Treptow-Köpenick - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

WirtschaftAnzeige
Am 10. Dezember öffnet Roller im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Bärensiegel-Fabrik am Adlergestell.
26 Bilder

Möbel-Discounter jetzt auch in Adlershof
ROLLER eröffnet am 10. Dezember am Adlergestell

Am 10. Dezember eröffnet ROLLER, Deutschlands filialstärkster Möbeldiscounter, seine neue Filiale am Adlergestell 327-331 in Adlershof. Der neue Markt ist ein ganz besonderer Hingucker, da er sich im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Bärensiegel-Fabrik befindet. "Wir sind glücklich, unseren neuen und innovativen Markt in einem so imposanten Gebäude zu eröffnen", erläutert Tessa Tessner, geschäftsführende Gesellschafterin der Tessner Holding. Spektakuläre Angebot-Highlights In...

  • Adlershof
  • 05.12.18
  • 407× gelesen
Wirtschaft

Verkaufsoffene Sonntage

Treptow-Köpenick. Der kommende Sonntag, 9. Dezember, ist wieder ein verkaufsoffener Sonntag in Berlin. Am zweiten Advent laden damit auch viele Geschäfte in Treptow-Köpenick von 13 bis 18 Uhr zum Weihnachtsshopping ein, manche Läden bleiben bis 20 Uhr geöffnet. Wer den Sonntag lieber auf Weihnachtsmärkten verbringen will, hat am 23. Dezember noch einmal die Chance, sonntags einzukaufen. LG

  • Treptow-Köpenick
  • 03.12.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Neueröffnet: Junge Die Bäckerei

Junge Die Bäckerei: Das familiengeführte Unternehmen eröffnet an Nikolaus eine weitere Filiale. Schnellerstraße 19, 12439 Berlin, Mo-Sa 6.30-18.30 Uhr, So 6.30-18 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Niederschöneweide
  • 03.12.18
  • 38× gelesen
Wirtschaft
Katharina Geburtig und Norman Fröde lernen mit ihrer Schülerfirma Infoflect, was es heißt, einmal Führungskraft zu sein.

Für Leute mit Hang zum Luxus
Neue Schülerfirma produziert Spiegel mit Display

Seit September können Schüler der elften Klassen am Archenhold-Gymnasium an der Rudower Straße ein Jahr lang ein echtes Unternehmen gründen, Produkte entwickeln und auf den Markt bringen. Nachdem das Okay von der Schulleitung kam und organisatorische Fragen geklärt waren, wollte Lehrerin Francesca Lüdecke es eigentlich ruhig angehen lassen mit dem neuen handlungsorientierten Fach, das sie nun selbst zum ersten Mal unterrichtet. Dazu hatte sie mit erfahreneren Kollegen anderer Schulen...

  • Niederschöneweide
  • 02.12.18
  • 201× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Christopher Große arbeitet bereits sein halbes Leben bei Edeka. Zusammen mit einem 80-köpfigen Team freut er sich auf die Kundschaft in Erkner.
26 Bilder

Markt mit Wohlfühlcharakter
EDEKA eröffnet E-Center in Erkner

Frisch, modern und mit breitem Sortiment – so präsentiert sich das neugebaute EDEKA Center in der Ladestraße. Am 29. November öffnete der neue Vollsortimenter erstmals seine Türen und bietet echten Einkaufskomfort im Wohlfühlambiente. Frische, persönlicher Service und Kundenzufriedenheit haben dabei für Marktleiter Christopher Große und sein 80-köpfiges Team höchste Priorität. „Meine Mitarbeiter werden sich mit Leidenschaft für die Bedürfnisse unserer Kunden einsetzen. Sie sind der Schlüssel...

  • Erkner
  • 29.11.18
  • 601× gelesen
Wirtschaft

Tourismus Award an Industriesalon

Treptow-Köpenick. Bereits zum dritten Mal wurde am 26. November vom Tourismusverein Treptow-Köpenick der Award für herausragende Leistungen für touristische Innovationen und Nachhaltigkeit verliehen. Die Jury entschied sich unter vier Nominierten für den Industriesalon Schöneweide. Das Forum für Industrie, Technik und Kultur in der Reinbeckstraße 9 setzte sich gegen den Müggelturm, das FEZ und die Berliner Wassersport und Service GmbH & Co. Betriebs KG durch. Bettina Quäschning von...

  • Treptow-Köpenick
  • 29.11.18
  • 16× gelesen
Wirtschaft
In einer Auktion wird Brennholz versteigert.

Besonderes Erlebnis im Wald
Wild- und Brennholztag der Berliner Forsten

Am 1. Dezember findet im Forstamt Köpenick der schon traditionelle Wild- und Brennholztag statt. Von den Berliner Forsten einst ins Leben gerufen, um Verständnis und Interesse für die Arbeit der Forstleute zu wecken, hat sich die Veranstaltung inzwischen zu einem kleinen Jahrmarkt mit Volksfestcharakter entwickelt. Schon jetzt stehen am Rand des Festgeländes große Holzstapel aus verschiedenen Baumarten wie Birke, Eiche und Kiefer, Ware für die Brennholzversteigerung gegen 12.30 Uhr. Zur...

  • Friedrichshagen
  • 20.11.18
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Gewerbeamt zwei Tage geschlossen

Treptow-Köpenick. Am 27. und 29. November finden keine Sprechzeiten im Gewerbebereich des Ordnungsamts statt. Grund sind interne Schulungsmaßnahmen. Wer ein Gewerbe an-, um- oder abmelden möchte, kann dies online über www.ea.berlin.de erledigen. Eine persönliche Vorsprache beim Gewerbebereich ist nicht erforderlich. Rückfragen unter Telefon 902 97 46 29. sim

  • Treptow-Köpenick
  • 19.11.18
  • 3× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Johanniter-Quartier Johannisthal

Johanniter-Quartier Johannisthal: Die neue Einrichtung bietet eine Tagespflege, ambulante Pflege, Servicewohnen für Senioren und eine Physiotherapie. Straße am Flugplatz 46, 12487 Berlin, Telefon: 63 22 26 70 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Johannisthal
  • 24.10.18
  • 41× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Mr. Wu

Mr. Wu: Seit Kurzem bietet das Restaurant in Adlershof panasiatische Spezialitäten. Am Studio 1, 12489 Berlin, tägl. 11.30-16 Uhr & 17-21 Uhr, Telefon: 69 81 33 88, www.mrwu.info Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Adlershof
  • 23.10.18
  • 65× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Sauna R Regattatribünen

Sauna R Regattatribünen: Ende September wurde der neue Saunagarten in Grünau eröffnet. Regattastraße 217, 12527 Berlin, www.sauna-r.de, Telefon: 917 471 77 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Grünau
  • 13.10.18
  • 92× gelesen
Wirtschaft
Metallrestaurator Bernd Helmich in seiner Werkstatt.
3 Bilder

Kunstschmied und Restaurator Bernd Helmich
Arbeiten für den Denkmalschutz

Seit drei Jahren steht das schmucke Gebäude im Hinterland der Wegedornstraße. Hier hat Bernd Helmich (57), Kunstschmied und Restaurator, seinen Firmensitz. Gelernt hat er das Handwerk in der vom Kunstschmied Artur Kühn (1883-1944), dem Großvater des bekannten Kunstschmieds Achim Kühn gegründeten und 1972 verstaatlichten VEB Kunstschmiede Weißensee. „In der Wendezeit wollte ich mich selbstständig machen. In Berlin waren für einen privaten, künstlerisch orientierten Handwerker aber keine...

  • Altglienicke
  • 10.10.18
  • 78× gelesen
Wirtschaft

Neue Verwaltung im Innovationspark

Köpenick. Der Innovationspark Wuhlheide erhält ab 1. Januar 2019 eine neue Verwaltung. Damit bekommt das der bezirklichen Wirtschaftsförderung unterstehende Technologie- und Gründerzentrum eine neue, zeitgemäße Organisationsstruktur. Die neue Verwaltung tritt in die aktuellen Nutzungsverträge ein, entsprechende Unterlagen erhalten die Nutzer in den nächsten Wochen. Der Innovationspark war nach 1990 auf dem Areal eines früheren Rechenzentrums des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR...

  • Köpenick
  • 10.10.18
  • 51× gelesen
Wirtschaft

Ein Abend rund um den Kakao

Friedrichshagen. Der 12. Oktober ist im Weltladen „Zwickmühle“, Bölschestraße 135, dem Thema Kakao gewidmet. Evelyn Bahn hat bei der Kakaoernte in Ghana geholfen und wird an diesem Abend vom harten Leben der dortigen Kakaobauern berichten. Sie möchte den Besuchern vermitteln, wie Verbraucher in Europa dazu beitragen können, dass die Kakaoerzeuger einen fairen Lohn bekommen. Der Weltladen führt seit kurzem mehrere Schokoladensorten, die direkt in Ghana hergestellt werden. Auch sie können an...

  • Friedrichshagen
  • 08.10.18
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Caroline Boehnke plant mit ihren Kollegen eine Steganlage vor dem Luisenhain.
2 Bilder

Wassertouristen sollen vor Anker gehen – jedoch mit Auflagen
Steganlage nur für kleine Boote?

Vor einigen Monaten gab es bereits einen Test. Caroline Boehnke und ihre Kollegen von der Spree Marine GmbH haben am Luisenhain ein paar Motoryachten vor Anker gelegt. So könnte es aussehen, wenn der bereits seit rund zehn Jahren geplante Anleger vor dem Luisenhain endlich realisiert wird. Das Unternehmen betreibt seit 2002 eine Hafenanlage gegenüber vom Köpenicker Schloss. Hier liegen Leihboote und Boote, die zum Verkauf stehen. „Wir haben leider oft nur ein oder zwei Plätze für Gastlieger....

  • Köpenick
  • 02.10.18
  • 261× gelesen
Wirtschaft
Peter Willschütz steht seit fast einem Vierteljahrhundert mit Spreewalderzeugnissen auf dem Adlershofer Marktplatz.
2 Bilder

Zitterpartie um den Wochenmarkt
Rund 40 Händler bald vor dem Aus?

Den Wochenmarkt rund um den Adlershofer Marktbrunnen gibt es seit rund 100 Jahren. Nun könnte bald Schluss sein. Betreiber André Berndt, der den Markt vor Jahren von seinem Vater übernommen hat, gibt Ende Oktober aus persönlichen Gründen auf. Und im nächsten Jahr rücken die Bauarbeiter an. Der Bezirk lässt den Marktplatz mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Aktive Zentren“ (Berliner Woche berichtete) ab 2019 neu gestalten. Peter Willschütz (56) steht mit seiner Frau seit 23 Jahren in...

  • Adlershof
  • 26.09.18
  • 291× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Im Schmiedefeuer macht Dimitri Prukowski das Eisen heiß.
4 Bilder

Aus der Backstube in die Schmiede
Umschüler Dimitri Prukowski geht bei bekanntem Kunstschmied in die Lehre

Seit über einem Jahr ist nicht die Backstube, sondern die Bohnsdorfer Schmiede von Achim Kühn das Revier von Dimitri Prukowski (32). Der Bäckergeselle ist dabei, den Beruf zu wechseln und Kunstschmied zu werden. „Ich habe zehn Jahre als Bäcker gearbeitet. Das ist mir gesundheitlich nicht bekommen, nach Jahren und vielen Tests stellte sich heraus, das ich eine Mehlstauballergie habe und dadurch unter Bäckerasthma litt“, erzählt der 32-Jährige. Nachdem er ein ärztliches Attest in den Händen...

  • Bohnsdorf
  • 26.09.18
  • 386× gelesen
Wirtschaft
Der originale Brief an Bürgermeister Igel.

Die Scherzbolde von der Post
Neue Filiale öffnet ganze elf Stunden pro Woche

Die Deutsche Post hat für ihre Kunden eine wahre Heldentat vollbracht. Eine neue Filiale in Bohnsdorf wird ganze elf Stunden pro Woche für sie da sein. Ob Bürgermeister Oliver Igel (SPD) sich mindestens so wie ich amüsiert hat, ist nicht bekannt. An ihn war nämlich der Brief der Deutschen Post AG, Niederlassung Multikanalvertrieb, vom 13. September adressiert. Darin teilt die Post mit, dass am 8. Oktober eine neue Filiale in der Buntzelstraße 133 eröffnet wird. Und die Öffnungszeiten für die...

  • Bohnsdorf
  • 20.09.18
  • 569× gelesen
Wirtschaft

Hier endet Friedrichshagens Postgeschichte

Friedrichshagen. Seit 1898 gab es in Friedrichshagen ein Postamt. Nun endet die Geschichte der Post am historischen Standort Bölschestraße 69a auch offiziell. Handwerker schraubten den Schriftzug an der Fassade des denkmalgeschützten früheren Postamts ab. Die Postbankfiliale war Ende August geschlossen worden. Die Leistungen werden ab sofort in einer Partnerfiliale in der Bölschestraße 117 angeboten. RD

  • Friedrichshagen
  • 13.09.18
  • 441× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Mobile Hundephysiotherapie

Mobile Hundephysiotherapie: Seit Kurzem arbeitet Martin Eckert als mobiler Hundephysiotherapeut. Für seine Patienten bietet er die Behandlungen, wie Krankengymnastik, in deren gewohnter Umgebung an, was insbesondere für ältere Hunde eine stressfreie Alternative ist. Philipp-Jacob-Rauch Str. 24, 12559 Berlin, Mo-Sa 9-19 Uhr, Telefon: 0172/181 37 83, www.berlin-hundephysiotherapie.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Müggelheim
  • 11.09.18
  • 74× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Musikschule in Schöneweide

Freie Musikschule Schöneweide: Gitarre, Klavier, Gesang und noch vieles mehr kann man in der neuen Musikschule ab 1. September lernen. Edisonstraße 63, 12459 Berlin, www.musikschule-schoeneweide.de, telefonische Sprechzeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Telefon: 531 91 69 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Oberschöneweide
  • 31.08.18
  • 169× gelesen
Wirtschaft
Sven Borchert arbeitet von der Neuköllner Polizei sichergestellte herrenlose Fahrräder auf.
2 Bilder

Hier werden Räder fit gemacht
VfJ-Behindertenwerkstätten laden zum Tag der offenen Tür mit Sommerfest ein

Seit 2001 gibt es in der Otto-Franke-Straße die VfJ Werkstätten für Behinderte. Hier gehen derzeit 167 Menschen einer Arbeit nach. Die Mitarbeiter sind geistig, einige auch körperlich behindert oder beeinträchtigt. Eingesetzt werden sie je nach ihren Fähigkeiten. Einige arbeiten an Maschinen oder bedrucken Flaschen, in die ein paar Räume weiter Kosmetikerzeugnisse abgefüllt werden. In einer Kreativwerkstatt entsteht Kunsthandwerk, das auf Basaren und Weihnachtsmärkten verkauft wird. Ganz...

  • Adlershof
  • 30.08.18
  • 71× gelesen
Wirtschaft
Beim offiziellen ersten Spatenstich wurde fleißig um die Wette geschippt.
2 Bilder

Schlange am Rand der Autobahn
Achtgeschossiger Turm und 24 000 Quadratmeter Nutzfläche

In den kommenden zwei Jahren wächst am Eisenhutweg das Projekt „Brain Box Berlin“ aus dem märkischen Sand. Ende August erfolgte der erste Spatenstich. Computersimulationen zeigen bereits das lange Gebäude, welches sich ab 2020 zwischen Eisenhutweg und Autobahn A 113 „entlang schlängeln“ wird. Eine achtgeschossige Turmbebauung soll zur Landmarke an der Ortsteilgrenze von Johannisthal zu Adlershof werden und somit eine Art Eingang zum Wissenschaftsstandort bilden. In dem Gebäudekomplex...

  • Adlershof
  • 23.08.18
  • 303× gelesen
Wirtschaft
Seit 2005 produziert Jenoptik in der Max-Planck-Straße.
2 Bilder

Jenoptik investiert weiter
Zweistelliger Millionenbetrag für Erhöhung von Kapazität und Ausbeute

Seit 2005 produziert das Hochtechnologieunternehmen Jenoptik Diode Lab an der Max-Planck-Straße. Jetzt wird hier ein zweistelliger Millionenbetrag investiert. Mit einem sogenannten Stepper soll die Fertigung von Laserdioden verbessert werden. Durch die neue Produktionslinie erhöhen sich Kapazität, Ausbeute und Qualität der Bauelemente. Außerdem verkürzen sich dadurch nach Angabe des Unternehmens Lieferzeiten. Außerdem wird in neue Anlagen zur Facettenbeschichtung, zur Waferproduktion und für...

  • Adlershof
  • 15.08.18
  • 142× gelesen