Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Roy Lichtensteins berühmtes "Crying Girl" von 1963.
2 Bilder

Grell, bunt, massenhaft
Kupferstichkabinett zeigt Ausstellung „Pop on Paper“

Genug gedarbt. Für den Kunstfreund steht das Kulturforum wieder offen, wenn auch unter verschärften Besuchsbedingungen. Das Leiden am vorgeschriebene Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske wird vielfach aufgewogen durch die ganz vorzügliche Sonderausstellung „Pop on Paper“ (Pop auf Papier). Die Popart, so vom Kunstkritiker Lawrence Alloway um 1955 erstmals genannt, formierte sich zunächst in England und in den USA. Seit 1960 wurde sie dann als neue Erscheinung der Hochkunst sichtbar. Die...

  • Tiergarten
  • 05.06.20
  • 31× gelesen
Kultur

Fotos von Rolf Türner

Tiergarten. Noch bis zum 6. August, täglich von 9 bis 19 Uhr, ist im Café „Zimt und Zucker“, Potsdamer Straße 103, eine Ausstellung mit Arbeiten von Rolf Türner zu sehen. Die Fotoschau ist zweigeteilt. Rechts ist unter dem Titel „Ansichtssachen 3“ Berlin mal anders zu betrachten. Links sind unter der Überschrift „Ein Tag am Meer“ Impressionen von der Insel Föhr zu sehen. Mehr Informationen gibt es unter www.rolftuerner.de. KEN

  • Tiergarten
  • 04.06.20
  • 23× gelesen
Kultur
Leiko Ikemura entwirft ein Licht- und Farbspiel in der St. Matthäus-Kirche.
4 Bilder

Ein radikal zeitgenössischer Kirchenraum
Rauminstallation in der St. Matthäus-Kirche

Leiko Ikemura knüpft mit ihrer Rauminstallation „In Praise of Light“ an die Zerstörung der St. Matthäus-Kirche zum Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren an. Die vor der Zerstörung farbigen Kirchenfenster sind für sie der Ausgangspunkt, eine neue lichtdurchlässige Außenhülle für die St. Matthäus-Kirche zu entwerfen. Im Zusammenspiel von Fenster- und Video-Arbeit, sparsam gesetzten Skulpturen und Gemälden entsteht ein vieldimensionaler Raum aus Licht und Schatten. In jedem Fall entsteht...

  • Tiergarten
  • 09.05.20
  • 75× gelesen
Bauen
Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin, Architekten: Walter Gropius, Alex Cvijanovic und Hans Bandel.

Das Museum zu Hause nutzen
Online-Angebote des Bauhaus-Archivs

Wer möchte, kann nun die legendäre Hochschule für Gestaltung auch von zu Hause aus entdecken. Es gibt vielfältige Online-Angebote. Bauhaus Yoga: Nicht nur die Einheit von Kunst und Handwerk, auch die Harmonie von Körper und Geist spielte am Bauhaus von jeher eine wichtige Rolle. Bereits im Harmonisierungsunterricht von Gertrud Grunow wurden rhythmische Tanzstunden abgehalten, in Johannes Ittens Vorkurs standen Atem- und Lockerungsübungen auf dem Plan und in Dessau gab es Sport- und...

  • Tiergarten
  • 01.05.20
  • 81× gelesen
Kultur

Ausstellung unter freiem Himmel
Installation von David Polzin: die Noch-Stühle

Tiergarten. David Polzins „Noch-Stühle“ gehören zu einer Gruppe von Möbeln und Objekten aus der „Postimperialen Phase Deutschlands (PiP)“, einer von Polzin 2013 erfundenen alternativen Design-Ära. Mit aus vorhandenem Mobiliar neu montierten verknappten Sitzmöbeln wirft der Künstler die Frage nach dem Wirken von Elementen und Bestandteilen der früheren ostdeutschen Kultur im jetzigen Gesellschaftssystem auf. David Polzin ist selbst ein notorischer Sammler von Relikten der Alltagskultur. Unter...

  • Tiergarten
  • 08.04.20
  • 29× gelesen
Kultur
Die Deutsche Kinemathek bietet nun auch virtuelle Führungen an.

Geschlossen und doch offen
Digitale Angebote der Deutschen Kinemathek

Mit der Sammlung digital, Online-Führungen sowie Streaming-Angeboten auf unterschiedlichen Plattformen ermöglicht die Deutsche Kinemathek weiterhin kulturelle Teilhabe. In Zeiten der Museumsschließung haben Besucher nun die Möglichkeit, einen Ausschnitt der umfangreichen Sammlungen online zu erkunden. Dazu gehören das Werner Herzog Archiv und die Marlene Dietrich Collection Berlin, das Ken Adam Archiv und das Produktionsarchiv des Filmemachers Heinrich Breloer. Weiterhin gibt es eine...

  • Tiergarten
  • 31.03.20
  • 125× gelesen
Kultur
Die Figurenstudie „Jesuskind und Johannesknabe“ entstand um 1511/12.

Raffael als Zeichner
Ausstellung im Kupferstichkabinett

Vor 500 Jahren ist das italienische Künstlergenie Raffael gestorben. Aus diesem Grund zeigt das Kupferstichkabinett am Matthäikirchplatz in Ergänzung zur Ausstellung „Raffael in Berlin. Die Madonnen der Gemäldegalerie“ (bis 26. April) vom 28. Februar bis 1. Juni rund 100 Werke der Zeichenkunst und Druckgraphik Raffaels. Im Mittelpunkt der Sonderschau steht eine nur sehr selten gezeigte kleine, aber bedeutende Anzahl eigenhändiger Zeichnungen aus Beständen des Kupferstichkabinetts. Wie die...

  • Tiergarten
  • 21.02.20
  • 35× gelesen
Kultur

"Du musst Caligari werden"
Spektakuläre Ausstellung zu berühmtem Stummfilm

Er ist der wahrscheinlich berühmteste deutsche Stummfilm und ein Meilenstein der Filmgeschichte: 1919/1920 produzierte die Decla „Das Cabinet des Dr. Caligari“. Zum 100. Jubiläum widmet die Deutsche Kinemathek ab dem 13. Februar dem expressionistischen Meisterwerk eine Ausstellung. „Das Cabinet des Dr. Caligari“ feierte am 27. Februar 1920 im damaligen Kino „Marmorhaus“ am Kurfürstendamm Premiere. Seine Berühmtheit erlangte die Produktion dank der neuartigen Ausstattung und Lichttechnik: Die...

  • Tiergarten
  • 06.02.20
  • 128× gelesen
Kultur

Ausstellung im Felleshus

Tiergarten. Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Nordischen Botschaften präsentiert das Felleshus, das Gemeinschaftshaus von Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden in der Rauchstraße 1, bis 30. Januar die Ausstellung „Ocean Dwellers – Meeresbewohner“. In Zusammenarbeit mit Meeresbiologen, Tauchern, Denkern und Anthropologen haben Künstler aus Skandinavien Kunst, Wissenschaft und Science Fiction miteinander verbunden. Sie nehmen die „Meeresweltsicht“ ein und fragen, wie Politik...

  • Tiergarten
  • 29.12.19
  • 49× gelesen
Kultur
Die Version der Galanten Konversation aus dem Rijksmuseum Amsterdam.

Knisternde Stoffe
Gemäldegalerie zeigt Gerard ter Borchs „Galante Konversation“

Die Gemäldegalerie überrascht regelmäßig mit kleinen, feinen Sonderausstellungen, die allemal einen Besuch lohnen. So ist zurzeit noch bis Ende Februar die Schau „Gerard ter Borch: Die galante Konversation. Ein Meisterwerk und seine virtuosen Varianten“ zu sehen. „Einen Fuß über den anderen geschlagen, sitzt ein edler, ritterlicher Vater und scheint seiner vor ihm stehenden Tochter ins Gewissen zu reden.“ So beschrieb Wolfgang von Goethe in seinen „Wahlverwandtschaften“ das Gemälde von...

  • Tiergarten
  • 25.12.19
  • 106× gelesen
Kultur
Instagramstar @monsieur.rudi2018 begutachtete sein Portrait.
20 Bilder

Die Ausstellung zum Hashtag
#kiezentdecker analog

90 Kiezbilder, präsentiert in einer kleinen Galerie, die Fotografen als Publikum. „Instagram analog“ – das war der Arbeitstitel der Abschlussveranstaltung zur Berliner-Woche-Aktion #kiezentdecker. Was als Gewinnspiel begann, hat sich zum sozialen Treffpunkt entwickelt, online und schließlich auch offline. Wir kannten sie als @seattledirk, @susonsjack, @birgitelpunkt, @arianejechow, @hk3548 oder @nookis_fotowelt – ganz unterschiedliche Menschen, die eines teilen: Sie portraitieren mit...

  • Tiergarten
  • 03.12.19
  • 360× gelesen
  •  2
Kultur
„Madonna mit den Nelken“

Sonderausstellung zu Raffael

Tiergarten. Vom 13. Dezember bis 26. April präsentiert die Gemäldegalerie am Matthäikirchplatz die Sonderschau „Raffael in Berlin. Die Madonnen der Gemäldegalerie“ aus Anlass des 500. Todestags Raffaels. Zu sehen sind die fünf berühmten Raffael-Madonnenbilder aus eigenem Bestand und das Meisterwerk aus der Londoner National Gallery, die „Madonna mit den Nelken“. Geöffnet ist dienstags, mittwochs und freitags 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 20 Uhr, an Wochenenden 11 bis 18 Uhr. KEN

  • Tiergarten
  • 02.12.19
  • 107× gelesen
Kultur
Thomas Abel vor den Schautafeln für Käte Frankenthal (1889-1976). Von ihr, die als junge Militärärztin während des Ersten Weltkriegs freiwillig in der österreichischen Karpatenarmee diente, weil Preußen sie als Frau nicht einstellen wollte, ist er am meisten beeindruckt.

Erstaunliche Persönlichkeiten
Ausstellung über jüdische Ärzte und Apotheker im Meerbaum-Haus eröffnet

Dass jemand wie Thomas Abel Hunderte Stunden opfert, um so eine Ausstellung zu verwirklichen, sei nicht selbstverständlich, sagte Angelika Grigat vom Meerbaum-Haus zur Eröffnung von „Jüdische Ärzte und Apotheker in Tiergarten“. Die Schau im Familienzentrum der evangelischen Kirchengemeinde Tiergarten widmet sich bis zum 17. Januar erstaunlichen Persönlichkeiten. Dafür haben Thomas Abel, Vorstand des Vereins „Gleis 69“ und selbst Kinderarzt, und seine Vereinsfreundin Gisela Poser in 1200...

  • Tiergarten
  • 13.11.19
  • 191× gelesen
Kultur

Geschichte von Trans-Menschen

Tiergarten. In seiner neuen Ausstellung „Trans, Trans“ erkundet das Schwule Museum, Lützowstraße 73, bis 2. März 2020 die Geschichte von Trans-Menschen seit den 1960er-Jahren. Zuvor nie veröffentlichte Fotos und Briefe dokumentieren, wie die Gruppe derer, die im falschen Körper stecken, über Landesgrenzen hinweg ihre „Communities“ erschaffen haben. Das Museum ist sonntags, montags, mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr, donnerstags, 14 bis 20 Uhr, und sonnabends, 14 bis 19 Uhr, geöffnet....

  • Tiergarten
  • 09.11.19
  • 45× gelesen
Kultur
Wintervergnügen im Großen Tiergarten: Adolph Menzels „Schlittschuhläufer“ entstanden 1856 nach einem Parisaufenthalt des Künstlers.

Wintervergnügen anno 1856
Menzels Zeichnung ist im Kulturforum zu bewundern

Das oben abgebildete Wintervergnügen im Großen Tiergarten ist auch heute noch dann und wann möglich. Die lebhafte Darstellung stammt von Adolph Menzel (1815-1905). 1855 kehrt der Künstler aus Paris nach Berlin zurück. Dort hat er die Weltausstellung besucht. Zu Beginn des neuen Jahres 1856 bringt er mit schwarzer, weißer und farbiger Kreide die Szene der Schlittschuhläufer zu Papier. Menzel folgt einer Bildtradition, die bis in das „Goldene Zeitalter“ der niederländischen Malerei zurückgeht,...

  • Tiergarten
  • 25.10.19
  • 108× gelesen
Kultur
Magda Hueckel verschmilzt mit der Natur. Dagegen bleiben die Fotogramme von Georgia Krawiec schemenhaft.

Spandauer Fotokünstlerinnen stellen aus
Im fahlen Licht des Ungewissen

Georgia Krawiec „Be-licht-ung-en“ haben die Fotokünstlerinnen Magda Hueckel und Georgia Krawiec ihre aktuelle Ausstellung genannt. Die eine „belichtet“ ihr nacktes Ich, die andere bleibt im fahlen Licht des Ungewissen. Die zwei Künstlerinnen stammen aus Polen. Magda Hueckel lebt in Warschau, die andere, Georgia Krawiec, wohnt in Berlin und hat ihr Atelier im Gerd-Steinmöller-Künstlerhaus auf der Zitadelle Spandau. In ihrer gemeinsamen Ausstellung „Be-licht-ung-en“ begegnen sich die beiden...

  • Tiergarten
  • 19.10.19
  • 77× gelesen
Kultur

Erstaunliche Persönlichkeiten

Tiergarten. Am 5. November, 18.30 Uhr, wird im Meerbaumhaus, dem Familienzentrum der evangelischen Kirchengemeinde Tiergarten, Siegmunds Hof 20, die Ausstellung „Jüdische Ärzte und Apotheker in Tiergarten“ eröffnet. Die Ausstellung des Vereins Gleis 69 macht mit erstaunlichen Persönlichkeiten aus Medizin und Pharmazie bekannt. Zu sehen ist die Ausstellung bis 16. Januar. Öffnungszeiten: montags bis donnerstags, 10 bis 13 Uhr, sowie donnerstags, 17 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Infos unter ...

  • Tiergarten
  • 18.10.19
  • 44× gelesen
Politik
Roland Nicolaus, Potsdamer Platz „Ein Platz für Tiere“, 1989.

Verlosung
Führung durch die Ausstellung "Zeitenwende"

Mauergemälde aus Ost und West sind im Kunstforum der Berliner Volksbank zu sehen. Wir verlosen eine Führung am 24. Oktober. Die Mauer in der Mitte der Sebastianstraße am Moritzplatz, in tiefen Lila- und Blautönen. So malte sie Rainer Fetting 1978 und stellte sie in der Galerie der „Neuen Wilden“ um die Ecke aus. „Es gab viel Kritik“, erinnert sich der Künstler heute, „Mauer malen war banal.“ Inzwischen hängen seine Mauergemälde in bedeutenden Museen. Der Ost-Berliner Roland Nicolaus malte...

  • 01.10.19
  • 502× gelesen
  •  1
Kultur
Die Hand des Künstlers mit Farbnapf von 1864.

Maler auf Papier

Tiergarten. Adolph Menzel (1815-1905), „das Auge des 19. Jahrhunderts“, wird als Maler auf dem Papier neu entdeckt. Das Kupferstichkabinett, das mit mehr als 6000 Werken über den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten des Künstlers verfügt, zeigt vom 20. September bis 19. Januar rund 100 Werke in Aquarell, Pastell und Gouache. Beispiele aus dem eigenen Bestand wie die hier abgebildete Hand des Künstlers mit Farbnapf von 1864, eine Gouache- und Aquarellarbeit auf mit schwarzer Tusche...

  • Tiergarten
  • 15.09.19
  • 120× gelesen
Kultur

Klänge und Geräusche

Tiergarten. Die Daimler Art Collection in Berlin zeigt bis zum 2. Februar in ihrem Haus Huth, Alte Potsdamer Straße 5, die multimediale Kunstausstellung „Sound on the 4th Floor“. 50 Werke von 38 internationalen Künstlerinnen und Künstlern aus der Sammlung zum Thema Klänge und Geräusche werden zum ersten Mal an einem Ort ausgestellt. Zu sehen sind Videos, Audio- und Soundarbeiten, Soundskulpturen, Bilder und Grafiken. Die Ausstellung ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Infos unter der...

  • Tiergarten
  • 10.07.19
  • 50× gelesen
Kultur

Hundert beste Plakate

Tiergarten. Bis 7. Juli sind in der unteren Sonderausstellungshalle des Berliner Kulturforums am Matthäikirchplatz die einhundert besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. In Zusammenarbeit mit dem Verein „100 Beste Plakate“ zeigt die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin zum 13. Mal die besten Arbeiten des Vorjahres aus den deutschsprachigen Ländern. Die Ausstellung bietet einen Querschnitt durch das aktuelle Grafikdesign und lässt zugleich Überraschungen...

  • Tiergarten
  • 12.06.19
  • 61× gelesen
Kultur

Talenten auf der Spur

Tiergarten. Im Rahmen des Jubiläumsprogramms „100 jahre bauhaus“ zeigt die Ausstellung „Tracking Talents“, wie in vielen Schritten Mode entsteht: von der Ideenfindung über die Anfertigung bis zur Präsentation auf dem Laufsteg. Am Beispiel von rund 50 Entwürfen von ebenso vielen jungen Modedesignern zeigt die Ausstellung die ganze Vielschichtigkeit kreativer Mode. Die Schau ist vom 7. Juni bis 4. August, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 20 Uhr sowie...

  • Tiergarten
  • 19.05.19
  • 54× gelesen
Kultur

Installation in Matthäikirche

Tiergarten. Zur Passionszeit zeigt die St. Matthäus-Kirche am Kulturforum bis 20. April, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr, die Rauminstallation „For the trees to drop“ der Berliner Künstlerin Paula Doepfner. Das Werk, benannt nach einer Zeile aus dem Lied „Strange Fruit“ der US-amerikanischen Sängerin Billie Holiday über rassistische Lynchmorde in den Südstaaten Ende der Dreißiger Jahre, ist eine Altarverhüllung aus dürrem Buschwerk und abgestorbenen Bäumen. Zu Doepfners Rauminstallation...

  • Tiergarten
  • 21.03.19
  • 99× gelesen
Kultur

Gezeichnete Stars im Theaterverlag

Tiergarten. Im Gallissas Theaterverlag, Potsdamer Straße 87, sind bis 28. April Zeichnungen von Helmut Baumann und Jürg Burth zu sehen. Mit raschem Zeichenstrich haben sie Prominente porträtiert, die zwischen 1984 und 1999 im Theater des Westens aufgetreten sind. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet sowie am Gallery-Weekend, am 26. April von 18 bis 21 Uhr, am 27. und 28. April von 11 bis 19 Uhr. KEN

  • Tiergarten
  • 08.03.19
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.