Schutz

Beiträge zum Thema Schutz

Bauen und Wohnen

Fördergeld von der KfW-Bank

Für Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen können Eigentümer und Mieter einen KfW-Investitionszuschuss von bis zu 1600 Euro oder alternativ einen Kredit beantragen. Der Zuschuss wird gezahlt für einbruchhemmende Türen, Zugänge und Fenster oder Nachrüstsysteme sowie für Einbruch- und Überfallmeldeanlagen auch als Smarthome-Anwendungen. Die Arbeiten müssen von einem Fachunternehmen durchgeführt werden und den technischen Mindestanforderungen entsprechen. Infos unter kfw.de/s/deisUXy und Telefon:...

  • Grünau
  • 27.10.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Wie sich Senioren richtig schützen

Weißensee. Eine Informationsveranstaltung zum Thema „Seniorensicherheit“ findet am Montag, 2. November, 14 Uhr, im Nachbarschaftszentrum Charlotte-Treff in der Mutziger Straße 1 statt. Die Veranstaltung richtet sich aber nicht nur an ältere Menschen, sondern auch an Angehörige, betreuende Personen und andere Interessierte. Pensionierte Polizeibeamte zeigen am Beispiel aktueller Taten Krimineller, welche Tricks gegenüber Senioren angewendet werden und wie man sich mit einfachen Mitteln schützen...

  • Weißensee
  • 23.10.20
  • 58× gelesen
Politik
Das Ehrenmal an der Wiltbergstraße, die gerade saniert wird, soll unter besonderen Schutz gestellt werden.

Besonders schützenswert: Verordnete wollen Gedenkstätten in Liste aufnehmen lassen

Pankow. Weitere Gedenkorte in Pankow sollten in die Liste des „Gedenkstättenschutzgesetzes“ des Senats aufgenommen werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der zuständigen Senatsverwaltung einsetzen. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit großer Mehrheit. Zu den historischen Orten, die künftig besonders geschützt werden sollen, gehören das Sowjetische Ehrenmal am Bucher Schlosspark sowie das Denkzeichen für die Opfer der nationalsozialistischen...

  • Pankow
  • 08.08.17
  • 241× gelesen
Soziales

Mieter in Gründerzeitquartieren brauchen besseren Schutz vor Verdrängung

Pankow. Die Gebiete Pankow-Süd, Langhansstraße und Komponistenviertel sollen zu Sozialen Erhaltungsgebieten werden. Das beschloss die BVV. Die Pankower Gründerzeitquartiere werden bei Mietern immer begehrter. Etliche Wohnungen sind bereits saniert. In anderen Häusern stehen Modernisierungen an. Diese an sich positive Entwicklung hat allerdings auch ihre Kehrseite. So werden Wohnungen mit großem Aufwand modernisiert oder zusammengelegt, um Mieten in die Höhe zu treiben. Ganze Häuser werden...

  • Pankow
  • 14.06.17
  • 118× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.