaiser-Friedrich-Straße einfuhr und gegen den Porsche prallte. Mindestens...

  • Charlottenburg
  • 18.10.21
  • 24× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am 17. Oktober erlitt eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg schwere Verletzungen. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die 36-Jährige gegen 5.15 Uhr vom Luisenplatz aus kommend in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße. Im Kreuzungsbereich erfasste sie ein 22 Jahre alter Fahrer, der mit seinem Wagen von der Otto-Suhr-Allee in Richtung Spandauer Damm unterwegs war. Infolge des Zusammenstoßes stürzte die junge Frau. Der Autofahrer blieb unverletzt. Mehreren Zeugenaussagen zufolge...

  • Charlottenburg
  • 18.10.21
  • 22× gelesen
Blaulicht

Auto gerät in den Gegenverkehr

In Westend kam es am 15. Oktober zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 64-jähriger mit seinem Pkw gegen 6.30 Uhr den Fürstenbrunner Weg in Richtung Rohrdamm gefahren. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr, wo er mit einem Lkw frontal kollidierte. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Pkw-Fahrer  Rumpfverletzungen. Für die Verkehrsunfallaufnahme musste der Fürstenbrunner Weg zwischen Spandauer Damm und Motardstraße bis 7.30...

  • Westend
  • 15.10.21
  • 27× gelesen
Politik
Häusliche Gewalt hat in Zeiten der Corona-Pandemie stark zugenommen. Der Senat will jetzt proaktiv den Opfern helfen.

Opfer bekommen mehr Hilfe
Senat richtet Servicestelle für Betroffene von Straftaten ein

Der Senat will mit mehreren Maßnahmen Opfer von Gewalttaten besser schützen. Das geht aus dem Bericht „Berliner Maßnahmen gegen häusliche Gewalt und die Stärkung des Opferschutzes“ hervor, der auf Vorlage des Justizsenators Dirk Behrendt (Grüne) vom noch amtierenden Senat beschlossen wurde. Darin geht es um das im August gestartete Pilotprojekt „proaktiv – Servicestelle für Betroffene von Straftaten“, die Gewaltschutzambulanz der Charité sowie spezielle Schulungen für Polizisten zum Thema...

  • Mitte
  • 11.10.21
  • 128× gelesen
Blaulicht

Durch Messerstiche verletzt

Aus noch nicht geklärten Gründen kam es am 7. Oktober in Wilmersdorf zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Mann durch Messerstiche verletzt wurde. Gegen 14 Uhr soll der 27-Jährige vor einem Wohnhaus in der Albrecht-Achilles-Straße mit einem derzeit noch Unbekannten in Streit geraten sein. Im Zuge dieses Streits soll der unbekannte Mann seinen Kontrahenten mit einem Messer mehrfach in den Oberkörper gestochen haben und dann geflüchtet sein. Der 27-Jährige erlitt oberflächliche Stichwunden und...

  • Wilmersdorf
  • 08.10.21
  • 37× gelesen
Politik

#GEMEINSAMBUNT
4.000 Euro für drei Berliner Projekte der LSBTI-Community

Am 22. August 2021 fand an der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater die Benefizveranstaltung gegen homophobe und transfeindliche Gewalt statt: #GEMEINSAMBUNT. Nun konnte an drei Projekte Geld übergeben werden. Die Idee dazu hatten Anne von Knoblauch und Sebastian Stipp. Beide sind Ansprechpersonen der Polizei Berlin für Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI). Ziel des Events, das in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfand, war es,...

  • Charlottenburg
  • 04.10.21
  • 39× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.