Acht Parteien wollen in die BVV

Corona- Unternehmens-Ticker

Steglitz-Zehlendorf. Am Sonntag, 18. September, sind die Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Bei der BVV-Wahl treten acht Parteien an.

Derzeit sind CDU, SPD, B’90/Grüne und die Piraten in der BVV vertreten. Die Grünen haben zurzeit 13 Sitze, die CDU 24, die SPD 15 und die Piraten 3. Seit 2006 gibt es eine schwarz-grüne Zählgemeinschaft. 2011 lag die Wahlbeteiligung bei 70 Prozent, die höchste berlinweit. In der neuen Legislaturperiode mitreden wollen aber auch die Linken, die FDP, die Bürgerbewegung pro Deutschland und die AfD. Die FDP hatte es 2006 noch in die BVV geschafft, 2011 nicht mehr. Jetzt will sie wieder in die BVV zurückkehren. Ihr Spitzenkandidat ist Rolf Breidenbach. Die Liste der Piraten führt deren BVV-Fraktionschef Eric Lüders an, die Liste der Linkspartei Gerald Bader.

Genau 218 874 Einwohner sind im Südwesten wahlberechtigt. Davon sind 13 969 EU-Bürger. Anders als bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus dürfen sie an der BVV-Wahl teilnehmen. Das gilt auch für die 16-17-Jährigen. Davon leben 5015 in Steglitz-Zehlendorf. Noch eine Besonderheit: Die fünf Prozent-Hürde bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus gilt nicht für die BVV-Wahl. Hier besteht eine Drei-Prozent-Hürde.

Schon jetzt steht fest, dass der Bezirk einen neuen Bürgermeister erhalten wird: Norbert Kopp (CDU) tritt nicht mehr an. Bei der Aufstellung der Kandidaten unterlag er seiner Parteikollegin Cerstin Richter-Kotowski, Stadträtin für Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste. Ihr Herausforderer ist Michael Karnetzki (SPD), stellvertretender Bürgermeister und Dezernent für die Abteilung Immobilien und Verkehr. Auch Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne), Stadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau zieht sich aus der Bezirkspolitik zurück. Grünen-Spitzenkandidatin ist Maren Schellenberg, die Fraktionsvorsitzende der Partei in der Bezirksverordnetenversammlung.

Am Wahltag sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt 127 Wahllokale sowie 62 Briefwahllokale. Sie sind zu finden auf http://asurl.de/132m. Mehr Informationen rund um die Wahlen in Berlin gibt es im Internet auf www.wahlen-berlin.de. uma

Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der YouTuber CrispyRob entwickelte die Kesselchips "Rob's".
  4 Bilder

Knackige Info
Kesselchips „Rob’s“ von CrispyRob exklusiv bei Kaufland

In Kooperation mit dem Youtuber CrispyRob präsentiert Kaufland im Juli die Kartoffelchips „Rob’s“. Der Influencer hat seine eigenen Kesselchips in den zwei Geschmacksrichtungen Paprika und Sour Cream kreiert. Dank CrispyRobs langjähriger Erfahrung im Bereich Snacks können die großen, knusprigen, und stabilen Chips ab 9. Juli exklusiv und limitiert bei Kaufland angeboten werden. „Für uns ist die Zusammenarbeit mit CrispyRob, einem der bedeutendsten Food-Influencer Deutschlands, eine echte...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 5.134× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 269× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 140× gelesen
  •  1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen