Grundschule am Weinmeisterhorn geschlossen
Zwei Lehrkräfte infiziert

Corona- Unternehmens-Ticker

Die Grundschule am Weinmeisterhorn musste kurzfristig schließen. Dort ist eine Lehrerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Einen zweiten Fall gibt es an der Birkenhain-Grundschule. Dort geht der Unterricht aber weiter.

Zwei Lehrerinnen sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Grundschule am Weinmeisterhorn in Wilhelmstadt musste deshalb schließen und öffnet nicht vor dem 26. Mai wieder. Das bestätigte das Gesundheitsamt Spandau. Die Lehrerin der Grundschule am Weinmeisterhorn ist am Virus selbst zwar nicht erkrankt, hatte aber Kontakt zu allen Kollegen. Deshalb wurde beschlossen, die Schule vorsorglich zu schließen. „Die Kontaktpersonen der Lehrerin sind in Quarantäne“, informiert Amtsärztin Gudrun Widders. Ebenso zwei Schulklassen, die die Lehrerin unterrichtet hatte. Die Frau hatte sich testen lassen, weil ihr Mann in einem Risikoberuf arbeitet.

Am Birkenhain wird weiter unterrichtet

In der Grundschule am Birkenhain im Ortsteil Spandau zeigte die infizierte Lehrerin dagegen Krankheitssymptome. Sie und vier weitere Lehrkräfte sowie die Schüler der Willkommensklasse, mit denen die Erkankte direkten Kontakt hatte, sind ebenfalls in Quarantäne. Der Unterricht läuft an der Grundschule aber weiter, da sich der Kontakt der Lehrerin auf besagten Personenkreis beschränkt hatte.

Neuartiges Testverfahren genutzt

Das Gesundheitsamt Spandau hat inzwischen alle 58 Lehrer, Horterzieher und Notbetreuer der Grundschule am Weinmeisterhorn sowie elf Lehrer und fünf Kinder der Birkenhain-Grundschule auf das Coronavirus getestet. Die Ergebnisse lagen bis zum Redaktionsschluss dieser Zeitung noch nicht vor, da das Testverfahren etwa 48 Stunden dauert. Auch allen anderen Schülern, Lehrern und auch Eltern, die die beiden Grundschulen besuchen, bietet das Gesundheitsamt ein Screening an. Das Angebot ist neu, denn für gewöhnlich werden nur Personen getestet, die Krankheitssymptome haben, aus Risikogebieten kommen oder Kontakt zu Infizierten hatten.

Weitere Fälle sind der Amtsärztin aus Spandauer Schulen nicht bekannt. Laut Robert-Koch-Institut gibt es im Bezirk aktuell 293 Covid-19-Fälle.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen