Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Soziales

Mobiles Impfen in Charlottenburg-Wilmersdorf

Gleich vier Impfmöglichkeiten gibt es Ende Oktober im Bezirk: Am Montag, 25. Oktober, und am Freitag, 29. Oktober 2021, jeweils von 9 bis 15 Uhr vor dem Dienstgebäude des Bezirksamts, gegenüber Brienner Straße 16a/Ecke Mansfelder Straße und am Dienstag, 26. Oktober und Donnerstag, 28. Oktober 2021, jeweils von 9 bis 15 Uhr vor dem Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 96. Das Impfangebot des DRK richtet sich an alle Personen ab zwölf Jahre. Für Berechtigte sind Auffrischungsimpfungen in den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.10.21
  • 18× gelesen
Gesundheit und Medizin

Impfbus macht Station beim SC Siemensstadt

Siemensstadt. Am Donnerstag, 28. Oktober, kommt der Impfbus des DRK vor den Haupteingang des SC Siemensstadt e.V. in der Buolstraße 14 und wird von 13 bis 19 Uhr allen Bürgern für eine kostenlose Corona-Schutzimpfung zur Verfügung stehen. Sie haben die Möglichkeit, ohne Termin eine Erst-, Zweit-, oder Drittimpfung gegen das Coronavirus zu erhalten. Geimpft wird mit dem Impfstoff von Moderna. Geimpft werden können alle Berliner ab zwölf Jahren. Bitte den Impfpass mitbringen, aber auch ohne...

  • Siemensstadt
  • 21.10.21
  • 17× gelesen
Soziales

Impfmonat an der HTW Berlin

Oberschöneweide. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Wilhelminenhofstraße 75A, können sich im Oktober vornehmlich Studenten, aber auch Bürger gegen das Coronavirus impfen lassen. „Jede Impfung macht Präsenzlehre für alle sicherer“, sagt HTW-Präsident Prof. Dr. Carsten Busch. Vom 11. bis 31. Oktober gibt es jeweils zweimal wöchentlich ein sogenanntes Walk-in-Angebot: immer dienstags und donnerstags von 10 bis 17 Uhr. Am anderen HTW-Standort am Campus Treskowallee wird montags und...

  • Oberschöneweide
  • 08.10.21
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Einlass nicht kontrollierbar
Der WeinSommer fällt aus

Spandau. Vom 2. bis 5. September sollte auf dem Markt in der Altstadt der WeinSommer stattfinden. Die Veranstaltung wurde aber inzwischen abgesagt. Der Grund dafür war die aktuelle Corona-Lage, konkret das Problem, die derzeitigen Vorgaben an diesem Ort umzusetzen. Freiluftveranstaltung mit größerer Besucherzahl können zwar wieder durchgeführt werden, aber dafür brauche es kontrollierbare Ein- und Ausgänge, erklärte Sven-Uwe Dettmann vom Veranstalter "Partner für Spandau". Das ließe sich in der...

  • Spandau
  • 16.08.21
  • 152× gelesen
Kultur

Tanzen für die Wissenschaft
Forschungsprojekt im Revier Südost mit bis zu 1000 Partygästen

Im Revier Südost an der Schnellerstraße 137 kommt am 13. August ein Pilotprojekt zur Anwendung. Bis zu 1000 Teilnehmer, komplett ohne Maske und ohne Mindestabstände, dürfen unter wissenschaftlicher Beobachtung von 18 Uhr abends bis 6 Uhr morgens zu Techno- und Housemusik tanzen. Dahinter steckt das Forschungsprojekt „Hygieia“ (Hygienekonzepte und Infektionsschutz in der Veranstaltungsbranche). Gefördert wird es vom Institut für angewandte Forschung Berlin (IFAF) im Forschungsverbund von Prof....

  • Niederschöneweide
  • 04.08.21
  • 85× gelesen
Bildung

Impfteams an Berufsschulen

Berlin. Zum Beginn des neuen Schuljahres am 9. August fahren Impfteams zu allen beruflichen Schulen. Die Senatsverwaltungen für Gesundheit und für Bildung wollen den volljährigen Schülern vor Ort ein Impfangebot machen. Zunächst sollen die großen Schulstandorte angefahren werden, um möglichst schnell viele Schüler impfen zu können. Insgesamt haben so knapp 70 000 volljährige Schüler die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) wirbt für die Impfung. „Lassen...

  • Mitte
  • 03.08.21
  • 80× gelesen
Soziales

Videos klären über Impfung auf

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt hat mehrsprachige Informationsvideos zur Corona-Impfung produzieren lassen. Die sollen Bürger mit Migrationshintergrund zum Impfen animieren. In den Videos klären Ärzte über die Impfung, die verschiedenen Vakzine und über Impfmythen auf. Die Filme sind in Arabisch, Französisch, Englisch, Russisch, Rumänisch, Polnisch und Türkisch verfasst. In Berlin ist dieses Videoprojekt bisher einzigartig. Zu sehen sind die Videos auf Youtube. uk

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.07.21
  • 17× gelesen
Leute
Drei Wochen lang im April wurde Dieter Aps im Unfallkrankenhaus Marzahn wegen seiner schweren Corona-Erkrankung behandelt. Nach der in Kürze beginnenden Reha freut er sich wieder aufs Motorradfahren.

Dieter Aps (62) erkrankte schwer an Corona
Der Drang nach Hause hielt ihn am Leben

Dieter Aps hat Glück im Unglück gehabt. Der 62-Jährige aus Hellersdorf wäre beinahe am Coronavirus gestorben. Selbst die Ärzte seien von seinem Genesungsprozess erstaunt gewesen, berichtet seine Frau. Auf der Intensivstation im Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) lag er tagelang im Koma, doch er überstand diese kritische Situation. Post-Covid-Syndrom entwickelt Das Schlimmste hat er nun hinter sich, doch eine mehrwöchige Reha steht ihm noch bevor. Auch jetzt, einige Wochen nach der Entlassung aus...

  • Hellersdorf
  • 19.06.21
  • 145× gelesen
Soziales

Haltbare Lebensmittel gegen haltbaren Trödel
Tauschladen der Berliner Tafel hat wieder geöffnet

Haltbare Lebensmittel gegen haltbaren Trödel – diese Idee des „Haltbar“-Ladens der Berliner Tafel hat viele Menschen im vergangenen Herbst begeistert. Leider kamen dann der lange Lockdown und später die sehr reduzierten Kontaktmöglichkeiten, nun aber kann es losgehen: An sechs Tagen in der Woche können die Kunden im „Haltbar“-Laden wieder Lebensmittel- oder Geldspenden gegen Trödel und Antiquitäten eintauschen. Fein bemaltes Geschirr, Gläser für den Alltag oder besondere Stunden, Hörbücher,...

  • Charlottenburg
  • 08.06.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Linke stellen Antrag in der BVV
Restaurantbetrieb auf Parkplätzen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Gastronome sollen künftig auch Parkplätze für Tische und Bänke nutzen dürfen. Das schlägt die Linksfraktion vor. Dabei sollen auch Parklets wie in München oder Wien zum Einsatz kommen. Auf Geh- und Radwege allerdings sollte die Außengastronomie nicht ausgeweitet werden können. „Endlich wird mit diesem Antrag nach einem Jahr Verspätung auch in Charlottenburg-Wilmersdorf die Ausweitung der Außengastronomie auf Parkplätzen ermöglicht“, kommentiert Co-Fraktionschef...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.05.21
  • 49× gelesen
Wirtschaft

Aquarium öffnet für Besucher

Charlottenburg. Im Zoo öffnet jetzt das Aquarium wieder. Zumindest für Besucher, die eine Jahreskarte haben und einen negativen tagesaktuellen Schnelltest nachweisen können. In Zoo und Tierpark entfällt dagegen die Testpflicht. Dazu muss auf dem gesamten Gelände Maske getragen werden. Die Tierhäuser bleiben noch geschlossen, Streichelzoo und Spielplätze stehen Besuchern aber offen. Auch die Außengastronomie geht mit Testpflicht an den Start. An den Eingängen zum Zoo und Tierpark gibt es...

  • Tiergarten
  • 19.05.21
  • 27× gelesen
  • 1
Soziales

Hochschule stellt Halle zur Verfügung
Neue Teststelle an der HTW

Ein neues Corona-Schnelltestzentrum ist an der HTW Berlin eingerichtet worden. Jetzt können sich Bürger auch in der Sporthalle der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin am Standort Treskowallee 8 kostenfrei auf das Corona-Virus testen lassen. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat dort ein neues Schnelltestzentrum für die Region eingerichtet. Geschultes Personal führt in der Sporthalle jeden Tag von 8 bis 18 Uhr Schnelltests durch. Die tägliche Kapazität...

  • Karlshorst
  • 05.05.21
  • 692× gelesen
Kultur

Der Leihbetrieb läuft weiter

Lichtenberg. Das Bezirksamt weist darauf hin, dass seit Inkrafttreten des Bundes-Infektionsschutzgesetzes fast alle Lichtenberger Kultureinrichtungen bis auf Weiteres geschlossen bleiben müssen. Auch die Standorte von Musikschule und Volkshochschule bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Unterrichtsangebote finden online statt. Weiterhin geöffnet bleiben die vier Standorte der Stadtbibliothek Lichtenberg, allerdings nur für den Leihbetrieb. Informationen zu den Öffnungszeiten, zur...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 04.05.21
  • 12× gelesen
Sport

Friedenauer TSC testet seine Kicker

Friedenau. Die Fußballabteilung des Friedenauer TSC 1886 e.V. stellt in diesen außergewöhnlichen Pandemiezeiten erneut ihr Engagement für den Amateursport gerade für Kinder und Jugendliche unter Beweis. In Kooperation mit der ebenfalls in Friedenau ansässigen Burger Apotheke ist es den Verantwortlichen der Fußballabteilung innerhalb kurzer Zeit gelungen, eine mobile und zertifizierte Teststation für Antigen-Schnelltests zu organisieren. Damit ist es möglich, alle Spieler und Trainer des...

  • Friedenau
  • 03.05.21
  • 13× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Corona-Testzentrum im Boulevard Berlin

Corona-Testzentrum im Boulevard Berlin: In dem neuen Testzentrum, betrieben von der Burger Apotheke, werden täglich Tests vorgenommen, darunter auch PCR-Nachtestungen sowie spezielle Kindertests. Schloßstraße 10, 12163 Berlin, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 9-20 Uhr So & feiertags 10-15 Uhr, www.coronatest-boulevard-berlin.de

  • Steglitz
  • 03.05.21
  • 38× gelesen
Soziales

Mobile Corona-Teststellen in Altglienicke und Johannisthal

Altglienicke. Seit März kann sich jeder einmal pro Woche in vielen Teststellen in der ganzen Stadt kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Weil es in etlichen äußeren Ortsteilen aber anfangs kaum Möglichkeiten zum Testen gab, unterstützte das Bezirksamt Treptow-Köpenick mehrere Anbieter von Schnelltests bei der Standortsuche. Bürgermeister Oliver Igel führte diesbezüglich unter anderem Gespräche mit der Bundeswehr. Ergebnis: Mobile Testteams der Bundeswehr und des DRK Müggelspree haben...

  • Altglienicke
  • 30.04.21
  • 1.245× gelesen
Soziales
Im Impfzentrum der Malteser in der Messe Berlin werden täglich rund 3600 Menschen geimpft.

Tempo beim Impfen
Malteser ziehen Bilanz nach 100 Tagen Impfzentrum Messe Berlin

Rund 450 Menschen pro Stunde und täglich bis zu 3600 Berliner werden aktuell im Impfzentrum Messe Berlin geimpft. 100 Tage seit Eröffnung des zweitgrößten Impfzentrums der Hauptstadtz zieht der Malteser Hilfsdienst als Betreiber Bilanz. Vom 18. Januar bis zum 27. April sind ingesamt rund eine viertel Million Impfungen gegen das Corona-Virus in der Messehalle 21 unterm Funkturm erfolgt. Das sind in Zahlen: 243 955 Impfstoffgaben innerhalb von 100 Tagen. Das Impfzentrum ist eins von sechs großen...

  • Westend
  • 29.04.21
  • 490× gelesen
Soziales

Testzentrum in der Philharmonie

Tiergarten. Die Philharmonie Berlin ist jetzt zentrales Testzentrum für das Kulturforum am Potsdamer Platz. Dort bekommen die Berliner einen kostenfreien Antigen-Schnelltest (Bürgertest). Auch reguläre Schnelltests und tagesaktuelle PCR-Tests werden angeboten. Die müssen aber bezahlt werden. Terminbuchung unter covidzentrum.de. Das Testzentrum sitzt im Übergangsfoyer der Philharmonie, Eingang vom Potsdamer Platz aus. Geöffnet ist es montags, freitags und sonnabends von 7 bis 19 Uhr sowie...

  • Tiergarten
  • 27.04.21
  • 385× gelesen
Wirtschaft
Die Corona-Krise setzt der Kunst- und Kulturbranche ganz besonders zu. Mit einer Aktion will 105‘5 Spreeradio die Menschen unterstützen.
3 Bilder

Berliner Radiosender 105‘5 Spreeradio
Rettungsaktion für die Kulturbranche

Ab sofort kann jeder Berliner beim Einkauf im Supermarkt die leidende Kulturbranche unterstützen. Einfach Leergut mitnehmen und vor Ort abgeben und dann den Pfandbon in die Spendenbox neben den Flaschenautomaten stecken - fertig! Jeder Cent hilft. Corona hat die Kulturbranche hart getroffen und ein Ende ist angesichts der steigenden Zahlen in der dritten Welle nicht abzusehen. Zigtausende Kulturschaffende bangen um ihre Existenz. Damit auch nach Corona wieder Konzerte, Theaterbesuche und...

  • Charlottenburg
  • 27.04.21
  • 82× gelesen
Kultur
Jennifer Arnold (r.) und Sonja Isabel Reuter freuen sich schon auf ein weiteres „Concert in the Wild“.
3 Bilder

"Wir bringen die Musik zu den Menschen"
Gartenkonzerte sind ein Geschenk an die Gemeinschaft

"Concert in the Wild" ist ein Musikprojekt, das im vergangenen Jahr ins Leben gerufen wurde. Wegen Corona fielen auch für viele klassische Sänger die Auftrittsmöglichkeiten weg und Konzerte wurden abgesagt. Kurzerhand machte Opernsängerin Jennifer Arnold den großen Garten an ihrem Haus zum Open-air-Konzertsaal. Wenn alles gut geht, können Anwohner und Nachbarn am 25. April das nächste „Concert in the Wild“ genießen. Durch die Ebereschenallee ertönt wie so oft klassischer Gesang. Ein paar...

  • Westend
  • 19.04.21
  • 436× gelesen
Wirtschaft
2 Bilder

Offener Brief an den Bundestag
Nicht den Handel vergessen!

Die Initiative "Das Leben gehört ins Zentrum" - ein Zusammenschluss von Handelsverbänden, Gewerbetreibenden, Shoppingcentern und Einzelhändlern in ganz Deutschland - appelliert am 16. April in einem offenen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags, bei der derzeit stattfindenden Debatte um die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes auch den lokalen Handel nicht zu vergessen. "Wir bitten Sie inständig: Sorgen Sie für wirkungsvolle, faire und nachvollziehbare Regelungen. Ermöglichen...

  • Charlottenburg
  • 16.04.21
  • 110× gelesen
Soziales
Traute School nach der Impfung gegen das Coronavirus. Nun ist endlich auch die körperliche Nähe zu Tochter Sylvia wieder möglich.
2 Bilder

SENIOREN
Die ersten Corona-Impflinge: Die Angst ist weg!

Ein Jahr lang hat sich Traute School mit den Einschränkungen der Coronapandemie arrangiert. Durch einen glücklichen Zufall konnte sich die 81-jährige Asthmatikerin nun im benachbarten Altenheim impfen lassen, weil einige Impfdosen übrig waren. Die Seniorin fühlt sich jetzt „ein bisschen befreiter“. Über ein Jahr lang war die Angst ein ständiger Begleiter. Zunächst mochte Traute School nicht mehr in den Supermarkt gehen, Tochter Sylvia erledigte die Einkäufe. Spaziergänge im Wald statt Urlaub...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 67× gelesen
WirtschaftAnzeige
Mit dem Einkaufswagen zum Testen – auf den Berliner OBI-Markt-Parkplätzen wurden „Test to go“ Testzelte eröffnet.
3 Bilder

„Test to go” bei OBI
Ab sofort kostenlose Tests vor dem Baumarkt

Mit dem Einkaufswagen zum Testen – auf den Berliner OBI-Markt-Parkplätzen wurden „Test to go“ Testzelte eröffnet. In einem Testzelt können Kunden auch ohne Termin vor dem Einkauf kostenlos einen Schnelltest machen lassen. Ein Testtermin ist für jeden Berliner Bürger online unter www.test-to-go.berlin buchbar. Bis zu 500 Menschen können hier im Minutentakt täglich mit oder ohne Termin getestet werden. Das Testergebnis erhält man innerhalb von 15 Minuten ganz bequem auf elektronischem Wege....

  • Charlottenburg
  • 14.04.21
  • 49.177× gelesen
WirtschaftAnzeige
Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Bau- und Gartenmarktunternehmen jetzt allen HELLWEG-Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den 16 HELLWEG Märkten in Berlin und Brandenburg können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren Einkaufen beitragen.

Zum Schutz aller
HELLWEG bietet Mitarbeitern Corona-Selbsttests an

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr wird bei HELLWEG ein striktes Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt, das kontinuierlich ausgebaut wird. Zur Unterstützung der Pandemiebekämpfung stellt das Bau- und Gartenmarktunternehmen jetzt allen HELLWEG-Mitarbeitern Selbsttests zur Verfügung – auch die Teams in den 16 HELLWEG Märkten in Berlin und Brandenburg können sich nun regelmäßig auf das Corona-Virus testen und so zum sicheren Einkaufen beitragen. Dazu HELLWEG Distriktleiter...

  • Moabit
  • 12.04.21
  • 310× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.