Treptow-Köpenick - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Die für Geflüchtete vorgesehene Wohnanlage an der Späthstraße steht seit Monaten leer.

Noch mehr Platz für Flüchtlinge
Im Allende-Viertel wird für 460 Menschen gebaut

Im Bezirk Treptow-Köpenick sollen weitere Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge geschaffen werden. Am Standort des früheren Seniorenheims Salvador-Allende-Straße sollen in den nächsten zwei Jahren Wohnungen für Geflüchtete entstehen. Dafür wird das marode Bauwerk aus den 1970er-Jahren abgerissen. Bis Ende Februar 2019 werden Bäume und Sträucher auf dem Grundstück gerodet, bis Ende Juli soll der Betonplattenbau abgerissen werden. Im Sommer 2019 wird Baubeginn sein. Es entstehen drei...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.12.18
  • 104× gelesen
Politik

Politiker laden zum Gespräch ein

Köpenick. In den nächsten Tagen bieten zwei Bezirkspolitiker Sprechstunden an. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist am 13. Dezember von 10.30 bis 12 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Igel ist für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Stadtrat Rainer Hölmer (SPD), zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, lädt am 19. Dezember von 15 bis 17 Uhr zur...

  • Köpenick
  • 09.12.18
  • 5× gelesen
Politik
Eine historische Ansichtskarte zeigt das direkt an ein Wohngebäude angesetzte jüdische Gotteshaus.
4 Bilder

Synagoge 1938 von Nazis demoliert
Erinnerung an jüdisches Gotteshaus

Am 9. November 1938 demolierten fanatische Parteigänger der Nazis auch die Synagoge der Köpenicker Jüdischen Gemeinde. Am 11. November wird vor Ort an das tragische Geschehen erinnert. Berlin-Köpenick, Freiheit 8, war nur kurze 28 Jahre die Adresse der Synagoge. Obwohl es in Köpenick bereits Ende des 19. Jahrhunderts eine respektable jüdische Gemeinde gab, hatte diese kein eigenes Gotteshaus. Die Gottesdienste fanden in Festsälen oder sogar im Ratskeller statt. Erst am 25. September 1910...

  • Köpenick
  • 02.12.18
  • 51× gelesen
Politik

Bezirksamt im Gespräch

Treptow-Köpenick. In der kommenden Woche bieten der Bürgermeister und sein Stellvertreter Sprechstunden an. Oliver Igel (SPD), der neben dem Bürgermeisteramt auch die Leitung der Abteilung Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft innehat, lädt am 13. Dezember von 10.30 bis 12.30 Uhr ins Rathaus, Alt-Köpenick 21, Raum 173 ein. Eine Anmeldung für diesen Termin ist nicht notwendig. Den stellvertretenden Bürgermeister und Leiter der Abteilung Soziales und Jugend, Gernot Klemm...

  • Treptow-Köpenick
  • 01.12.18
  • 5× gelesen
Politik

Behörde zieht um, Dienst eingeschränkt

Treptow-Köpenick. Laut Information des Stadtrats für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Rainer Hölmer, zieht die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde (SVB) zwischen 3. und 7. Dezember um. In dieser Zeit ist sowohl die digitale als auch die telefonische Erreichbarkeit stark eingeschränkt und Sprechzeiten entfallen komplett. Besonders dringende Fälle können an die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamts gerichtet werden. Ab dem 10. Dezember ist die SVB bei unveränderten...

  • Treptow-Köpenick
  • 28.11.18
  • 9× gelesen
Politik

Sprechstunden bei Abgeordneten

Treptow-Köpenick. Der Abgeordnete Maik Penn (CDU) bietet zwei Spechstunden im Wahlkreisbüro am Stellingdamm 15 an: am 5. Dezember von 16 bis 18 Uhr und am 19. Dezember von 15 bis 17 Uhr. Kontakt unter buero@penn-tk.de und Telefon 65 07 53 92. Die Abgeordnete Katrin Vogel (CDU) steht am 5. Dezember von 16 bis 18 Uhr im Bürgerbüro in der Grünauer Straße 9 in Altglienicke zum Gespräch bereit, mitreden@katrinvogel.de, Telefon 64 31 81 41. sim

  • Treptow-Köpenick
  • 26.11.18
  • 2× gelesen
Politik

Neue Nachbarschaften entwickeln
Bürgergespräch zu Standorten für Flüchtlingsheime

Am Bohnsdorfer Weg sollen Wohnungen für Geflüchtete entstehen. Vorab kann die Nachbarschaft über das Zusammenleben und eine bessere soziale Infrastruktur mitdiskutieren. Bettina Jarasch, Sprecherin für Integration und Flucht der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus, lädt gemeinsam mit der Fraktion in der BVV zum Bürgergespräch ein. Die Diskussion findet am 30. November um 18 Uhr im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182, statt. Mit dabei sind außerdem zwei weitere Vertreter der Partei:...

  • Altglienicke
  • 22.11.18
  • 46× gelesen
Politik

Mehr Bürgerbeteiligung gefragt
Gemeinsam Stadt machen

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat einen Prozess für mehr Bürgerbeteiligung auf Landesebene angestoßen. Nun sollen auch Leitlinien für Treptow-Köpenick entwickelt werden. Es geht um die Menschen im Bezirk. Da diese so divers sind wie seine einzelnen Stadtteile, sollen sie künftig auch die Möglichkeit haben, die eigenen vielfältigen Themen einzubringen. Dafür lädt das Team der AG.URBAN Vertreter der Nachbarschaft sowie aus Politik und Verwaltung ein, um unter dem Motto...

  • Treptow-Köpenick
  • 22.11.18
  • 10× gelesen
Politik

Sprechstunden für Bürger

Adlershof. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), lädt am 3. Dezember zwischen 14 und 15 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Wer den Termin in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Zimmer 209, wahrnehmen möchte, meldet sich dazu unter Telefon 902 97 42 71 an. Cornelia Flader ist zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport. Eine weitere Sprechstunde bietet Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD) am 6. Dezember zwischen 14 und 16 Uhr an. Für den Termin in der Hans-Schmidt-Straße 16, Zimmer 134, können sich...

  • Adlershof
  • 22.11.18
  • 7× gelesen
Politik

Drei Bürgersprechstunden
Informieren bei Stadträten und Bürgermeister

In den nächsten Tagen bieten drei Mitglieder des Bezirksamts Bürgersprechstunden an. Den Anfang macht Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, am 22. November. Die Sprechstunde findet von 12 bis 14 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134 statt, Anmeldung unter Telefon 902 97 32 66. Die Bürgersprechstunde von Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, ist am 26. November von 15 bis 17 Uhr, Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.11.18
  • 6× gelesen
Politik

Sprechstunde wird verlegt

Köpenick. Die für den 21. November geplante Sprechstunde von Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) – zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung – muss entfallen. Dafür hält der Stadtrat am 26. November von 15 bis 17 Uhr eine Sprechstunde im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 165, ab. Anmeldung erforderlich unter Telefon 902 97 22 02. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) – verantwortlich für Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft – findet wie geplant...

  • Treptow-Köpenick
  • 10.11.18
  • 6× gelesen
Politik

Sprechstunde bei Abgeordnetem

Treptow-Köpenick. Abgeordnetenhausmitglied Maik Penn (CDU) bietet Sprechstunden an: am 14. November 13 bis 16 Uhr in seinem Wahlkreisbüro, Stellingdamm 15, und am 19. November 17 bis 19 Uhr im Bürgerbüro der CDU Treptow-Köpenick, Dörpfeldstraße 51. Kontakt unter buero@penn-tk.de oder unter Telefon 65 07 53 92. sim

  • Treptow-Köpenick
  • 09.11.18
  • 8× gelesen
Politik

Die Bürgerämter bleiben zu

Treptow-Köpenick. Am 21. November findet die jährliche Personalversammlung des Bezirksamts statt. Dadurch kommt es auch zu Einschränkungen beim Publikumsverkehr. Die Bezirkskasse bleibt ebenso geschlossen wie die beiden Bürgerämter im Rathaus Köpenick und am Bahnhof Schöneweide. Auch die Abholung von fertiggestellten Ausweisen, Reisepässen und Führerscheinen ist an diesem Tag nicht möglich. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 08.11.18
  • 6× gelesen
Politik

Sprechstunden bei Abgeordneter

Altglienicke. Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) hält im November noch zwei Termine für Sprechstunden bereit. Jeweils von 16 bis 18 Uhr ist sie am 14. und 28. November im Bürgerbüro an der Grünauer Straße 9 anzutreffen. Anmelden können sich Interessierte über mitreden@katrinvogel.de oder Telefon 64 31 81 41 oder Sie kommen einfach vorbei. sim

  • Altglienicke
  • 08.11.18
  • 2× gelesen
Politik

Ausschuss zum Rotsch-Hafen hat sich konstituiert

Schmöckwitz. Der auf einer BVV-Sondersitzung mit Zustimmung aller Bezirksverordneten beschlossene Sonderausschuss zum Rotsch-Hafen hat sich konstituiert. Ausschussvorsitzender ist der Verordnete Paul Bahlmann von der SPD. Der Ausschuss soll klären, wie es im Sportboothafen zwischen Langem See und Adlergestell zum illegalen Abbaggern einer Landzunge kommen konnte, und ob und welche Behörden des Bezirks beim Umgang mit dem Vorfall Versäumnisse begangen haben. Der Ausschuss tagt monatlich und...

  • Schmöckwitz
  • 07.11.18
  • 13× gelesen
Politik

Verordnete tagen im Rathaus

Plänterwald. Am 15. November findet die nächste reguläre Tagung der Bezirksverordneten im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, statt. Beginn ist um 16.30 Uhr. Die Sitzung ist öffentlich, die Besucher haben die Möglichkeit, in den Sitzungspausen mit lokalen Politikern ins Gespräch zu kommen. RD

  • Plänterwald
  • 07.11.18
  • 6× gelesen
Politik

Personalnot im Jugendamt
Sozialpädagogischem Dienst fehlen ständig Mitarbeiter

Eine der wichtigsten Abteilungen im Jugendamt des Bezirks ist der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD). Dort ist die Personalsituation so bedrückend, dass die Mitarbeiter kürzlich vor dem Köpenicker Rathaus demonstriert haben. Der RSD ist für Kinder zuständig, die aus familiären Gründen besondere Betreuung benötigen. Die 53 Sozialarbeiter sind für 1550 Kinder zuständig, von denen 500 Kinder in Heimen untergebracht sind. „Im RSD fehlen uns immer wieder Mitarbeiter, derzeit sind vier...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.11.18
  • 48× gelesen
  •  2
Politik
Reinhard Schmook mit einem der Tagebücher Walther Rathenaus.
5 Bilder

FDP-Stiftung lud zu Gesprächen über wehrhafte Demokratie ein
Erinnerung an Walther Rathenau

Der Ort Bad Freienwalde und sein Schloss waren gut für diese Veranstaltung gewählt. War doch Walther Rathenau (1867-1922) von 1909 bis zu seinem Tod Schlossherr zu Freienwalde. Thema des 12. Walther-Rathenau-Tags, veranstaltet von der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung, war „Wehrhafte Demokratie gestern und heute“. Unter anderem debattierten Jacqueline Krüger, FDP-Generalsekretärin von Brandenburg, Bad Freienwaldes Bürgermeister Ralf Lehmann und der Leiter der Rathenau-Gedenkstätte...

  • Treptow-Köpenick
  • 04.11.18
  • 14× gelesen
Politik

Gedenken an die Pogromnacht

Schmöckwitz. Die Evangelischen Gemeinden Schmöckwitz, Eichwalde und Miersdorf und die katholische Kirchengemeinde St. Antonius wollen am 9. November gemeinsam an die auch als „Reichskristallnacht“ bezeichneten Pogrome gegen jüdische Mitbürger vom 9. November 1938 erinnern. Unter dem Motto „Erinnern – Gedenken – Mahnen“ findet auf dem Marktplatz der Nachbargemeinde Eichwalde an der Bahnhofstraße eine einstündige Gedenkveranstaltung statt. Beginn ist um 17 Uhr. RD

  • Schmöckwitz
  • 04.11.18
  • 3× gelesen
Politik

Sprechzeit weiter eingeschränkt

Köpenick. Wegen Personalknappheit bleibt die Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamts in der Salvador-Allende-Straße vorerst bis zum Jahresende nur eingeschränkt erreichbar. Derzeit ist nur Montag und Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet, diese Zeiten gelten auch für die telefonische Erreichbarkeit. Auskünfte unter der 902 97 46 29. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 01.11.18
  • 4× gelesen
Politik

Bürger fragen die Stadträte

Plänterwald. Zur nächsten Tagung der Bezirksverordneten am 15. November – Beginn 16.30 Uhr – können noch Bürgerfragen eingereicht werden. Diese müssen einen Bezug zum Bezirk haben und werden unmittelbar nach Fragestellung von den Stadträten oder dem Bürgermeister beantwortet. Die Fragen müssen bis zum 12. November um 10 Uhr schriftlich beim BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingereicht werden. Auskünfte zur Verfahrensweise gibt es unter ¿902 97 41 86. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 31.10.18
  • 7× gelesen
Politik

Bürgeramt bleibt für einen Tag zu

Köpenick. Das Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus bleibt am 7. November wegen einer Weiterbildung der Mitarbeiter geschlossen. Auch Personalausweise und Reisepässe können nicht abgeholt werden. Anfragen sind aber über die berlinweite Behördennummer 115 möglich. RD

  • Köpenick
  • 25.10.18
  • 22× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Bürgermeister Oliver Igel (SPD), im Bezirksamt zuständig für die Bereiche Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, lädt am 6. November zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Die findet von 15.30 bis 17.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 23.10.18
  • 31× gelesen
Politik

Zwei Stadträte im Gespräch

Adlershof. In den nächsten Tagen laden zwei Mitglieder des Bezirksamts zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Cornelia Flader (CDU) am 22. Oktober. Von 14 bis 15 Uhr kann die für Schule, Kultur, Weiterbildung und Sport verantwortliche Politikerin in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 209, nach Anmeldung unter Telefon 902 97 42 71 gesprochen werden. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, bietet am 24. Oktober von 13 bis 15 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Die findet...

  • Treptow-Köpenick
  • 10.10.18
  • 26× gelesen