Alles zum Thema Christiane Heiß

Beiträge zum Thema Christiane Heiß

Verkehr
Monatelang wurde die kaputte Beleuchtung nur notdürftig zusammengehalten. Jetzt können Anwohner ihren Weg wieder im Hellen gehen.

Wieder Licht an dunkler Ecke
Beleuchtung am Sportplatz wurde repariert

Monatelang haben sich Anwohner über die kaputten Lampen am Sportplatz von Stern Marienfelde geärgert. Jetzt funktionieren diese wieder. Laut Anwohner Michael W. haben Arbeiter in der dritten Novemberwoche einen Schacht von der Straße Alt-Marienfelde bis an die erste Lampe gebuddelt und diese neu angeschlossen. Am 26. November seien sie eingeschaltet worden und der viel benutzte Weg zwischen der Sameiskystraße und Alt-Marienfelde wieder hell beleuchtet. Wie wir Mitte Juli berichteten, ist...

  • Marienfelde
  • 05.12.18
  • 21× gelesen
Soziales
Die neue Öko-Toilette an der Kurfürstenstraße soll vor allem den dortigen Sexarbeiterinnen dienen.
2 Bilder

Auch nachts aufs Klo
Im Kurfürstenkiez werden zwei mobile Toiletten getestet

Eines steht schon am Magdeburger Platz. Ein zweites mobiles WC ist am 19. November, dem „Welttoilettentag“, vor der Zwölf-Apostel-Kirche aufgestellt worden. Seit September befinden sich, wie von Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) im Maßnahmenkatalog für den Straßenstrich auf der Kurfürstenstraße gefordert und von der Bezirksverordnetenversammlung bewilligt, nun zwei mobile Toiletten testweise vor Ort. Sie sollen der unzureichenden sanitären Versorgung der Prostituierten...

  • Tiergarten
  • 24.11.18
  • 17× gelesen
Verkehr
Jens Blume in der Manfred-von-Richthofen-Straße, wo im Berufverkehr unzählige Fahrzeuge zur Umfahrung des Staus auf dem Te-Damm unterwegs sind.

„Die Verwaltung ist unwillig“
Fahrradaktivist Jens Blume über den Durchgangsverkehr in der Gartenstadt

Am 17. Oktober hat die Bezirksverordnetenversammlung einen SPD-Antrag beschlossen, um in Zukunft den Durchgangsverkehr in der Gartenstadt Neu-Tempelhof zu unterbinden. Das Gebiet zwischen Tempelhofer Damm und Manfred-von-Richthofen- sowie Boelckestraße soll dafür mittels Pollerreihen verkehrstechnisch in vier Zonen aufgeteilt werden. Darüber sprach Berliner-Woche-Reporter Philipp Hartmann mit Jens Blume (32) vom Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg. Er ist Vater zweier Töchter,...

  • Tempelhof
  • 01.11.18
  • 143× gelesen
Verkehr

Konzept gegen Schleichverkehr
BVV beschließt Antrag im Interesse der Gartenstadt Neu-Tempelhof

Die SPD ist erfreut darüber, dass ihr Antrag zur Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt Neu-Tempelhof bei der vergangenen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung bestätigt wurde. Seit Langem schon protestiert eine Anwohnerinitiative gegen den enormen Durchgangsverkehr in den Nebenstraßen des Tempelhofer Damms. Ihre Wünsche sollen nun in einem neuen Konzept realisiert werden. Kern dieses Konzepts sei, das Gebiet zwischen Tempelhofer Damm und Manfred-von-Richthofen- sowie Boelckestraße an...

  • Tempelhof
  • 24.10.18
  • 57× gelesen
Bildung
Dana Brauer freut sich über die Auszeichnung. Eingerahmt wird sie von ihren Kollegen Jeremy Schulz (links) und Gerald Zimmermann, die ihre Ausbildung ebenfalls abgeschlossen haben.

Neue Bewerber für 2019 gesucht
Gärtnerei-Azubis ausgezeichnet

Das Straßen- und Grünflächenamt ist stolz auf zwei ihrer auszubildenden Gärtnerinnen für Garten- und Landschaftsbau. Für ihre besonders guten Leistungen in der Abschlussprüfung wurden sie von der Senatsstelle für Berufsbildung in der Landwirtschaft ausgezeichnet. Als Preis erhielten sie bei der Feier im Britzer Garten eine Buchprämie. „Sie haben sich während ihrer Ausbildung wirklich engagiert und letztlich ist dies auch für uns ein Zeichen, dass wir unsere Lehrlinge gut auf ihre Prüfungen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 19.10.18
  • 14× gelesen
Umwelt

Umweltausschuss hat entschieden
Ende des Damwild-Geheges besiegelt

Kürzlich berichteten wir über die Kontroversen bezüglich des Damwildgeheges im Franckepark. Nun steht das Ende der Anlage fest. Bei einer Sitzung des BVV-Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt am 24. September wurden die Anträge der AfD und der CDU zum Erhalt des Geheges abgewiesen. Sie erhielten bei der Abstimmung keine Mehrheit. Ein Termin für die Umsiedlung der verbliebenen elf Tiere ins Glauer Tal in Brandenburg steht noch nicht fest. Sie sollen nach Informationen der Berliner...

  • Tempelhof
  • 28.09.18
  • 58× gelesen
  •  1
Politik
Anwohnerin Christine Rabe sorgt sich um das Wohl der Tiere im Franckepark.
2 Bilder

Eklat um das Damwild im Franckepark: Geplante Umsiedlung stößt auf heftigen Widerstand

Mitte Mai hatte Christiane Heiß (Die Grünen) bei einer Bürgerveranstaltung die Auflösung des Damwildgeheges im Franckepark angekündigt. Seitdem sieht sich die Stadträtin massiver Kritik ausgesetzt. Um die Zukunft der Tiere wird eine sehr emotionale Debatte geführt. Heiß plant, das Damwild nach Brandenburg ins Wildgehege Glauer Tal zu bringen. Sie sieht sich mit Verweis auf die Leitlinien des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zur tierschutzgerechten Haltung von Wild in...

  • Tempelhof
  • 21.09.18
  • 246× gelesen
Verkehr

Ordnungsamt checkt Schulwege

Tempelhof-Schöneberg. Im Umfeld mehrerer Grundschulen hat das Ordnungsamt zum Einschulungsbeginn die Sicherheit der Schulwege kontrolliert. Zwei Wochen lang standen vor allem Überwege ohne Ampel im Mittelpunkt. Laut der zuständigen Stadträtin Christiane Heiß waren die Dienstkräfte „stets so früh vor Ort, dass um 8 Uhr die Schulwege frei waren“. Insgesamt mussten sie in dieser Zeit 329 Anzeigen schreiben und 23 Fahrzeuge umsetzen. „Leider muss eine Zunahme rücksichtlosen Parkens konstatiert...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 11.09.18
  • 35× gelesen
Politik

Bezirksamt lehnt Antrag der Grünen ab
Kein Geld für Trockentoiletten

Stark besuchte Spielplätze und öffentliche Grünanlagen in Tempelhof-Schöneberg werden auch in Zukunft keine Toilettenhäuschen bekommen. Ordnungsstadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Die Grünen) zufolge seien diese nicht finanzierbar. Mitte Juni hatte der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Rainer Penk, in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung das Aufstellen von Trockentoiletten gefordert. Diese kommen ohne Wasser aus und verwerten Fäkalien in einem nachhaltigen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.09.18
  • 36× gelesen
Bildung

Bezirksamt bietet Ausbildung zum Gärtner

Tempelhof-Schöneberg. Das Straßen- und Grünflächenamt hat noch freie Plätze für eine dreijährige Ausbildung zum Gärtner im Garten- und Landschaftsbau. Beginn ist sofort. Interessierte sollten über körperliche Belastbarkeit, technisches Verständnis, Interesse an der Natur, die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit sowie Teamarbeit verfügen. Bestandteile der Ausbildung sind die Pflege von Grünflächen, der Bau von Spielflächen, Treppen und Mauern sowie die Beschneidung von Gehölzen. Bewerber...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.08.18
  • 43× gelesen
Verkehr

Gefahrenzone entschärfen
Verkehrsversuch am Tempelhofer Damm gestartet

Autos parken in zweiter Reihe, Radfahrer müssen ausweichen und geraten dabei in den dichten Verkehr. Diese gefährlichen Manöver sind auf dem Tempelhofer Damm an der Tagesordnung. Schon lange gibt es Diskussionen darüber, wie sich diese prekäre Situation, die in den vergangenen Jahren auch Verkehrstote zur Folge hatte, entschärfen lässt. Nun scheint endlich Bewegung in die Angelegenheit zu kommen. Wie Stadträtin Christiane Heiß mitteilt, ist der seit Langem geplante Verkehrsversuch auf dem...

  • Tempelhof
  • 12.08.18
  • 152× gelesen
Verkehr

Parkraumbewirtschaftung in Friedenau

Friedenau. Seit 15 Jahren gibt es Bestrebungen, in Friedenau umfänglich eine Parkraumbewirtschaftung einzurichten. Vielen Anwohnern erscheint der Bereich in nördlicher Richtung bis zum Innsbrucker Platz als besonders dringlich. Nach den Worten der für Straßen und Grünflächen zuständigen Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) muss vor Einführung neuer Parkraumbewirtschaftungszonen eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben werden. Kosten und Dauer dieser Machbarkeitsstudie nannte Heiß nicht....

  • Friedenau
  • 04.08.18
  • 106× gelesen
Blaulicht

Kontrollen in Bordellen

Tempelhof. Anlässlich des Inkrafttretens des neuen Prostituiertenschutzgesetzes am 1. Juli führte das Ordnungsamt in der Nacht vom 20. zum 21. Juli umfangreiche Kontrollen durch. Zusammen mit der Bauaufsicht, dem Landeskriminalamt und dem Zoll wurden sechs Etablissements in Tempelhof und Mariendorf überprüft. „Ziel dieser Kontrollen war es unter anderem, Frauen vor Zwangsprostitution zu schützen, aber auch, Angestellte im Sicherheitsgewerbe hinsichtlich ihrer Befähigung zu überprüfen sowie...

  • Tempelhof
  • 26.07.18
  • 57× gelesen
Umwelt
Diese Schwanenfamilie wird sich während der Sanierung einen anderen Lebensraum suchen müssen.
3 Bilder

Dem Blümelteich wird der Stöpsel gezogen

Der Blümelteich im Volkspark Mariendorf wird bis Anfang 2020 mit großem Aufwand saniert. Das Land Berlin stellt dafür zwei Millionen Euro zur Verfügung. Die Arbeiten könnten bereits im Herbst beginnen. Die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) stellte die Planung jetzt zusammen mit dem Landschaftsplanungsbüro TOPOS und dem Potsdamer Ingenieurbüro Obermeyer vor. Bei der Präsentation wurde deutlich, dass einiges an Arbeit auf die Planer zukommen wird. So ist die Uferbefestigung an...

  • Mariendorf
  • 11.07.18
  • 322× gelesen
Verkehr
Die Anwohner von Sameiskystraße und Umgebung sind sauer, weil die Beleuchtung seit über einem Jahr nicht repariert wird.
3 Bilder

In der Dunkelheit nach Hause
Anwohner ärgern sich seit Monaten über kaputte Laternen

Kleiner Weg, großer Ärger. So lässt sich die Situation zusammenfassen, die viele Anwohner in Marienfelde seit Monaten beschäftigt. Durch den Ausfall der Beleuchtung eines vielgenutzten Gehwegs müssen sie auf dem späten Heimweg einen stockfinsteren Abschnitt passieren. Das wollen sie nicht länger hinnehmen. „Wir wünschen uns, dass sich endlich jemand dieses Problems annimmt“, sagt Jutta Runkowski (77) stellvertretend für viele Nachbarn, mit denen sie sich regelmäßig austauscht. Der...

  • Marienfelde
  • 10.07.18
  • 144× gelesen
Umwelt
Knabbern wahrscheinlich bald in Brandenburg statt im Franckepark. Das Damwildgehege wird einer Wiese weichen.

„Für das Damwildgehege muss eine Lösung her“
CDU-Verordneter kritisiert Abrisspläne des Bezirks

Mitte Mai berichtete die Berliner Woche, dass das seit Jahrzehnten existierende Damwildgehege im Franckepark bis 2021 verschwinden wird. Nun regt sich Widerstand aus der Bezirksverordnetenversammlung. Bei der Sitzung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt am 25. Juni teilte das Bezirksamt der BVV seine Planungen für den Abriss mit. Die CDU-Fraktion reagierte empört. „Das Damwildgehege erfreut sich reger Beliebtheit. Hier haben Familien die Möglichkeit, Wildtiere aus nächster...

  • Tempelhof
  • 05.07.18
  • 195× gelesen
  •  2
Bauen
Stadträtin Christiane Heiß schaute bei den Senioren vorbei und testete die Bänke selbst.

Ein Platz zum Ausruhen
Senioren bekommen mit Bänken ihren Wunsch erfüllt

Für die Bewohner des Otto-Dibelius-Wohnstifts sind sie eine große Erleichterung. Zwei neue Sitzbänke sorgen dafür, dass sie sich beim Weg vom Einkaufen kurz ausruhen können. Wer wie Heinz Oldenburg bereits 92 Jahre alt ist, weiß, dass in diesem Alter auch kurze Strecken zu Fuß durchaus eine Herausforderung darstellen. Aus diesem Grund setzte er sich für neue Sitzbänke in der Nähe des Wohnstifts im Hausstockweg 57 ein. Die Grünen griffen das Anliegen in der BVV auf und stellten einen...

  • Mariendorf
  • 03.07.18
  • 104× gelesen
Verkehr

Mehr stationäre Blitzer einrichten
Bezirk arbeitet an Verkehrssicherheitsmaßnahmen

Im August 2017 ist Tempelhof-Schöneberg der „Charta der Verkehrssicherheit“ beigetreten. In der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vor der zweimonatigen Sommerpause zog Stadträtin Christiane Heiß nach knapp einem Jahr Zugehörigkeit ein erstes Fazit. Bei den bisherigen Charta-Treffen, die zweimal jährlich von der Senatsverwaltung für Verkehr organisiert werden, seien demnach die Themen Senioren und Verkehr, Schulwegsicherheit sowie Helmpflicht für Radfahrer diskutiert worden....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 03.07.18
  • 57× gelesen
Umwelt
Verschandeln das Straßenbild und verursachen hohe Kosten: illegale Müllberge.

Kampf gegen illegale Müllberge: Rixdorfer Straße in Mariendorf ist eine von vielen Problemstellen

Die Waschmaschine ist verrostet und funktioniert nicht mehr? Kein Problem, einfach vor der Haustür abstellen. Die alte Matratze soll weg? Am Straßenrand ist doch noch Platz. So denken anscheinend nicht wenige Berliner und sorgen damit für ein großes Problem, auch in Tempelhof-Schöneberg. Dem Fachbereich Straßen im Bezirksamt entstehen jährlich rund 100 000 Euro an Kosten für die Entsorgung illegaler Mülldeponien – und zwar allein durch Bauabfälle. Dabei sind Ablagerungen von Hausmüll noch...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.06.18
  • 41× gelesen
Wirtschaft

Neues Personal wird ausgebildet
Bearbeitungsrückstände im Gewerbeamt werden abgearbeitet

In der Woche vom 18. bis 22. Juni war das bezirkliche Gewerbeamt wegen erheblicher Bearbeitungsrückstände komplett geschlossen. Es war nicht das erste Mal, dass Ordnungsstadträtin Christiane Heiß diese Maßnahme anordnen musste. Die Situation ist schon seit Langem schwierig. „Auch in den vergangenen drei Jahren gab es Schließungen des Gewerbeamts, da in erheblichem Umfang Rückstände abgearbeitet werden mussten. Eine dünne Personaldecke führte, auch durch Engpässe wie Krankheitsfälle, zu...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 27.06.18
  • 33× gelesen
Umwelt

Bakterien gefährden Bienenvölker
Sorge vor der Amerikanischen Faulbrut

Nachdem in Charlottenburg-Wilmersdorf und Neukölln bereits Sperrgebiete festgelegt wurden, befürchtet nun auch Tempelhof-Schöneberg den Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut (AFB). Deren Erreger ist ein Bakterium, das Bienenlarven infiziert und tötet. „Die entstehende fadenziehende Masse trocknet zu einem sogenannten Faulbrutschorf ein. Neben diesen sind löchrige, eingesunkene Zelldeckel und ein lückiges Brutnest weitere Symptome dieser Bienenseuche“, beschreibt Stadträtin Christiane Heiß...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 20.06.18
  • 75× gelesen
Blaulicht

Läden wieder zu lange offen

Schöneberg. Nach Kontrollen an den Osterfeiertagen hat das Bezirksamt mit Unterstützung der Berliner Polizei auch am Pfingstmontag Geschäfte in Schöneberg überprüft. Wieder ging es um das Einhalten des Verkaufsverbots an besonders geschützten gesetzlichen Feiertagen. Es wurden 14 Betriebe kontrolliert. Sieben Betriebe, die das Verbot missachtet haben, taten es mit vollem Vorsatz. Besonders dreist waren erneut zwei Backbetriebe. Gegen sie wurde schon dreimal ein hohes Bußgeld verhängt. Insgesamt...

  • Schöneberg
  • 16.06.18
  • 41× gelesen
Verkehr

Durchgangsverkehr ist eine Katastrophe: Anwohner der Gartenstadt Neu-Tempelhof kritisieren Bezirk

Bei einer Einwohnerversammlung zum Durchgangsverkehr in der Gartenstadt Neu-Tempelhof haben Betroffene gegenüber dem Bezirksamt ihrem Ärger Luft gemacht. „Die Anwohner beklagen, dass seit etwa zwei Jahren der Pendlerverkehr zwischen Platz der Luftbrücke und Autobahnauffahrt Tempelhof Stoßstange an Stoßstange durch die Siedlung läuft, um dem verstopften Tempelhofer Damm auszuweichen“, heißt es in einer abschließenden Mitteilung. Zugleich seien Tempo 30 und die Rechts-vor-Links-Regelung in den...

  • Tempelhof
  • 14.06.18
  • 148× gelesen
Politik

Sprechstunde bei Christiane Heiß

Tempelhof. Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Die Grünen) zuständig für Bürgerdienste, Ordnungs- sowie Straßen- und Grünflächenamt hält am Donnerstag, 21. Juni, ihre monatliche Sprechstunde ab. Von 16 bis 17 Uhr beantwortet sie Fragen im Rathaus Tempelhof, Raum 314. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 902 77 60 01. PH

  • Tempelhof
  • 07.06.18
  • 20× gelesen