Sachbeschädigung

Beiträge zum Thema Sachbeschädigung

Blaulicht

Auto brennt in Kleingartenkolonie an der Ziekowstraße

Tegel. In der Nacht zum 2. Juli brannte ein Pkw in Tegel. Anwohner einer Kleingartenkolonie an der Ziekowstraße wurden gegen 2.15 Uhr durch einen Knall auf das brennende Auto aufmerksam. Alarmierte Feuerwehrleute löschten die Flammen. Ein danebenstehender Pkw wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt nun. asc

  • Tegel
  • 02.07.20
  • 34× gelesen
Bildung

CDU, FDP und AfD verteidigen Privatisierung in den 90er Jahren
Streitpunkt Schulreinigung

Rund 1800 Unterschriften hat die Initiative „Schule in Not“ für ihren Einwohnerantrag „Saubere Schulen“ zugunsten der Rekommunalisierung der Schulreinigung im Bezirk gesammelt. Alle in der Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien zeigten sich am 10. Juni einig darin, dass saubere Schulen ein wichtiges Anliegen sind. Ob sich jedoch der Bezirk Reinickendorf nach der Diskussion in den Ausschüssen für die Reinigung mit Personal aus dem öffentlichen Dienst einsetzen wird, ist fraglich....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 22.06.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Lokal gefilmt

Kreuzberg. Zu einer – laut Polizei – Sachbeschädigung mit politischem Hintergrund kam es am 20. Juni in der Adalbertstraße. Demnach sollen dort kurz nach 22 Uhr mehrere Männer Steine gegen ein leer stehendes Lokals geworfen und dabei die Scheibe der Eingangstür beschädigt haben. Die Tat wurde von einer Frau gefilmt, die ebenfalls zu dieser Gruppe gehört haben soll. Anschließend flüchteten die insgesamt sechs Personen. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 22.06.20
  • 28× gelesen
Blaulicht

Randale im Gleisdreieckpark
Besonders schwerer Landfriedensbruch

Gleich mehrere Einsätze im Park am Gleisdreieck beschäftigen die Polizei in der Nacht vom 31. Mai zum 1. Juni. Zunächst wurde gegen 23.20 Uhr im Ostteil des Parks ein Einsatzfahrzeug mit einem unbekannten Gegenstand beworfen. Etwa 90 Minuten später wurden die Beamten wegen einer Schlägerei in den Westteil alarmiert. Die konnten sie zwar nicht feststellen, aber kurze Zeit darauf, wiederum im östlichen Bereich, eine Gruppe zwischen 50 und 70 Personen. Die hätten ziemlichen Lärm gemacht, Musik...

  • Kreuzberg
  • 02.06.20
  • 128× gelesen
Blaulicht

Sprayer festgenommen

Lichterfelde. In der Nacht zum 18. Mai haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 45 in Lichterfelde drei Jugendliche nach einer Sachbeschädigung festgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge beobachtete eine Zeugin gegen 2 Uhr drei junge Männer, die eine Hauswand in der Gelieustraße auf einer Fläche von rund 40 Quadratmetern besprühten. Dabei lies sich einer von ihnen vom Treppenhaus abseilen, während die anderen beiden ihn von unten aus absicherten. Die Frau alarmierte die Polizei und die drei...

  • Lichterfelde
  • 26.05.20
  • 92× gelesen
Blaulicht

Graffitisprayer auf einem Abstellgleis von BVG-Mitarbeitern erwischt

Reinickendorf. Mitarbeiter der BVG haben am 14. Mai zwei Graffitisprayer erwischt. Gegen 22 Uhr beobachteten drei Mitarbeiter der BVG-Sicherheit auf dem Abstellgleis der U-Bahnlinie 8 zwischen U-Bahnhof Lindauer Allee und U-Bahnhof Paracelsusbad zwei Männer, 30 und 32 Jahre alt, beim Besprühen zweier U-Bahnwaggons und nahmen diese fest. Anschließend übergaben sie die mutmaßlichen Täter an Polizisten. Bei der Festnahme soll einer der beiden Männer durch Tritte zwei der BVG-Mitarbeiter leicht...

  • Reinickendorf
  • 18.05.20
  • 256× gelesen
  •  1
Blaulicht

Feuer zerstörte drei Lagerhallen an der Flohrstraße

Tegel. Bis zu 300 Feuerwehrleute waren am 10. Mai damit beschäftigt, den Brand mehrerer Lagerhallen an der Flohrstraße zu löschen. Die Feuerwehr war am Nachmittag zu einer brennenden Halle alarmiert worden. Der Brand weitete sich schnell auf Nachbargebäude aus. Dabei explodierten einige Propangasflaschen. Insgesamt drei Hallen wurden zerstört, vier weitere beschädigt. Laut Feuerwehr waren in den Hallen vor allem Holz und Möbel gelagert. Auch die Flughafenfeuerwehr unterstützte die...

  • Tegel
  • 12.05.20
  • 170× gelesen
Blaulicht

Polizei nimmt Jugendlichen fest
Rettungswagen mit Hammer attackiert

Ein Jugendlicher hat die Besatzung eines Rettungswagens mit einem Hammer attackiert. Das teilte die Polizei am 9. Mai mit. Das Rettungsteam war zuvor von einem verletzten Mann in die Parkanlage am Jenneweg gerufen worden. Der Mann gab an, von mehreren Jugendlichen attackiert worden zu sein. Die sollen ihn mit einem Schlag zu Boden gebracht und anschließend auf ihn eingetreten haben. Die Polizei fand den Anrufer wenig später blutüberströmt in den Spektewiesen. Die mutmaßlichen Angreifer waren...

  • Spandau
  • 11.05.20
  • 121× gelesen
Politik

Bezirk will Gedenkstele für Elise und Otto Hampel reparieren

Wedding. Das Bezirksamt will die beschädigte Info-Stele für Elise und Otto Hampel auf dem Rathausvorplatz an der Müllerstraße wieder aufstellen. Die Planungen laufen, die Stele soll „schnellstmöglich wiedererrichtet“ werden, sagt Stadträtin Sabine Weißler (Grüne). Wie berichtet, hatten Unbekannte die 2018 aufgestellte Gedenkstele für die Weddinger Nazigegner Elise und Otto Hampel in der Nacht vom 28. auf den 29. April abgebrochen und die Glasscheiben zerschlagen. Der Polizeiliche Staatsschutz...

  • Wedding
  • 06.05.20
  • 57× gelesen
Blaulicht

Steinwurf gegen Polizeifahrzeug

Kreuzberg. Unbekannte warfen am 3. Mai in der Graefestraße einen Pflasterstein in Richtung einer Funkwagenbesatzung der Polizei. Er beschädigte das Dach des Fahrzeugs und das Blaulicht. Die Einsatzkräfte waren gegen 23.30 Uhr wegen starkem Lärm in die Graefestraße gerufen worden. Anscheinend hatten durch zwei 19- und 20-Jährige diesen verursacht. Nach Aufnahme des Vorfalls liefen die beiden zu zwei weiteren, 21 und 22 Jahre alten Männern. Auch nach Aufforderung hielt das Quartett den...

  • Kreuzberg
  • 05.05.20
  • 33× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Farbschmiererei

Friedrichshain. Einsatzkräfte des Abschnitts 51 haben am 24. April drei Frauen vorläufig festgenommen, die einen Schriftzug auf eine Hausfassade an der Rigaer Straße aufgesprüht haben sollen. Ein Zeuge hatte die Tat gegen 21.30 Uhr beobachtet und die Polizisten alarmiert. Die entdeckten das verdächtige Trio kurz darauf in der Samariterstraße. Während der Festnahme sollen sich Schaulustige und Sympathisanten auf der gegenüberliegenden Straßenseite versammelt haben. Aus dieser Gruppe heraus soll...

  • Friedrichshain
  • 27.04.20
  • 80× gelesen
Blaulicht

Kontrolle über Wagen verloren

Friedrichsfelde. Bei einem Unfall am Nachmittag des 7. April wurde in Friedrichsfelde ein Radfahrer leicht verletzt; auch fünf Autos und eine Bushaltestelle gerieten in Mitleidenschaft, weil ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Nach Polizeiangaben hielt der 75-Jährige gegen 16.40 Uhr mit seinem Kia an der Kreuzung Am Tierpark und Alfred-Kowalke-Straße an einer Ampel. Der Mann gab später an, dass sich sein Fahrzeug plötzlich ohne sein Zutun in Bewegung gesetzt und von allein...

  • Friedrichsfelde
  • 22.04.20
  • 84× gelesen
  •  1
Blaulicht

Falsches Kennzeichen verriet Fahrer
Verfolgungsjagd auf der Residenzstraße

Nach einer dramatischen Verfolgungsjagd haben Polizisten am 14. April einen 33-jährigen Autofahrer gestellt, der keinen Führerschein besitzt. Der Wagen fiel gegen 13 Uhr einer Zivilstreife auf der Kopenhagener Straße auf. Ihr kam das am Heck angebrachte Kennzeichen verdächtig vor. Als der Wagen an der Ecke Residenzstraße und Emmentaler Straße an einer roten Ampel halten musste, traten die Beamten an das Auto heran, wiesen sich als Polizisten aus und forderten den Fahrer auf, den Motor...

  • Reinickendorf
  • 15.04.20
  • 105× gelesen
Blaulicht
  2 Bilder

grobe Sachbeschädigung an Denkmal
Vandalismus an Berliner Gedenkstätte

Am Abend wurden Polizei und Feuerwehr zur Gedenkstätte der Berliner Mauer, in die Bernauer Str., gerufen. Aufmerksame Bürger hatten an einer Wand eine grobe Sachbeschädigung festgestellt. An der Wand war auf 15 Meter länge ein Banner aufgeklebt. Die Feuerwehr musste ihn Beseitigen. Die Polizei ermittelt zu der Sachbeschädigung und muss von einer Politisch orientierten Tat aus gehen. >>> Hier mehr Bilder <<<

  • Gesundbrunnen
  • 10.04.20
  • 164× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an der Otisstraße

Tegel. In der Nacht zum 21. März ist ein Auto auf einem Parkplatz an der Ecke Otisstraße und Seidelstraße in Brand gesteckt worden. Gegen 23.05 Uhr bemerkten Mitglieder einer Einsatzhundertschaft Flammen auf dem Beifahrersitz des PKW. Sie bekämpften diese mit einem Feuerlöscher. Die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer endgültig und konnte somit ein Übergreifen auf den gesamten Wagen verhindern. Die Ermittlungen dauern an. CS

  • Tegel
  • 24.03.20
  • 34× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Restaurant am Eichborndamm

Wittenau. Unbekannte haben in der Nacht zum 10. März Scheiben eines Restaurants am Eichborndamm eingeschlagen. Auf einer linksextremen Internetseite wurde die Tat damit gerechtfertigt, dass in dem Lokal regelmäßig Veranstaltungen der AfD stattfinden. Im selben Zeitraum gab es in Charlottenburg einen Brandanschlag auf das Auto des Berliner AfD-Interims-Vorsitzenden und Europaabgeordneten Nicolaus Fest sowie in Zehlendorf einen Angriff mit Farbflaschen auf das Haus des AfD-Bundestagsabgeordneten...

  • Wittenau
  • 11.03.20
  • 73× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Angetrunkenes Duo demoliert sechs Autos

Siemensstadt. Nach mehreren Sachbeschädigungen und Autoeinbrüchen klickten für zwei Männer die Handschellen. Ein Autofahrer hatte am frühen 9. Februar die Polizei zur Ecke Rohrdamm und Schuckertdamm alarmiert, weil dort zwei Männer mit den Füßen gegen die rechten Außenspiegel parkender Autos traten. Als die Beamten vor Ort eintrafen, meldete sich ein weiterer Zeuge bei der Polizei. Er gab ebenfalls an, zwei Männer dabei beobachtet zu haben, wie sie Autos demolierten – diesmal am Jugendweg. Die...

  • Siemensstadt
  • 10.02.20
  • 77× gelesen
Blaulicht

Auto in Parkhaus abgebrannt

Falkenhagener Feld. In einem offenen Parkhaus ist ein Auto abgebrannt. Ein Anwohner sah das Feuer und alarmierte in der Nacht zum 8. Februar die Feuerwehr in die Straße Hinter den Gärten. Der Brand wurde gelöscht, drei weitere Autos durch das Feuer beschädigt. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt jetzt. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 10.02.20
  • 27× gelesen
Blaulicht

Nicht nur in der Rigaer Straße
Mehrere Attacken gegen Polizisten

 Zwischen 31. Januar und 2. Februar ist es an mehreren Stellen im Bezirk zu Angriffen auf Polizeibeamte gekommen. Zu den Tatorten gehörte einmal mehr die Rigaer Straße. An der Kreuzung Liebigstraße warfen am 1. Februar gegen 3 Uhr vermummte Personen mehrfach Kleinpflastersteine gegen Einsatzkräfte und deren Autos. Dabei wurde ein Polizist verletzt. Schäden gab es an vier Dienstfahrzeugen sowie sechs geparkten Pkw. Eine 19-Jährige wurde unter dem Tatverdacht der versuchten Gefangenenbefreiung...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.02.20
  • 75× gelesen
Blaulicht

Randale im Bergmannkiez

Kreuzberg. Aus einer Gruppe von etwa 70 Personen, die nach Polizeiangaben vermummt waren, wurde am Abend des 1. Februar in der Bergmannstraße unter anderem Pyrotechnik entzündet, die Fassaden verschiedener Häuser sowie die Scheibe eines Geldautomatens mit Farbe besprüht und eine Mülltonne auf die Straße gebracht. Beamten eines Streifenwagens war der Aufzug gegen 22 Uhr am Mehringdamm aufgefallen. Sie forderten Unterstützung an. Als die eintraf, befand sich die Gruppe in Höhe Zossener Straße....

  • Kreuzberg
  • 05.02.20
  • 63× gelesen
Blaulicht

Sachschaden am Rathaus

Friedrichshain. Unbekannte haben in der Nacht zum 27. Januar die Fassade am Rathaus Friedrichshain beschädigt. Der Hausmeister bemerkte die Schäden gegen 6.30 Uhr im Hofbereich der Frankfurter Allee. Sie betrafen laut Feststellung der Polizei mehr als zehn Fenster und Elemente der Glasfront. Außerdem hinterließen die Täter einen zwei Mal zwei Meter großen Schriftzug mit politischem Inhalt. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Friedrichshain
  • 28.01.20
  • 35× gelesen
Blaulicht

27-Jähriger trat auf Kind ein und zerstörte mehrere Handys
Gewaltexzess ohne ersichtlichen Grund in Tegel

Polizisten haben am späten Nachmittag des 21. Januar an der Holzhauser Straße einen 27-jährigen Mann festgenommen, der zuvor mit exzessiver Gewalt ohne ersichtlichen Grund auf mehrere Personen losgegangen war. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 27-Jährige zunächst einen Vater und dessen vierjährigen Sohn an der Treppe zum U-Bahnhof Tegel angegriffen haben. Zeugenaussagen zufolge hat der Tatverdächtige den 52-Jährigen von hinten gestoßen, sodass dieser beinahe die Treppe hinunterstürzte....

  • Tegel
  • 23.01.20
  • 144× gelesen
Blaulicht

Graffitis an der Schallschutzwand
Riskante Flucht über Autobahn und Gleise

Polizisten haben am frühen 21. Januar zwei Graffitisprayer in Tegel festgenommen. Auf einer Streifenfahrt kurz vor 2 Uhr morgens auf dem Hermsdorfer Damm sahen Polizeibeamte zwei Graffitisprayer an der Schallschutzwand der Bundesautobahn 111. Als die beiden Tatverdächtigen die Einsatzkräfte bemerkten, flüchteten sie über die Autobahn und zwangen dabei einen Lkw zur Gefahrenbremsung mit Ausweichbewegung. Nach dem Überqueren der Autobahn setzten sie ihre Flucht über den Hermsdorfer Damm in...

  • Tegel
  • 22.01.20
  • 118× gelesen
Blaulicht

Auto brannte auf Parkplatz

Staaken. Ein brennendes Auto hat am frühen Morgen des 21. Januar die Feuerwehr beschäftigt. Der Wagen stand auf einem Parkplatz an der Obstallee. Ein Fußgänger hatte das Feuer bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Die Flammen konnten gelöscht werden, das Auto brannte trotzdem fast komplett aus. Die Hitze beschädigte drei weitere Wagen. Ob es Brandstiftung war, ermittelt jetzt das Landeskriminalamt. uk

  • Staaken
  • 22.01.20
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.