„Eine desolate Leistung“

Weißensee. Gegen Mahlsdorf/Waldesruh setzte es für Blau-Gelb am Sonntag die dritte Bezirksliga-Niederlage in Folge. Dass das Spiel aber mit 1:9 endete, machte Trainer Thorsten Lindhammer sprachlos. „Das war eine desolate Leistung.“ Nach gutem Beginn gerieten die Blau-Gelben mit dem ersten Mahlsdorfer Angriff in Rückstand und ließen anschließend die Köpfe hängen. Nach den Platzverweisen für Seidel (44.) und Schütt (50.) ergaben sich die Weißenseer dann ihrem Schicksal.

Kommenden Sonntag bietet sich gegen die Sportfreunde Kladow (14 Uhr, Rennbahnstraße) die Chance zur Wiedergutmachung.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.