Gudrun Widders

Beiträge zum Thema Gudrun Widders

Wirtschaft
Gabriele Fliegel
2 Bilder

Viele Gründe für ein Dankeschön
Zahlreiche Unterstützer zogen an einem Strang

Danke an unsere treuen Mitglieder, an die Kreativen, die nicht aufgeben und immer neue Ideen entwickeln. Danke an unsere betrieblich unterstützte Kita „Schatztruhe“ der Havelkids. Frau Müter-Zwisele und ihr Team zeigen, wie sie den verschiedenen Gegebenheiten gerecht werden. Danke an die sozialen Einrichtungen, die das Gleichgewicht zwischen den Menschen, dem Senat und den Förderungen halten, so auch GIZ gGmbH, Frau Dr. Marschke, mit ihren 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Danke an die...

  • Bezirk Spandau
  • 28.12.20
  • 97× gelesen
Soziales
Das nächste Impfzentrum für viele Spandauer wird nach derzeitigen Plänen im ehemaligen Flughafen Tegel eingerichtet.

Alle wollen ein Impfzentrum
Spandauer Bezirksverordnete stimmen Antrag der CDU-Fraktion zu

Einstimmig unterstützte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in ihrer jüngsten Sitzung die Forderung der CDU nach einem Impfzentrum im Bezirk. Der Senat hat sechs Standorte benannt, in denen Massenimpfungen gegen Covid-19 stattfinden sollen. Keiner befindet sich jedoch in Spandau. Das soll sich ändern, forderte ein Antrag der CDU. „Wir denken, dass wir hier zu kurz gekommen sind“, unterstrich deren Fraktionsvorsitzender Arndt Meißner. Dass der Vorstoß nicht als reine...

  • Bezirk Spandau
  • 13.12.20
  • 178× gelesen
Soziales

Brennpunkt im Brennpunkt
Spandau liegt derzeit im Berlin-Vergleich bei den Corona-Infektionen ganz vorne

Bis zu 170 Neuerkrankte hat es zuletzt an nur einem Tag gegeben. In der vergangenen Woche waren es über 1000. Mehr als 30 Menschen sind im Bezirk inzwischen an Covid-19 gestorben. Diese Zahlen weisen Spandau inzwischen als Corona-Hotspot aus. Deutlich wird das auch bei der Sieben-Tage-Inzidenz. Sie bewegt sich derzeit um die 400 Infizierte pro 100 000 Einwohner. In Berlin hat nur Friedrichshain-Kreuzberg noch höhere Zahlen. Der Bezirk ist lange relativ gut durch die Corona-Zeit gekommen. Das...

  • Bezirk Spandau
  • 30.11.20
  • 414× gelesen
  • 1
Soziales

Die Corona-Lage im Bezirk
Fast wie im Frühling

Der bekannteste Covid-19-Patient im Bezirk war zuletzt Gesundheits- und Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Er scheint die Krankheit inzwischen überwunden zu haben. Kontaktpersonen hätten keine Symptome gezeigt. Bevor das definitiv feststand mussten sich Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), die weiteren Stadträte sowie Mitarbeiter oder Abteilungsleiter für mehrere Tage ins Homeoffice begeben. Auch deshalb, weil die Bezirksspitze Anfang Oktober bei einer Klausur in Brandenburg zusammen gekommen war....

  • Spandau
  • 19.10.20
  • 141× gelesen
Leute
An ihr kam und kommt in der Corona-Krise niemand vorbei: Gudrun Widders (61). Sie leitet seit 2011 das Gesundheitsamt Spandau.

"Das Virus ist immer noch Thema"
Interview mit Amtsärztin Gudrun Widders über die Corona-Krise

Sie war in der Hochzeit der Corona-Krise die wohl gefragteste Person in Spandau: Gudrun Widders, Leiterin des Gesundheitsamtes. Im Interview mit Spandauer-Volksblatt-Reporterin Ulrike Kiefert gibt die Amtsärztin Einblicke in die Arbeit ihres Teams und zieht auch persönlich Bilanz. In der Corona-Krise kam niemand an Ihnen vorbei. Wie geht es Ihnen heute? Gudrun Widders: Viel besser als in den ersten Märzwochen. Da war die Arbeitszeit tatsächlich heftig, auch an den Wochenenden. Schon früh...

  • Bezirk Spandau
  • 25.06.20
  • 582× gelesen
Bildung

Grundschule am Weinmeisterhorn geschlossen
Zwei Lehrkräfte infiziert

Die Grundschule am Weinmeisterhorn musste kurzfristig schließen. Dort ist eine Lehrerin positiv auf das Coronavirus getestet worden. Einen zweiten Fall gibt es an der Birkenhain-Grundschule. Dort geht der Unterricht aber weiter. Zwei Lehrerinnen sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Grundschule am Weinmeisterhorn in Wilhelmstadt musste deshalb schließen und öffnet nicht vor dem 26. Mai wieder. Das bestätigte das Gesundheitsamt Spandau. Die Lehrerin der Grundschule am...

  • Wilhelmstadt
  • 20.05.20
  • 301× gelesen
Soziales

Spandau: Alle Patienten sind in Quarantäne / Schulen bisher verschont
Gesundheitsamt meldet fünf Corona-Fälle

Im Bezirk gibt es mittlerweile fünf bestätigte Covid-19-Fälle. Patienten und Kontaktpersonen stehen unter häuslicher Quarantäne. Vorsorglich hat das Bezirksamt sämtliche Tanzveranstaltungen in Seniorenklubs verboten. Schulen müssen bisher nicht schließen. Fünf Spandauer haben sich bis zum 9. März mit dem Coronavirus infiziert. „Alle Personen stehen stehen unter häuslicher Quarantäne“, bestätigt Amtsärztin Gudrun Widders. Auch die Arbeitgeber und betroffenen Bezirke seien informiert. Denn alle...

  • Spandau
  • 09.03.20
  • 10.312× gelesen
  • 1
Soziales
Die Arbeitstage von Gudrun Widders sind derzeit lang. Sie nimmt Proben und wertet Befunde aus.

Noch keine positiven Befunde in Spandau
Gesundheitsamt im Corona-Stress

Hunderte Anrufe, mehrere Hausbesuche und zahlreiche Untersuchungen: Das Gesundheitsamt ist im Corona-Stress. Positive Befunde gibt es im Bezirk bisher nicht. Berlin aber hat inzwischen drei bestätigte Covid-19-Fälle. Im Büro klingelt das Telefon. Der Anrufer hat Glück. Gudrun Widders ist gerade von einem Hausbesuch zurück. Aufmerksam hört sie zu, antwortet mit ruhiger Stimme, dann legt sie auf. „Der Informationsbedarf ist groß“, sagt die Leiterin des Gesundheitsamtes. „Sehr viele besorgte...

  • Bezirk Spandau
  • 03.03.20
  • 3.305× gelesen
  • 4
Soziales
Muslimische Gräber auf dem islamischen Friedhof des Landschaftsfriedhofes Gatow.
2 Bilder

Erste Gedenkfeier für ordnungsbehördlich Bestattete
„Jeder Mensch hat seine Würde“

In Spandau wird am 19. Januar erstmals mit einer öffentlichen Trauerfeier der ordnungsbehördlich Bestatteten gedacht. Der evangelische Kirchenkreis richtet die Gedenkstunde in der St. Nikolai-Kirche aus. Initiiert hat sie das Bezirksamt – abgeguckt vom Nachbarbezirk Reinickendorf. Die Spandauer wollen an diesem Tag an eine ganz besonderen Gruppe von Verstorbenen erinnern. Außer dem Todesjahr 2019 haben alle etwas gemeinsam. Sie hatten keine Angehörigen oder Familienmitglieder waren nicht...

  • Bezirk Spandau
  • 12.01.20
  • 345× gelesen
Soziales
Ein kleiner Pieks von Charité-Ärztin Sandra Labus, und Philip ist gegen vier Krankheiten geimpft.
3 Bilder

Rollende Arztpraxis auf Schulhof: Impfbus der Charité informiert über Masern und Co

Siemensstadt. Der Impfbus der Charité hat zwei Schulen im Bezirk angefahren. In der rollenden Arztpraxis informierte ein Gesundheitsteam über Masern und Co. Mit Einverständnis der Eltern konnten sich Schüler auch impfen lassen. Ein Pieks, ein Pflaster und schon war die Prozedur vorbei. Mit nur einer Spritze ist Philip jetzt gegen Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung und Keuchhusten geimpft. Die Auffrischung mit Kombinationsimpfstoffen ist heute einfach, wird mit zunehmenden Alter aber oft...

  • Siemensstadt
  • 10.10.17
  • 654× gelesen
Bildung
Keine Karies im Kindergarten: Zwölf Kitas mit dabei.

Kitas mit Biss: Gesundheitsamt prämiert zwölf Kindertagesstätten

Spandau. Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ prämiert die Mundgesundheit in Kitas. Jetzt bekamen auch zwölf Kitas in Spandau ein Zertifikat. Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein Karies freies Gebiss. Denn so wird das Kauen und Sprechen lernen kinderleicht. Dabei hilft das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“. Etabliert wurde dieses Aufklärungsprogramm für den Kita-Alltag schon 2003 in Brandenburg. Inzwischen machen aber auch die Spandauer mit. Zwölf...

  • Spandau
  • 31.07.17
  • 510× gelesen
Soziales

Personalnot hat sich verschärft: Gesundheitsamt hat sieben Stellen offen

Spandau. Laut Senatsgesundheitsverwaltung ist der Personalmangel in den Gesundheitsämtern besonders gravierend. In Spandau fehlen sieben Ärzte – so viele wie seit Jahren nicht. Berlins Gesundheitsämtern mangelt es an Ärzten. Laut Senatsgesundheitsverwaltung sind derzeit 43 von 315 Planstellen unbesetzt. In Spandau ist die Zahl der vakanten Stellen besonders hoch. Sieben sind hier momentan unbesetzt. Dem Gesundheitsamt fehlen unter anderem drei Kinderärzte, ein Impfarzt sowie ein Kinder- und...

  • Spandau
  • 22.04.17
  • 152× gelesen
Soziales
Studieren die Umbaupläne: Vivantes-Baumanager Sebastian Rösler, Chefarzt Jörg Müller, Stadtrat Frank Bewig, die Leiterin des Spandauer Gesundheitsamtes Gudrun Widders und Chefarzt Peter Bräunig.

Psychiatrie wird erweitert: 32 zusätzliche Betten im Vivantes Klinikum Spandau

Spandau. Im Vivantes Klinikum Spandau, Neue Bergstraße 6, wird noch bis 2018 das Department für Seelische Gesundheit um 32 Betten auf dann 187 Plätze erweitert. Lange hatte der Bezirk darum gekämpft, jetzt ist die Spandauer Forderung nach mehr Psychiatrie-Betten im Berliner Krankenhausplan festgeschrieben. Rund zwei Millionen Euro kostet die Aufstockung der Betten, die mit der Schaffung großzügiger Therapieräume und moderner Bäder einhergeht. Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU) macht den...

  • Spandau
  • 01.01.17
  • 1.073× gelesen
Soziales
Blick in eine unbewohnte „Wabe“: Angela Murray zeigt Frank Bewig und Gudrun Widders den Wohnbereich.
4 Bilder

Warten auf Papiere, Essen und Taschengeld: Alltag für Flüchtlinge in der Eventarena

Siemensstadt. Die Eventarena an der Paulsternstraße 20 gehört zu den größeren Unterkünften im Bezirk. Rund 570 Flüchtlinge leben hier, die sich im Alltag zurecht finden müssen. Mannshohe Sichtschutzwände trennen die Notunterkunft vom Parkplatz des Supermarktes gleich nebenan. Rechts hinter der Absperrung liegt das Westerndorf „Old Texas Town“. Die nächsten Wohnhäuser sind weit entfernt. Vor dem Eingang des riegelförmigen Gebäudes sitzt eine Gruppe Syrer im Schatten. Drinnen in der Unterkunft...

  • Siemensstadt
  • 27.06.16
  • 663× gelesen
Soziales
Gudrun Widders impft Juan. Damit ist der junge Syrer gleich gegen mehrere Infektionskrankheiten geschützt.
2 Bilder

Nur ein Pikser: Gesundheitsamt richtet Impfstätten für Flüchtlinge ein

Spandau. Nur wenige Flüchtlinge sind geimpft. Darum hat das Gesundheitsamt jetzt Impfstätten in zwei Erstaufnahmen eingerichtet. So sollen ansteckende Infektionskrankheiten verhütet werden. Zwei Pikser reichen und Juan ist gegen sieben Infektionskrankheiten geimpft. Eine Spritze schützt ihn vor Tetanus, Keuchhusten, Diphtherie und Kinderlähmung, die zweite vor Masern, Mumps und Röteln. Juan ist 28 Jahre alt und lebt seit vier Monaten in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Motardstraße. Wie viele...

  • Spandau
  • 24.08.15
  • 365× gelesen
Bildung
Fünf Mädchen aus der 6 b der Rivel-Schule bekamen von Schulleiter Peter Mosler, Lukas Müller und Frank Bewig (v.links) den Pass.

Prophylaxepass soll Schüler zum Besuch beim Zahnarzt animieren

Spandau. An zwei Grundschulen hat der Zahnärztliche Dienst Spandau jetzt ein Pilotprojekt gestartet. „Spandauer Prophylaxepass“ heißt es und soll Kinder zum Zahnarztbesuch animieren. Der Bezirk hat ein positives Gesundheitsimage. Doch auch hier gibt es bei Kindern Probleme mit der Zahngesundheit. „Leider sind regelmäßige Zahnarztbesuche für viele Eltern keine Selbstverständlichkeit“, sagt Gesundheitsstadtrat Frank Bewig (CDU). Um sie zu motivieren hat der Zahnärztliche Gesundheitsdienst das...

  • Spandau
  • 08.07.15
  • 685× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.