Wohnkosten

Beiträge zum Thema Wohnkosten

Bildung
Kann sich künftig für mehr Studierende lohnen: Der Antrag auf BAföG. Zudem kann die Förderung höher ausfallen.

BAföG-Höchstsatz für Studierende steigt um 126 Euro
Mehr Sicherheit und mehr Übersicht

Höhere Förderbeiträge, höhere Freibeträge = mehr Sicherheit für Studierende. So lässt sich grob das 26. BAföG-Änderungsgesetz zusammenfassen. Dieses ist seit 1. August 2019 in Kraft. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. In vielen Universitätsstädten explodieren die Wohnkosten. Der maximale Wohnzuschlag, den Studierende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, erhalten, stieg von 250 auf 325 Euro. Der Zuschlag für die Kranken- und Pflegeversicherung wurde von 86 auf 109 Euro angehoben....

  • 26.11.19
  • 281× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.