Eine Straße für Ella Barowsky

Tempelhof-Schöneberg. Weil es zwei Straßen mit dem Namen Tempelhofer Weg im Bezirk gibt, findet am 1. März eine Umbenennung statt. Der Tempelhofer Weg am Südkreuz wird künftig den Namen von Ella Barowsky tragen. Die alten Schilder bleiben noch sechs Monate unter den neuen hängen. Sie sind rot durchgestrichen, aber noch lesbar. Ella Barowsky (1912-2007) war Politikerin in der LDP/FDP. Von 1951 bis 1955 bekleidete sie das Amt der Bürgermeisterin von Schöneberg, danach wurde sie Finanzstadträtin in Wilmersdorf. Von 1964 bis 1975 war sie Direktorin des Lette-Vereins. Außerdem engagierte sie sich in der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und in der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. sus

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen