Ärger über Eckenparker

Corona- Unternehmens-Ticker

Tempelhof-Schöneberg. Ordnungsstadträtin Christiane Heiß (Grüne) ärgert sich über uneinsichtige Autofahrer, die direkt an Straßeneinmündungen und Kreuzungen parken. Es sei ein zunehmendes Fehlverhalten festzustellen. „Die oft gehörte Begründung lautet dann, keinen Parkplatz gefunden zu haben“, erklärte sie. Der CDU-Verordnete Guido Pschollkowski hatte in einem Antrag das Ordnungsamt aufgefordert, das Eckenparken verstärkt zu sanktionieren und Autos abzuschleppen. Laut Christiane Heiß werden Anzeigen und Umsetzungen durch ihre Mitarbeiter jedoch bereits „stets und ständig“ geahndet. Weil das Ordnungsamt aber nicht immer und überall sein könne, müsste sich aus ihrer Sicht vielmehr die Verhaltensweise der Bürger ändern. PH

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen