U-Bahnscheiben eingeschlagen

Tempelhof. Ein alkoholisierter 40-jähriger Mann hat am 13. Januar im U-Bahnhof Tempelhof kurz nach 7 Uhr Augenzeugen zufolge mehrere Scheiben einer ausfahrenden U-Bahn mit einem Notfallhammer eingeschlagen. Danach soll er den Bahnhof in Richtung Ringbahnstraße verlassen und am Tempelhofer Damm außerdem die Scheiben einer Bushaltestelle teilweise zerstört haben. Eine Passantin beobachtete denselben Mann kurze Zeit später randalierend in einem Mehrfamilienhaus, wo er von eintreffenden Polizeibeamten gestellt wurde. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens konnten ihn die Polizisten nur mit Reizgas zu Boden bringen und festnehmen. Der Mann wurde anschließend einem Psychiater vorgestellt und muss sich nun wegen Sachbeschädigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten. PH

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.