Anzeige

Niederlage trotz Aufholjagd

Wedding. Gegen den Abstiegskandidaten SC Union 06 musste Meteor auf eigenem Platz ein 2:4 (0:1) hinnehmen. Die Führung der Gäste durch Yüksek (25.) und Filiz (47.) glichen Demirkol (59.) und Peyghamy (65./Foulelfmeter) aus. Doch Yalcinkaya (74.) und Wiedmann vier Minuten vor dem Ende entschieden die Bezirksligapartie für Union 06. „Wir waren gefährlicher und haben phasenweise echt ordentlichen Fußball gespielt, aber nach dem 2:3 wurden sofort die Köpfe hängen gelassen“, ärgerte sich Meteors Trainer Bodo Scheffler.

Am Sonntag um 15.30 Uhr spielt sein Team bei GW Neukölln (Johannisthaler Chaussee).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt