Strandbad Müggelsee

Beiträge zum Thema Strandbad Müggelsee

Politik

2000 Gäste dürfen ins Strandbad

Rahnsdorf. Statt bisher 800 dürfen nun wieder 2000 Personen gleichzeitig das Strandbad Müggelsee besuchen. Grund sind die vom Senat beschlossenen Lockerungen in der neuen SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung. Ein Wachschutzunternehmen kontrolliert weiterhin den Zutritt zur Badestelle, der ausschließlich über den Haupteingang und das Tor am Parkplatz möglich ist. Das Bezirksamt teilte außerdem mit, dass aufgrund der aktuellen Waldbrandstufe weder ein offenes Feuer noch das Rauchen einer...

  • Rahnsdorf
  • 03.07.20
  • 105× gelesen
Soziales

Zugang zum Baden geregelt

Rahnsdorf. Zur Einhaltung der Corona-Abstandsregeln soll der Zugang zur öffentlichen Badestelle im ehemaligen Standbad Müggelsee geregelt werden. Dafür ist eine Zugangskontrolle geplant. Auf dem Areal dürfen sich maximal 800 Besucher aufhalten. Der Zugang erfolgt dann nur noch über den Haupteingang am Fürstenwalder Damm 880, die Zugänge am Uferweg werden gesperrt. Am 20. und 21. Juni erfolgt ein Test der neuen Regelung, mit Ferienbeginn am 25. Juni soll der Zugang dann bis auf Widerruf...

  • Rahnsdorf
  • 14.06.20
  • 447× gelesen
Soziales

Badestrand am Müggelsee offen

Rahnsdorf. Das Gelände des Strandbads Müggelsee am Fürstenwalder Damm 880 ist seit dem 25. Mai wieder für Gäste geöffnet. Es kann täglich von 9 bis 20 Uhr besucht werden. Auch hier gelten die coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln, entsprechende Hinweisschilder wurden installiert. Die WC-Anlagen sind geöffnet, die Umkleideräume stehen aus Sicherheitsgründen jedoch nicht zur Verfügung. Der Bezirk hat einen Wachschutz mit der Überwachung der Regeln beauftragt. Trotzdem steht das...

  • Rahnsdorf
  • 26.05.20
  • 726× gelesen
Bauen
Das im Sommer 1930 eröffnete Strandbad Müggelsee wartet seit Jahren auf die Sanierung.
  2 Bilder

Endlich Geld für die Sanierung bewilligt
Hauptausschuss gibt 10,5 Millionen Euro für das Strandbad Müggelsee frei

Die Sanierung des Strandbads Müggelsee ist eine fast endlose Geschichte. Bereits im Juni 2016 hatten wir berichtet, dass der „Baufahrplan“ steht. Nun gibt es einen Lichtblick, das Land Berlin stellt 10,5 Millionen Euro bereit. Damals hatte der Haushaltsausschuss des Bundestags vier Millionen Euro für die geplante Sanierung bereitgestellt, weitere vier Millionen Euro wollte das Land zahlen. Bis 2019 sollten alle Arbeiten erledigt sein. Daraus wurde nichts. Denn die geplante Sanierung ist...

  • Rahnsdorf
  • 21.03.20
  • 562× gelesen
  •  1
Sport
Die "Coepenick Captains" trainieren im Sommer am Müggelseestrand.
  4 Bilder

Ein "Rowdyspiel" am Müggelsee
Das Rugby-Team der „Coepenick Captains“ hätte gern noch Mitstreiter

Der Name passt und der Trainingsort auch. Die „Coepenick Captains“, ein 7'er-Rugby-Team, trainiert in den Sommermonaten am Müggelseestrand in Rahnsdorf. Wir haben sie dort besucht. Rund 20 Aktive gehören dazu. „Wir haben früher im Freundeskreis Touch-Rugby gespielt. Während der WM 2015 kam die Idee, einen eigenen Verein zu gründen“, erklärt Chris Schulze. Er ist wie fast alle seiner Teamkollegen Anfang 20. Bodo, Floh, Wolfi und die anderen sind Feuerwehrmann, Bankkaufmann,...

  • Rahnsdorf
  • 28.08.19
  • 461× gelesen
Sport

Mehr Sicherheit im Strandbad

Rahnsdorf. Das Bezirksamt soll die Stationierung von Rettungsschwimmern auf Höhe des Strandbads Müggelsee prüfen. Ein entsprechender Antrag der bündnisgrünen Fraktion wurde auf der Bezirksverordnetenversammlung am 4. April beschlossen. „Der Strand gehört zu den größten Berlins und ist besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Hier wollen wir für mehr Sicherheit beim Baden sorgen“, erklärt Claudia Schlaak, Vorsitzende ihrer Fraktion. Die kostenfrei zugängliche Badestelle am Strandbad...

  • Rahnsdorf
  • 09.04.19
  • 138× gelesen
Sport
Im Rahmen der Sanierung wird die Treppenanlage aus DDR-Zeiten durch eine denkmalgerechte Variante ersetzt.
  2 Bilder

Bauverzögerung am Müggelsee
Strandbadsanierung beginnt erst im kommenden Jahr

Die Sanierung des denkmalgeschützten Strandbads Müggelsee mausert sich zur unendlichen Geschichte. Nun wurde der Beginn der Arbeiten erneut verschoben. Noch im Januar 2018 hatten wir berichtet, dass die Sanierung im gleichen Jahr in die heiße Phase gehen würde. Daraus ist leider nichts geworden. Die Gründe werden in der Antwort auf eine Abgeordnetenhausanfrage des Köpenicker FDP-Politikers Stefan Förster deutlich. Der hatte nach dem Sachstand der Renovierung gefragt. Ende Januar lag die...

  • Rahnsdorf
  • 20.02.19
  • 265× gelesen
Sport
Bürger informieren sich im Köpenicker Rathaus über die Pläne zur Sanierung des Strandbads.
  2 Bilder

Großes Interesse an Strandbadplänen

Hinter den Kulissen wird bereits die Sanierung des historischen Strandbads Müggelsee vorbereitet. Jetzt wurden die Pläne öffentlich vorgestellt. Etwa 50 Bürger waren der Einladung ins Köpenicker Rathaus gefolgt. Im Vorfeld hatte es Beschwerden gegeben, einige Rahnsdorfer hatten eine Bürgerversammlung direkt vor Ort gefordert. „Das ist aber nicht das Strandbad der Rahnsdorfer, sondern eine Freizeiteinrichtung für den gesamten Südosten Berlins und auch Bürger aus angrenzenden Brandenburger...

  • Rahnsdorf
  • 22.03.18
  • 266× gelesen
Bauen
Die Postkarte von 1938 zeigt die ursprüngliche Farbgebung.
  3 Bilder

Denkmalpflegeplan für Strandbad Müggelsee erstellt

In wenigen Wochen geht die Restaurierung des Strandbads Müggelsee in die heiße Phase. Mitte März soll es dazu eine Bürgerversammlung geben. Ein Denkmalpflegeplan liegt bereits vor. Erstellt hat ihn das Unternehmen Alexandra Restaurierungen im Auftrag des Bezirks. Bei der Tagung des Bezirksdenkmalrats Anfang Januar wurde der Plan zur Kenntnis genommen und über die künftige Farbgebung der historischen Bauten debattiert. „Eine Ansichtskarte von 1938 aus dem Heimatmuseum zeigt die historische...

  • Rahnsdorf
  • 01.02.18
  • 492× gelesen
  •  1
Bauen
Die marode Anlage muss dringend saniert werden.
  5 Bilder

Strandbad Müggelsee wird teurer

Rahnsdorf. In diesem Jahr geht die Sanierung des fast 90 Jahre alten Strandbads Müggelsee in die heiße Phase. Jetzt wurde allerdings bekannt, dass die eingeplanten und bewilligten acht Millionen Euro nicht ausreichen. Bei ersten Planungen für eine denkmalgerechte Sanierung der Anlage waren 2009 nur sechs Millionen Euro veranschlagt worden. „Als dann 2015 konkrete Pläne gemacht wurden, haben wir wegen gestiegener Baupreise ein Drittel aufgeschlagen und acht Millionen Euro beantragt“, erklärt...

  • Rahnsdorf
  • 18.01.18
  • 1.058× gelesen
Verkehr

Ampel statt Zebrastreifen

Rahnsdorf. Am Strandbad Müggelsee wird es auch künftig keinen Zebrastreifen für Fußgänger geben. Einen entsprechenden Antrag hat die Verkehrslenkung Berlin nach Angaben des Bezirksamts abgelehnt. Dafür wurde eine Fußgängerampel angeordnet. Die entsprechende Bestellung ist bereits ausgelöst, mit der Bauplanung wurde begonnen. RD

  • Rahnsdorf
  • 19.12.17
  • 35× gelesen
Verkehr

Ampel am Strandbad: BVV-Beschluss von 2016 wird umgesetzt

Rahnsdorf. Am Haupteingang des Strandbads Müggelsee wird es zur nächsten Saison eine Bedarfsampel für Fußgänger geben. Bereits im September 2016 hatten die Bezirksverordneten auf Antrag von Bündnis 90/Grüne beschlossen, dass sich das Bezirksamt für einen Fußgängerüberweg einsetzen soll. Einem Zebrastreifen hat die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz jetzt eine Absage erteilt, unter anderem wegen der dort verlaufenden gemeinsamen Geh- und Radwege. Dafür wurde nach...

  • Rahnsdorf
  • 20.10.17
  • 99× gelesen
Bauen
Vom vor 40 Jahren errichteten DDR-Gaststättenwürfel sind nur noch Schutthaufen übrig.

Gaststättenruine wurde abgerissen: Sanierung des Strandbads beginnt

Rahnsdorf. Die geplante Sanierung des Strandbads Müggelsee geht voran. Jetzt wurde die Gaststättenruine aus DDR-Zeiten abgerissen. Das war eine der Bedingungen für den Erhalt von Fördermitteln durch den Bund gewesen. Für die denkmalgerechte Sanierung des 1930 errichteten Bads nach Plänen von Stadtbaurat Martin Wagner – plante auch das Strandbad Wannsee – stehen acht Millionen Euro zur Verfügung. Vier Millionen Euro stellt die Bundesregierung zur Verfügung, weitere vier Millionen Euro trägt...

  • Rahnsdorf
  • 31.08.17
  • 258× gelesen
Bauen
Das 1930 errichtete Strandbad auf einer historischen Ansichtskarte.
  2 Bilder

Alte Fotos vom Strandbad Müggelsee gesucht

Rahnsdorf. Bei der Unteren Denkmalschutzbehörde des Bezirks wird derzeit die Sanierung des Strandbads Müggelsee vorbereitet. Weil die Planungsunterlagen aus den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts aber unvollständig sind, unter anderem gibt es keinen Maßstab, ist die Behörde an Details interessiert. „Wir suchen unter anderem Fotos, die die Ladenzeile und den Bereich neben der Freitreppe möglichst detailgetreu zeigen. Vielleicht gibt es Familienfotos aus der Vorkriegszeit, die das eine oder...

  • Rahnsdorf
  • 22.06.17
  • 1.019× gelesen
Bauen
Die frühere Großgaststätte wird abgerissen.

Abriss der Bauruine: Baubeginn im Strandbad Müggelsee

Rahnsdorf. Die seit fast 20 Jahren leer stehende frühere Klubgaststätte am Strandbad Müggelsee wird abgerissen. Anfang Mai haben erste Arbeiten begonnen. Damit beginnen Vorarbeiten für die geplante Sanierung des Strandbads. Der Typenbau aus DDR-Zeiten war nach 1990 noch einige Jahre als Diskothek genutzt worden. Drogendelikte und mehrere schwere Verkehrsunfälle mit Besuchern sorgten für Aufregung im sonst beschaulichen Rahnsdorf. Der Abriss der das denkmalgeschützte Strandbad...

  • Rahnsdorf
  • 05.05.17
  • 514× gelesen
Bauen

Köpenicker Büro plant Strandbadsanierung

Rahnsdorf. Das Bezirksamt hat das zweistufige Vergabeverfahren für die Planungsleistungen zur denkmalgerechten Sanierung des Strandbades Müggelsee beendet. In Kürze kann das in Treptow-Köpenick ansässige Büro „Plafond“ mit der Sanierungsplanung beginnen, teilt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) mit. Nach seiner Aussage überzeugte dieses Unternehmen von allen Bietern am meisten. Es verfüge über entsprechende Referenzen im Umgang mit denkmalgeschützter Bausubstanz und stellte bereits erste...

  • Rahnsdorf
  • 23.02.17
  • 170× gelesen
Sport

Der Sommer wird verlängert

Treptow-Köpenick. Während in fast allen Berliner Freibädern bereits Herbst angesagt ist und die Tore zu bleiben, warten zwei Bäder im Bezirk weiter auf Besucher. Das Strandbad Wendenschloß, Möllhausenufer 30, bleibt bis zum 30. September geöffnet. Und im Strandbad Friedrichshagen, Müggelseedamm 216, geht der Badebetrieb noch bis zum 18. September. Ohnehin immer geöffnet und das bei freiem Eintritt, allerdings ohne Bademeister, ist das Strandbad Müggelsee am Fürstenwalder Damm 838. RD

  • Köpenick
  • 07.09.16
  • 31× gelesen
Leute
Ursula Wiemer mit der Stranddecke von 1946.

Die Decke aus dem Sommercamp: Ursula Wiemer bewahrt eine besondere Erinnerung auf

Köpenick. Kürzlich berichteten wir von der geplanten Sanierung des Strandbads Müggelsee. Unsere Leserin Ursula Wiemer (84) meldete sich mit einer ganz besonderen Erinnerung bei uns. Die Erinnerung kann man sogar anfassen, es ist eine derbe Wolldecke. „Die bekam mein Bruder 1946, als es die ersten Sommerferien nach dem Krieg gab. Da das Strandbad Müggelsee den Krieg ohne Schäden überstanden hatte, wurden Köpenicker Kinder dort zu den Ferienspielen geschickt“, erzählt Leserin Ursula...

  • Rahnsdorf
  • 06.08.16
  • 137× gelesen
Soziales
Das 1930 errichtete Strandbad steht unter Denkmalschutz.
  3 Bilder

„Baufahrplan“ für das Strandbad Müggelsee steht

Rahnsdorf. Seit 1910 wird am Fürstenwalder Damm offiziell gebadet. Das heutige Strandbad wurde erst 1930 errichtet, ist inzwischen aber dringend sanierungsbedürftig. Jetzt legte das Bezirksamt den Baufahrplan vor. Acht Millionen Euro stehen insgesamt für die Sanierung bereit. Vier Millionen Euro stellt die Bundesregierung zur Verfügung, die anderen vier Millionen zahlt im Rahmen einer Kofinanzierung das Land Berlin. „Wir haben die letzten Monaten für Absprachen genutzt. In den nächsten Tagen...

  • Rahnsdorf
  • 17.06.16
  • 677× gelesen
Sport
Noch ist der Strand in Wendenschloß leer, für Angelika Leidig beginnt trotzdem am 1. Mai die Saison.

Freibäder starten in die neue Saison

Köpenick. Die Wassertemperaturen – am 20. April elf Grad im Müggelsee – lassen im Augenblick noch nicht an ein Bad denken, trotzdem öffnen die meisten Freibäder im Bezirk am 1. Mai. Im Seebad Wendenschloss am Langen See bereitet Angelika Leidig den Saisonstart vor. Liegestühle, Liegen und Strandkörbe stehen bereit. Der 140 Meter lange Sandstrand wurde von einem professionellen Strandreiniger mit einer Spezialmaschine geputzt. Angelika Leidig ist seit vorigen Jahr Pächterin. Nach dem...

  • Köpenick
  • 23.04.16
  • 175× gelesen
Sport
Deutlich sichtbare Risse in der Bausubstanz.
  7 Bilder

Acht Millionen Euro für das Strandbad Müggelsee

Rahnsdorf. Mitte November gab es eine gute Nachricht aus dem Bundestag. Der Haushaltsausschuss hat vier Millionen Euro für die Sanierung des Strandbads Müggelsee bewilligt. Damit scheint das Tauziehen um die rund 20 Hektar große Anlage beendet. Das Land Berlin soll weitere vier Millionen Euro für die Sanierung bereitstellen. Der Bezirk hatte sich seit Jahren bemüht, mit Fördergeldern und lokalen Unternehmen ein Sanierungskonzept zu entwickeln. Jedoch ohne Erfolg. Mehrere Investoren sprangen...

  • Rahnsdorf
  • 19.11.15
  • 191× gelesen
Sport

Badebetrieb beendet

Treptow-Köpenick. Die öffentlichen Freibäder im Bezirk haben Ende August den Badebetrieb eingestellt. Einzig das Strandbad Wendenschloss ist bei gutem Wetter noch bis 30. September zum Baden geöffnet. Ebenfalls weiter geöffnet ist das Strandbad Müggelsee, und hier sogar bei freiem Eintritt. Allerdings gibt es keine Aufsicht durch Bademeister oder Rettungsschwimmer. RD

  • Köpenick
  • 31.08.15
  • 67× gelesen
Sport
Die marode Uferkante wird jetzt abgebrochen. Foto: Ralf Drescher
  2 Bilder

Jetzt fällt die Mauer am Müggelsee

Rahnsdorf. Jetzt kommen die Bauarbeiter. In den nächsten Tagen beginnt der Abriss der maroden Uferkante. Noch versperrt ein 250 Meter langer Bauzaun den direkten Zutritt zum Wasser. Grund ist seit Jahren die marode Uferkante, die nur noch aus rostigem Stahl und zerbröselnden Beton besteht. Bis Ende Juli werden die Betonteile befreit, dass Ufer des Müggelsees damit quasi von der Sperrmauer befreit. Bevor die Bauarbeiten beginnen, mussten erst einmal die Kampfmittelräumer ran und den...

  • Rahnsdorf
  • 12.06.15
  • 281× gelesen
Kultur

Start in die Badesaison: Alle 14 Tage wird das Wasser getestet

Treptow-Köpenick. Am 1. Mai haben die ersten Freibäder geöffnet und am 15. Mai hat auch für die Behörden die Badesaison offiziell begonnen. Für die Berliner bedeutet das, dass ab sofort an den 38 offiziellen öffentlichen Badestellen alle zwei Wochen Wasserproben genommen werden.Die Werte werden dann wenige Tage später auf der Internetseite des Landesamts für Gesundheit und Soziales veröffentlicht. Im Bezirk Treptow-Köpenick werden elf Badestellen beprobt. Das sind Bammelecke, Dämeritzsee,...

  • Köpenick
  • 15.05.15
  • 217× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.