Starke Viertelstunde reicht aus

Weißensee. Gegen Stern Kaulsdorf feierte der Weißenseer FC am vergangenen Sonntag einen 4:0-Erfolg. Der WFC gewann damit sein fünftes Bezirksliga-Spiel in Folge. Dabei duellierten sich Weißensee und Kaulsdorf eine halbe Stunde lang auf Augenhöhe. Doch dann kam die Viertelstunde, in der das Spiel entschieden wurde. Seckler machte den Startschuss (30.), anschließend klappte fast alles und Aeppler (37., 40.), sowie Voigt (45.+2) erhöhten noch bis zur Pause auf den Endstand. Trainer Alexander Scharsig wusste aber auch. „Wenn Kaulsdorf in Führung geht, läuft das Spiel ganz anders.“

So aber hält die Siegesserie an und kann am kommenden Sonntag gegen den VfB Friedrichshain (14 Uhr, Virchowstraße) ausgebaut werden.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.