SenUVK

Beiträge zum Thema SenUVK

Verkehr
Bis 2030 soll am S-Bahnhof Mahlsdorf ein zusätzlicher Bedarf von 700 Fahrradstellplätzen entstehen. Ein Fahrradparkhaus soll den dafür benötigten Platz bieten.

„Grundsätzlich machbar“
Am S-Bahnhof Mahlsdorf soll ab 2025 das erste Fahrradparkhaus im Bezirk entstehen

Fahrradparkhäuser könnten viele neue Parkmöglichkeiten für Radfahrer schaffen. Schon lange wird auch nahe dem S-Bahnhof Mahlsdorf ein solches geplant. Wie die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mitteilte, befinde sich die Machbarkeitsuntersuchung in der finalen Phase. Die GB infraVelo GmbH und das beauftragte Planungsbüro PGV Alrutz, die sich im Auftrag des Senats um die Planungen kümmern, sind demnach inzwischen zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Fahrradparkhaus „nach...

  • Mahlsdorf
  • 13.01.22
  • 78× gelesen
Bauen
Die Fahrradbügel am S-Bahnhof Mahlsdorf sind derzeit spärlich belegt, aber vor allem im Sommer gut ausgelastet. Ein Fahrradparkhaus soll in Zukunft den erhöhten Bedarf auffangen.
2 Bilder

Machbarkeitsstudie beginnt bald
Senat sucht Grundstück für Fahrradparkhaus am S-Bahnhof Mahlsdorf

Dass am S-Bahnhof Mahlsdorf ein Fahrradparkhaus gebaut werden soll, ist bekannt. Nun steht die Standortfrage im Mittelpunkt. Eine Machbarkeitsstudie soll im Frühjahr Aufklärung darüber bringen, welche Fläche geeignet ist. „Bevor diese Untersuchung abgeschlossen ist, kann noch keine Aussage darüber getroffen werden, ob der Bau eines Fahrradparkhauses realisiert wird und zu welchem Zeitpunkt“, erklärte die GB infraVelo GmbH, die dieses Projekt im Auftrag der Senatsverkehrsverwaltung steuert. Wie...

  • Mahlsdorf
  • 29.01.21
  • 298× gelesen
Bauen

Die GB infraVelo GmbH prüft derzeit drei Standorte
Am S-Bahnhof Mahlsdorf soll ein Fahrradparkhaus gebaut werden

An mehreren Bahnhöfen in Marzahn-Hellersdorf nimmt der Bedarf an Fahrradstellplätzen bis 2030 deutlich zu. Für den S-Bahnhof Mahlsdorf wird deshalb an einer besonders komfortablen Lösung gearbeitet. Dort soll das erste Fahrradparkhaus im Bezirk entstehen. Bei einer Umfrage der landeseigenen GB infraVelo GmbH kam heraus, dass an diesem Standort mit einem Zuwachspotenzial von 70 Prozent gerechnet wird. „Die Erfahrungen anderer Städte haben gezeigt, dass Fahrradparkhäuser als qualitativ sehr...

  • Mahlsdorf
  • 10.07.20
  • 305× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.