Grüne wollen FahrRat erweitern

Corona- Unternehmens-Ticker

Tempelhof-Schöneberg. Der „FahrRat“ diskutiert seit Jahren die kommunale Verkehrsplanung und gibt dem Bezirksamt somit Anstöße für die Gestaltung des Radverkehrs. Die Grünen in der BVV wollen in Zukunft auch den Fußverkehr in das Gremium aufnehmen. Nach der Erweiterung soll es den Namen „MobilitätsRat“ tragen. Dieser soll sich bei seinen regelmäßig stattfindenden Sitzungen mindestens alle zwei Monate mit Fußgängerthemen befassen. „Unsere Forderung ist die logische Konsequenz aus dem Berliner Mobilitätsgesetz. Das verpflichtet schließlich alle Bezirke, eigene Gremien für den Fußverkehr einzurichten“, erklärt der verkehrspolitische Sprecher Ulrich Hauschild. PH

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen