Bezirk bietet professionelle Hilfe in Krisensituationen
Kostenlose Mieterberatung gestartet

An vier Standorten im Bezirk wird ab sofort eine kostenfreie Mieterberatung angeboten. Das Bezirksamt wird hierfür durch Mittel der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen unterstützt.

„Durch die Verbindung von bezirkseigenen Geldern in Verbindung mit Fördermitteln aus dem Bündnis für Wohnungsneubau und Mieterberatung ist es uns gelungen, ein flächendeckendes, dezentrales und somit wohnortnahes Beratungsangebot zu installieren, welches Mieter in umfassender Weise rund um den Themenkomplex Miete und Wohnen berät“, erklärt Jörn Oltmann (Grüne). „Wir hoffen auf diese Weise, betroffenen Mietern in möglichen Krisensituationen fachgerecht und professionell beraten zu können“, so der Stadtrat für Stadtentwicklung und Bauen.

In der zivilrechtlichen Beratung werden Fragen zu Mietverträgen, Mieterhöhungen, Betriebskosten, Kündigungsschutz, Erhaltungsrecht und zur Mietpreisbremse beantwortet. Die soziale Mieterberatung bietet allen Ratsuchenden Unterstützung bei Anträgen, beispielsweise zum Wohnberechtigungsschein, Mietzuschuss im Sozialen Wohnungsbau, Wohngeld und Härteeinwand bei Modernisierung. „Sie kann daher ein wichtiger Schlüsselfaktor bei der Bewältigung von sozialen Problemen und individuellen Notlagen sein“, teilt das Bezirksamt mit.

Infos zu speziellen Themen geplant

Die Beratungen werden vom Träger AG SPAS e.V. und der gesoplan GmbH durchgeführt. Bis zum Jahresende ist die aktuelle Förderung gesichert. Auch über 2019 hinaus ist eine Weiterführung vorgesehen. Geplant sind außerdem Informationsveranstaltungen zu mietrechtsspezifischen Themen in der zweiten Jahreshälfte.

Die vier Standorte sind: Geschäftsstelle der AG SPAS e.V., Großgörschenstraße 39 (für Schöneberg und Friedenau), Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik, Viktoriastraße 13 (für Tempelhof und Mariendorf), BENN-Büro, Marienfelder Allee 107 (Marienfelde) sowie Waschhaus Lichtenrade, Großziethener Straße 94. Kontakt für die Ortsteile Schöneberg, Friedenau, Marienfelde und Lichtenrade unter Telefon 215 43 30 oder info@ag-spas.de, für Tempelhof und Mariendorf unter Telefon 69 50 44 27 oder info@gesoplan.de. Alle Öffnungszeiten unter https://bwurl.de/14ec.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen