Treptow-Köpenick - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Der Eingang zum Bahnhofsgebäude wurde 1916 errichtet, er steht unter Denkmalschutz.
6 Bilder

Reisen wie zu Kaisers Zeiten
Historisches Bahnhofsgebäude Baumschulenweg stammt aus dem Jahr 1916

In Teilen sieht der Bahnhof Baumschulenweg aus wie zur Kaiserzeit. Das markante, denkmalgeschützte Eingangsgebäude ist aus dem Jahr 1916. Wenn man die beiden Bahnsteige betritt, blickt man, wie der Fahrgast von 1916, auf gusseiserne Säulen und ein hölzernes Bahnsteigdach. Das ist dem Denkmalschutz geschuldet, der beim Umbau 2010 mitreden durfte. Dabei bekam der Ortsteil relativ spät Bahnanschluss. Während in Köpenick und Friedrichshagen bereits 1842 die ersten Dampfrösser auf ihrem Weg...

  • Baumschulenweg
  • 13.10.19
  • 106× gelesen
Helge Schmidt lädt die Betonschwellen mit dem Gabelstapler vom Lkwab.
3 Bilder

Neue Schwellen für die Parkeisenbahn
Material für den Gleisbau wird durch Spender finanziert

Die Berliner Parkeisenbahn dreht seit 1956 ihre Runden durch die Wuhlheide. Ein Teil der Gleisanlagen stammt noch aus dem Jahr 1973. Dieser Bereich im Norden der Anlage muss in den nächsten Monaten erneuert werden. Ein stürmischer Wochenbeginn am 30. September. Nacheinander rollen drei schwere Lkw durch die Wuhlheide. Jeder hat gut 20 Tonnen geladen: im sächsischen Chemnitz gefertigte Betonschwellen für das 600-Millimeter-Schmalspurgleis. „Damit werden wir unseren Nordring erneuern. Die...

  • Oberschöneweide
  • 01.10.19
  • 358× gelesen
Vor allem Radfahrer nutzen die neue Aufzuganlage zu den S-Bahnsteigen.
3 Bilder

Der "Jahrhundertbau" ist fertig
Seit 13. September ist der Aufzug am Bahnhof Schöneweide in Betrieb

Für Reisende am Bahnhof Schöneweide war Freitag, der 13. September, ein guter Tag. Mit mehrmonatiger Verspätung ging die Aufzuganlage in Betrieb. Die drei Fahrstühle sind über eine Brücke verbunden, über die Fahrgäste die beiden S-Bahnsteige in Richtung Spindlersfeld, Königs Wusterhausen und Schönefeld sowie in Richtung Innenstadt erreichen. Der Regionalbahnsteig ist weiterhin nur über Treppen erreichbar. Mit Inbetriebnahme der Aufzüge wurde der Zugang zum alten Fahrgasttunnel geschlossen,...

  • Niederschöneweide
  • 18.09.19
  • 833× gelesen

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 3.108× gelesen
  •  2
Dichtes Gedränge ist bei den Veranstaltungen der Dampflokfreunde Berlin garantiert.

Mit dem Dampfross auf Tuchfühlung
Berliner Eisenbahnfest im alten Betriebswerk

Am 21. und 22. September laden die Dampflokfreunde zu ihrem 16. Berliner Eisenbahnfest ein. An beiden Tagen geht es im historischen Betriebswerk am Betriebsbahnhof Schöneweide hoch her. Zu sehen sind über 20 Lokomotiven und historische Eisenbahnwagen, darunter fünf betriebsfähige Dampflokomotiven. Hingucker ist in diesem Jahr die Schnellzuglok 03 2155, die es mit ihren zwei Meter mächtigen Treibrädern auf Tempo 140 bringt. Ebenfalls unter Dampf zu sehen sind eine Güterzuglok der Baureihe 44,...

  • Niederschöneweide
  • 14.09.19
  • 263× gelesen
Die neue S-Bahn verlässt die Werkstatt in Grünau zu einer nächtlichen Probefahrt.

Probefahrten nur in der Nacht
Berliner S-Bahn testet die neue Baureihe 483/484

Etwas Geheimniskrämerei hat die Berliner S-Bahn schon um die in Erprobung befindlichen Züge der Baureihe 483/484 gemacht. Vom Start der Testfahrten hat sie dann aber doch ein offizielles Pressefoto geliefert. Am 8. September hatte sich das Tor der Wagenhalle im S-Bahnbetriebswerk Grünau gegen 1.45 Uhr geöffnet. Heraus kam ein fahrfertiger Zug der künftigen S-Bahn. Rund zwei Stunden lang ging es dann über Berliner S-Bahngleise. In den nächsten Wochen geht dieser und bald schon ein weiterer...

  • Grünau
  • 12.09.19
  • 702× gelesen
Die Fahrgäste müssen in der Baumschulenstraße stehen, bis der Bus kommt. Auch ein Dach gibt es nicht.

Stehen, bis der Bus kommt
Nach Straßenumbau fehlen die Wartehäuschen

Im Sommer wurde die Kreuzung Sonnenallee/Baumschulenstraße aufwendig umgebaut. Dazu wurden auch die Warteäuschen der BVG abgebaut und eine Haltestelle verlegt. „Man hat leider vergessen, die Haltestellenhäuschen wieder aufzubauen. Baumschulenweg ist ein Ortsteil mit vielen Rentnern. Die müssen jetzt bei jedem Wetter im Stehen auf den Bus warten“, ärgert sich unser Leser Manfred Türke, der in der Baumschulenstraße wohnt und 90 Jahre alt ist. Vergessen wurde der Wiederaufbau von der BVG...

  • Baumschulenweg
  • 12.09.19
  • 253× gelesen
Der Gleisbereich der Straßenbahn wurde unterspült und muss komplett erneuert werden.

Straße bleibt weiter dicht
Schäden nach Rohrbruch größer als gedacht

Seit 29. August ist die Seelenbinderstraße nahe der Bahnhofstraße gesperrt. Dort hatte es einen Rohrbruch gegeben. Gegen 9 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil Wasser aus einem Loch im Straßenbereich quoll. Bei dem Versuch, die 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung abzusperren, war ein Schieber – Absperrventil – beschädigt worden. Der Schieber sowie der beschädigte Rohrabschnitt und ein Teil eines unterspülten Straßenbahngleises müssen ausgetauscht werden. Der am Anfang von den...

  • Köpenick
  • 11.09.19
  • 2.129× gelesen

Bauarbeiten an der Verkehrsschule

Oberschöneweide. Auf dem Areal der Jugendverkehrsschule, An der Wuhlheide 193, beginnen am 30. September Bauarbeiten im Außenbereich. Dabei wird das Wegesystem erweitert, Verkehrsflächen werden saniert und zusätzliche Sitzflächen auf der Mittelinsel geschaffen. Außerdem wird ein Fahrradhaus errichtet. Bis zum Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Während dieser Zeit gibt es Einschränkungen im regulären Betrieb, da nur ein Teil der Freiflächen zur Verfügung steht. Auskünfte über das...

  • Oberschöneweide
  • 05.09.19
  • 110× gelesen

Lange Geschichte vom Fahrstuhl

Niederschöneweide. Die auf Kosten des Landes Berlin am Bahnhof Schöneweide eingebauten temporären Aufzüge sind immer noch nicht in Betrieb. Die für 19. August geplante Inbetriebnahme war abgesagt worden. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, hatte es im Laufe der technischen Abnahme zusätzliche Sicherheitsanforderungen gegeben. Deshalb musste das Brandschutz-, Notfall- und Rettungskonzept überarbeitet werden. Derzeit werden dafür technische Einbauten durchgeführt. Mitte September soll die...

  • Niederschöneweide
  • 05.09.19
  • 143× gelesen
Beim Bau des Regionalbahnhofs muss für Güterzüge ein drittes Fernbahngleis gebaut werden.

Neuer Anlauf für Regionalbahnhof
Planungsunterlagen können noch bis 25. September eingesehen werden

Der Traum der Köpenicker von einem Regionalbahnhalt soll doch noch Wirklichkeit werden. Jetzt hat das Eisenbahnbundesamt ein neues Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Ein erstes Verfahren aus dem Jahr 2010 war eingestellt worden, weil die Deutsche Bahn damals kein wirtschaftliches Interesse an einem Regionalbahnhalt mehr sah. Bahnmanager befürchteten eine Konkurrenz zur parallel laufenden S-Bahnstrecke nach Erkner und sorgten sich um möglich Behinderungen des lukrativen Güterfernverkehrs...

  • Köpenick
  • 05.09.19
  • 8.051× gelesen
  •  1
  •  1

Fahrraddemo am autofreien Tag

Köpenick. Der 22. September ist europaweit als autofreier Tag ausgerufen worden. Die fLotte Berlin, das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick und die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV weisen darauf dieses Jahr mit einer Fahrraddemonstration für bessere Radwege und für Gleichberechtigung mit dem motorisierten Verkehr hin. Startpunkt ist um 11 Uhr am Schüßlerplatz. Für die Demo ist es notwendig, dass alle Teilnehmer ein Fahrrad mitbringen. Vertreter der fLotte Berlin, des...

  • Köpenick
  • 03.09.19
  • 212× gelesen

Gefahr auf flinken Rädern?
E-Roller und ihre Nebenwirkungen

Die Kolonne hat sichtbar Spaß. Ein halbes Dutzend junger Leute kurvt im Korso oder nebeneinander über die Straße. Auch rasantes Slalomfahren wird ausprobiert. Seit der E-Roller die Auswahl an Verkehrsmitteln vergrößert, hat er schon viele Fans gewonnen. Und ebenso viele Gegner. Nutzer dieses Fortbewegungsmittels stoßen häufig auf Missbilligung – wenn sie sich im langsamen Verkehr vorbeischlängeln oder gleich auf dem Gehweg fahren. Auch irgendwo abgestellte Roller verschönern nicht unbedingt...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 557× gelesen
  •  10

Aufzüge bleiben außer Betrieb

Niederschöneweide. Warum soll es der Deutschen Bahn besser gehen als dem Flughafen BER? Die für den 19. August geplante Inbetriebnahme der vom Land Berlin finanzierten Aufzüge zu den Bahnsteigen des Bahnhofs Schöneweide ist erst einmal ins Wasser gefallen. Grund sind brandschutztechnische Auflagen. Voraussichtlich bis Ende August sind die Bahnsteige noch über den Zugang an der Tram-Wendeschleife auf Johannisthaler Seite und die alten Fahrstühle zu erreichen. Genauere Angaben machte die Deutsche...

  • Niederschöneweide
  • 20.08.19
  • 242× gelesen

Neue Gleise für Alt-Köpenick

Köpenick. Sechs Straßenbahnlinien führen entlang der Müggelheimer Straße. Entsprechend stark werden die Gleise beansprucht. Damit die Züge in Alt-Köpenick auch in Zukunft zuverlässig rollen, erneuert die BVG die Gleisanlagen in diesem Bereich. Vom 19. August zirka 4.30 Uhr bis 26. August zirka 4.30 Uhr kommt es daher zu Änderungen. Barrierefreie Ersatzbusse fahren für die Linien 27 und 67 zwischen Bahnhofsstraße/Lindenstraße und Krankenhaus Köpenick, für die 61 zwischen...

  • Köpenick
  • 16.08.19
  • 262× gelesen
Blick in Fahrtrichtung Ostkreuz. Rechts bleibt viel Platz für seltene Radfahrer.
2 Bilder

Eine Autospur nur für Radler
Noch kein Termin für Radwegbau an der Rummelsburger Landstraße

Seit Sommer 2018 ist eine Spur der Rummelsburger Landstraße durch einen temporären Radfahrstreifen blockiert. Während sich Hunderte Autos in Richtung Ostkreuz auf einer Spur drängen, sind dort oft keine oder nur wenige Radler zu sehen. Die Berliner Woche hatte im Juli 2018 von der Einrichtung dieser Sonderspur berichtet. Weil der alte Radweg beim Ausbau der Südost-Verbindung nicht mit erneuert worden war, wollte der Bezirk auf diese Weise mehr Sicherheit für Radfahrer schaffen. „Das ist ja...

  • Oberschöneweide
  • 15.08.19
  • 380× gelesen
  •  2
Der Neubau der Salvador-Allende-Brücke wird in Richtung nördliches Ufer auf der Hirschgarten-Seite geschoben.
3 Bilder

Rund 840 Tonnen Stahl auf Tour
Erster Teil der neuen Allende-Brücke wurde Anfang August eingeschoben

Anfang August ist der Neubau der Salvador-Allende-Brücke ein gutes Stück vorangekommen. Jetzt wurde der in den letzten Wochen vormontierte westliche Überbau in seine endgültige Lage gebracht. Dafür mussten bei mehrtägiger Vollsperrung der Spree im Brückenbereich rund 840 Tonnen Stahl in Bewegung gesetzt werden. Dafür sorgten hydraulische Pressen, die auf der südlichen Uferseite montiert worden waren. Während die Brücke vorerst bis in Höhe des nördlichen Strompfeilers geschoben wurde, hatten...

  • Köpenick
  • 09.08.19
  • 1.758× gelesen
  •  3

Wasserbetriebe erneuern Kanal

Baumschulenweg. Am 12. August beginnen die Berliner Wasserbetriebe in der Köpenicker Landstraße mit der Erneuerung eines schadhaften Regenwasserkanals. Betroffen ist der stadteinwärts führende Abschnitt zwischen Baumschulenstraße und dem Haus Köpenicker Landstraße 211. Der bisherige, 35 Zentimeter dicke Kanal, wird auf gut 240 Metern Länge gegen einen von 50 Zentimetern ausgetauscht. Während der Bauzeit entfallen auf dem Mittelstreifen und am rechten Fahrbahnrand rund 150 Pkw-Stellplätze, da...

  • Baumschulenweg
  • 09.08.19
  • 189× gelesen

Anschlussstelle teilweise dicht

Adlershof. Für Sanierungsarbeiten müssen Teile der nördlichen Rampe der Autobahnanschlussstelle Adlershof der A 113 gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am 9. August und sollen am 22. August 23 Uhr abgeschlossen sein. In dieser Zeit können die Ausfahrt in Fahrtrichtung Süd und die Auffahrt in Fahrtrichtung Nord nicht genutzt werden. Grund für die Arbeiten sind Schäden durch Betonkrebs, davon war der gesamte Bereich zwischen Landesgrenze und Anschlussstelle Späthstraße betroffen. Allein die...

  • Adlershof
  • 08.08.19
  • 210× gelesen
Der Kreuzungsbereich Südostallee/Sonnenallee/Baumschulenstraße hat eine neue Fahrbahn bekommen.
5 Bilder

Baumschulenstraße wieder frei
Anwohner vermissen eine verbesserte Verkehrsführung

Rund zwei Monate wurde an der Baumschulenstraße gearbeitet. Zwischen Kreuzung Baumschulenstraße/Sonnenallee/Südostallee und Einmündung Königsheideweg wurden mehrere 1000 Quadratmeter Fahrbahn erneuert. Eine zeitweilige Vollsperrung sorgte in umliegenden Straßen wochenlang für Stau. Am Knoten mit Sonnen- und Südostallee werden die Veränderungen am besten sichtbar. Zwei Bushaltestellen wurden erneuert, eine sogar in Fahrtrichtung Bahnhof Baumschulenweg hinter die Kreuzung verlegt. Beide...

  • Baumschulenweg
  • 08.08.19
  • 624× gelesen
Mit diesen Aufzügen gelangen Reisende ab Ende August zu ihren Zügen.

Mitte August mit neuem Aufzug
Bauarbeiten am Bahnhof Schöneweide gehen voran

Die alte Bahnhofshalle Schöneweide ist bereits abgerissen, nun geht das Projekt Bahnhof Schöneweide in die nächste Runde. Am 19. August gehen die inzwischen montierten neuen Aufzüge endlich in Betrieb. Deren Inbetriebnahme hatte sich mehrfach verzögert, im März war noch von Mai die Rede. Auf der Internetplattform der Deutschen Bahn zum Bahnhofsumbau ist nun ein Dokument einsehbar, welches den Zugang zum Bahnhof Schöneweide ab 19. August beschreibt. Dem ist zu entnehmen, dass ab diesem Tag...

  • Niederschöneweide
  • 01.08.19
  • 685× gelesen

Die Müggelspree wird gesperrt

Köpenick. Vom 5. August (6 Uhr) bis zum 9. August (18 Uhr) wird die Müggelspree im Bereich der Allende-Brücke komplett gesperrt, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin mitgeteilt hat. Grund ist der Einschub des ersten Teils der bereits montierten neuen Salvador-Allende-Brücke. Die Sperrung wird durch gelbe Tonnen mit einem rot-weißen Sperrzeichen auf beiden Seiten der Baustelle kenntlich gemacht. Es gilt für alle Wasserfahrzeuge, auch für Ruderkähne und Stand-up-Paddler. Wer von der...

  • Köpenick
  • 31.07.19
  • 748× gelesen

Tipps für das Elektrorad

Oberschöneweide. Immer mehr Berliner fahren mit einem Fahrrad, bei dem ein Elektromotor beim Treten hilft. Diese Pedelecs haben ein anderes Fahrverhalten als klassische Drahtesel. Die Jugendverkehrsschule bietet Kurse für Elektroradler an. Die sind speziell für Menschen über 60 Jahre gedacht, aber auch Jüngere können teilnehmen. Am 10. September ab 10 Uhr gibt es einen Zwei-Stunden-Kurs, in dessen Rahmen praktisch und theoretische Hinweise zum Radeln mit Elektrohilfe gegeben werden. Und am 29....

  • Oberschöneweide
  • 29.07.19
  • 59× gelesen

Zuckertütenfahrt zum Schulanfang

Oberschöneweide. Die Parkeisenbahn in der Wuhlheide lädt zum Schulanfang zu Zuckertütenfahrten ein. Am 10. und 11. August können Schulanfänger, die ihre Schultüte an der Kasse vorzeigen, kostenlos eine Runde mit einem der Schmalspurzüge durch die Wuhlheide drehen. Los geht es an beiden Tagen um 10.40 Uhr, am Sonnabend wird bis 18.30 Uhr, am Sonntag bis 17 Uhr gefahren. Jeweils von 13 bis 14 Uhr macht die Parkeisenbahn Pause. Auch wer kein Schulanfänger ist, kann mitfahren: Erwachsene zahlen...

  • Oberschöneweide
  • 26.07.19
  • 73× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.