Ein Spielplatz zum Jubiläum
Zehn Jahre Kinderzentrum Berlin Südwest

Max und Sundari probieren die neuen Federwippen schon mal aus. Chefarzt Michael Barker durchschnitt das rote Band. Im Hintergrund: Dr. med. Jan Matussek, Klinikgeschäftsführer Florian Keil und der Ärztliche Direktor, Professor Dr. med. Holger Rüssmann.
  • Max und Sundari probieren die neuen Federwippen schon mal aus. Chefarzt Michael Barker durchschnitt das rote Band. Im Hintergrund: Dr. med. Jan Matussek, Klinikgeschäftsführer Florian Keil und der Ärztliche Direktor, Professor Dr. med. Holger Rüssmann.

  • Foto: Viviane Wild/Helios Klinikum Emil von Behring
  • hochgeladen von Ulrike Martin

Vor zehn Jahren zog die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an den jetzigen Standort im Helios Klinikum Emil von Behring in der Walterhöferstraße 11 um. Zum Fest gab es eine große Geburtstagstorte, und ein neuer Spielplatz wurde eröffnet.

Bestückt ist er mit zwei Federwippen, weitere Geräte wie eine Nest-Schaukel oder eine Kletteranlage sollen folgen. Michael Barker, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sagte zur Eröffnung: „Zur optimalen Versorgung unserer kleinen Patienten gehört auch, dass wir ihnen und ihren Familien den Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich machen.“ Dazu gehöre auch der Klinikspielplatz."

Im Jubiläumsjahr wird es noch mehr Aktionen geben. So ist ein Malwettbewerb geplant, und die Wände im Haus sollen kindergerechte Wandgemälde erhalten. Auch eine Kinder-Uni für Schulkinder aus der Nachbarschaft soll es geben. „Mit der Kinder-Uni wollen wir Kindern einen Einblick in unseren medizinischen Alltag vermitteln und ihnen Ängste vor einem möglichen Krankenhausaufenthalt nehmen“, erläutert Barker.

Die Kinderklinik kam 2009 als eine Spezialabteilung für Kinderlungenheilkunde und Allergologie vom Standort Heckeshorn. Mit dem Standortwechsel konnte die ambulante und stationäre Akutversorgung von Kindern und Jugendlichen im Berliner Südwesten neu aufgestellt und etabliert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen