Treptow-Köpenick - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Bauen

Bauarbeiten an den Schulen

Treptow-Köpenick. Während die Schulen im Bezirk bis zum Ferienende am 26. April leer bleiben, wird dort fleißig gearbeitet. An 16 Schulen finden in dieser Zeit Sanierungsmaßnahmen statt, vor allem lärm- und staubintensive Arbeiten wurden von den Bauleitern in die schulfreie Zeit verlegt. Die Arbeiten reichen von der energetischen Fassadensanierung über die Sanierung von Dächern, Fenstern oder Sporthallen, bis hin zur Erneuerung der Elektro- und Schwachstromtechnik sowie Maler- und...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.04.19
  • 54× gelesen
Bauen
Arbeiten an der neuen Salvador- Allende- Brücke.

Arbeiten am Strompfeiler

An der Salvador- Allende- Brücke wird auch am Sonnabend gearbeitet. Arbeiter bereiten die Schalung für den neuen Strompfeiler vor

  • Köpenick
  • 13.04.19
  • 118× gelesen
Bauen

Umfeldgestaltung erst ab 2021

Altglienicke. Das Umfeld des neu eröffneten Einkaufszentrums an der Siriusstraße wird erst 2021 neu gestaltet. Das wurde jetzt in einem Zwischenbericht an die Bezirksverordneten bekannt. Laut Bezirk wurde das Umfeld bisher nur zur Verkehrssicherung provisorisch hergestellt. Für die Neugestaltung hat der Bezirk einen Fördermittelantrag bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen eingereicht. Bis zum Frühjahr 2021 sollen gemeinsam mit Anwohnern Pläne entwickelt werden. RD

  • Altglienicke
  • 13.04.19
  • 31× gelesen
Bauen

Archiv bleibt weiter geschlossen

Köpenick. Das Bauaktenarchiv in der Luisenstraße 16 bleibt weiterhin geschlossen. Wie das Stadtentwicklungsamt mitteilt, haben sich die Umbauarbeiten verzögert. Voraussichtlich ab 3. Juni besteht wieder die Möglichkeit, das Archiv zu nutzen. Auskünfte unter Telefon 65 01 83 52. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 05.04.19
  • 22× gelesen
Bauen
Im bei einem Brand im Dezember 2016 beschädigten Fußgängertunnel haben erste Arbeiten begonnen.
2 Bilder

Baubeginn im Fußgängertunnel
Sanierungskosten auf 300 000 Euro gestiegen

Lange gedauert hat es schon, ob es auch gut wird, zeigt sich am Jahresende. Im bei einem Brand vor drei Jahren beschädigten Fußgängertunnel am Bahnhof Schöneweide haben erste Arbeiten begonnen. Das ist vor Ort bereits zu sehen und die Antwort auf eine Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Stefan Förster (FDP) bestätigt es. Er hatte bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz nach dem Stand der bereits vor zwei Jahren versprochenen Sanierung gefragt. „Erste Baumaßnahmen wie...

  • Niederschöneweide
  • 04.04.19
  • 616× gelesen
Bauen
Vorstand Mareike Lechner greift zur Maurerkelle, Prokurist Klaus Pahl assistiert ihr, Bürgermeister Oliver Igel (Mitte) schaut zu.
4 Bilder

Neuer Büroturm als Landmarke
Grundsteinlegung an der Hermann-Dorner-Allee

Wieder einmal wurde auf dem Areal zwischen Hermann-Dorner-Allee und James-Franck-Straße ein Grundstein gelegt. Hier entsteht der Tower B 5, ein siebengeschossiges Gebäude. Der 25 Meter hohe Bau soll eine Art Landmarke am Eingang von Adlershof werden. Wer von Johannisthal über den Eisenhutweg nach Adlershof kommt, wird das markante Gebäude ab Frühjahr 2020 – da soll alles fertig sein – nicht übersehen können. Der Büroturm ist der siebente Neubau, der auf dem Areal einer früheren...

  • Adlershof
  • 21.03.19
  • 192× gelesen
Bauen

Sprechzeiten bleiben verkürzt

Treptow-Köpenick. Die verkürzten Sprechzeiten im Stadtentwicklungsamt gelten jetzt bis Juni. Bis dahin entfällt in jeder zweiten Woche die Sprechzeit im Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht sowie in der Bauberatung des Fachbereichs Stadtplanung. Die Sprechzeiten im April sind am 9., 11., 23. und 25. April dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Auskünfte unter Telefon 902 97 24 50. Außerhalb der Sprechtage sind auch keine telefonischen Beratungen oder schriftliche...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.03.19
  • 31× gelesen
Bauen
Auf dem Grundstück Schützenstraße 33 wird der Abriss der alten Kaufhalle vorbereitet.
3 Bilder

Alte Kaufhalle wird abgerissen
Vorbereitungen für Neubauten in der Schützenstraße

Die Schützenstraße verläuft unmittelbar an der Grenze zum brandenburgischen Schönefeld. Derzeit werden dort zwei Bauvorhaben vorbereitet. An der Schützenstraße 33 befand sich einst ein Netto-Markt, vor wenigen Monaten schloss mit einem Dönerimbiss das letzte Geschäft. Jetzt wurden Bauzäune aufgestellt und Bäume gefällt. „Hier wurde uns am 14. November 2018 der Abriss des Kaufhallengebäudes angezeigt“, teilt Ulrike Zeidler, Leiterin des Stadtplanungsamts, auf Nachfrage mit. Bauantrag und...

  • Altglienicke
  • 19.03.19
  • 171× gelesen
Bauen
Blick auf das 1955 als Fernsehtheater errichtete Gebäude von Franz Ehrlich.
3 Bilder

Zukunft für das Fernsehtheater
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen stellt Bebauungsplan auf

Die etwas sperrige Bezeichnung bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ist Bebauungsplan XV-51a-2. Auf dem Areal befindet sich das frühere Fernsehtheater, später beim Deutschen Fernsehfunk Studio 5 genannt. Mit dem Bebauungsplan sollen das denkmalgeschützte Gebäude und am Standort eine medienkonforme Nutzung erhalten werden. Außerdem soll an der Franz-Ehrlich-Straße ein sechsgeschossiger Anbau möglich sein. Der bis 1955 nach Plänen von Wolfgang Wunsch und Franz Ehrlich...

  • Adlershof
  • 14.03.19
  • 222× gelesen
  •  1
Bauen

Straße wird ausgebaut

Schmöckwitz. Die Wernsdorfer Straße wird jetzt im Bereich zwischen Adlergestell und Schmöckwitzer Brücke ausgebaut. Dazu gehören die Erneuerung der Fahrbahn und der Radwege, der Einbau neuer Borde und der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen. Baubeginn ist am 18. März, im Bereich der Umleitung über Am Seddinsee und Imkerweg wird Parkverbot eingerichtet. Das Befahren der Grundstücke im Baubereich ist nur bedingt möglich. Die Bushaltestelle wird während der Arbeiten in den Bereich der...

  • Schmöckwitz
  • 06.03.19
  • 192× gelesen
Bauen

Mitreden beim Rotsch-Hafen

Schmöckwitz. Der Rotsch-Hafen machte im vorigen Jahr durch die illegale Abbaggerung einer kleinen Landzunge von sich Reden, ein Untersuchungsausschuss prüft gerade die Handlungen des Eigentümers. Derzeit arbeitet der Bezirk an einem Bebauungsplan, mit dem auf der Fläche der Hafenbetrieb sowie Wassersport und Erholung gesichert werden sollen. Der Entwurf dafür kann im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, im Flur zwischen den Räumen 131 und 132 eingesehen werden. Die Einsichtnahme ist noch bis 27....

  • Schmöckwitz
  • 28.02.19
  • 88× gelesen
Bauen

Investor erhält Baugenehmigung

Adlershof. Im August 2018 hatte ein Investor für das Grundstück Moissistraße 7/9 die Genehmigung zum Bau von zwei Wohnhäusern beantragt. Wie das Stadtentwicklungsamt mitteilte, wurde die Genehmigung am 21. Januar erteilt. Dort entstehen in zwei Gebäuden 34 Wohnungen, außerdem 19 Tiefgaragenstellplätze. Die Baukosten wurden mit 5,5 Millionen Euro angegeben. RD

  • Adlershof
  • 28.02.19
  • 90× gelesen
Bauen
Das "Mecklenburger Dorf" (Foto von 1985) ist Geschichte. Die Bebauung des Areals haben bisher schon mehrere Immibilienentwickler nicht gestemmt.

„Mecklenburger Dorf“ wieder mal verkauft
Verlängerung der Baugenehmigung beim Bezirk beantragt

Auf dem Grundstück Am Generalshof 1 tut sich etwas. Zumindest auf dem Papier. Das rund 7000 Quadratmeter große Grundstück hat mal wieder einen neuen Eigentümer. Das hat das Stadtentwicklungsamt jetzt dem Stadtplanungsausschuss mitgeteilt. „Antrag auf Verlängerung der Baugenehmigung nach Weiterveräußerung gestellt am 29.1.2019“ heißt es in dem schriftlichen Bericht lapidar. Der Name des neuen Eigentümers wurde jedoch nicht genannt. Die Baugenehmigung für 76 Eigentumswohnungen, zehn...

  • Köpenick
  • 28.02.19
  • 1.494× gelesen
Bauen

Zwei Bauvorhaben genehmigt

Oberschöneweide. Die Wohnungsgenossenschaft „Berliner Bär“ hat jetzt die Genehmigung für zwei Bauvorhaben erhalten. Auf dem Grundstück Griechische Allee 31/33 entsteht auf einem Garagengelände für zehn Millionen Euro ein Wohnhaus mit 42 Wohnungen und 40 Stellplätzen für Pkw. Am Waldowplatz baut die Genossenschaft für 5,6 Millionen Euro die neue Geschäftsstelle und zwei weitere Häuser mit 16 und sieben Wohnungen. Der Baubeginn ist noch nicht bekannt. RD

  • Oberschöneweide
  • 28.02.19
  • 147× gelesen
Bauen
Der Müggelturm von oben.

Infoabend zum Müggelturm

Köpenick. Am 28. Februar um 17 Uhr findet am Müggelturm ein Informationsabend zum geplanten Turmneubau statt. Um das Köpenicker Wahrzeichen für jedermann zugänglich zu machen, plant Eigentümer Matthias Große einen baugleichen Turm mit Fahrstuhl. Der Müggelturm steht unter Denkmalschutz, weshalb der Einbau dort nicht möglich ist. sim

  • Köpenick
  • 25.02.19
  • 217× gelesen
Bauen
Bis zum Herbst 2020 sollen an der Steffelbauerstraße 124 Wohnungen entstehen.
3 Bilder

Baustart an der Steffelbauerstraße
124 Wohnungen am Standort der WF-Poliklinik

Bald wird an der Steffelbauerstraße gebaut. Erste Erdarbeiten wurden bereits durchgeführt, am 15. März ist offiziell Baubeginn. Entstehen werden auf dem Grundstück 124 Wohnungen in einem Vier- und einem Fünfgeschosser. Bereits 2017 war hier die frühere Poliklinik des Werks für Fernsehelektronik abgerissen worden. Im Internet vermeldet die Firma ABW Planung und Baubetreuung Näheres zum Bauvorhaben. So soll im Mai der Grundstein gelegt werden, im September 2020 rechnet das Unternehmen mit der...

  • Oberschöneweide
  • 20.02.19
  • 629× gelesen
Bauen
So soll der Komplex einmal aussehen.
4 Bilder

Baubeginn auf früherem Gaststättenareal an der Regattastraße
Seniorenresidenz an der Dahme

Wie bereits kurz vermeldet, hat Terragon die Baugenehmigung für den Umbau der Traditionsgaststätten Riviera und Gesellschaftshaus erhalten. Im März soll Baubeginn sein. Für den Bau der 208 Seniorenwohnungen beginnen bereits Ende Januar Abrissarbeiten und bauvorbereitende Maßnahmen. Die ersten Neubauten sollen Ende 2020 fertig sein, bis Frühjahr 2021 soll der gesamte Komplex unter Einbeziehung der denkmalgeschützten Bausubstanz fertiggestellt werden. Es entstehen Wohnungen zwischen 42 und 140...

  • Grünau
  • 25.01.19
  • 338× gelesen
Bauen

Genehmigung an Terragon erteilt
Riviera wird umgebaut

Mitte Dezember wurde die Baugenehmigung für den Umbau der früheren Gaststätten Riviera und Gesellschaftshaus erteilt. Hier plant das Unternehmen Terragon eine Seniorenresidenz. Die Kosten für ein Wohnhaus mit 74 Wohnungen und für Sanierung und Umbau des Riviera-Saals zu einem Restaurant- und Veranstaltungssaal wurden mit 13 Millionen Euro angegeben. Ebenfalls genehmigt wurde die Bebauung der Brachfläche auf der anderen Seite der Regattastraße. Hier entstehen für 9,5 Millionen Euro zwei...

  • Grünau
  • 21.01.19
  • 194× gelesen
Bauen

Bauantrag für Wohnhaus gestellt

Altglienicke. Am Standort des früheren Seniorenheims an der Venusstraße entsteht ein Wohnhaus mit 127 barrierefreien Wohnungen. Wie das Bezirksamt mitteilte, ist dafür Ende November 2018 der Bauantrag des kommunalen Wohnungsunternehmen Degewo eingegangen. Geplant ist ein Achtgeschosser mit 84 Einzimmerwohnungen, 42 Zweizimmerwohnungen und einer 1,5-Zimmerwohnung. Die Baukosten werden mit 12,8 Millionen Euro angegeben. RD

  • Altglienicke
  • 19.01.19
  • 75× gelesen
Bauen

Bauantrag eingereicht
Heim für Flüchtlinge geplant

Auf einer Brache gegenüber dem FEZ Wuhlheide soll eine Unterkunft für Flüchtlinge gebaut werden. Auf dem rund 4000 Quadratmeter großen Areal An der Wuhlheide 198, 200 und 202 sind drei Gebäude mit drei und vier Geschossen geplant. Ein entsprechender Bauantrag der Berliner Gesellschaft zur Errichtung von Flüchtlingsunterkünften ist Ende November beim Bezirksamt eingegangen. Geplant sind 137 Wohneinheiten für minderjährige Jugendliche und junge Erwachsene sowie für unbegleitete minderjährige...

  • Oberschöneweide
  • 19.01.19
  • 783× gelesen
Bauen
Die markanten Backsteinbauten sollen für Gastronomie, Büros und Handel genutzt werden.

Bauantrag für denkmalgeschütztes Areal an der Schnellerstraße
Neue Chancen für die alte Brauerei

Kurz vor Weihnachten kam eine gute Nachricht aus dem Stadtplanungsamt. Für das Areal der früheren Bärenquell-Brauerei wurden drei Bauanträge eingereicht. Wie Amtsleiterin Ulrike Zeidler bestätigt, sind die Bauanträge bereits am 5. November eingegangen und gehen mit einer Nutzungsänderung einher. Das Hauptprojekt betrifft das ehemalige Maschinen- und Sudhaus. Der zwei- bis sechsgeschossige Gebäudekomplex soll durch einen eingeschossigen Glasanbau ergänzt werden. Hier sollen rund 1150...

  • Niederschöneweide
  • 09.01.19
  • 1.184× gelesen
Bauen

Veränderte Sprechzeiten

Treptow-Köpenick. Im Stadtentwicklungsamt gibt es bis auf Weiteres nur eingeschränkte Sprechzeiten. Die Untere Denkmalschutzbehörde bietet bis 18. Januar keine Sprechzeiten an. In den Fachbereichen Bau- und Wohnungsaufsicht sowie Stadtplanung, Bereich Bauberatung entfallen die Sprechzeiten in der ersten und dritten vollen Kalenderwoche eines jeden Monats. Telefonische Beratung und die Beantwortung schriftlicher Anfragen sind nicht möglich. Die Reduzierung der Sprechzeiten ist der angespannten...

  • Treptow-Köpenick
  • 31.12.18
  • 21× gelesen
Bauen

Archiv schließt für drei Monate

Köpenick. Das Bauaktenarchiv des Bezirksamts in der Luisenstraße 16 bleibt im Jahr 2019 für drei Monate geschlossen. Vom 1. Februar bis 30. April sind weder Besuche noch Akteneinsicht möglich. Grund sind Umbau- und Inventarisierungsarbeiten. Für Januar können unter 65 01 83 52 noch Termine vereinbart werden. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 13.12.18
  • 17× gelesen
Bauen

Bauarbeiten in vollem Gange
Schule in der Willi-Sänger-Straße wird saniert

Ein Leser wollte von der Redaktion der Berliner Woche wissen, was derzeit im Schulgebäude in der Willi-Sänger-Straße passiert. Wir haben nachgefragt. Nach einer Zwischennutzung durch die Kiefholz-Grundschule bis zum Sommer wird das Gebäude derzeit umfassend saniert. Laut Schulstadträtin Cornelia Flader (CDU) werde der Standort der Sophie-Brahe-Schule für die Nutzung durch Grundschüler hergerichtet. Das Gebäude mit angrenzender kleiner Turnhalle soll sowohl für den Unterricht als auch für...

  • Plänterwald
  • 04.12.18
  • 42× gelesen