Jugendliche werden zu Abgeordneten: Interessierte können sich bewerben

Beim Planspiel „Jugend und Parlament“ bekommen Jugendliche die Chance, eine Woche im Deutschen Bundestag mitzuerleben. Der CDU-Abgeordnete Jan-Marco Luczak aus Lichtenrade sucht dafür nach Kandidaten aus Tempelhof-Schöneberg.

In der Woche vom 23. bis 26. Juni bekommen die Teilnehmer dafür sozusagen eine neue Identität, da sie in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten schlüpfen. Im Deutschen Bundestag finden sie sich in Fraktionen und zusammen, wählen Fraktionschefs und beraten Gesetzesvorlagen. Auch fachpolitische Beratungen in Arbeitsgruppen und Ausschüssen stehen auf dem Programm.

„Sie stehen unter dem Bundesadler an genau dem Rednerpult, an dem sonst Abgeordnete und auch die Bundeskanzlerin sprechen“, erklärt Jan-Marco Luczak. „Bisher waren die Jugendlichen immer begeistert von den Erfahrungen, die sie hier gemacht haben. War die neue Identität am Anfang häufig noch merkwürdig, haben sie sich innerhalb kürzester Zeit ganz selbstverständlich im Reichstagsgebäude bewegt und mit neuem Namen angesprochen.“ Im Rahmen von „Jugend und Parlament“ diskutieren die Teilnehmer auch mit den echten Fraktionsvorsitzenden. Außerdem wird der Bundestagspräsident zu den Jugendlichen sprechen.

Wer sich für die Teilnahme bewerben möchte, sollte zwischen 17 und 20 Jahre alt sein, sich für Politik interessieren und bis zum 20. März seine Bewerbung an jan-marco.luczak@bundestag.de schicken.

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.