Anzeige

Alles zum Thema Privatquartiere

Beiträge zum Thema Privatquartiere

Leute
Kirchentags-Geschäftsführer Carsten Kranz und seine Betten-Werberin Linda Mummer bitten mit ihrem Spontancamping Berliner, weitere Gästebetten zur Verfügung zu stellen.
2 Bilder

Ein Bett in Berlin

Mitte. Beim Endspurt für die Privatquartier-Kampagne legen sich die Organisatoren des Deutschen Evangelischen Kirchentages sogar vor den Berliner Dom. Kirchentags-Geschäftsführer Carsten Kranz und seine Betten-Werberin Linda Mummer bitten mit ihrem Spontancamping Berliner, weitere Gästebetten zur Verfügung zu stellen. Wer noch Gastgeber beim 36. Kirchentag werden möchte, kann sich bei der Schlummernummer 030 40 03 392 00 oder unter kirchentag.de/privatquartier registrieren.

  • Mitte
  • 19.04.17
  • 54× gelesen
Kultur
Linda Mummer (links) sorgt für den Kontakt zwischen Gastgeberin Eva Schrenk und den zwei Kirchentagsbesuchern, die kostenlos bei ihr wohnen dürfen.
5 Bilder

Ein Bett in Spandau: Für Evangelischen Kirchentag werden Privatquartiere gesucht

Spandau. An die 140.000 Besucher erwartet die Hauptstadt am Himmelfahrtswochenende zum 36. Evangelischen Kirchentag. Das Gros der jungen Gäste übernachtet dann in Schulen. Rund 15.000 erwachsene Pilger brauchen aber einen Schlafplatz in Privatquartieren. Das Ehepaar Schrenk aus Spandau hat bereits „Ja“ gesagt – zu zwei Mitbewohnern auf Zeit. Ginge es nach ihr, könnte es morgen schon losgehen. Eva Schrenk freut sich wie Bolle auf den 24. Mai. Dann beginnt in Berlin und Wittenberg der 36....

  • Spandau
  • 07.03.17
  • 102× gelesen
Soziales

Gastgebersuche für Kirchentag

Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 24. bis 28. Mai 2017 gilt es für die Veranstalter, 140.000 Besuchern eine Unterkunft zu geben. Dringend gefragt sind deshalb Privatquartiere mit Frühstück. Wer Gäste unterbringen will, kann auf der Internetseite des Kirchentags www.kirchentag.de auf den Knopf „Mitwirken“ klicken und Näheres erfahren. tsc

  • Charlottenburg
  • 01.03.17
  • 10× gelesen
Anzeige
Soziales
Joachim Grimm (links), Marianne Esche-Goltz und Eckhard Jendis werben mit einem Minibett für die Privatquartiersuche.
3 Bilder

"Ham’ Se noch wat frei?" Gemeindemitglieder gehen auf Bettensuche für den Kirchentag

Berlin. Für ihre Mission gehen sie sogar auf die Straße: Frauen und Männer aus evangelischen Gemeinden sprechen Passanten an, um für Privatquartiere zu werben. Die Parole lautet „Ham’ Se noch wat frei?“ Vom 24. bis 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, zu dem rund 140.000 Gäste erwartet werden. Ein Großteil kann in Schulen übernachten, für 15.000, vor allem Besucher ab 35 Jahren, werden private Schlafplätze gesucht. Die Gemeinden fragen in...

  • Zehlendorf
  • 22.02.17
  • 352× gelesen
Kultur
Carola Tschiersch, Klaus Borrmann und Ariane Schütz suchen in ihren Kiezen nach privaten Quartiergebern für die Kirchentagsbesucher.

Schöneberger Gemeinden suchen noch Gästebetten für den Kirchentag

Schöneberg. „Ohne Ehrenamt gäbe es keinen Kirchentag“, sagt Ralf Zschorn. Er ist „Teamleiter Unterkunft“ beim Deutschen Evangelischen Kirchentag. Ralf Zschorn sitzt in der vierten Etage des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Berliner Verkehrsbetriebe in der Potsdamer Straße 182. Zwei Etagen im Gebäude hat die Kirchentagsgeschäftsstelle für ihr 100-köpfiges Team angemietet, für gut anderthalb Jahre. So viel Zeit ist, um in der jeweiligen Stadt alle zwei Jahre das Großereignis mit über 100 000...

  • Schöneberg
  • 09.02.17
  • 149× gelesen
Kultur

Herberge gesucht: Evangelischer Kirchentag benötigt Privatquartiere

Moabit. Für Ältere, Mitwirkende und Familien mit Kindern sucht die evangelische Kirchengemeinde Tiergarten Privatquartiere während des diesjährigen Kirchentags in Berlin, Potsdam und Umgebung. Die Veranstalter erwarten rund 140.000 Besucher, 60.000 Gäste können in Gemeinschaftsunterkünften in Schulen untergebracht werden. Insgesamt 15.000 private Schlafplätze werden gesucht. Wer einen Kirchentagsgast in der Zeit vom 23. bis 29. Mai aufnehmen möchte, kann im Internet auf www.kirchentag.de...

  • Moabit
  • 11.01.17
  • 53× gelesen
Anzeige