Weißensee - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Schulneubau muss kommen

Weißensee. Auf dem stillgelegten Teil des Georgen-Parochial-Friedhofs III, der sich zwischen Gustav-Adolf-Straße und Roelckestraße findet, sollen zum einen neue Wohnungen, zum anderen aber auch eine Schule und eine Kita entstehen. Für das 1,3 Hektar große Schulgrundstück muss allerdings ein passgenaues Schulgebäude geplant werden. Weil vor allem in Weißensee bereits ein erheblicher Mangel an Schulplätzen besteht, soll sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass auf diesem Grundstück ohne...

  • Weißensee
  • 06.02.21
  • 81× gelesen
An der Falkenberger Straße eröffnete eine neue Wohnanlage für geflüchtete Menschen, die bereits längere Zeit in Berlin leben.
4 Bilder

Ein Kieztreff im Erdgeschoss
Neue Wohnanlage für Menschen mit Fluchterfahrung

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat an der Falkenberger Straße 151-154 eine Unterkunft für Menschen mit Fluchterfahrung eröffnet. In dieser neuen Wohnanlage stehen ihnen eigene, abschließbare Wohnungen mit Bad und Küche zur Verfügung. Die beiden dreigeschossigen Wohnhäuser bieten bis zu 194 geflüchteten Menschen ein neues Zuhause. Die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner beziehen seit Ende Januar ihr neues Zuhause. Sie sind in der Regel bereits länger in Deutschland und...

  • Weißensee
  • 04.02.21
  • 271× gelesen
Seit Monaten steht dieser Rohbau an der Berliner Allee, ohne dass hier Bauarbeiten zu beobachten sind.
2 Bilder

Kein Baugeschehen am Lückenbau
Rohbau an der Berliner Allee ist fast fertig

An der Berliner Allee, schräg gegenüber der Einmündung Buschallee, begannen vor mehr als einem Jahr Arbeiten an zwei Lückenbauten. Während das eine Wohnhaus inzwischen fertig und bezogen ist, steht das andere Gebäude seit Monaten im Rohbau. Bauarbeiten sind dort nicht mehr zu beobachten, berichten Leser, die sich an die Redaktion der Berliner Woche wandten. Woran liegt es, dass dort nicht weitergebaut wird? Auf Anfrage teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) mit:...

  • Weißensee
  • 23.01.21
  • 252× gelesen

Spielplatz wird jetzt saniert

Weißensee. Der öffentliche Spielplatz an der Falkenberger Straße 151, der seit vielen Jahren brach liegt, wird nun im Auftrag des Bezirksamts von der Firma Horst Kruse & Sohn Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau GmbH saniert. In einer turbulenten Bürgerversammlung im April 2017 hatten Anwohner die Sanierung des Spielplatzes als eines ihrer wichtigsten Anliegen genannt. Das Bezirksamt hatte damals versprochen, dieses Anliegen aufzugreifen. Die Weißenseer Initiative JA! Spielplatz!! wies das...

  • Weißensee
  • 13.01.21
  • 78× gelesen
Das Dach des früheren Krankenhausgebäudes musste zurückgebaut werden. Das Gerüst bleibt so lange stehen, bis ein Notdach neu aufgebaut wurde.
5 Bilder

Ein Notdach nach dem Feuer
Das einstige Kinderkrankenhaus verfällt immer mehr

Beginnen jetzt etwa endlich die seit vielen Jahren angekündigten Sanierungsarbeiten am früheren Kinderkrankenhaus Weißensee? Das vermutet manch Autofahrer und Passant, der nach längerer Zeit mal wieder am inzwischen gesicherten Grundstück an der Hansastraße 178/180 vorbeikommt. Am großen Gebäude unmittelbar an der Hansestraße steht ein Baugerüst. Ende vergangenen Jahres begannen dort Bauarbeiten am Dach sowie am Obergeschoss. Wer allerdings täglich an den ruinösen Gebäuden des einstigen...

  • Weißensee
  • 12.01.21
  • 562× gelesen
  • 1

Neuer Spielplatz freigegeben

Weißensee. Auf dem landeseigenen Grundstück Pistoriusstraße 95 ist in den vergangenen Monaten ein neuer, zirka tausend Quadratmeter großer Spielplatz entstanden. Normalerweise hätte er kurz vor Weihnachten offiziell vom Bezirksamt eröffnet werden können. Weil das wegen der Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie nicht möglich war, gibt ihn das Bezirksamt nun ohne feierliche Einweihung zur Nutzung frei. Bevor der Spielplatz gebaut werden konnte, setzte das Bezirksamt 100 000 Euro für eine...

  • Weißensee
  • 04.01.21
  • 127× gelesen
Esther de Fijter (links) von den Baufachfrauen baute in einem der vergangenen QLab-Kurse gemeinsam mit Elvira Hellenpart und Katja Neugebauer Möbel aus Holzresten.

Zwei Auszeichnungen verliehen
Nachhaltiges Engagement der Baufachfrauen gewürdigt

Der Verein Baufachfrau Weißensee mit Sitz in der Lehderstraße 108 kann sich über gleich zwei Auszeichnungen freuen, die ihm Ende des Jahres zuteilwurden. Zum einen ist er von der Grünen Liga mit dem Großen Preis des Umweltfestivals ausgezeichnet worden. Normalerweise wird der Preis auf einer großen Bühne am Brandenburger Tor verliehen. Bedingt durch die Pandemie konnte das Umweltfestival in diesem Jahr allerdings nicht wie gewohnt im Juni stattfinden. Stattdessen präsentiert die Grüne Liga seit...

  • Weißensee
  • 04.01.21
  • 152× gelesen
Nach mehrjähriger kompletter Sperrung ist der Spielplatz im Werner-Klemke-Park seit einigen Monaten völlig neu gestaltet wieder zu nutzen.
3 Bilder

Weitere Spielplätze sind saniert
Initiative befürchtet aber bald die nächsten Ausfälle

Mit der Sanierung und dem Bau von Spielplätzen im Ortsteil Weißensee geht es weiter voran. Dieses Resümee kann die Initiative Ja! Spielplatz!! knapp drei Jahre nach ihrer Gründung ziehen. „Wir wollen greifbare Fortschritte in absehbarer Zeit.“ Das war die Forderung der Weißenseer Väter Uwe Scholz und Paul Rose, als sie Anfang 2018 ihre Initiative gründeten. In den darauf folgenden fast drei Jahren investierten Aktive der Initiative hunderte Ehrenamtsstunden, um Sperrungen und Missstände auf...

  • Weißensee
  • 01.01.21
  • 271× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 221× gelesen
  • 1
So wie auf dieser Visualisierung sollen die neuen Häuser und die Freiflächen nach Fertigstellung aussehen.
2 Bilder

Bundespreis für WIR-Quartier
Fünf Holzhäuser mit positiver Ökobilanz

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt haben das Quartier WIR Berlin mit dem Bundespreis „Umwelt & Bauen“ ausgezeichnet. Auf dem 7200 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Wittlicher Straße/Brodenbacher Weg/Piesporter Straße entstand das bislang größte Holzbauprojekt der Bundesrepublik. Aber dort wurde nicht nur nachhaltig gebaut. In die über 110 Wohnungen zog auch eine bunte soziale Mischung ein. Es entstanden genossenschaftliche Wohnungen, Räume für betreutes Wohnen,...

  • Weißensee
  • 19.10.20
  • 219× gelesen
Dieses Haus an der Berliner Allee 88 ist eine der beiden Immobilien, für die der Bezirk das Vorkaufsrecht ausübt.

Bezirk übt sein Vorkaufsrecht aus
Verdrängung befürchtet

Der Bezirk übt für 19 Wohnungen in Weißensee sein Vorkaufsrecht aus. Dabei handelt es sich um Immobilien auf den Grundstücken an der Berliner Allee 58 und 88. Für sie hat das Bezirksamt Pankow die Ausübung des Vorkaufsrechts beschlossen. Erworben werden 19 Wohn- und sechs Gewerbeeinheiten zugunsten der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau AG. Die entsprechenden Bescheide wurden den bisherigen Eigentümern fristgerecht zugestellt. Beide Grundstücke befinden sich im räumlichen Geltungsbereich der...

  • Weißensee
  • 07.10.20
  • 252× gelesen

70.000 Wohnungen mehr im Bestand
Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften bleiben bei Neubauten hinter den Plänen zurück

Die sieben landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften haben zwischen 2011 und 2019 ihren Bestand um rund 70.000 Wohnungen durch Neubau oder Ankauf erhöht. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit, die dazu zwei neue Karten veröffentlicht hat (https://bwurl.de/15l1). Die Kommunalen verwalten – Stand Ende 2019 und einschließlich berlinovo – rund 337 000 Wohnungen. Senator Sebastian Scheel (Die Linke) nennt den Zuwachs in der letzten Dekade „enorm“. Der mit Abstand höchste...

  • Mitte
  • 20.09.20
  • 487× gelesen
Eine gläserne Dusche, großformatige Spiegel und Wandverkleidungen aus Glas verleihen dem Bad das gewisse Etwas.

Aufgefrischte Wellness-Oase
Glas für ein modernes Bad

Jeder Raum im Haus oder der Wohnung kommt irgendwann in die Jahre. So auch das Bad, das in vielen älteren Gebäuden noch den teils Charme der 60er- und 70er-Jahre versprüht. Der Bundesverband Flachglas (BF) zeigt, wie sich mit Glas aus einem biederen Bad eine moderne Wellness-Oase zaubern lässt. Wer kennt das nicht: Beige, rötliche oder bläuliche Kacheln an den Wänden, aufgepeppt mit floralen Mustern, ebenso „hübsche“ sanitäre Einrichtungen und eine Dusche mit angelaufenen Plexiglastüren: So...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 374× gelesen
Leeres Baufeld in Köpenick: Am Dämeritzsee könnte in Kürze der Föbel-Kindergarten Seewinkel mit mehr als 100 Plätzen entstehen. Doch bisher fehlen die benötigten Fördergelder.

Fördertopf ausgeschöpft
Kitaträger befürchten Betreuungsnotstand in den nächsten Jahren

Kitaträger befürchten eine Versorgungslücke bei Kitaplätzen. Laut Paritätischem Wohlfahrtsverband fehlen in den kommenden Jahren mindestens 14.000 Plätze. Nach intensiven Planungen und Anstrengungen für neue Kitabauten hängen jetzt über 80 Projekte in der Luft. Allein bei Deutschlands größtem Träger Fröbel mit 38 Kitas in Berlin sind 1362 neuen Plätze „massiv gefährdet“, wie der Träger mitteilt. Hintergrund sind komplett leere Fördertöpfe. Der Senatsbildungsverwaltung hat den Trägern am 27....

  • Mitte
  • 31.08.20
  • 569× gelesen

Projektaufruf: Nationale Projekte des Städtebaus 2021

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat zur Einreichung von Projektskizzen für das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus 2021“ aufgerufen. Seit 2014 läuft dieses Programm jährlich und wird in diesem Jahr mit 6 Millionen Euro für Berlin ausgestattet. Der Förderzeitraum beträgt 2021-2025. Gefördert werden national und international wahrnehmbare Projekte mit einem besonderen Qualitätsanspruch und innovativem und partizipativem Charakter. In den vergangenen Jahren hatte...

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 297× gelesen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 228× gelesen
Der historische Eingang zur Kunsthochschule. Geplant ist, dass sie Richtung Nordwesten auf die Fläche der heutigen Kleingartenanlage Hamburg weitert wird.

Kunsthochschule wird erweitert
Neuer Campus entsteht auf dem Gelände einer Kleingartenanlage

Die Kunsthochschule Weißensee an der Bühringstraße soll erweitert werden. Das wird auf der über 100 Jahre alten Kleingartenanlage Hamburg geschehen. Den Kleingärtnern werden Ersatzparzellen an der Hansastraße angeboten. Mit der Planung des Neubaus auf der Fläche neben der Kunsthochschule wurden drei Planungs- und Architekturbüros beauftragt. Seit Mai und noch bis in den August hinein erstellt diese eine Machbarkeitsstudie für den künftigen „Campus Weißensee“. Sie sollen prüfen, wie die...

  • Weißensee
  • 07.07.20
  • 517× gelesen

Abriss im Vorfeld eines Neubaus

Weißensee. An der Liebermann-/Ecke Piesporter Straße werden frühere Industriebauten abgerissen, berichtet Berliner-Woche-Leser Joachim Rübner. Aus welchem Grund? Ist ein Neubau geplant? Auf Anfrage teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit, dass die Bebauung offenbar in Vorbereitung auf einen Neubau abgerissen werde. Dieses neue Gebäude sei bereits beantragt, aber vom Stadtentwicklungsamt bislang noch nicht genehmigt. Laut Bauantrag soll ein Gebäude mit Büros...

  • Weißensee
  • 30.06.20
  • 329× gelesen
Anzeige

Ankauf von alten Immobilen in und um Berlin
Alte Häuser abreißen oder sanieren?

Mit alten Immobilien verbinden viele hohe Kosten für die Instandhaltung und eine schlechte Energiebilanz. Ich sehe aber Häuser, die oft für mehrere Generationen ein Zuhause waren und meist eine Bauform mit ganz eigenem Charme haben. Diese besonderen Merkmale zu erhalten ist meine Leidenschaft. Mit meiner Erfahrung aus vielen Projekten kann ich heute schnell erkennen, wieviel Charakter noch in einer älteren, vermeintlich wertlosen Immobilie steckt. Mit meinem Team aus Spezialisten saniere ich...

  • Weißensee
  • 24.06.20
  • 190× gelesen

Tag der Architektur in Berlin am 27. und 28. Juni 2020

Berlin. Mitglieder der Architektenkammer Berlin laden am 27. und 28. Juni 2020 zum Tag der Architektur ein. Die Veranstaltung findet in Berlin statt. Mehr denn je geht es darum, die Qualität von guter Architektur und Stadtbaukunst zu erleben, zugänglich zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen. Führungen und Besichtigungen werden unter Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen vor und in Gebäuden, in Freiräumen, Parks und Gärten angeboten. Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter...

  • Charlottenburg
  • 14.06.20
  • 357× gelesen
Auch wenn es keine offizielle Eröffnung gab: Die ersten Kinder nutzen bereit den neu gestalteten Spielplatz am Goldfischteich.
5 Bilder

Neue Spielmöglichkeiten für Weißenseer Kinder
Zwei Spielplätze sind grundlegend saniert

Ohne große Ankündigung ließ das Straßen- und Grünflächenamt auf dem Solonplatz und am Goldfischteich im Werner-Klemke-Park an den frisch erneuerten Spielplätzen die Bauzäune abbauen. Normalerweise werden solche Spielplatzeröffnungen gebührend gefeiert. Meist schneidet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) dann ein Band durch. An den Spielgeräten hängen Luftballons. Und die Planer schauen lächelnd zu, wenn Dutzende Kinder die neuen Spielgeräte erobern. Doch wegen der...

  • Weißensee
  • 03.06.20
  • 399× gelesen

Damit der Strom weiter fließt

Weißensee. Seit einigen Wochen wird in der Charlottenburger Straße zwischen Roelcke- und Behaimstraße gebaut und das verbunden mit einer hohen Lärmbelastung für die Anwohner. Die Arbeiter beginnen jeden Tag um 7 Uhr, und sogar am Wochenende werde dort gebaut, berichtet eine Anwohnerin. Gerade in einer Zeit, in der pandemiebedingt viele Menschen den ganzen Tag ihre Wohnung nicht verlassen sollen, sei das für Anwohner nervig. Zum Hintergrund der Bauarbeiten erklärt Stadtentwicklungsstadtrat...

  • Weißensee
  • 14.05.20
  • 195× gelesen
Auf dem Solonplatz sind neue Spielgeräte aufgebaut worden.
5 Bilder

Schaukeln, klettern, malen
Spielplätze auf dem Solonplatz und am Klemke-Park sind komplett neu angelegt worden

Die Kinder können sich auf neu gestaltete Spielplätze freuen, die in den nächsten Wochen nach und nach geöffnet werden. Noch vor zwei Jahren sah die Situation ganz anders aus. Ein Großteil der Spielplätze in Weißensee war ganz oder teilweise geschlossen. Deshalb gründeten Eltern im Frühjahr 2018 die Initiative „Ja! Spielplatz!!“. Diese drängte das Straßen- und Grünflächenamt (SGA), die Spielplätze wieder auf Vordermann zu bringen. Mit Erfolg. Uwe Scholz, der Sprecher der Initiative, sagt: „Noch...

  • Weißensee
  • 09.05.20
  • 387× gelesen
Das Neubauensemble besteht aus einem Vorderhaus und solchen Reihenhäusern.
4 Bilder

Im Grünen und doch zentrumsnah
An der Roelckestraße entsteht das neue Wohnquartier „Urban Homes“

An der Roelckestraße 13 entsteht ein neues Quartier mit 30 Wohnungen. Diese werden in zwei Abschnitten gebaut. Der Bauträger „Project Immobilien“ errichtet zunächst 24 Reihenhäuser und danach zur Roelckestraße hin sechs Eigentumswohnungen. Errichtet werden die Neubauten auf einem etwa 3000 Quadratmeter großen Grundstück. Die Eigentumswohnungen entstehen in einem Vorderhaus. Dahinter werden die 24 Reihenhäuser gebaut. Insgesamt entstehen somit 3470 Quadratmeter Wohnfläche. Der Bau der...

  • Weißensee
  • 07.05.20
  • 670× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.