Anzeige

Kunst im Fenster: Reichsstraße verschmilzt zur großen Galerie

Wo: Westend-Klause, Reichsstraße 80, 14052 Berlin auf Karte anzeigen
Die Hertha-Fahne in der "Westend-Klause" war Anlass, Henning Barwigs Fußballbilder dorthin zu vermitteln. So wird die Kunst sportlich.
Die Hertha-Fahne in der "Westend-Klause" war Anlass, Henning Barwigs Fußballbilder dorthin zu vermitteln. So wird die Kunst sportlich. (Foto: Henning Barwig)

Westend. Unter dem Titel „Kunst im Fenster – die Reichsstraße wird zur Galerie“ avanciert die Straße vom 3. November bis zum 1. Dezember zur temporären Kunstmeile. Mehr als 50 Geschäfte, Banken und Institutionen nehmen teil.

Zwischen Theodor-Heuss-Platz und Brixplatz, vorbei am Wiener Kaffeehaus und der Künstlerkneipe „Westend-Klause“ werden Gewerbetreibende in ihren Räumlichkeiten und Schaufenstern vier Wochen lang präsentieren, was der Bezirk künstlerisch zu bieten hat. Exponate aus der Zeit des Impressionismus’ über den Realismus bis hin zur Moderne, aus der Malerei oder der Abteilung Grafik und Fotografie, als Skulpturen aus Holz oder Metall, als Ölgemälde oder als Aquarelle werden die vorweihnachtliche Einkaufstour durch die Reichsstraße zu einem besonderen Erlebnis machen. Rund 60 kleine und große Künstler haben bei 51 Geschäften, Banken und Institutionen übergangsweise eine Ausstellungsplattform gefunden. Beim abendlichen Spaziergang, beim Sonntag-Morgen-Rundgang mit dem Hund oder einfach zwischendurch beim Einkaufen – die Freude der künstlerischen Schaffenskraft soll Kunden und Besucher der Reichsstraße beflügeln und zu spannenden Gesprächen führen.

Die Idee kam Claudia Scholz und Stefan Piltz des Vereins "Family & Friends" zusammen mit Claudia Schmidt-Nitz im vergangenen Jahr, als sie dem „Lichtenrader Kunstfenster“ anlässlich des Städtebauförderprogramms „Aktive Zentren“ zu neuem Leben verhalfen. Von den Erfahrungen mit dem Projekt profitiert jetzt die Aktion in der Reichsstraße. Dass so viele Geschäfte mitmachen, überraschte die Organisatoren: "Für den ersten Versuch ist das wirklich enorm. Wir hatten vielleicht mit 40 Teilnehmern gerechnet und konnten jetzt noch weitere Künstler aus unserer Datenbank einladen. Einfach toll."

Vernissage am 3. November

Eröffnet wir die Shop-Galerie am 3. November um 18.30 Uhr in der „Westend-Klause“, Reichsstraße 80, mit anschließendem „Schaufensterbummel de luxe“, wie es die Veranstalter beschreiben. Eine Führung über die Kunstmeile findet am Sonnabend, 4. November, um 10 Uhr statt. Start ist ebenfalls an der „Westend-Klause“. maz

Einen Überblick über alle Teilnehmer liefert eine Künstlerbroschüre, die in den Geschäften ausliegt, sowie eine interaktive Karte unter diesem Link.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt