954 Schuhkartons mit Geschenken

Treptow-Köpenick. Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ war ein großer Erfolg im Bezirk. In acht Abgabestellen wurden insgesamt 954 Pakete abgegeben, berichtet Sammelpunktleiter Tobias-Benjamin Ottmar. Das entspricht einer Steigerung von rund 40 Prozent gegenüber 2017. Besonders rege nutzten Bürger die Abgabestellen von LebensWert Immobilien in Friedrichshagen (250 Päckchen), Autohaus Zellmann (196 Päckchen) in Altglienicke sowie der Familienlounge „Sonnenkind“ in Köpenick (96 Pakete). Im Kiezklub Bohnsdorf wurden 59 Päckchen geschnürt. Bürgermeister Oliver Igel hatte erneut die Schirmherrschaft übernommen.  Ein Wermutstropfen seien jedoch die geringen Geldspenden. „Mit 1088 Euro in den Spendendosen können wir kaum die anfallenden Kosten decken“, sagt Ottmar. Er hofft, dass viele daran denken und den empfohlenen Geldanteil von acht Euro pro beschenktem Kind noch überweisen. Infos unter www.weihnachtswerkstatt.de. sim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen