Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Soziales

Den Langfingern keine Chance
Beratungsstelle für Einbruchschutz hat ihre Arbeit wieder aufgenommen

Gut ein halbes Jahr haben die Sanierungsarbeiten gedauert, nun ist die Einbruchsschutz-Beratungsstelle am Platz der Luftbrücke 5 wieder geöffnet. An vier Tagen in der Woche kann man sich informieren. Mit der Wiedereröffnung wurde ein Jubiläum gefeiert: Vor 100 Jahren nahm die Stelle ihren Betrieb im Präsidium am Alexanderplatz auf. Damit ist sie Deutschlands älteste kriminalpolizeiliche Beratungsstelle. Nun ist sie auch eine der modernsten. Nach der Renovierung finden die Besucher auf einer...

  • Tempelhof
  • 24.06.21
  • 14× gelesen
Verkehr

Mobile Wache im Bezirk unterwegs

Tempelhof-Schöneberg. Regelmäßig ist die Polizei an unterschiedlichen Orten im Bezirk unterwegs, um Menschen zu beraten oder sich deren Sorgen anzuhören. Montag und Dienstag, 28. und 29. Juni, stehen die Beamten mit ihrem Mobil am Hafencenter, Tempelhofer Damm 227, am Montag von 14 bis 10 Uhr, am Dienstag von 11 bis 17 Uhr. Auch auf dem Wochenmarkt am Mariendorfer Damm 96 sind die Beamten präsent, und zwar am Mittwoch, 30. Juni, von 8 bis 14 Uhr. sus

  • Tempelhof
  • 20.06.21
  • 17× gelesen
Blaulicht

Trickdiebe und falsche Polizisten

Tempelhof. Eine Informationsveranstaltung zum Thema Seniorensicherheit bietet die Polizei am Dienstag, 29. Juni, um 14 Uhr im Landeskriminalamt, Columbiadamm 4. Dabei geht es unter anderem um Tricks an der Haustür, windige Geschäftspersonen und um falsche Polizisten, die sich per Telefon melden. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, um Anmeldung unter Telefon 46 64 97 92 22 oder seniorensicherheit@polizei.berlin.de wird gebeten. Der Einlass ins Gebäude ist nur mit einem gültigen Personaldokuments...

  • Tempelhof
  • 19.06.21
  • 8× gelesen
Blaulicht

204 antisemitische Schmierereien

Berlin. Die Polizei hat von Anfang 2018 bis Mitte Mai 2021 204 antisemitische Schmierereien registriert. In 22 Fällen wurden Tatverdächtige ermittelt. Rechtskräftig verurteilt wurde lediglich einer. Das geht aus den Tabellenkolonnen hervor, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf zusammengestellt hat. Fresdorf wollte wissen, wie viele antisemitische Schmierereien es an öffentlichen Gebäuden gegeben hat. Doch so detailliert werden die Daten...

  • Mitte
  • 15.06.21
  • 68× gelesen
Blaulicht

Haftbefehle gegen falsche Polizisten erlassen

Drei Heranwachsenden aus Berlin, denen vorgeworfen wird, als falsche Polizeibeamte agiert und teils hochbetagte Opfer um ihre Vermögen gebracht zu haben, wurden am 9. Juni von einer Richterin am Amtsgericht Tiergarten die zuvor erlassenen Haftbefehle verkündet. Die intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft Berlin führten zur Namhaftmachung der drei 19-jährigen Tatverdächtigen. Sie sollen nach derzeitigem Erkenntnisstand mit der Telefonnummer (030) 000110 bei...

  • Marienfelde
  • 10.06.21
  • 21× gelesen
Blaulicht

Duell auf der Straße
Senat fordert schärferes Bundesgesetz gegen illegale Autorennen

Berliner Stadtring, Landsberger Allee, Müllerstraße, Heerstraße oder auch der Tunnel Tiergarten – das sind nur einige von über 200 Raserstrecken, auf denen die Polizei seit 2017 illegale Autorennen registriert hat. Fast immer sind es junge Männer, die sich im PS-Duell beweisen wollen. Immer wieder enden diese Rennen jedoch mit schweren Unfällen. Im Februar starben drei Männer in einem Sport-Audi mit 450 PS, als sie in Treptow in einen Baucontainer rasten. Im Kampf gegen illegale Rennen wurde...

  • Mitte
  • 07.06.21
  • 436× gelesen
  • 3
  • 1
Verkehr

Fahrräder werden gekennzeichnet

Lichtenrade. Eine Fahrradkennzeichnung kann einen Dieb abschrecken, denn die Angaben über das Gefährt werden zusammen mit Daten des Eigentümers bei der Polizei gespeichert. So lässt sich das Rad nach dem Abhandenkommen besser zuordnen und die Chance steigt, es wiederzufinden. Am Freitag, 11. Juni, zwischen 15 und 17 Uhr, lädt die Polizei zur Kennzeichnung vor dem Dienstgebäude Lichtenrader Damm 211 ein. Ein Personalausweis und, falls vorhanden, ein Kaufnachweis sind vorzulegen. Auch...

  • Lichtenrade
  • 01.06.21
  • 22× gelesen
Blaulicht

23-Jährige mit Messer attackiert

In Lichtenrade wurde eine 23 Jahre alte Frau am 27. Mai durch einen 71-jährigen Mann lebensgefährlich verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge stieg die Frau gegen 13 Uhr im 5. Obergeschoss ihres Wohnhauses in der Steinstraße aus dem Fahrstuhl, als sie der Nachbar unvermittelt mit einem Messer angriff und ihr damit in den Oberkörper stach. Die Frau konnte weitere Angriffe abwehren und durch das Treppenhaus auf die Steinstraße fliehen. Anschließend lief die Frau zu einer Bushaltestelle in der...

  • Lichtenrade
  • 28.05.21
  • 113× gelesen
Blaulicht

Polizei will mehr mobile Blitzer

Berlin. Die Polizei will zukünftig noch mehr blitzen und zwei weitere mobile Radaranhänger anschaffen. Seit 2019 hat die Polizei vier dieser Blitzwagen, die am Straßenrand abgestellt werden können und automatisch blitzen, wenn man zu schnell fährt. Die „semistationären Geschwindigkeitsmessanhänger gelten als wesentlich effektiver als stationäre Anlagen“, sagt Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) auf eine Anfrage des SPD-Verkehrsexperten Tino Schopf. Autofahrer sollen „im Gegensatz zu fest...

  • Mitte
  • 14.05.21
  • 239× gelesen
Blaulicht

Bürgernah und präsent
Weitere 45 Kiezpolizisten auf Berliner Straßen unterwegs

Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Innensenator Andreas Geisel (SPD) haben am 4. Mai auf dem Leopoldplatz weitere 45 Kiezpolizisten in den Einsatz geschickt. Zu Fuß sollen sie in den Quartieren unterwegs und für die Anwohner wieder feste Ansprechpartner sein. Die Kiezpolizisten gehören zum Pilotprojekt „zur Stärkung der bürgernahen und kiezorientierten Polizeipräsenz“. Mit dem Konzept KoB 100 soll der Kontaktbereichsdienst gestärkt werden. KoB 100 soll für 100 Prozent ansprechbar, bürgernah...

  • Wedding
  • 07.05.21
  • 187× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Auseinandersetzung zwischen Autofahrer und Radfahrerin

Nach einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr Anfang April dieses Jahres in Tempelhof sucht die Polizei nach Zeugen. Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten eine 23-jährige Radfahrerin und ein 43-jähriger Autofahrer am Mittwoch, 7. April 2021, gegen 16.30 Uhr im Bereich Eschersheimer Straße/Gottlieb-Dunkel-Straße/Mariendorfer Weg aneinander. Zunächst soll sich der Autofahrer im Straßenverkehr falsch verhalten haben, woraufhin ihn die Radfahrerin darauf aufmerksam gemacht haben soll. Als sie...

  • Tempelhof
  • 06.05.21
  • 43× gelesen
Blaulicht

Diebisches Trio festgenommen

Zivilfahnder des Landeskriminalamtes nahmen am 5. Mai einen Jugendlichen und zwei Männer fest. Die Fahnder bemerkten gegen 15.45 Uhr in Schöneberg die drei Personen, wie sie die Grunewaldstraße in Richtung Martin-Luther-Straße entlangliefen, teilweise verschiedene Gehwegseiten benutzten, Blickkontakt hielten und sich auffällig für Lieferfahrzeuge interessierten. In Höhe der Eisenacher Straße stieg der älteste der Drei erst in eins, danach in einen zweites haltende Fahrzeug eines...

  • Schöneberg
  • 06.05.21
  • 23× gelesen
Blaulicht

Parolen skandiert

Zwei unbekannte Frauen skandierten in der Nacht zum 4. Mai in Friedenau mehrfach „Heil Hitler“. Zwei 19-jährige Männer wurden gegen 22 Uhr auf die beiden Verdächtigen am S-Bahnhof Friedenau aufmerksam und forderten sie auf, das zu unterlassen. Daraufhin schlug eine von ihnen einem der jungen Männer mit der Faust gegen den Kopf, bevor beide Frauen mit Fahrrädern unerkannt entkamen. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen...

  • Friedenau
  • 04.05.21
  • 52× gelesen
Blaulicht

Verdacht eines Kraftfahrzeugrennens und der versuchten Bestechung

In Marienfelde beschlagnahmten Polizeikräfte am 2. Mai das Fahrzeug eines 21-Jährigen, nachdem dieser zuvor an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen teilgenommen haben soll. Gegen 11.55 Uhr fielen einer Polizeistreife zwei Sportwagen auf, die in der Großbeerenstraße versetzt nebeneinander, mit überhöhter Geschwindigkeit und deutlich wahrnehmbar aufheulenden Motoren in Richtung Mariendorf fuhren. Der Einsatzwagen, der in Richtung Marienfelde unterwegs war, wendete und fuhr hinterher. Beide...

  • Marienfelde
  • 03.05.21
  • 59× gelesen
Blaulicht

Stolpersteine beschädigt

In Schöneberg wurden am 30. April vier frisch verlegte Stolpersteine in der Crellestraße/Ecke Kolonnenstraße beschädigt. Eine Mitarbeiterin der Koordinierungsstelle "Stolpersteine Berlin" bemerkte gegen 18 Uhr Kratzer und bräunliche Verfärbungen an den erst einen Tag zuvor ins Pflaster eingesetzten und am 30. April von einer Spezialfirma polierten Steinen. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen gibt es bislang nicht. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin führt die...

  • Schöneberg
  • 03.05.21
  • 20× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe
Überfall auf Seniorin: Wer kennt den Täter?

Mit der Veröffentlichung von Fotos einer Überwachungskamera der BVG bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der am 29. Juli 2020 gegen 15.45 Uhr in der Barbarossastraße versucht haben soll, eine gehbehinderte Seniorin auszurauben. Die 88-jährige Frau fuhr an diesem Mittwoch mit dem Bus der Linie M46 nach Hause, wobei sie vermutlich von dem späteren Tatverdächtigen verfolgt wurde. Dieser soll im Hausflur versucht haben, ihr die Kette vom Hals zu reißen, woraufhin sie...

  • Schöneberg
  • 27.04.21
  • 42× gelesen
Politik
Eine Karte, die das Ausmaß rassistischer Angriffe in Berlin deutlich macht.
2 Bilder

Die Opferperspektive ist entscheidend
ReachOut dokumentiert seit Jahren rechte, rassistische und antisemitische Angriffe in Berlin

Die Karte im Internet ist übersät mit Markierungen. Jede dokumentiert den Angriff auf einen oder mehrere Menschen. Und jeder Angriff hat einen rassistischen, rechten oder antisemitischen Hintergrund. Die digitalen Karten werden vom Projekt ReachOut des Vereins „Ariba – antirassistische interkulturelle Bildungsarbeit“ jährlich erstellt. Die Zahlen für 2020 wurden kürzlich von ReachOut vorgestellt. „Im vergangenen Jahr haben wir 357 Angriffe erfasst, die insgesamt 493 Personen betrafen“, sagt...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.04.21
  • 298× gelesen
Blaulicht

Schwere Kopfverletzung nach Sturz

Ein Radfahrer zog sich am 19. April in Schöneberg bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen zu. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr der 43-Jährige gegen 22.10 Uhr den Radweg im Hans-Baluschek-Park in Richtung Südkreuz und prallte gegen eine etwa 50 cm hohe Abgrenzungsmauer zu einer Grünfläche. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer am Kopf. Durch alarmierte Rettungskräfte wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht, wo eine Schädelfraktur festgestellt...

  • Schöneberg
  • 20.04.21
  • 18× gelesen
Blaulicht

Stadtautobahn nach Verkehrsunfall stundenlang gesperrt

In der Nacht zum 15. April wurden in Schöneberg auf der Stadtautobahn zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt, davon einer schwer. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll gegen 23 Uhr ein Porsche mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der BAB A 100 in Richtung Norden gefahren sein. Zwischen den Anschlussstellen Alboinstraße und Kreuz Schöneberg soll der Fahrer, 36 Jahre alt, die Kontrolle über den Wagen verloren haben, von seiner Fahrlinie abgekommen und gegen den...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Am 22. April 2021 lädt die HWR Berlin zum virtuellen Girls‘ Day mit Vorlesungen und Workshops zu Themen über IT, Ingenieurwesen und Polizei.

Ingenieurin, Informatikerin, Polizeikommissarin
Girls‘ Day 2021 an der Hochschule für Wirtschaft und Recht

Am 22. April 2021 lädt die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zum #girlsdaydigital mit spannenden Vorlesungen und Workshops zu MINT-Berufen und einem interaktiven Girls’Day-Escape Game. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) wieder mit einem breiten Programm am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, diesmal durchweg digital. Am 22. April 2021 ab 9 Uhr erwarten die Teilnehmerinnen der Klassenstufen 7 bis 10 spannende Vorlesungen und...

  • Schöneberg
  • 13.04.21
  • 38× gelesen
Blaulicht

Fehlende Hygieneschutzmaßnahmen
Polizei beendet Parteiversammlung

Weil weder Sicherheitsabstände eingehalten noch Mund-Nasen-Bedeckungen von Teilnehmern einer Parteiveranstaltung in Schöneberg getragen wurden, beendeten Einsatzkräfte der Polizeidirektion 4 (Süd) die Versammlung. Einem Hinweis zufolge, wonach in den Räumlichkeiten eines Wohnhauses in der Bülowstraße eine Parteiversammlung stattfinden solle, fuhren Einsatzkräfte gegen 19 Uhr zu der Örtlichkeit. Trotz heruntergelassener Jalousien konnten die Polizisten sehen, dass die Teilnehmer ohne...

  • Schöneberg
  • 07.04.21
  • 75× gelesen
Blaulicht

Rollerfahrer und Radfahrer stoßen zusammen

In Schöneberg wurden am 30. März zwei Männer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr der 32-Jährige mit seinem Motorroller gegen 18.50 Uhr die Martin-Luther-Straße aus Richtung Motzstraße kommend in Richtung Urania. Der 27-jährige Radfahrer soll nach Angaben von Zeugen die Fuggerstraße von der Kalckreuthstraße kommend befahren haben, fuhr in den Kreuzungsbereich mit der Martin-Luther-Straße ein und wurde vom Vespa-Fahrer erfasst. Beide...

  • Schöneberg
  • 31.03.21
  • 43× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall erlitt am 29. März eine Radfahrerin schwere Verletzungen. Nach Zeugenaussagen soll die 52-Jährige gegen 19 Uhr in der Monumentenstraße entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Bautzener Straße gefahren sein und auf der Monumentenbrücke die Fahrbahnseite gewechselt haben. Hierbei wurde sie von einem Pkw erfasst, dessen 32-jähriger Fahrer ebenfalls in der Monumentenstraße in Richtung Bautzener Straße unterwegs war. Die Radfahrerin stürzte und zog sich hierbei...

  • Schöneberg
  • 30.03.21
  • 105× gelesen
Blaulicht

Kradfahrer schwer verletzt

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am Innsbrucker Platz ist ein 28-jähriger Mann am 29. März schwer verletzt worden. Der Kradfahrer kollidierte gegen 7.15 Uhr mit dem Pkw einer 41-jährigen Frau, die mit ihrem Wagen auf der Hauptstraße in Richtung Rheinstraße unterwegs war und nach links auf die Autobahn 100 abbiegen wollte. Der Mann klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen in der Hüfte und kam in ein Krankenhaus. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Am Kleinkraftrad entstand ein Totalschaden....

  • Schöneberg
  • 29.03.21
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.