Treptow-Köpenick - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Europabericht 2019 veröffentlicht

Treptow-Köpenick. Das Bezirksamt hat den Europabericht 2019 veröffentlicht. Er informiert über europapolitische Aktivitäten der Verwaltung, gibt einen Einblick, welche EU-Fördermittel den Menschen in den Kiezen 2019 zugute kamen und welche konkreten Anknüpfungspunkte es zwischen der EU und Treptow-Köpenick gibt. Wussten Sie, dass im Treptower Park mithilfe von EU-Mitteln historische Wegeverläufe wiederhergestellt wurden? Oder dass die Qualifizierung der Grundschule am Pegasuseck in die nächste...

  • Treptow-Köpenick
  • 24.01.20
  • 35× gelesen

Mitmachen beim Berliner Demokratie- und Europafest

Charlottenburg. Auf dem Steinplatz und entlang der Hardenbergstraße bis zur Fasanenstraße findet am 16. Mai von 13 bis 19 Uhr das Berliner Demokratie- und Europafest statt. Alle Berliner und Gäste der Stadt sind eingeladen, sich über Projekte rund um das Thema zu informieren, ins Gespräch zu kommen oder Ideen auszutauschen. Neben Markt- und Infoständen wird für Groß und Klein auf Frei- und Aktionsflächen ein vielfältiges Programm angeboten: von Tanz und Gesang über Mitmachaktionen,...

  • Charlottenburg
  • 22.01.20
  • 60× gelesen

Bezirksverordnete tagen wieder

Plänterwald. Am 30. Januar findet im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, die Februar-Tagung der Bezirksverordneten statt. Die Sitzung ist öffentlich, Beginn ist um 16.30 Uhr. In den Sitzungspausen besteht die Möglichkeit, mit Verordneten und Vertretern des Bezirksamts ins Gespräch zu kommen. RD

  • Plänterwald
  • 22.01.20
  • 20× gelesen
Singst du auch so gerne wie ich? Dann guck mal hier rein.

Einmal laut mitsingen!
Für künftige Tenöre und Operdiven

Wilfried Bergholz hat schon ein ziemlich spannendes Leben geführt. Er hat ganz unterschiedliche Berufe ausgeübt: Redakteur beim Jugendsender „DT 64“ in der ehemaligen DDR, Buchautor und Psychologe. Mit dem Schreiben für Kinder hat er schon lange angefangen, bevor du geboren wurdest. Viele Gedichte sind dabei entstanden und ebenso viele Liedtexte, die fast alle auch vertont wurden, gesungen oft von großen Musikern. Es ist gut möglich, dass sogar deine Eltern als Kinder etwa die Songs von Ulf...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 55× gelesen

Klimabewusst essen im Februar

Berlin. Das Verbraucherportal Vegpool hat zur persönlichen Ernährungswende aufgerufen. Teilnehmer der „Klima-Challenge“ können ab dem 1. Februar Punkte für eine nachhaltigere Ernährungsweise sammeln. Spielerisch bekommen sie täglich Tipps und Infos rund um einen klimaschonenden Speiseplan. Vor allem geht es darum, den pflanzlichen Anteil im Essen zu erhöhen, regionaler zu kaufen und mehr Bio-Produkte zu verwenden. Schirmherr der Aktion ist Prof. Dr. Volker Quaschning von der Hochschule für...

  • Schöneberg
  • 19.01.20
  • 64× gelesen
Rapper Romano sorgte für Stimmung.
6 Bilder

Neujahrsempfang des Bürgermeisters
Das Rathaus als ein Haus der Bürger

Der "Neujahrsempfang für Alle" hat am 18. Januar bereits seine zweite Auflage erlebt. Statt geladener Gäste begrüßten Bürgermeister Oliver Igel und Bezirksverordnetenvorsteher Peter Groos (beide SPD) die Bürger des Bezirks. Diese waren einer öffentlichen Einladung (unter anderem in der BERLINER WOCHE) gefolgt. Es gab interessante Gespräche, unter anderem mit Vertretern sozialer und kultureller Projekte, mit Wasserrettern und Vertretern der Bürgerstiftung Treptow-Köpenick. Für Unterhaltung...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.01.20
  • 202× gelesen

Bezirksverordnete tagen wieder

Plänterwald. Am 30. Januar um 16.30 Uhr treffen sich die Bezirksverordneten zur ersten Sitzung des Jahres im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4. Die Tagung ist öffentlich. Bürger können für die Bürgerfragestunde zu Sitzungsbeginn noch Fragen einreichen. Die müssen einen Bezug zum Bezirk haben und vorab schriftlich abgegeben werden: bis zum 27. Januar um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow. Informationen zu den Modalitäten unter post.bvv@ba-tk.berlin.de oder Telefon 902 97 41 86....

  • Treptow-Köpenick
  • 18.01.20
  • 38× gelesen

Schwund bei der AfD-Fraktion

Treptow-Köpenick. Die AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat nur noch elf Mitglieder. Wie der Internetseite des Bezirks zu entnehmen ist, hat der Verordnete Wolfgang Holzhausen die Fraktion verlassen. Er hat aber sein Mandat behalten und wird jetzt als fraktionsloser Einzelbezirksverordneter geführt. Der 69-jährige Holzhausen war seit Oktober 2016 Fraktionsmitglied der AfD und zeitweise auch deren Schatzmeister. Stärkste Fraktionen im Bezirksparlament sind weiterhin SPD (16...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.01.20
  • 43× gelesen
  •  1

Fördergelder für Demokratie

Treptow-Köpenick. Ideen für demokratiefördernde Projekte im Bezirk für 2020 können bei den Partnerschaften für Demokratie Schöneweide und Treptow-Köpenick eingereicht werden. Vereine, Initiativen und Menschen mit Ideen, die sich gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit stark machen möchten, können über den Aktionsfonds Gelder beantragen. Die Koordinierungs- und Fachstellen beraten bei der Antragsstellung. Die Einreichfristen für die Partnerschaften für Demokratie (PfD) sind:...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.01.20
  • 23× gelesen

Noch Schriftpaten dringend gesucht

Altglienicke. Für die Schrifttafeln für die geplante Gedenkstätte für NS-Opfer auf dem Friedhof Altglienicke werden noch Schriftpaten gesucht. Hintergrund ist, dass die Namen der dort beigesetzten 1360 Opfer handschriftlich gefertigt werden (Berliner Woche berichtete). Die Schriftpaten schreiben die Namen am 27. Januar im Ratssaal des Rathauses Köpenick, Alt-Köpenick 21. Anmeldung bitte über die Internetseite www.erinnerungsort-altglienicke.de. RD

  • Altglienicke
  • 16.01.20
  • 125× gelesen

Wieder Geld aus der Kiezkasse

Bohnsdorf. Auch in diesem Jahr sind die Kiezkassen des Bezirksamts wieder gut gefüllt. Für alle Ortsteile zusammen stehen 100 000 Euro zur Verfügung. Davon entfallen 4800 Euro auf Bohnsdorf. Über die Verteilung des Geldes wird am 20. Februar im Rahmen einer Kiezkassenversammlung im Kiezklub, Dahmestraße 33, entschieden. Beginn ist um 18 Uhr. Das Geld soll für lokale Projekte wie kleine Volksfeste, Sitzgelegenheiten in Grünanlagen, Blumenschmuck und Ähnliches eingesetzt werden. Vorschläge dazu,...

  • Bohnsdorf
  • 14.01.20
  • 35× gelesen

Bündnisgrüne bestätigen Fraktionsspitze

Treptow-Köpenick. Die Fraktionsspitzen von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auf der Klausurtagung wurden Claudia Schlaak und Jacob Zellmer als Vorsitzende sowie Catrin Wahlen als Stellvertreterin einstimmig wiedergewählt. Auf der Tagung hat die Fraktion darüber hinaus beschlossen, sich weiterhin thematisch auf Umweltschutz, Mobilität und Bürgernähe zu konzentrieren. Trotz einiger Erfolge in ihrer politischen Arbeit zeigen sich die Grünen vom Bezirksamt...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.01.20
  • 46× gelesen
Seit 1947 trägt der frühere Friedrich-Wilhelm-Platz den Namen Futranplatz. Neben einer Grünanlage gibt es hier einen Spielplatz.
4 Bilder

Erinnerung an Alexander Futran
USPD-Kommunalpolitiker wurde 1920 durch Freikorpssoldaten ermordet

Eine kleine Parkanlage am Rand der Köpenicker Altstadt, ein Gedenkstein und eine Plastik. Das erinnert 100 Jahre nach seinem Tod an den Köpenicker Kommunalpolitiker Alexander Futran (1879-1920). Geboren im russischen Odessa, studierte er unter anderem in Berlin, München und Karlsruhe und gründete ein Ingenieurbüro. Nach Beginn des 1. Weltkriegs als russischer Staatsbürger zeitweise interniert, wurde er 1917 Vorsitzender der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei, einer Abspaltung der SPD....

  • Treptow-Köpenick
  • 13.01.20
  • 232× gelesen
  •  2

Mit dem Bezirksamt im Gespräch
Stadtratsprechstunden für Bürger

In den nächsten Tagen bieten drei Bezirksamtsmitglieder Sprechstunden an. Den Anfang mach Cornelia Flader (CDU), zuständig für Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport, am 20. Januar. Dann ist sie von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 209 zu sprechen, Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 42 71. Am 22. Januar lädt Stadtrat Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, von 15 bis 17 Uhr zur Sprechstunde ins Rathaus Köpenick,...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.01.20
  • 65× gelesen

Sprechstunden bei Abgeordnetem

Treptow-Köpenick. Abgeordnetenhausmitglied Maik Penn (CDU) bietet im Januar zwei Sprechstunden an. Am 15. Januar von 16 bis 18 Uhr ist er in seinem Köpenicker Wahlkreisbüro am Stellingdamm 15 anzutreffen. Am 21. Januar zur gleichen Zeit erwartet er Gesprächspartner im CDU-Bürgerbüro, Dörpfeldstraße 51 in Adlershof. Kontakt unter buero@penn-tk.de, Telefon 65 07 53 92. sim

  • Treptow-Köpenick
  • 12.01.20
  • 14× gelesen
SED-Gegner dringen in Haus 18 der Stasizentrale ein.
5 Bilder

Demonstration vom 15. Januar 1990 jährt sich
Bürger stürmen die Stasizentrale

Mitte Januar 1990 haben die Berliner im Osten der Stadt die Nase voll. Trotz friedlicher Revolution sind die Strukturen der Staatssicherheit noch nicht aufgelöst, werden Akten vernichtet. Am 15. Januar 1990 schreiten ein paar tausend Ostberliner nach einem Aufruf des Neuen Forums zur Tat und stürmen die Stasizentrale in der Normannenstraße. Ich war mit der Kamera dabei. Die Vorgeschichte: Kurz nach Weihnachten 1989 hatten Unbekannte das sowjetische Ehrenmal im Treptower Park mit Losungen...

  • Lichtenberg
  • 10.01.20
  • 150× gelesen
  •  2

Sprechstunde bei Abgeordneter

Altglienicke. Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) bietet im Januar zwei Sprechstunden an. Am 15. und am 29. Januar jeweils von 16 bis 18 Uhr ist sie im Wahlkreisbüro, Grünauer Straße 9, anzutreffen. Anmelden kann man sich unter mitreden@katrinvogel.de oder Telefon 64 31 81 41 oder Sie kommen einfach vorbei. sim

  • Altglienicke
  • 09.01.20
  • 21× gelesen
Das Bezirksamt beim Pressegespräch.

Was passiert 2020?
Das ganze Bezirksamt im Gespräch

Das ganze Bezirksamt von Treptow-Köpenick hat sich beim Pressegespräch zum Jahresauftakt im ehrwürdigen Köpenicker Ratssaal angesagt. Themen sind unter anderem Bevölkerungsentwicklung, Neubau und Sanierung von Schulen und öffentlichen Gebäuden. Mehr dazu später, auch in der gedruckten Zeitung.

  • Treptow-Köpenick
  • 09.01.20
  • 182× gelesen
  •  1

71 000 Euro bei Weihnachtsaktion

Berlin. Leser der Berliner Morgenpost, der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts sowie Firmen aus Berlin beteiligten sich erneut zahlreich und großzügig an der „Schönen Bescherung“ des Vereins „Berliner helfen“. Sie spendeten 71 000 Euro für die Weihnachtsaktion 2019. Mit dem Geld wurden und werden Jugendeinrichtungen, Vereine und Initiativen, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren, unterstützt. csell

  • Steglitz
  • 07.01.20
  • 41× gelesen

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag 2020
„Stadt, Land, Flucht?! Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“

Der Jugendmedienworkshop „Stadt, Land, Flucht?! Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“ findet vom 21. bis 28. März 2020 im Deutschen Bundestag statt. Zum 17. Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 25 Nachwuchsjournalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Die Jugendlichen erwartet ein abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der...

  • Charlottenburg
  • 06.01.20
  • 109× gelesen

Das Abgeordnetenhaus lädt ein
Sonderführungen zu Friedlicher Revolution und Mauerfall im Januar

Das Abgeordnetenhaus von Berlin bietet im Januar 2020 immer mittwochs um 11 Uhr thematische Sonderführungen zum Thema Friedliche Revolution und Mauerfall an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die erste Führung findet am 8. Januar 2020 statt. Rund um das Berliner Abgeordnetenhaus erinnern Reste der Grenzanlagen daran, dass sich das Gebäude während der Teilung im Grenzgebiet befand. Doch was sagen sie über die Berliner Mauer aus? Die Sonderführung begibt sich auf Spurensuche. Sie ruft die Gründe...

  • Charlottenburg
  • 06.01.20
  • 59× gelesen

Mitmachen bei Wochen gegen Rassismus
Veranstaltungstipps bitte bis zum 23. Februar melden

Der Interkulturelle Rat in Deutschland ruft gemeinsam mit zahlreichen bundesweiten Organisationen dazu auf, sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März zu beteiligen. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“. Weitere Informationen stehen auf https://stiftung-gegen-rassismus.de/. Im Downloadbereich steht der Informationsflyer in elf Sprachen zur Verfügung. Veranstaltungshinweise müssen bis zum 23. Februar unter Angabe von Datum,...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.01.20
  • 67× gelesen
Beim Jahresauftakt 2019 waren die Künstler der Artistenschule Contraire dabei.

Ein Jahresauftakt für alle
Am 18. Januar 2020 sind Bürger ins Rathaus eingeladen

Die Premiere im vorigen Jahr wurde für gut befunden. Deshalb gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Jahresauftakt des Bezirks für alle. Dazu sind am Sonnabendnachmittag, 18. Januar, alle, die Lust und Zeit haben, im Köpenicker Rathaus willkommen – und zwar ohne persönliche Einladung und Anmeldung. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) hatte 2019 beschlossen, aus dem traditionellen Neujahrsempfang für wichtige und ehrenvolle Mitbürger einen Jahresauftakt für alle zu machen. So standen im...

  • Köpenick
  • 05.01.20
  • 683× gelesen
  •  1

Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Am Donnerstag, 9. Januar, hält Bürgermeister Oliver Igel (SPD) die erste Sprechstunde des Jahres ab. Bürger können ihn von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, sprechen. Eine Anmeldung ist für die Sprechstunde nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 01.01.20
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.