Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Junge Frau von Porsche erfasst

Halensee. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai in Halensee ist eine 23-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte die Frau mit einer gleichaltrigen Begleiterin gegen 22.20 von der Mittelinsel der Kurfürstendamm-Brücke aus die Fahrbahn in Richtung S-Bahnhof Halensee überqueren wollen. Beim Betreten der Straße wurden sie von dem Porsche eines 33-Jährigen erfasst, der in Richtung Westfälische Straße unterwegs war. Eine der Frauen wurde mit schweren...

  • Halensee
  • 16.05.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Mofa-Fahrer schwer verletzt

Westend. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Mofa am Vormittag des 15. Mai ist der Zweiradfahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 38-Jähriger gegen 10.30 Uhr mit seinem Audi den Theodor-Heuss-Platz vom Kaiserdamm kommend und wollte rechts in die Heerstraße abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem rechts neben ihm fahrenden Mofa, mit dem ein 67-Jähriger aus der Reichsstraße in den Kreisverkehr am Theodor-Heuss-Platz eingefahren war. Sanitäter und ein...

  • Westend
  • 16.05.19
  • 22× gelesen
Blaulicht

Verdacht des Betäubungsmittelhandels

Wilmersdorf. Polizisten nahmen am 8. Mai drei mutmaßliche Drogenhändler fest. Gegen 17.30 Uhr wurden Polizisten auf vier Männer aufmerksam, die sich an und in einem geparkten Auto in der Blissestraße aufhielten. Als sich die uniformierten Beamten näherten, flüchtete ein Mann vom Beifahrersitz und entkam. Die Polizisten nahmen intensiven Cannabisgeruch im Bereich des Fahrzeugs wahr und überprüften die weiteren drei Männer. Bei einem 27-Jährigen entdeckten sie eine größere Menge mutmaßlichen...

  • Wilmersdorf
  • 09.05.19
  • 28× gelesen
Kultur
Andreas Skala vor seiner Polizeihut-Sammlung. Auf seiner linken Hand trägt er seine neueste Errungenschaft, einen Bobbyhelm der Metropolitan Police in London.
2 Bilder

Ein Herz für Ordnungshüte(r)
Andreas Skala hat fast 3000 Polizeihüte gesammelt

Widmet sich Andreas Skala seinem Hobby, interessiert ihn nur noch, wer den Hut trug – bei Polizeieinsätzen auf der ganzen Welt, egal zu welcher Zeit. Fast 3000 verschiedene Kopfbedeckungen von Ordnungshütern hat er zusammengetragen. Ein Teil davon ist nun in einer Sonderausstellung im Museum des Vereins Westalliierte in Berlin, Olympischer Platz 7, zu bestaunen. Andreas Skala ist 46 Jahre alt, arbeitet als Bundesrettungsrat für die Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Berlin. Er...

  • Westend
  • 09.05.19
  • 45× gelesen
Blaulicht

Bei Rollerdiebstahl erwischt

Charlottenburg-Nord. Zivilpolizisten des Abschnitts 24 nahmen am 8. Mai zwei mutmaßliche Rollerdiebe fest. Gegen 23.45 beobachteten sie, wie sich das Duo am Saatwinkler Damm/Ecke Friedrich-Olbricht-Damm an dem auf dem Gehweg abgestellten Roller zu schaffen machte und nahmen die beiden jungen Männer im Alter von 17 und 18 Jahren fest. Sie kamen zu einer erkennungsdienstlichen Behandlung in ein Gewahrsam und wurden der Kriminalpolizei der Direktion 2 überstellt, welche die weiteren Ermittlungen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 09.05.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

2,5 Kilo Marihuana im Hotelzimmer beschlagnahmt

Wilmersdorf. Am 7. Mai wurde in einem Hotel in der Prager Straße ein mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen, nachdem eine Reinigungskraft Marihuanageruch aus seinem Zimmer wahrgenommen hatte. Alarmierte Kräfte des Abschnitts 26 nahmen den 24-Jährigen fest, nachdem sie in seinem Zimmer 2,5 kg Marihuana, Verpackungsmaterial, elektronische Waagen sowie mehrere Handys und Bargeld gefunden haben. Die Durchsuchung seines Pkw sowie der Wohnanschrift führte zum Auffinden weiterer Beweismittel. Der...

  • Wilmersdorf
  • 08.05.19
  • 24× gelesen
Blaulicht

Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Charlottenburg. Beim Überqueren einer Straße an einem Fußgängerüberweg  wurde am 6. Mai ein 51-Jähriger von einem Auto angefahren. Der 78-jährige Autofahrer war mit einem Pkw gegen 20.40 Uhr auf der Helmholtzstraße in Richtung Dovestraße unterwegs. Den Fußgänger sowie den Überweg habe er nicht wahrgenommen. Der 51-Jährige erlitt Kopfverletzungen. my

  • Charlottenburg
  • 07.05.19
  • 21× gelesen
Blaulicht

Geldautomat aufgesprengt

Charlottenburg. Ein junger Mann alarmierte in der Nacht vom 1. auf den 2. Mai die Polizei zum U-Bahnhof Mierendorffplatz. Der Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall aus Richtung des Bahnhofs und sah anschließend Rauch aus diesem aufsteigen. Die Einsatzkräfte stießen auf der Zwischenebene des U-Bahnhofs auf einen aufgesprengten Geldautomaten. Der Geldautomat wurde zerstört, verletzt wurde niemand. An das Geld sind die geflüchteten Täter nicht gelangt. Die Ermittlungen, die das...

  • Charlottenburg
  • 02.05.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Einsatzkräfte der Feuerwehr beleidigt und angegriffen

Charlottenburg. Gäste eines Lokals griffen am 27. April alarmierte Kräfte der Feuerwehr an. Nach Angaben der Rettungssanitäter wurde die Feuerwehr zu der Bar in der Roscherstraße alarmiert, da dort zwei Männer so stark alkoholisiert waren, dass sie hilflos am Boden lagen. Als der Rettungswagen gegen 4.15 Uhr bei dem Lokal eintraf, wurden die Helfer von bis zu 20 Personen erwartet, die sofort sehr aggressiv, pöbelnd und beleidigend aufgetreten sein sollen. Die Gruppe sei immer aggressiver...

  • Charlottenburg
  • 29.04.19
  • 54× gelesen
Blaulicht

Polizist von Auto angefahren

Wilmersdorf. Am 23. April wurde ein Polizeibeamter von einem Auto erfasst. Zeugenaussagen zufolge war der Polizist in der Pfalzburger Straße im verkehrsberuhigten Bereich im Rahmen der Verkehrsüberwachung eingesetzt. Gegen 14.15 Uhr nahm der Polizist einen Pkw wahr, der die Straße wesentlich schneller als mit Schrittgeschwindigkeit befuhr. Er stellte sich daraufhin auf die Fahrbahn und machte dem Autofahrer mit Handzeichen deutlich, dass er anhalten solle. Der 57-jährige Autofahrer fuhr jedoch...

  • Wilmersdorf
  • 24.04.19
  • 38× gelesen
Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Motorrad

Charlottenburg. Ein Motorradfahrer und seine Sozia erlitten bei einem Verkehrsunfall am 14. April schwere Verletzungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 66-Jährige um kurz vor 17 Uhr mit einem Motorrad die Kaiser-Friedrich-Straße in Richtung Lewishamstraße. An der Kreuzung zum Stuttgarter Platz bog er nach links ab und übersah dabei offenbar das Auto des entgegenkommenden 41-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer und seine 49 Jahre alte Sozia stürzten und sich...

  • Charlottenburg
  • 15.04.19
  • 57× gelesen
Blaulicht

Beleidigung und verbotener Gruß in Kneipe

Charlottenburg. Am 7. April wurde ein Kneipenwirt nach einer Beleidigung und Zeigen des Hitlergrußes vorläufig festgenommen. Zeugenaussagen zufolge soll der 54-Jährige gegen 20.40 Uhr in dem Lokal in der Zillestraße mit zwei Gästen, beide 56 Jahre alt, in Streit geraten sein und sie fremdenfeindlich und antisemitisch beleidigt haben. Anschließend soll er seinen rechten Arm zu dem verbotenen Gruß gehoben und einen Gast bespuckt haben. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den alkoholisierten Mann fest...

  • Charlottenburg
  • 08.04.19
  • 45× gelesen
Blaulicht

Brennendes Fahrzeug

Charlottenburg-Nord. Bei einem Fahrzeugbrand in der Nacht zum 5. April wurden zwei Fahrzeuge beschädigt. Gegen 0.35 Uhr bemerkte ein Zeuge im Friedrich-Olbricht-Damm einen Feuerschein an einem dort abgestellten Pkw und alarmierte die Feuerwehr. Die ersten Löschversuche des Mannes blieben erfolglos. Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Pkw  ausbrannte. Ein dahinterstehender Wagen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt...

  • Charlottenburg-Nord
  • 05.04.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Radfahrer beim Rechtsabbiegen erfasst

Grunewald. Ein 47 Jahre alter Radfahrer wurde am 3. April von einem rechtsabbiegenden Autofahrer erfasst und dabei schwer verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 54-Jährige mit seinem Pkw gegen 10 Uhr die Hagenstraße in Richtung Fontanestraße und übersah beim Rechtsabbiegen in die Königsallee den geradeausfahrenden Radfahrer. Mit Verletzungen an der Wirbelsäule und am Brustkorb wurde der Fahrradfahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw-Fahrer blieb...

  • Grunewald
  • 03.04.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Charlottenburg. Nachdem ein Autofahrer in der Nacht vom 30. auf den 31. März vor der Polizei geflüchtet war, stellten die Beamten einen Pkw sicher. Kurz nach Mitternacht bemerkte die Besatzung eines Funkwagens auf der Spandauer-Damm-Brücke einen Wagen, der in Richtung Sophie-Charlotten-Straße mit ausgeschaltetem Licht fuhr. Die Polizisten folgten dem Auto und forderten den Fahrer mittels Anhaltesignal auf zu stoppen. Die Aufforderung ignorierte der Fahrer und beschleunigte. Seine weitere Fahrt...

  • Charlottenburg
  • 01.04.19
  • 97× gelesen
Blaulicht

Luftballonaufstieg am 23. März zum Gedenken der Kriminalitätsopfer
WEISSER RING hat Sicherheit von Senioren im Blick

„Ohne Furcht im Alter – damit Sie nicht Opfer werden" - unter diesem Motto begeht der WEISSE RING seinen diesjährigen Tag der Kriminalitätsopfer am 22. März. Als Aktionstag lässt der WEISSE RING e.V. Landesverband Berlin am 23. März  um 11 Uhr in der Wilmersdorfer Straße/Ecke Schillerstraße unter der Leitung der Landesvorsitzenden Berlin, Sabine Hartwig, sowie Mitarbeitern und Freunden des WEISSEN RINGS Luftballons in den Himmel steigen. Dieses ist ein symbolischer Akt zum Gedenken der...

  • Charlottenburg
  • 23.03.19
  • 42× gelesen
Blaulicht

Bei Flucht Fußgänger verletzt

Wilmersdorf. Ein unbekannter, rücksichtsloser Autofahrer hat am 11. März zwei Fußgängerinnen verletzt. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 25 wollten gegen 18.15 Uhr einen Pkw-Fahrer in der Westfälischen Straße/Ecke Konstanzer Straße überprüfen, da der Verdacht bestand, dass der Fahrer während der Fahrt telefonierte. Der Fahrer wiederum bekam das Vorhaben der Beamten mit und gab Gas. In Richtung Fehrbelliner Platz entfernte sich der Mann mit einem im Wagen sitzenden Beifahrer und fuhr dort auf...

  • Wilmersdorf
  • 12.03.19
  • 45× gelesen
Blaulicht

Auto in Brand gesetzt

Charlottenburg. Nach Angaben der Polizei ist am Morgen des 27. Februar ein Auto, das unter der Brücke über die Lewishamstraße stand, in Brand gesetzt worden. Eine 59-jährige Passantin beobachtete gegen 5.30 Uhr einen Mann, der einen brennenden Gegenstand, womöglich eine Matratze, auf einen VW-Polo legte. Das Feuer beschädigte zudem das davor stehende Auto, ehe es durch Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr gelöscht werden konnte. Polizeibeamte konnten den 61-jährigen Tatverdächtigen noch am...

  • Charlottenburg
  • 28.02.19
  • 76× gelesen
Blaulicht

Polizei gibt regelmäßig Tipps zur Seniorensicherheit
Enkeltrick fliegt auf

Ein Trickbetrüger-Duo wollte sich nach Angaben der Polizei am 27. Februar an einem 79-jährigen Mann aus Charlottenburg bereichern, machte dabei aber die Rechnung ohne die Aufmerksamkeit des Rentners und wurde verhaftet. Gegen 13.15 Uhr hatte sich einer der Männer telefonisch bei dem Senior gemeldet und ihn unter dem Vorwand, er sei sein Neffe, gebeten, Geld von der Bank abzuholen. Dieses wolle er in Immobilien investieren, so der Anrufer. Der 79-Jährige erkannte den Betrug, ging zum Schein...

  • Charlottenburg
  • 28.02.19
  • 52× gelesen
Blaulicht

Waschbär erschossen

Charlottenburg-Nord. Am 26. Februar erschoss eine Polizistin einen Waschbären. Gegen 6.30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er auf einem Gehweg am Siemensdamm den schwer verletzten Waschbären gefunden hatte. Eine Beamtin erlöste das Tier von dessen Qualen. Der Kadaver kam in das Landeslabor Berlin-Brandenburg. my

  • Charlottenburg-Nord
  • 26.02.19
  • 28× gelesen
Bauen
Trafen mit ihrem "Heimathafen" den Geschmack von Anwohnern, Nutzern und Experten: Lene Anne Sommer und Robin Schick von der TU Berlin.
3 Bilder

Wie geht's weiter im Preußenpark?
Aus Thaimarkt mit Grün wird Grün mit Thaimarkt

Der durch Übernutzung runtergerockte Preußenpark wird ab 2020 saniert und neu strukturiert. Vor allem die unhaltbaren Zustände auf der berühmt-berüchtigten "Thai-Wiese" sollen damit ein Ende finden. Seit Jahren wird über den Preußenpark kontrovers diskutiert. Insbesondere der Verkauf von Speisen und Getränken durch die thailändische Community, der in den Sommermonaten jedes Wochenende Tausende Besucher in die Grünanlage lockt, erhitzt die Gemüter. Denn die so genannte Thai-Wiese verursacht...

  • Wilmersdorf
  • 25.02.19
  • 386× gelesen
  •  1
Verkehr
Für Sportler mag die Treppe an der Kreuzung Tegeler Weg und Olbersstraße hoch zur Fußgängerbrücke eine willkommene Herausforderung sein – für Mütter mit Kinderwägen ist sie eine Tortur.
5 Bilder

Unüberwindbares Ärgernis
Barrierefreier Zugang zum Bahnhof Jungfernheide nicht in Sicht

Die Fußgängerbrücke zwischen dem Schlosspark und dem Bahnhof Jungfernheide endet jäh. Mütter mit Kinderwagen fluchen seit mehr als zehn Jahren an dieser Stelle, denn nur eine steile Treppe führt nach unten. Abhilfe möchte die SPD schaffen, doch das ist offenbar nicht so leicht. Das Thema stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzungen des Verkehrsausschusses. Die Brücke führt vom Schlosspark über die Spree und den Tegeler Weg, dann kommt die Treppe. Das Ärgernis ist wahrlich kein neues,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 25.02.19
  • 131× gelesen
  •  1
Blaulicht

Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle

Charlottenburg. Ein Autofahrer ist am 21. Februar vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet, fuhr dabei über mehrere rote Ampeln und verursachte einen Verkehrsunfall. In der Fasanenstraße/Ecke Hertzallee wollten die Polizisten den Fahrer eines Pkw zunächst gegen 23.40 Uhr überprüfen. Hierzu trat einer der Polizisten an das Fahrzeug heran. Der Fahrer ließ den Motor des Fahrzeugs laut aufheulen und raste mit durchgedrehten Reifen in Richtung Hardenbergplatz davon. Nachdem der Fahrer mehrfach bei...

  • Charlottenburg
  • 22.02.19
  • 39× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Hinweise
Demenzkranke Rentnerin vermisst

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach der demenzkranken 82-jährigen Helga Gürses. Die Frau hatte in den Nachmittagsstunden des 13. Februar ihre Pflegeeinrichtung in der Uhlandstraße verlassen und wird noch immer vermisst. Helga Gürses ist nach Angaben der Polizei orientierungslos, die Demenz ist fortgeschritten. Sie trägt um den Hals ein Band mit einer Kopie ihres Personalausweises. Die Seniorin ist zu Fuß gut unterwegs. Sie ist ungefähr 1,65 Meter groß, hat...

  • Charlottenburg
  • 21.02.19
  • 225× gelesen
  •  1