Zwei Events zusammengelegt
Trubel auf dem Tempelhofer Feld am 3. und 4. August

Mehr als 4000 Besucher werden am Wochenende auf dem Tempelhofer Feld erwartet. Dort finden am Freitag, 3. August, der „Lauf und der Markt für seelische Gesundheit“ sowie am Sonnabend, 4. August, das Selbsthilfe-Festival statt.

„Die Idee der Veranstaltungen ist es, Menschen mit und ohne Erkrankungen zusammenzubringen, zu entstigmatisieren und in ungezwungener Atmosphäre Hilfsangebote vorzustellen“, erklärt Martin Schultz, der Projektleiter des Laufs für seelische Gesundheit. Der Lauf ist für alle, so können auch Rollstuhlfahrer teilnehmen. Er soll auf Depressionen und seelische Erkrankungen aufmerksam machen. „Mir hat Bewegung geholfen, wieder Erfolgserlebnisse zu spüren und meinen Selbstwert während der Erkrankung zu steigern“, so Schultz. Beim parallel stattfinden Markt stellen regionale Verbände, Kliniken, Vereine und Selbsthilfegruppen ihre Angebote vor.

„Ich finde es sinnvoll, sich für das Thema Selbsthilfe und seelische Gesundheit zu engagieren und hervorzuheben, dass Bewegung dabei ein wichtiger Aspekt und ein hilfreiches Instrument sein kann“, sagt Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter von den Füchsen Berlin. Neben ihm gehören auch Sozial- und Integrationssenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu den Schirmherren des Doppelevents. Spahn sieht dieses als Werbung „für eine stärkere Solidarität und einen vorurteilsfreien Umgang mit Menschen, die seelisch aus dem Gleichgewicht geraten sind“, wie er in seinem Grußwort schreibt.

Poetry-Slam und Yoga

Beim Selbsthilfe-Festival am Sonnabend werden sich von 14 bis 18 Uhr Akteure aus ganz Berlin vorstellen und die verschiedenen Facetten des Selbsthilfe-Engagements zeigen. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm mit Live-Musik und einem Poetry-Slam. Kinder können sich beim Trommeln, im Bogenschießen, beim Balancieren auf der Slackline, bei einem Yoga-Schnupperkurs oder im Parkour ausprobieren. Für die ganz Kleinen wird es eine Hüpfburg und eine Schminkstation geben. Darüber hinaus werden Lesungen und Filmvorführungen angeboten. Neben einem Kids- gibt es auch einen Hundelauf.
Eindrücke aus dem vergangenen Jahr finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Veranstaltungen unter https://der-markt.berlin sowie http://asurl.de/13yx.

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.