Treptow-Köpenick - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
"Bude"-Chef Marek Bauer mit der demolierten Bürotür.
3 Bilder

Täter klauten rund 500 Euro Erlös aus dem Adventsmarkt
Kassenraub im Familienzentrum "Bude"

Die Täter müssen in der Nacht zum Sonntag gekommen sein. Als ein Mitarbeiter des Familienzentrums „Bude“ am 2. Advent aufschließen wollte, fand er Einbruchsspuren. „Die Tür zum Büro war nur angelehnt. An der Theke stand die Schublade offen, und aus der festgeschraubten Kasse fehlte der Erlös von unserem Adventsmarkt, rund 500 Euro. Außerdem hatten die Ganoven noch versucht, in unsere Werkstatt einzudringen“, berichtet Leiter Marek Bauer. Den Sonntag mussten die gefrusteten Mitarbeiter...

  • Köpenick
  • 13.12.18
  • 382× gelesen
Blaulicht

Seniorin läuft in Straßenbahn

Köpenick. Eine 83-Jährige ist am 8. Dezember bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Seniorin wollte gegen 13 Uhr die Oberspreestraße in Höhe der Flemmingstraße im Bereich einer Fußgängerfurt überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn der Linie 63 erfasst. Die Seniorin kam mit Kopf-, Arm- und Rumpfverletzungen in eine Klinik. Der Straßenbahnfahrer blieb unverletzt. RD

  • Köpenick
  • 12.12.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an einem Autohaus

Adlershof. Auf dem Gelände eines Audi-Händlers an der Rudower Chaussee hat es am 10. Dezember gebrannt. Unbekannte hatten dort gegen 0.30 Uhr zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die beiden PKW brannten jedoch komplett aus. Zwei weitere Fahrzeuge wurden zudem durch die Hitze beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts ermittelt. RD

  • Adlershof
  • 12.12.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Schüler bei Unfall schwer verletzt

Oberschöneweide. Bei einem Verkehrsunfall ist ein Kind am 10. Dezember verletzt worden. Der 10-Jährige war in der Straße An der Wuhlheide gegen 17 Uhr vom Mittelstreifen auf die Fahrbahn getreten. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Jungen. Der Schüler kam mit Kopf- und Beckenverletzungen ins Krankenhaus, die Autofahrerin erlitt einen Schock. RD

  • Oberschöneweide
  • 12.12.18
  • 9× gelesen
Blaulicht

Polizei fasst nur einen Täter
Randale und Zerstörung am S-Bahnhof Wilhelmshagen

Am 2. Dezember haben drei Männer auf dem S-Bahnhof Wilhelmshagen randaliert. Sicherheitskräfte konnten beobachten, wie die Männer den Windfang einer S-Bahn zerstörten, einen Feuerlöscher im Wagen leerten und auf eine anfahrende Bahn Steine warfen. Dabei wurden drei Fenster zerstört. Anschließend zerschlugen die Randalierer noch einen auf dem Bahnsteig aufgestellten Snackautomaten und stahlen einen Teil der Ware. Die Sicherheitsmänner konnten einen Täter festhalten, den beiden Komplizen...

  • Rahnsdorf
  • 06.12.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Radler bei Sturz schwer verletzt

Adlershof. Bei einem Unfall hat sich ein Radfahrer am 5. Dezember schwere Verletzungen zugezogen. Der 32-Jährige war gegen 8.50 Uhr mit dem Rad in der Abram-Joffe-Straße in Richtung Karl-Ziegler-Straße unterwegs. In Höhe Newtonstraße prallte er gegen einen von rechts kommenden, nach Polizeiangaben vorfahrtberechtigten Pkw. Der Radler prallte auf die Motorhaube und stützte danach auf die Straße. Die Feuerwehr brachte ihn mit Kopf- und Beinverletzungen in ein Krankenhaus. Der...

  • Adlershof
  • 06.12.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Judenfeindliche Farbschmiererei

Oberschöneweide. Am 1. Dezember hat ein bisher Unbekannter mehrere Schaufenster in der Wilhelminenhofstraße mit antisemitischen Parolen beschmiert. Zeugen hatten gegen 6 Uhr beobachtet, wie ein Mann mit einem Farbstift Parolen aufbrachte, die schon 1938 in der Reichspogromnacht gegen jüdische Mitbürger verbreitet worden waren. Der Schmierer floh in Richtung Plönzeile. Alarmierte Polizeibeamte konnten anschließend an 21 Tatorten im Bereich Wilhelminenhof- und Rathenaustraße die Schriftzüge...

  • Oberschöneweide
  • 05.12.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Drei Brände in einer Nacht

Treptow-Köpenick. In der Nacht vom 27. auf den 28. November kam es im Bezirk an drei Stellen zu Bränden. Wie die Polizei meldet, bemerkte ein Passant gegen 21.20 Uhr in der Baumschulentraße auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts Feuer an einem Auto. Ein Mitarbeiter konnte löschen, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Etwa zwei Stunden später wurde in Johannisthal Feuer in der Ladezone eines Geschäfts am Sterndamm, Ecke Pietschkestraße bemerkt. Kunststoffmüll sowie ein Autoreifen standen in...

  • Treptow-Köpenick
  • 29.11.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht weiter Zeugen

Bohnsdorf. Die Verkehrsermittler der Berliner Polizei bitten noch immer um Unterstützung im Fall vom 7. November, als ein Mann auf der A 117 überrollt wurde. Da die Umstände, die zum Tod des Mannes geführt haben, noch nicht geklärt werden konnten, fragen die Beamten in der Bevölkerung: Wer befuhr am 7. November in der Zeit von 2 bis 3 Uhr die BAB 117 von der Straße Am Seegraben (B 96a) kommend in Richtung Waltersdorfer Dreieck? Wer hat den Mann oder andere Personen zum Zeitpunkt des Geschehens...

  • Bohnsdorf
  • 22.11.18
  • 19× gelesen
Blaulicht

Restaurant in Flammen

[Rahnsdorf][Köpenick]Am 18.11.2018 kam es in der Rahnsdorfer Kanalstr. zu einem Dachstuhlbrand. Nach ersten Informationen kam es zu einem Brand in einem Restaurant, was sich in dem Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses befand. Das Feuer brach in einem Dach eines Anbaus aus, breitete sich über die Fassade auf das Dach des Haupthauses aus. Bei dem Feuer gab es 2 verletzte, eine Person verletzte sich bei ersten Löschversuchen, die andere Person erlitt eine Rauchgasvergiftung. Beide wurde vor Ort...

  • Rahnsdorf
  • 19.11.18
  • 146× gelesen
Blaulicht
Café-Wirt Sebastian Klein vor dem ausgebrannten Sanitärtrakt.
3 Bilder

Hofcafé Späth in Flammen
Gaststätte zum Winterdorf wieder geöffnet

Am 4. November hat es auf dem Gelände der Späth'-schen Baumschule an der Späthstraße gebrannt. Dabei wurde das Hofcafé stark beschädigt. Laut Polizeibericht hatte ein Mitarbeiter der Baumschule gegen 5 Uhr Flammen gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Als diese eintraf, schlugen die Flammen bereits bis zum Dach. Der Brand konnte relativ schnell gelöscht werden. „Ein Kollege hatte mir ein Foto aufs Handy geschickt, da schlugen die Flammen in den Himmel. Als ich gegen 7 Uhr am Café eintraf,...

  • Baumschulenweg
  • 15.11.18
  • 55× gelesen
Blaulicht

Parkverstöße wurden geahndet

Treptow-Köpenick. Berliner Polizei, BVG und Ordnungsämter haben vom 5. bis 9. November auch in Treptow-Köpenick schwerpunktmäßig ordnungswidriges Halten und Parken auf Bus- und Radspuren kontrolliert und geahndet. Kontrolliert wurde unter anderem in der Bölschestraße, der Wendenschlossstraße, der Edisonstraße und der Kiefholzstraße. Dabei wurden 37 Halte- und Parkverstöße mit einem Bußgeld geahndet, zwei Fahrzeuge mussten umgesetzt werden. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 14.11.18
  • 18× gelesen
  •  1
Blaulicht
Noch Stunden nach der Tat sind die Spuren des Feuerüberfalls zu sehen.

Obdachloses Brandopfer verstarb
Staatsanwalt klagt Täter wegen versuchten Totschlags an

Die Tat vom 22. Juli hatte ganz Berlin erschüttert, einen Tag später gab es eine Gedenkdemo vor Ort. Ein 48-Jähriger hatte zwei Obdachlose am Bahnhof Schöneweide in Brand gesetzt. Jetzt ist eines der Brandopfer gestorben. Andy V. hat es nicht geschafft. Der 47-Jährige war mit schweren Verbrennungen ins Unfallkrankenhaus Marzahn gebracht, dort mehrmals operiert und ins künstliche Koma versetzt worden. Alle ärztliche Kunst konnte jedoch dem Mann, der seit Jahren am Bahnhof Schöneweide Platte...

  • Niederschöneweide
  • 14.11.18
  • 79× gelesen
Blaulicht

Polizei ertappt Graffitischmierer

Köpenick. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit konnten Bundespolizisten in Zivil zwei Grafittischmierer festnehmen. Die Beamten hatten am 10. November gegen 2 Uhr im Umfeld des S-Bahnhofs Spindlersfeld nach dem Rechten gesehen. Dabei beobachten sie, wie zwei junge Männer Türen und Schaukästen in der Eingangshalle des Bahnhofsgebäudes beschmierten. Die Beamten nahmen die 18 und 20 Jahre alten Täter fest. Sie erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. RD

  • Köpenick
  • 12.11.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Toter lag auf der Autobahn

Bohnsdorf. Auf der Autobahn A 117, dem Zubringer zwischen Adlergestell und Waltersdorf, ist am 7. November ein Toter gefunden worden. Ein Lkw-Fahrer hatte gegen 3.10 Uhr die Polizei gerufen, nachdem er auf der Fahrbahn in Richtung Schönefelder Kreuz eine Person überrollt hatte. Zuvor hatte er noch vergeblich versucht, auszuweichen. Die Polizei geht davon aus, das der Tote, dessen Identität bereits feststeht, zuvor schon von einem oder mehreren Fahrzeugen überrollt wurde. Jetzt werden Zeugen...

  • Bohnsdorf
  • 08.11.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

Bundespolizisten schnappen Dieb

Alt-Treptow. Ein Mann hat sich am 6. November gegen 15 Uhr an ein am Bahnhof Treptower Park abgestelltes Fahrrad herangemacht. Zivilfahnder der Bundespolizei konnten beobachten, wie der 36-Jährige das Schloss mit einem Werkzeug knackte. Als der Täter mit dem Fahrrad fliehen wollte, hielten ihn die Beamten fest. Die Besitzerin kam wenig später hinzu. Der verhinderte Dieb durfte nach Abschluss der Anzeigenaufnahme seinen Weg fortsetzen. RD

  • Alt-Treptow
  • 07.11.18
  • 10× gelesen
Blaulicht
Die Bilder stammen aus der Überwachungskamera.

Spielothek überfallen
Räuberin gesucht

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei eine bisher unbekannte Räuberin. Die Frau hat am 12. Februar eine Spielhalle in der Dörpfeldstraße überfallen. Dort hatte die Unbekannte gegen 2.30 Uhr Einlass begehrt. Sofort lief sie auf die 53-jährige Angestellte zu und bedrohte sie mit einem Elektroschocker. Auf die Forderung der Räuberin öffnete die Überfallene die Kasse, woraufhin die russisch sprechenden Unbekannte Geld entnahm. Dann floh die Angestellte aus der Spielothek,...

  • Adlershof
  • 07.11.18
  • 72× gelesen
Blaulicht

Brand beschädigt Späth-Hofcafé

Baumschulenweg. Das Hofcafé auf dem Gelände der Späth-Baumschule in der Späthstraße ist bei einem Brand schwer beschädigt worden. Ein Mitarbeiter hatte am 4. November kurz nach 5 Uhr Flammen entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Teile der Fassade und des Dachs wurden zerstört. Rund 30 Feuerwehrleute, darunter auch zwei Freiwillige Feuerwehren, waren rund zwei Stunden im Einsatz. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Wie der Betreiber auf seiner Internetseite mitteilt, bleibt das Hofcafé vorerst...

  • Baumschulenweg
  • 07.11.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Sicherheitsgefühl stärken

Treptow-Köpenick. Am Freitag, 9. November, führt die Polizeidirektion 6 einen Schwerpunkteinsatz für mehr Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr durch. Über 100 Beamte aus den Abschnitten der Direktion werden in den Nachmittags- und Abendstunden in Bussen, Straßenbahnen sowie U- und S-Bahn in den Bezirken Treptow-Köpenick, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf unterwegs sein. Ziel des Einsatzes ist es, das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste zu stärken. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 01.11.18
  • 9× gelesen
Blaulicht

Auto landet im Müggelwald

Müggelheim. Weil sie nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen wollte, landete eine 28-Jährige am 29. Oktober im Müggelwald. Die Frau war gegen 2 Uhr mit ihrem PKW auf dem Müggelheimer Damm in Richtung Innenstadt unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Beim Ausweichen verriss die Fahrerin das Lenkrad und schleuderte in Richtung Waldrand. Dort blieb der PKW Golf auf dem Dach liegen. Ein weiterer Fahrer, der einem vom Unfallfahrzeug abgerissenen Rad ausweichen wollte, geriet ebenfalls ins...

  • Müggelheim
  • 31.10.18
  • 58× gelesen
Blaulicht

Viele Falschparker ertappt

Treptow-Köpenick. Vor allem bei Großveranstaltungen im Bezirk sind Verkehrsregeln für viele Besucher offensichtlich ein Fremdwort. Das Ordnungsamt hat jetzt einige Zahlen für September veröffentlicht. So mussten am Rand der Modemesse Bread & Butter in der Arena an der Eichenstraße am 1. und 2. September 80 Verkehrsordnungswidrigkeiten erfasst werden. Bei dem im gleichen Zeitraum stattgefundenen Drachenbootrennen in Grünau waren es sogar 130 Anzeigen. Bei einem Konzert in der Wuhlheide am...

  • Treptow-Köpenick
  • 25.10.18
  • 54× gelesen
Blaulicht

Senior grölte Nazilieder

Oberschöneweide. Ein stark alkoholisierter Mann sang am 15. Oktober in der Edisonstraße Nazilieder. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil der 76-Jährige auf dem Gehweg vor einem Imbiss saß, und Liedgut der Nationalsozialisten zum Besten gab. Außerdem soll er dazu mehrmals den Hitlergruß gezeigt haben. Die Beamten stellten die Identität fest und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab rund zwei Promille. Jetzt ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz wegen Verwendens von Kennzeichen...

  • Oberschöneweide
  • 18.10.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall mit Reizgas

Niederschöneweide. Ein Angestellter eines Einkaufsmarkts wurde am 16. Oktober Opfer eines Überfalls. Ein Unbekannter hatte das Geschäft an der Schnellerstraße gegen 20.40 Uhr betreten und dem Kassierer Reizgas in das Gesicht gesprüht. Anschließend griff der Räuber in die Kasse und floh mit der Beute. Der Kassierer kam mit Augenreizungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, das Raubdezernat der Direktion 6 hat die Ermittlungen übernommen. RD

  • Niederschöneweide
  • 17.10.18
  • 55× gelesen
Blaulicht
Wieder einmal starb ein Radfahrer im Straßenverkehr.
5 Bilder

Tod am Eisenhutweg
In diesem Jahr starben in Berlin bereits elf Radfahrer im Verkehr

Die schlichte Pressemeldung „Radfahrer verstorben“ vom 5. Oktober zeigt nichts von den dramatischen Sekunden, die sich an jenem Tag an der Kreuzung Hermann-Dorner-Allee/Eisenhutweg abgespielt haben müssen. Der 34 Jahre alte Radfahrer war gegen 11.15 Uhr in der Hermann-Dorner-Allee unterwegs und wollte auf dem Radweg die Kreuzung mit dem Eisenhutweg in Richtung Altglienicke überqueren. Ein Lkw der BSR fuhr in der gleichen Richtung, bog aber nach rechts in den Eisenhutweg ab. Dabei muss der...

  • Adlershof
  • 10.10.18
  • 266× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus