Treptow-Köpenick - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Weihnachten im Schuhkarton

Rahnsdorf. Schon seit mehreren Jahren unterstützt Karsten Heidt Immobilien die weltweite Geschenkaktion für Kinder in Not „Weihnachten im Schuhkarton“ als lokale Abgabestelle. Im Büro in der Fürstenwalder Allee 34 gibt es ab sofort wieder Informationsmaterial zur Zusammenstellung der Weihnachtspakete, außerdem können bereits dekorierte Kartons abgeholt werden. Die mit Weihnachtsgaben befüllten Schuhkartons können an gleicher Stelle bis zum 15. November wieder abgegeben werden. RD

  • Rahnsdorf
  • 17.10.19
  • 11× gelesen

Dienstags wird gekrabbelt

Friedrichshagen. Ab sofort gibt es in den Räumen der Friedrichshagener Stadtmissionsgemeinde, Bölschestraße 135, eine Krabbelgruppe für Familien mit Kindern bis zu zwei Jahren. Das Angebot ist offen und kostenfrei, es wartet ein schön gestalteter Spielraum und anregende Spielideen. Die Krabbelgruppe trifft sich jeweils dienstags ab 10 Uhr. Nachfragen unter krabbelgruppeboelsche135@gmail.com. RD

  • Friedrichshagen
  • 17.10.19
  • 9× gelesen

Bewerbung bis zum 2. Dezember
Bezirksamt sucht Schiedsleute

„Schlichten statt Richten“ ist das Motto von Schiedsleuten. Jetzt werden im Bezirk Nachfolger gesucht. Zivilrechtliche Fälle im Nachbarschafts- oder Mietrecht werden von den Amtsanwaltschaften in Berlin oft an Schiedsleute abgegeben. Das sind juristische Laien, die vor Übernahme des Ehrenamts eine entsprechende Schulung erhalten. Für zwei Schiedsamtsbezirke sucht das Bezirksamt jetzt geeignete Bewerber. Und zwar für den Bezirk 5 (Altstadt/Kiez, Allende-Viertel, Wendenschloß, Müggelheim)...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.10.19
  • 45× gelesen
Die ASB-Wasserretter der Station Kleiner Müggelsee auf Patroullienfahrt durch Rahnsdorf.
5 Bilder

Rahnsdorfer Fischer fuhren als Erste bei Sturm zum Helfen hinaus
Die Retter vom Müggelsee

Das Alte Fischerdorf ist mit dem Kahn nur wenige Minuten vom Müggelsee, Berlins größtem Gewässer, entfernt. Deshalb waren Rahnsdorfer Fischer die ersten, die bei Sturm auf den See fuhren, um verunglückten Seglern und Ruderern zu helfen. „Die Müggel ist bös. Es ist, als wohnten noch die alten Heidengötter darin, deren Bilder einst die Hand der Mönche von den Müggelsbergen herab in den See warf. Die alten Mächte sind besiegt, aber nicht tot, und in der Dämmerstunde steigen sie herauf und...

  • Rahnsdorf
  • 13.10.19
  • 138× gelesen

Aktion wurde verlängert
Spenden für Spielgerät

Für den nächsten Bauabschnitt auf dem Weltspielplatz im Treptower Park werden 13.500 Euro gebraucht. Das Geld für den Bau des Spielgeräts soll über Crowdfunding zusammen kommen. Unterstützung kommt von der Firma Berlin Recycling, einer BSR-Tochter. Das Unternehmen stellt nicht nur die Internetplattform zur Verfügung, sondern legt auf jede Spende von zehn Euro noch einmal die gleiche Summe drauf. Und natürlich gibt es Gegenleistungen für die Spender. Für 25 Euro bekommt man eine von...

  • Alt-Treptow
  • 09.10.19
  • 35× gelesen

Blutspenden sind wieder gefragt

Treptow-Köpenick. Ein DRK-Team erwartet im Oktober wieder potentielle Blutspender. Die erste Aktion findet am 18. Oktober von 11.30 bis 19 Uhr in den DRK-Kliniken Köpenick, Salvador-Allende-Straße 2, statt. Eine weitere gibt es am 23. Oktober, von 15 bis 19 Uhr in der Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein. Ausweis oder Reisepass sind mitzubringen. Weitere Termine, auch in anderen Stadtteilen gibt es unter www.blutspende-nordost.de oder...

  • Köpenick
  • 09.10.19
  • 26× gelesen

Stammtisch der Bürgerstiftung

Niederschöneweide. Die vor gut fünf Jahren gegründete Bürgerstiftung Treptow-Köpenick lädt am Mittwoch, 23. Oktober, ab 18.30 Uhr zum Bürgerstammtisch ein. Die Stiftung hat seit der Gründung rund 75 Gemeinwohl orientierte Projekte finanziell unterstützt. Beim Stammtisch, in der Geschäftsstelle in der Brückenstraße 3 (Nähe Bahnhof Schöneweide) stattfindet, wird debattiert, wie das Ehrenamt im Bezirk noch besser unterstützt werden kann. Dafür werden „Botschafter“ der Stiftung gesucht. Wer...

  • Treptow-Köpenick
  • 09.10.19
  • 30× gelesen

Blutspender sind wieder gefragt

Köpenick. Ein Blutspendeteam des Deutschen Roten Kreuzes wartet am 16. Oktober von 14.30 bis 19 Uhr im Forum Köpenick, Bahnhofstraße 33-38, auf potenzielle Spender. Blut spenden kann, wer gesund und mindestens 18 Jahre alt ist. Erstspender dürfen bis zu 64 Jahre alt sein, bitte Ausweis mitbringen. Besonders dringend gebraucht werden derzeit Spenden der Blutgruppe A+. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 07.10.19
  • 26× gelesen

Notübernachtung hat geöffnet

Alt-Treptow. Seit 1. Oktober ist wieder die einzige Notübernachtung für Obdachlose im Bezirk geöffnet. Das Nachtcafé Arche in der Plesser Straße 3 – neben der Bekenntniskirche – bietet Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag ab 19 Uhr 16 Übernachtungsplätze für männliche und weibliche Obdachlose. Tagsüber besteht für Menschen ohne Wohnung auch die Möglichkeit, einige Stunden im Treffpunkt Strohhalm, Wilhelminenhofstraße 68, zu verbringen. Geöffnet ist Montag bis Donnerstag von 8 bis...

  • Treptow-Köpenick
  • 01.10.19
  • 52× gelesen
Eine Palette mit Schwellen wiegt über 1000 Kilogramm.
2 Bilder

Neue Schwellen für die Parkeisenbahn

Drei Schwertransporte haben aus Chemnitz neue Betonschwellen für die Berliner Parkeisenbahn angeliefert. Mit den Schwellen soll die fast 50 Jahre alte Gleisanlage im Norden der Wuhlheide erneuert werden. Das Geld für den Schwellenkauf - Preis pro Stück 65 Euro  - wird über Crowdfunding aufgebracht. Weitere Spender sind willkommen. Mehr zum Projekt hier.

  • Oberschöneweide
  • 30.09.19
  • 69× gelesen

Blut spenden bei Möbel Kraft

Als starkes Team haben sich Möbel-Kraft und der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost erwiesen. Bei der gemeinsam veranstalteten Aktion im April waren 67 Spender im Blutspendemobil vor dem Möbelhaus erschienen. Als Dankeschön erhielten alle einen Einkaufsgutschein von Möbel Kraft in Vogelsdorf. Am 5. Oktober von 10 bis 13 Uhr gibt es vor dem Eingangsbereich wieder einen Termin. Blut spenden können an diesem Tag alle gesunden Bürger über dem 18. Lebensjahr, wenn sie in den letzten acht Wochen nicht...

  • Hellersdorf
  • 30.09.19
  • 38× gelesen

Bürgeramt bleibt einen Tag zu

Köpenick. Das Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus bleibt am 12. Oktober geschlossen. Der Grund sind Wartungsarbeiten an der Computeranlage. Auch bereits fertiggestellte Personaldokumente können an diesem Tag nicht abgeholt werden. RD

  • Köpenick
  • 29.09.19
  • 27× gelesen
Doreen Sperfeldt koordiniert den ambulanten Hospizdienst der Stephanus-Stiftung.

Betreuung in der letzten Phase des Lebens
Hospizdienst sucht Ehrenamtliche

Seit 2014 gibt es den ambulanten Hospizdienst der Stephanus-Stiftung auch in Köpenick. Allein im vorigen Jahr wurden 34 Schwerkranke auf den letzten Wochen ihres Lebens begleitet. Die Betreuung findet nicht stationär, sondern in der Wohnung des Betreuten, im Krankenhaus oder im Pflegeheim statt. In diesem Jahr rechnet Doreen Sperfeldt, die Koordinatorin des Hospizdiensts, mit bis zu 40 Betreuten. Um den Hospizdienst auch in Zukunft anbieten zu können, sind ehrenamtliche Mitstreiter...

  • Köpenick
  • 27.09.19
  • 848× gelesen

Herbstferien für Neugierige

Oberschöneweide. Das FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, lädt vom 3. bis zum 20. Oktober Kinder von sechs bis 14 Jahren zu „Phänomenien – Herbstferien für Neugierige“ ein. Warum funkeln Kristalle? Warum zischen Raketen? Diesen und vielen anderen Fragen aus Naturwissenschaft, Technik, Kunst und Design soll auf den Grund gegangen werden. Familien und Kinder können auf über 20 spannenden Aktionsarealen experimentieren, erkunden, entdecken, erfinden, probieren, basteln und forschen. Den Rahmen des...

  • Oberschöneweide
  • 25.09.19
  • 33× gelesen

DRK wartet auf Blutspender

Köpenick. Ein DRK-Team wartet am 26. September von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Oberschule, Oberspreestraße 173, auf Spender. Besonders gefragt ist im Augenblick übrigens die Blutgruppe A+. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 23.09.19
  • 25× gelesen
Zum 40. Geburtstag des FEZ Wuhlheide wurde der Brunnen überholt. Er wird zum Jubiläum sprudeln.

40. Geburtstag in der Wuhlheide
Am 3. Oktober 1979 öffnete der Pionierpalast

Der 3. Oktober vor 40 Jahren war in Berlin ein wolkiger Tag, zumindest meldet das ein Intenetportal. In der Wuhlheide war damals ganz großer Bahnhof, der Pionierpalast „Ernst Thälmann“ öffnete seine Pforten. Am 28. September wird das Jubiläum nun ordentlich gefeiert. Der Pionierpalast wurde zehn Jahre nach Einweihung ebenso wie die Pionierorganisation von der Geschichte überholt. Das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum wurde aber bewahrt. Als FEZ Wuhlheide zieht es mit seinen Veranstaltungen,...

  • Oberschöneweide
  • 19.09.19
  • 1.039× gelesen
  •  1
Ende 2018 war das Spielgerät "Schweizer Käse" eingeweiht worden.

Fledermausschaukel gewünscht
13 500 Euro sollen durch Crowdfunding zusammenkommen

Der Weltspielplatz im Treptower Park soll wachsen. Für den Kontinent Australien ist eine Fledermausschaukel geplant. Dafür werden noch 13 500 Euro gebraucht. Für die Planung sorgt der Bezirk Treptow-Köpenick. Das Geld für den Bau des Spielgeräts soll über Crowdfunding zusammen kommen. Unterstützung kommt von der Firma Berlin Recycling, einer BSR-Tochter. Das Unternehmen stellt nicht nur die Internetplattform zur Verfügung, sondern legt auf jede Spende von zehn Euro noch einmal die gleiche...

  • Alt-Treptow
  • 19.09.19
  • 133× gelesen

Schüler helfen Flüchtlingen

Köpenick. Die Schüler der Evangelischen Schule Köpenick haben sich spontan für die Unterstützung von Flüchtlingen des Heims in der Alfred-Randt-Straße entschieden. Dort hatten mehrere Bewohner bei einem Brand ihr Hab und Gut verloren. Am 13. September waren Schüler des Gymnasiums im Heim, um bei der Ausgabe von Lebensmitteln und dem Sortieren von Kleidung zu helfen. Außerdem ruft der Förderverein des Gymnasiums über die Internetseite zu Geldspenden für die betroffenen Flüchtlinge auf:...

  • Köpenick
  • 18.09.19
  • 68× gelesen
Das Maskottchen "Heidi Kraut" rollt künftig mit der Parkeisenbahn durch die Wuhlheide.
2 Bilder

Heidi Kraut in der Wuhlheide
Wagen für die Berliner Parkeisenbahn aufpoliert

Die Parkeisenbahn hat einen erneuerten Wagen. Der wurde jetzt von der Niederbarnimer Eisenbahn übergeben. Die hatte die Kosten für Umbau und Hauptuntersuchung des über 100 Jahre alten Schmalspurwagens übernommen. Damit unterstützt das private Eisenbahnunternehmen die Jugendarbeit der Parkeisenbahn. Der Personenwagen war bereits 1973 im Reichsbahnausbesserungswerk Schöneweide – heute S-Bahnbetriebswerk – aus dem Rahmen eines historischen Wagens von 1913 aufgebaut worden. Dabei wurden...

  • Oberschöneweide
  • 18.09.19
  • 200× gelesen

Bürgerstiftung für Preis nominiert

Treptow-Köpenick. Die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick wurde jetzt für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Damit besteht die Chance, den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten. Die Abstimmung kann noch bis 24. Oktober unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/ erfolgen. Die Bürgerstiftung wurde im Oktober 2013 gegründet. Sie hat bisher 75 kleinteilige Projekte im Bezirk kofinanziert. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 18.09.19
  • 35× gelesen

Ihre Blutspende ist gefragt

Adlershof. Ein DRK-Team wartet am 1. Oktober von 11.30 bis 16.30 Uhr in der Wista Management GmbH, Rudower Chaussee 29, auf Spender. Besonders gefragt ist im Augenblick übrigens die Blutgruppe A+. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Adlershof
  • 18.09.19
  • 22× gelesen
Ulli Zelle ist mit seiner Band dabei.

Drei Tolle Tage im Dorf
Müggelheimer Erntefest am Wochenende

Vom 20. bis 22. September wird in Müggelheim zünftig gefeiert. Mit einem Erntefest wird an Zeiten erinnert, als Müggelheim noch kein Ortsteil von Köpenick, sondern eine Kolonistensiedlung Friedrichs des Großen war. Auf dem Dorfanger rund um Kirche und Alte Schule werden zwei Bühnen aufgestellt. Kunsthandwerker sorgen für buntes Treiben und Bauer Messinger bringt einen kleinen Bauernmarkt mit. Für Kinder gibt es Karussells, ein Trampolin, Riesenrutsche, Entenangeln und eine Schminkecke. Für...

  • Müggelheim
  • 17.09.19
  • 957× gelesen
2 Bilder

Hilfsaktion der Evangelischen Schule Köpenick
Schüler und Schülerinnen helfen nach dem Brand im Flüchtlingsheim im Allende-Viertel

Seit mehreren Jahren ist die Evangelische Schule Köpenick aktiv in der Unterstützung des Flüchtlingsheims im Allende-Viertel. Die Lehrerin, die die engagierten Schülerinnen und Schüler koordiniert, berichtet: „Vielleicht haben Sie bereits erfahren, dass es in der vergangenen Woche im Übergangswohnheim Allende II zu einem Brand gekommen ist. Nach derzeitigem Stand war es (zum Glück) keine Brandstiftung. Die Schäden sind dennoch erheblich – der Hauptcontainer musste vollständig geräumt und viele...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.09.19
  • 145× gelesen

Rassekaninchen zeigen sich

Köpenick. Am 21. und 22. September lädt der Landesverband der Kaninchenzüchter zur großen Rassekaninchenschau ein. Auf dem Ausstellungsgelände im Vereinsheim Unter den Birken 17-19 präsentieren 50 Züchter rund 280 Kaninchen verschiedenster Rassen und Farbschläge. Geöffnet ist am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 14 Uhr. Der Eintritt kostet einen Euro, Kinder haben freien Eintritt. RD

  • Köpenick
  • 16.09.19
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.