Treptow-Köpenick - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Versammlung zur Kiezkasse

Oberschöneweide. Im Rahmen der Kiezkassen des Bezirks können in diesem Jahr im Ortsteil Oberschöneweide 8400 Euro ausgegeben werden. Das Geld ist für kleinteilige Projekte im Interesse der Allgemeinheit gedacht, wie zusätzliche Bänke im Wohngebiet, als Zuschuss für ein Kiezfest oder Spielzeug für einen Hort oder Kinderladen. Entschieden wird über den Einsatz der Gelder bei zwei Kiezkassenversammlungen. Am 6. März um 18 Uhr im Kiezklub KES, Plönzeile 7, sollen erst einmal Vorschläge gesammelt...

  • Oberschöneweide
  • 20.02.20
  • 19× gelesen

Mehr Wohngeld ist möglich

Treptow-Köpenick. Mit Einführung des Wohngeldstärkungsgesetzes am 1. Januar haben mehr Haushalte die Möglichkeit, künftig Wohngeld zu erhalten. Wohngeld kann als Mietzuschuss für Mieter und als Lastenzuschuss für selbst genutztes Wohneigentum gezahlt werden. Jetzt wurden die Höchstbeträge für Miete angehoben. Menschen mit Schwerbehinderung erhalten höhere Freibeträge und Haushalte, die bereits Wohngeld beziehen, können mit höheren Zahlungen rechnen. In vielen Fällen dürfte sich ein neuer Antrag...

  • Treptow-Köpenick
  • 20.02.20
  • 34× gelesen
Nadine Laporte von QEU ist Ansprechpartner im neuen Beratungsbüro.

Hilfe beim Weg in den neuen Job
Bildungsträger QEU eröffnete Beratungsbüro im Südosten

Die Nähe zum Jobcenter ist durchaus gewollt. In Sichtweite der Einrichtung am Groß-Berliner Damm hat der gemeinnützige Bildungsträger QEU ein Beratungsbüro eröffnet. Dort sind Jobsuchende ebenso wie Arbeitgeber auf der Suche nach Personal an der richtigen Adresse. Die Hauptzielgruppe sind Langzeitarbeitslose mit Vermittlungsgutschein des Jobcenters. Für die wird unter anderem ein Einzelcoaching angeboten. Das umfasst unter dem Motto „Treppe – Step by Step“ rund 100 Unterrichtseinheiten. Das...

  • Johannisthal
  • 20.02.20
  • 20× gelesen
  •  1
Kim-Janina Bäurle ist für Willkommensangebote zuständig.
2 Bilder

Café, Nähen, Nachhilfe ...
Neue Angebote im Familienbegegnungszentrum von Offensiv 91

Das Familienbegegnungszentrum des Vereins Offensiv 91 hat seine Arbeit ausgeweitet. Für mehrere Angebote im Rahmen des Projekts „Willkommenskultur“ werden jetzt noch Mitstreiter gesucht. „Wir wollen vor allem unsere Angebote für Nachbarn und Bewohner naher Flüchtlingsunterkünfte vergrößern. Dazu dient unter anderem unser Nachbarschaftscafé“, erklärt Sozialpädagogin Kim-Janina Bäurle, die die Regie im Familienbegegnungszentrum übernommen hat. Jeden Dienstag gibt es jetzt den Treff für...

  • Altglienicke
  • 20.02.20
  • 20× gelesen

Abstimmung zur Kiezkasse

Adlershof. Im Rahmen der Kiezkassen des Bezirks können in diesem Jahr im Ortsteil Adlershof 7100 Euro ausgegeben werden. Das Geld ist für kleinteilige Projekte im Interesse der Allgemeinheit gedacht, wie zusätzliche Bänke im Wohngebiet, als Zuschuss für ein Kiezfest oder Spielzeug für einen Hort oder Kinderladen. Entschieden wird über den Einsatz der Gelder bei einer Kiezkassenversammlung am 4. März um 18 Uhr im Theater Adlershof, Moriz-Seeler-Straße 1. Vorschläge können vorab noch per E-Mail...

  • Adlershof
  • 20.02.20
  • 16× gelesen

Kurs zu Erster Hilfe am Kind

Köpenick. Eltern oder Großeltern sind die Adressaten eines speziellen Erste-Hilfe-Kurses im Rabenhaus. Im Rahmen der „Elternwerkstatt“ wird vermittelt, wie man vor allem Babys und kleineren Kindern bei einem medizinischen Notfall helfen kann, bevor alarmierte Retter eintreffen. Themen des Kurses sind unter anderem Fieberkrampf, Verbrennungen, Vergiftungen, Verletzungen und der plötzliche Kindstod. Die Kursteilnehmer erhalten auch Informationen zum Entfernen von Fremdkörpern aus den Atemwegen...

  • Köpenick
  • 19.02.20
  • 23× gelesen
Cindy Wewerka, hier mit dem Künstler und Initiator des Stolperstein-Projekts Gunter Demnig, hat in ihrem Stadtteil Biesdorf zum Ehepaar Hotze recherchiert.
3 Bilder

Ehrenamtlich gegen das Vergessen
Berliner Stolperstein-Initiativen erinnern an die Verfolgten des Nazi-Regimes

Der Berliner Stadtplan auf der Internetseite des Projekts ist übersät mit Tausenden kleinen ockerfarbenen Quadraten. Sie bezeichnen jene Orte, an denen Stolpersteine an die Schicksale von Verfolgten des Nationalsozialismus erinnern. Hinter jeder dieser Geschichten stehen weitere – nämlich die derjenigen, die neugierig wurden, die nachgeforscht, Informationen gesammelt, Angehörige gesucht und schließlich die Verlegung der Steine beantragt haben. Eine dieser Geschichten ist die von Cindy...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.02.20
  • 91× gelesen

Bürgerstiftung lobt Schülerpreis aus

Berlin. Die Bürgerstiftung Berlin unterstützt seit 20 Jahren Berliner Schulen. Mit dem neuen Schülerpreis "Buddies for Peace" will sie zum gewaltfreien, lösungsorientierten Umgang mit Konflikten ermutigen und überzeugende Ansätze würdigen. Ausgezeichnet werden Aktivitäten von und mit Schülern, die sich mit ihrer konfliktträchtigen Lebenswelt auseinandersetzen. Dies kann unter anderem in Form von Theaterprojekten, Streitschlichterinitiativen, Aktivitäten gegen Diskriminierungen und Mobbing oder...

  • Steglitz
  • 18.02.20
  • 55× gelesen

Seminare in einfacher Sprache

Berlin. Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung stärkt die inklusive politische Bildung. In Kooperation mit dem Verein ERW-IN – Lebenshilfe Berlin veranstaltet sie wieder Seminare für Menschen mit geringer Schriftsprachkompetenz oder mit kognitiven Beeinträchtigungen. Am Mittwoch, 22. April 2020, 10 bis 15 Uhr steht das Seminar unter der Überschrift "Einfach erklärt: Warum sind manche Menschen reich und andere arm?". Die Zahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt. Anmeldung per E-Mail...

  • Steglitz
  • 18.02.20
  • 51× gelesen

Klassik für Kleine und Große

Köpenick. Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Klassik auf der Krabbeldecke“ wendet sich die Joseph-Schmidt-Musikschule an Eltern von Babys und Kleinkindern. Die Familien sind eingeladen, gemeinsam klassischer Musik zu lauschen, die von Lehrern der Musikschule dargeboten wird. Das erste derartige Konzert gibt es am 1. März ab 11 Uhr im Manfred-Schmitz-Saal der Musikschule, Freiheit 15. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Bitte eine Decke für die ganze Familie und...

  • Köpenick
  • 18.02.20
  • 34× gelesen

Blut spenden beim DRK

Altglienicke. Haben Sie schon mal über eine Blutspende nachgedacht? Am 26. Februar wartet ein DRK-Team von 15 bis 19 Uhr in der Grundschule am Berg, Köpenicker Straße 31, auf Spender. Besonders gefragt sind die Blutgruppen A- und 0-. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Altglienicke
  • 18.02.20
  • 22× gelesen

Ihr Spenderblut wird gebraucht

Köpenick. In den nächsten Tagen bietet das Deutsche Rote Kreuz zwei Termine zum Blutspenden an. Am 20. Februar wartet ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Schule, Oberspreestraße 73, auf Spender. Außerdem können Sie am 25. Februar von 15 bis 19 Uhr in den Kietz Klub Köpenick, Köpenzeile 117, kommen. Besonders gefragt sind die Blutgruppen A- und 0-. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter...

  • Köpenick
  • 17.02.20
  • 40× gelesen
Kartonmodell einer Passagiermaschine IL 14 der Interflug.

Autos, Flieger, Schiffsmodelle
Große Modellbauausstellung im FEZ

Das Wochenende 22. und 23. Februar steht im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, unter dem Motto „Autos, Flieger, Schiffsmodelle“. Dann öffnet die traditionelle Modellbauausstellung ihre Pforten. Mit dabei sind rund 200 Modellbauer aus 35 Vereinen. Sie bringen Miniaturen, die fahren, fliegen und schwimmen, in Bewegung. Zu bewundern sind Hubschraubermodelle, die auch abheben, richtige Dampfmaschinen im Miniformat, die miterleben lassen, wie vor rund 200 Jahren das Industriezeitalter mit der Kraft...

  • Oberschöneweide
  • 16.02.20
  • 212× gelesen
  •  2

Kiezkassengeld wird verteilt

Alt-Treptow. In diesem Jahr stehen im Rahmen der Kiezkasse für den Ortsteil 4600 Euro zur Verfügung. Über die Verteilung des Geldes wird im Rahmen einer Kiezkassenversammlung am 20. Februar um 19 Uhr in der Galerie Kunger-Kiez, Karl-Kunger-Straße 15, entschieden. Vorschläge, welche Projekte unterstützt werden sollen, bitte vorab an kiezkasse-alt-treptow@ba-tk.berlin.de melden. RD

  • Alt-Treptow
  • 14.02.20
  • 33× gelesen

Emilia, Felix und Paul ganz vorn
Die beliebtesten Vornamen im Bezirk im vergangenen Jahr

Der Vorname begleitet einen Menschen sein Leben lang, das können bei jetzt geborenen Kindern 85 oder gar 90 Jahre sein. Bei den im vergangenen Jahr im Standesamt des Bezirks registrierten Kindern setzten viele Eltern auf Klassiker. Unter den insgesamt 1381 registrierten Neubürgern waren Emilia, Felix und Paul die Spitzenreiter, was den ersten Vornamen betrifft. Jeweils elf Eltern nannten ihre Tochter oder ihren Sohn so. Dicht gefolgt wird das Trio der beliebtesten ersten Vornamen von...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.02.20
  • 41× gelesen

Familientreff im Rabenhaus

Köpenick. Jeden Donnerstag gibt es im Rabenhaus, Puchanstraße 9, einen Familientreff. Von 14 bis 17.30 Uhr können der Bewegungs- und der Bastelraum sowie das Spieleangebot genutzt werden. Kaffee, Tee und Gebäck stehen bereit. Die Teilnahme kostet pro Familie drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen unter Telefon 65 88 01 63. sim

  • Köpenick
  • 12.02.20
  • 25× gelesen
Auf dem Areal der DRK-Kliniken an der Salvador-Allende-Straße herrschte zwei Tage nach Ankunft der Chinarückkehrer wieder Normalität.

Quarantäne in den DRK-Kliniken
20 Rückkehrer aus China werden zwei Wochen lang betreut

Seit 9. Februar sind die DRK-Kliniken an der Salvador-Allende-Straße eine Heimat auf Zeit für 20 Deutsche, die aus der vom Coronavirus stark betroffenen chinesischen Stadt Wuhan ausgeflogen wurden. Bei der Ankunft am Sonntag gab es ganz großen Bahnhof: Einsatzfahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes und der Feuerwehr, eine Motorradeskorte der Polizei, Presseberichterstatter und Kameraleute und leider auch ein paar Menschen mit Protestplakaten am Krankenhauseingang. Schnell waren die Reisenden...

  • Köpenick
  • 12.02.20
  • 196× gelesen
  •  1

Gesucht: Helfer gegen Einsamkeit

Charlottenburg. Einsamkeit ist schlecht für die Gesundheit, denn sie erhöht das Risiko, zu erkranken. Darauf macht die Diözesangeschäftsstelle des Malteser Hilfsdienstes, Alt-Lietzow 33, aufmerksam. Nicht nur Kranke, sondern auch Einsame und Bedürftige bräuchten Zuwendung. Mit Angeboten wie dem Einsamkeits-Telefon und der Besuchspatenschaft geht die Hilfsorganisation das Problem an. In der „Malteser Redezeit“ können Menschen die Nummer der Malteser wählen und sich zum Plausch am Telefon...

  • Charlottenburg
  • 12.02.20
  • 104× gelesen

Spenden statt schenken

Berlin. Statt persönlicher Weihnachtsgeschenke für Kunden vergibt die Berliner Sparkasse schon seit mehreren Jahren 50 000 Euro an vier gemeinnützige Projekte. In diesem Jahr bereits zum siebten Mal. Das Besondere: Kunden des Bankinstituts haben im Vorfeld darüber abgestimmt, wer wie viel bekommt. Die meisten Votings und damit 17 843 Euro bekam der Verein aufBuchen. Er pflanzt Buchen, um den Klimawandel einzudämmen. Der Verein kompaxx erhielt 17 255 Euro. Er unterstützt berlinweit Familien mit...

  • Steglitz
  • 12.02.20
  • 51× gelesen

Workshop für Engagierte

Mitte. Die Landesfreiwilligenagentur Berlin bietet in diesem Jahr mehrere Workshops zur Aspekten der digitalen Sicherheit in den Räumen von Deutschland sicher im Netz im Prinz-Albrecht-Karree, Albrechtstraße 10c an. Der erste Workshop findet am Donnerstag, 20. Februar, von 15.30 bis 18.30 Uhr zum Thema „Gemeinsam im Netz: Geräte absichern, Informationen sammeln, Netzwerke teilen“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr auf http://landesfreiwilligenagentur.berlin/dina/.

  • Steglitz
  • 12.02.20
  • 33× gelesen
Zentrumsleiterin Stephanie Wolfram und Rechtsanwältin Cornelia Hain.

„Wir unterstützen Wunschfamilien“
Im Regenbogenfamilienzentrum gehört Beratung zu den ehrenamtlichen Aufgaben

In Schöneberg hat die größte Community der Lesben, Schwulen, bi- sowie trans- und intergeschlecht-lichen Menschen Europas ihre Heimat. Auch viele von ihnen wollen eine Familie gründen und Kinder erziehen. Einen starken Fürsprecher haben die Wunschfami-lien im Schöneberger Regenbogenfamilienzentrum. Das Zentrum wurde im März 2013 vom Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Berlin-Brandenburg in der Cheruskerstraße 22 gegründet. Schon sechs Monate nach der Eröffnung wurde es als „Ausgezeichneter...

  • Schöneberg
  • 11.02.20
  • 359× gelesen

Informationen zum Mietendeckel

Treptow-Köpenick. Am 30. Januar hat das Berliner Abgeordnetenhaus das Gesetz zum Mietendeckel beschlossen. Da bereits im Vorfeld viele Fragen aufgetaucht waren, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen eine Internetseite zum Thema eingerichtet. Dort finden Mieter und Vermieter gleichermaßen wichtige Informationen: mietendeckel.berlin.de. Für allgemeine Fragen von Mietern zum Thema Mitrecht, Mieterhöhungen und Betriebskosten steht weiterhin die kostenlose Mieterberatung des...

  • Treptow-Köpenick
  • 09.02.20
  • 207× gelesen

Umbauarbeiten im Amt

Köpenick. Im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst am Standort Salvador-Allende-Straße 80A finden vom 10. bis voraussichtlich 28. Februar Umbaumaßnahmen statt. In dieser Zeit finden die Sprechstunden, einschließlich der Spätsprechstunden an den Donnerstagen, ausschließlich in der Dienststelle Hans- Schmidt-Straße 16 in Adlershof statt. Der KJGD ist dann ausschließlich unter Telefon 902 97 47 77 erreichbar. sim

  • Köpenick
  • 09.02.20
  • 21× gelesen

Kindersport
Eltern-Kind-Sport / Kindersport (1-7 Jahre)

Kurzinfos: Unser Kindersport möchte Kindern Spaß an der Bewegung vermitteln und ihnen die Möglichkeit bieten, die Vielfalt von Bewegungsmöglichkeiten kennenzulernen. Kinder benötigen regelmäßig Bewegung, die abwechslungsreich ist und vor allem Spaß macht! Weitere Infos, Kurse und Anmeldung zum kostenlosen Probetraining findet ihr auf www.berliner-verein.de/kindersport Über Uns: Wir sind ein gemeinnütziger und im Vereinsregister Berlin eingetragener Sportverein, mit Anerkennung der...

  • Adlershof
  • 07.02.20
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.