Anzeige

Lackkunst aus der Provinz Hubei

Wo: Chinesisches Kulturzentrum, Klingelhöferstraße 21, 10785 Berlin auf Karte anzeigen

Tiergarten. Das Chinesische Kulturzentrum Berlin zeigt 28 Lackarbeiten aus der Sammlung des Kunstmuseums Hubei. Hubei ist eine der 34 Provinzen der Volksrepublik China. Für den Erhalt und die Weiterentwicklung chinesischer Lackkunst veranstaltet das Kunstmuseum seit 2010 seine „Internationale Triennale der Lackkunst“. Hierfür werden die weltbesten Lackkünstler eingeladen und besonders repräsentative Arbeiten in die Museumssammlung aufgenommen. Die Sammlung umfasst neben archäologischen Funden aus der Region auch zahlreiche Werke zeitgenössischer Künstler aus aller Welt. „Chinesische Lackkunst reist um die Welt – ausgewählte Exponate aus der Sammlung des Kunstmuseums der Provinz Hubei“ ist bis zum 7. Mai im Chinesischen Kulturzentrum, Klingelhöferstraße 21, montags bis freitags von 9-18 Uhr und sonntags von 11-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es unter 26 39 07 90 und http://c-k-b.eu/. KEN

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt