Anzeige

Treptow-Köpenick - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr
Das Signalkabel für die Uhr ist defekt.
2 Bilder

Bei der Bahn steht die Zeit still

Köpenick. Am Bahnhof Köpenick scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Mehrere Leser haben uns darauf hingewiesen, dass beide Uhren an den Bahnhofsportalen seit Wochen außer Betrieb sind. Wie Burkhard Ahlert, Pressesprecher der Bahn, erläutert, ist das Signalkabel der Uhren bei Bauarbeiten für einen neuen Imbiss beschädigt worden. „Ein konkretes Reparaturdatum gibt es leider nicht“, so Ahlert.

  • Köpenick
  • 19.09.18
  • 17× gelesen
Verkehr
Einzige Verbindung über die Dahme ist derzeit eine Elektrofähre für Fußgänger und Radler.

Brückenschlag über die Dahme
Bezirk soll sich für eine neue Verkehrsverbindung nach Grünau einsetzen

In Wendenschloß wird gebaut. Im kommenden Jahr stellt die Degewo 172 Neubauwohnungen mit 70 Tiefgaragenstellplätzen fertig. Auch die Autos dieser neuen Nachbarn werden zur Verschärfung der Verkehrssituation beitragen.  „Eine Brücke über die Dahme zwischen Wendenschloß und Grünau wäre eine Lösung. Deshalb setzt sich unsere Fraktion für einen Brückenbau in diesem Bereich ein“, erklärt Wolfgang Knack, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Bereits im März hatten die...

  • Köpenick
  • 19.09.18
  • 30× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten verzögern sich

Köpenick. Die Gleisarbeiten der BVG in der Seelenbinderstraße haben sich verzögert. Fertigstellung und Verkehrsfreigabe werden nun erst Ende September sein. Grund sind nach Angaben der BVG fehlende Baukapazitäten bei Subunternehmern und Probleme bei der Materiallieferung. Ursprünglich sollte die Erneuerung der Gleise Ende August abgeschlossen sein. Eine Umfahrung des Baustellenbereichs ist über die Friedrichshagener Straße möglich. RD

  • Köpenick
  • 19.09.18
  • 26× gelesen
Anzeige
Verkehr
Schloss Königs Wusterhausen wurde durch das preußische Tabackkollegium bekannt.
4 Bilder

Der Geburtsort des Rundfunks
Beim Nachbarn Königs Wusterhausen

Seit 2007 gehört Königs Wusterhausen zu den unmittelbaren Nachbarn von Treptow-Köpenick. Die Gemeindegrenze liegt an der Wernsdorfer Straße kurz hinter Schmöckwitz. Neben der Geschichte als Residenzstadt seit der Zeit des Soldatenkönigs hat die 37 000-Einwohnergemeinde auch eine moderne Vergangenheit. Das Wappen zeigt die Anlagen des ersten deutschen Rundfunksenders. Die Reichspost strahlte hier am 22. Dezember 1920 ein Weihnachtskonzert aus, dass als erste deutsche Rundfunksendung gilt. Vor...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.09.18
  • 33× gelesen
Verkehr

Autofreier Tag in Berlin
Fahrradcheck und Demonstration

Der 22. September ist europaweit als autofreier Tag ausgerufen worden. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beteiligt sich mit mehreren Angeboten. An diesem Tag soll auch im Bezirk für bessere Fahrradwege und Gleichberechtigung mit dem motorisierten Verkehr demonstriert werden. Die Demonstration beginnt um 11 Uhr auf dem Schüßlerplatz in der Köpenicker Altstadt. Bereits ab 10 Uhr können die Teilnehmer an ihren Fahrrädern im Fahrradladen „Pedalerie“ in der Kietzer Straße 7 einen kostenlosen...

  • Köpenick
  • 15.09.18
  • 111× gelesen
Verkehr
Von der westlichen Brückenhälfte steht nur noch der 350 Tonnen schwere Mittelpfeiler.

Brückenrest kommt weg
Für Abriss ist eine Spreesperrung nötig

Seit Juni wird die westliche Hälfte der Salvador-Allende-Brücke abgebrochen. Für die Beseitigung des Pfeilers ist eine Vollsperrung der Spree nötig. Zwei 600 und 720 Tonnen schwere Brückenteile waren mit Seilsägen abgetrennt, auf Pontons niedergelassen und zum Ufer transportiert worden. Dort wurden die stahlarmierten Betonteile zerkleinert und damm abtransportiert. Bisher stehen geblieben ist ein zwölf Meter langer und 350 Tonnen schwerer Mittelpfeiler. Für dessen Abbruch, der von einem...

  • Köpenick
  • 14.09.18
  • 1148× gelesen
Anzeige
Verkehr
Die Teilsperrung der Elsenbrücke bescherte Teilen Friedrichshains und Alt-Treptow ein Verkehrsproblem.

A 100 zügig weiterbauen
Nach Riss in der Elsenbrücke fordert Bürgermeister die Verlängerung

Diese Forderung wird sicher nicht alle Mitglieder der rot-rot-grünen Senatskoalition gefreut haben. Kurz nach der Teilsperrung der Elsenbrücke fordert Treptow-Köpenicks Bürgermeister Oliver Igel (SPD) den zügigen Weiterbau der Stadtautobahn A 100. „Die Probleme mit der Elsenbrücke zeigen uns, in was für einem Dilemma wir stecken. Da brauchen wir nicht den Bau einer Behelfsbrücke an dieser Stelle. Dann wird dort in ein paar Jahren wieder gebaut und die Autofahrer stehen in unserem schönen...

  • Treptow-Köpenick
  • 12.09.18
  • 416× gelesen
  • 2
Verkehr
Der Solarkatamaran der Weißen Flotte Stralsund wird auch 2019 über die Spree schippern.
2 Bilder

BVG-Linie F 11 verkehrt auch 2019
Die Spreefähre ist gerettet

Jetzt ist es sicher. Die Fähre F 11 der BVG wird auch im kommenden Jahr über die Spree zwischen Wilhelmstrand (Oberschöneweide) und Baumschulenstraße (Baumschulenweg) schippern. Der Bürgerprotest hatte also Erfolg. „Der Betrieb der Fähre F11 war vertraglich zunächst bis Ende 2017 vereinbart, bis zur geplanten Eröffnung der Minna-Todenhagen-Brücke. Im vorigen Jahr wurde der Fährbetrieb um ein Jahr bis Ende 2018 verlängert. Nun ist die F11 für einen Übergangszeitraum von einem weiteren Jahr und...

  • Oberschöneweide
  • 11.09.18
  • 1716× gelesen
Verkehr

Für eine Fähre am Spreetunnel

Friedrichshagen. Am 15. September lädt der Bürgerverein Friedrichshagen gemeinsam mit dem Berliner Behindertenverband zum Aktionstag am Spreetunnel ein. Von 14 bis 16 Uhr soll dort für eine barrierefreie Querung der Spree, zum Beispiel durch eine Fährverbindung, geworben werden. Die für Verkehrsverbindungen zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat eine solche Verbindung bereits mehrfach abgelehnt, weil nach Aussage von Verkehrsexperten dafür kein Bedarf besteht. Vor...

  • Friedrichshagen
  • 09.09.18
  • 119× gelesen
  • 1
Verkehr

Alter Kandelaber kommt zurück

Köpenick. Der beschädigte Kandelaber auf dem Schüßlerplatz kommt bald zurück. Wie von der zuständigen Abteilung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mitteilt, wurde in der Gießerei Behr in Hohenschönhausen ein neuer Leuchter gefertigt, der werde derzeit mit LED-Lampen bestückt. Ende September soll die historische Leuchte montiert werden. RD

  • Köpenick
  • 07.09.18
  • 55× gelesen
Verkehr

Sicherheitscheck beim ADAC

Adlershof. Das ADAC Prüf- und Servicemobil ist wieder auf Tour. Das Standardprogramm beinhaltet die Überprüfung von Bremsen und Stoßdämpfern sowie eine Spurschnellvermessung. Für ADAC-Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Den Bremsentest kann jeder Fahrzeughalter kostenfrei durchführen lassen. Darüber hinaus bietet das Servicemobil weitere Funktionstests an, zum Beispiel der Klimaanlage oder Bremsflüssigkeit. Im Anschluss erhält der Halter ein Prüfprotokoll mit Messergebnissen und nützliche...

  • Adlershof
  • 07.09.18
  • 34× gelesen
Verkehr

Kurzer Weg zum S-Bahnhof

Friedrichshagen. Fahrgäste haben jetzt einen kurzen Weg zwischen S-Bahnhof und Bölschestraße. Am 3. September ist der bereits vor Monaten – fast – fertiggestellte neue Bahnhofszugang durch die Deutsche Bahn geöffnet worden. Von hier aus kommen Reisende vom Bahnhofsgebäude direkt zu Fürstenwalder Damm und Bölschestraße. Der Bezirk Treptow-Köpenick hatte für 280 000 Euro direkt vor dem neuen Zugang einen kleinen Stadtplatz mit Bänken, Bäumen und Hochbeeten anlegen lassen. Der war bereits vor zwei...

  • Friedrichshagen
  • 05.09.18
  • 126× gelesen
Verkehr
Die Brückenhälfte mit den Fahrbahnen in Richtung Friedrichshain bleibt dicht.
5 Bilder

Bauschäden an der Elsenbrücke
Eine Hälfte wurde gesperrt

Am 31. August gegen 14 Uhr brach das Chaos los. Aus Sicherheitsgründen musste der nach Friedrichshain führende Teil der Elsenbrücke gesperrt werden. Die Autofahren in den umliegenden Straßen standen im Stau. Bei einer Routinekontrolle war im Tragwerk der Brücke ein Riss entdeckt worden. Einsturzgefahr soll aber nach Angaben der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Betriebe nicht bestehen, Fußgänger und Radfahrer dürfen weiter passieren. Da noch nicht klar ist, ob eine...

  • Alt-Treptow
  • 03.09.18
  • 601× gelesen
Verkehr

Mit Oldtimern über Land

Treptow-Köpenick. Die 3. ADAC-Landpartie Classic beginnt und endet in diesem Jahr in Treptow-Köpenick. Die Teilnehmer fahren mit rund 100 nostalgischen Autos von Berlin nach Rüdersdorf, Buckow, Hoppegarten, Königs Wusterhausen und Baruth. Start ist am 7. September von 10.30 bis 12.10 Uhr vor dem Stadion „An der alten Försterei“, An der Wuhlheide . Zurück erwartet werden Fahrer und Autos hier ab 15.30 Uhr. Am 8. September starten die Fahrzeuge von 8.15 Uhr bis 9.55 Uhr vor dem Forum Köpenick an...

  • Köpenick
  • 02.09.18
  • 91× gelesen
Verkehr
Der Wagen rechts im Bild hat angehalten, Zu- und Abfahrt des Parkplatzes bleiben frei.

Eine Wartelinie für mehr Komfort
Parkplatzzu- und -abfahrt soll einfacher werden

Wer mit dem Auto auf den EDEKA-Parkplatz an der Baumschulenstraße auffahren oder ihn verlassen will, muss Quer- oder Gegenverkehr beachten. Nun soll eine Wartelinie die Benutzung des Parkplatzes erleichtern. Unser Leser Herbert Großmann hatte eine ähnliche Verkehrslösung an den Gropius-Passagen in Neukölln gesehen und sich beim bezirklichen Ordnungsamt für eine entsprechende Lösung eingesetzt. Jetzt soll mit einer Wartelinie die Parkplatzzufahrt frei gehalten werden. Bisher war es nämlich...

  • Baumschulenweg
  • 31.08.18
  • 51× gelesen
Verkehr

Verkehrsschulung für Leute ab 50

Oberschöneweide. Eine gute Gelegenheit, um Wissen aufzufrischen, bietet der kostenfreie ADAC-Seminarzyklus „Sicher mobil“. Das Programm richtet sich an Verkehrsteilnehmer über 50 Jahre, die sich über neue Verkehrsregeln, technische Entwicklungen und rechtliche Neuerungen informieren möchten. In kleinen Gruppen können die Teilnehmer mit einem Fachexperten auch Themen wie Gesundheit und Leistungsfähigkeit, altersgerechte Ausstattung von Fahrzeugen sowie individuelle Anliegen besprechen. Drei...

  • Oberschöneweide
  • 30.08.18
  • 36× gelesen
Verkehr

Sichere Schulwege
Autofahrer müssen vorsichtig sein

Ende August hat das neue Schuljahr begonnen, jetzt sind auch wieder Erstklässler unterwegs. Deshalb sollten Autofahrer besonders vorsichtig sein. Wie der für öffentliche Ordnung zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) mitteilt, wird das Ordnungsamt deshalb vor allem im Bereich von Grundschulen Kontrollen durchführen und das Gespräch mit den Eltern suchen. Die Ordnungsämter raten, auf das „Elterntaxi“ zu verzichten und Kinder mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule zu bringen. Wer seinen...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.08.18
  • 38× gelesen
Verkehr
Die Linie 62 bekommt jetzt auch im Bereich Wendenschloß barrierefreie Haltestellen und neue Gleise.
3 Bilder

Neue Gleise und Haltestellen
BVG investiert rund zwei Millionen Euro in die Infrastruktur in Wendenschloß

In den nächsten 16 Wochen wird es vor allem für Anwohner und Kraftfahrer in der Siedlung Wendenschloß eng. Die BVG erneuert dort ab 27. August großflächig die Gleise der Straßenbahn. Die Gleise der Linie 62 sind rund 20 Jahre alt. Weil die Anwohnerzahl in diesem Bereich ständig wächst, auf dem früheren Gut Marienhain entsteht in den kommenden Jahren ein neues Wohngebiet, setzt die BVG auf moderne Infrastruktur. Die Leistungen, die bewältigt werden müssen, haben es in sich. So werden auf 1360...

  • Köpenick
  • 16.08.18
  • 1449× gelesen
Verkehr

Sperrungen im Treptower Park

Alt-Treptow. Am 25. August kommt es in Teilen des Treptower Parks zu Sperrungen und Einschränkungen. Grund ist der sogenannte Zug der Liebe, der als politische Versammlung genehmigt wurde. Ab 11 Uhr wird auf der Puschkinallee in Höhe des Sowjetischen Ehrenmals eine mobile Bühne aufgebaut. Da der Veranstalter mit bis zu 25 000 Teilnehmern rechnet, sperrt der Bezirk an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr den Rosengarten, den Parkplatz Rosengarten und den Zugang zum Ehrenmal an der Puschkinallee. Das...

  • Alt-Treptow
  • 16.08.18
  • 213× gelesen
Verkehr
Der neue Sommerwagen im Bahnhof Wuhlheide.

Sommerwagen für die Berliner Parkeisenbahn

Oberschöneweide. Mitte August hat die Berliner Parkeisenbahn gGmbH den neuen Sommerwagen „6311“ in Betrieb genommen. Der halboffenen Personenwagen verfügt über 31 ergonomisch geformte, fest installierte Einzelsitze und zehn Klappsitze in einem Mehrzweckabteil. In beiden Fahrzeuglängsseiten befinden sich je zwei mit Sicherungsschranken versehene Ein- und Ausstiege. Im Bereich des Mehrzweckabteils gibt es eine auflegbare Rampe zur Spaltüberbrückung am Bahnsteig für die leichtere Handhabung von...

  • Oberschöneweide
  • 15.08.18
  • 72× gelesen
Verkehr

Straße bis kurz vor Weihnachten dicht

Köpenick. Die Wendenschloßstraße wird vom 27. August bis 10. Dezember zur Staustelle. Grund sind Arbeiten der BVG und der Berliner Wasserbetriebe. Die BVG erneuert die Gleise der Straßenbahn auf rund 1,3 Kilometern und baut barrierefreie Haltestellen im Bereich Dregerhoffstraße, Zur Nachtheide und Müggelbergallee. Für die Tramlinie 62 verkehren im Baubereich Busse. Die Wendenschloßstraße ist zwischen Zur Nachtheide und Ekhofstraße komplett gesperrt. In einer ersten Fassung war noch vom...

  • Köpenick
  • 10.08.18
  • 633× gelesen
Verkehr

Tramverkehr unterbrochen

Oberschöneweide. Vier Straßenbahnlinien verbinden Karlshorst und Oberschöneweide über die Treskowallee und Edisonstraße. Um die viel befahrene Strecke fit für die Zukunft zu machen, werden die Gleise nun erneuert und teilweise ausgetauscht. Dafür wird der Straßenbahnverkehr zwischen Ehrlich- und Wilhelminenhofstraße unterbrochen. Vom 13. August zirka 4.30 Uhr bis 20. August 4.30 Uhr fahren die Linien M17, 21, 27 und 37 nicht zwischen den Haltestellen Treskowallee/Ehrlichstraße und...

  • Oberschöneweide
  • 09.08.18
  • 475× gelesen
Verkehr
Henry Zschauer will die Industriebahn durch Schöneweide im Miniformat nachbauen.
2 Bilder

Der "Bulle“ im Miniformat
Modelleisenbahnfan Henry Zschauer will alte Industriebahn nachbauen

Industriebahn hat in Schöneweide vermutlich kein Mensch gesagt. Die Loks und Wagen, die rund 100 Jahre lang Kabelwerk, Transformatorenwerk und andere Firmen belieferten, waren als „Bulle“ bekannt. Nun soll das Transportmittel im Miniformat die Wiederauferstehung erleben. Das hat sich Henry Zschauer (44), ein Modellbahnfan aus Karlshorst, auf die Fahnen geschrieben. Der Verwaltungsbeamte interessiert sich seit frühester Jugend für Eisenbahnen. „Und zwar, seitdem ich 1987 auf einer 52er...

  • Oberschöneweide
  • 09.08.18
  • 219× gelesen
Verkehr

Flink gebaut auf der Autobahn

Johannisthal. Die Arbeiten auf der Sommerbaustelle der A 113 konnten eine Woche früher als geplant abgeschlossen werden. Seit 10. August sind wieder in beiden Richtungen alle drei Fahrspuren nutzbar. Im Bereich zwischen den Anschlussstellen Späthstraße und Johannisthaler Chaussee war die durch Betonkrebs beschädigte Fahrbahn durch eine Asphaltfahrbahn ersetzt worden. Im nächsten Jahr werden im Rahmen einer Sommerbaustelle die Ein- und Ausfahrtrampen in diesem Bereich erneuert. RD

  • Johannisthal
  • 08.08.18
  • 44× gelesen