Futtermittel für Eichhörnchen

Tempelhof-Schöneberg. Bevor der Winter einsetzt, haben sich die Grünen verschiedene Maßnahmen überlegt, um das Überleben der Eichhörnchen im Bezirk sicherzustellen. So schlägt Elisabeth Kiderlen vor, in erhöhten Standorten geeignete Futtermittel bereitzustellen, um die kleinen Nager beim Anlegen eines Wintervorrats zu unterstützen. Der lange und sehr heiße Sommer habe die Erträge der Futterbäume in Mitleidenschaft gezogen. Dadurch bestehe die Gefahr, dass Eichhörnchen einen langen und kalten Winter nicht überleben, so Kiderlen. Sie möchte außerdem sogenannte Eichhörnchenbrücken errichten lassen. Darunter sind armdicke Seile zu verstehen, worüber die Tiere gefahrlos zwischen ihren einzelnen Lebensräumen wechseln und den Weg von ihrem Schlafbaum zu ihren Futterquellen zurücklegen können. PH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen