Aktion Mensch

Projekte für Geflüchtete

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.08.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Urbanstraße | Kreuzberg. Neun Initiativen präsentieren am Montag, 5. September, Angebote aus ihrer Arbeit mit Geflüchteten. Die Veranstaltung findet von 16 bis 20 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbanstraße 21 statt. Vorgestellt werden zum Beispiel Projekte zum Einstieg in das Arbeitsleben, für Patenschaften oder gemeinsame Freizeitgestaltung. Die Angebote werden von der "Aktion Mensch" gefördert. Dazu gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm....

Stadtteilzentrum inklusiv

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 29.06.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Pankow | Pankow. Wie kann das Stadtteilzentrum Pankow von Menschen mit Handicap noch besser genutzt werden? Welche Kurs- und Workshopangebote sollten initiiert werden? Um solche und ähnliche Fragen ging es in den zurückliegenden Monaten im Aktion-Mensch-Projekt „Stadtteilzentrum inklusiv“. Zum Abschluss des Projektes findet nun eine Fachtagung statt, zu der Interessierte eingeladen sind. Sie beginnt am 7. Juli um 10 Uhr zunächst im...

1 Bild

Karower Dachse laden am 29. April zu einem Inklusions-Aktionstag auf der Piazza ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 21.04.2016 | 123 mal gelesen

Berlin: Karower Piazza | Karow. Der Sportverein Karower Dachse veranstaltet unter dem Motto „Inklusion Aktiv Pankow“ einen Aktionstag. Dieser findet im Vorfeld des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 29. April von 15 bis 19 Uhr statt. Auf der Piazza an der Ecke Achillesstraße und Bucher Chaussee erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm zum Thema Inklusion im Sport.Für dieses Thema engagieren...

Kulturerlebnisse für Flüchtlinge

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 30.03.2016 | 118 mal gelesen

Berlin. Der Verein KulturLeben Berlin erhält eine dreijährige Projektförderung von der Aktion Mensch. Ziel ist der Aufbau einer Koordinierungs- und Vernetzungsstelle für Flüchtlinge auf der Basis freiwilligen Engagements. Der Verein ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen die Teilnahme an Kulturveranstaltungen. Mehr Infos auf www.kulturleben-berlin.de. hh

Gefördert von der Aktion Mensch

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 28.12.2015 | 60 mal gelesen

Berlin. Insgesamt 3400 Projekte wurden von der Aktion Mensch in den vergangenen zehn Jahren in Berlin mit knapp 87 Millionen Euro gefördert. Aktuell wird das Kompetenzzentrum Inklusive Stadtteilarbeit des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit mit 190.000 Euro finanziert. Gemeinnützige Organisationen können auch künftig finanzielle Unterstützung beantragen. Informationen dazu gibt es auf www.aktion-mensch.de. Die Förderung...

Aktion Mensch fördert Gospelchor

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 15.09.2015 | 398 mal gelesen

Berlin. Das Projekt „Halleluja ohne Noten – Gospelmusik schafft Begegnungsräume“ bringt junge Menschen mit Migrationshintergrund, Erwachsene mit Sehbehinderung und Blinde zusammen. Der Verein Akebulan-Globale Mission ermöglich dem inklusiven Gospelchor, in kürzeren Abständen zu proben. Die Aktion Mensch fördert das Projekt mit 5000 Euro. Wer ähnliche Ideen hat, kann bei der Aktion Mensch finanzielle Unterstützung beantragen....

Touren für Rollstuhlfahrer

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 04.09.2015 | 30 mal gelesen

Neukölln. Der Mobilitätshilfedienst bietet Stadtwanderungen für gehbehinderte Teilnehmer an. Die Rollstühle werden von ehrenamtlichen Kräften oder Schülern geschoben. Die Touren werden auch auf Barrierefreiheit getestet und es wird eine Dokumentation erstellt. Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert. Weitere Informationen zu den Stadtführungen gibt es beim Mobilitätshilfedienst Neukölln, Allerstraße 39,  625 10 19,...

1 Bild

Aktion Mensch unterstützt "Komm-Rum" mit einem Kleinbus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 04.05.2015 | 77 mal gelesen

Friedenau. Große Freude in der Schnackenburgstraße 4: Der Verein "Komm-Rum" erhält neuen Bus. Möglich gemacht hat es die Aktion Mensch. Deutschlands größte Förderorganisation im sozialen Bereich und Soziallotterie unterstützt den Kauf eines Ford Focus Trend mit 16.163 Euro.Mit dem neuen Kleinbus kann der Verein "Komm-Rum", der therapeutische Wohngemeinschaften und Wohnprojekte für die Begegnung von Menschen mit und ohne...

3 Bilder

Schülerfirma betreibt jetzt den Kiosk auf dem ASP Kolle 37

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.04.2015 | 98 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der beliebte Kiosk auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle37 startet mit einer neuen Betreiberin in die Saison.Der Vertrag mit dem bisherigen Pächter des Kiosks am Wasserspielplatz wurde nicht verlängert. Das Team des Abenteuerlichen Bauspielplatzes entschied sich stattdessen, den Betrieb des Kiosks an eine Schülerfirma zu übergeben. Der Kiosk auf dem Wasserspielplatz wurde 2004 aufgebaut. Man wollte...

Netzwerk für Inklusion

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.04.2015 | 53 mal gelesen

Kreuzberg. Die Aktion Mensch finanziert das Projekt "Kiez-Netz" des House of Life in der Blücherstraße mit einem Gesamtbetrag von mehr als 128 000 Euro. Entstehen soll ein Netzwerk für Inklusion zwischen dem Pflegezentrum und der Nachbarschaft. Das House of Life will zusammen mit Vereinen, Kirchengemeinden, Freizeiteinrichtungen oder Selbsthilfegruppen Veranstaltungen organisieren. Dabei sollen Menschen zusammenkommen, die...

Geld von der Aktion Mensch

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.04.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Urbanstraße | Kreuzberg. Die Aktion Mensch fördert mit etwas mehr als 200 000 Euro das Projekt "Mobi? Mobil im Kiez" des Nachbarschaftshauses Urbanstraße. Es ist auf drei Jahre angelegt und will Kindern aus dem Graefekiez Sport-, Theater- oder künstlerische Angebote machen. Das Mobi-Team wird die Heranwachsenden dort aufsuchen, wo sie sich treffen, etwa auf Spiel- und Bolzplätzen. Aktion Mensch hat in den vergangenen zehn Jahren mehr als...

1 Bild

"Aktion Mensch" finanziert Staakener Angebot

Michael Uhde
Michael Uhde | Staaken | am 16.09.2014 | 35 mal gelesen

Staaken. Bis Ende Dezember läuft im Gemeinwesenverein Heerstraße Nord ein Projekt für Mütter und deren Kinder im Alter von null bis zwei Jahren.Dienstags und freitags jeweils von 10 bis 14 Uhr trifft sich die Gruppe am Blasewitzer Ring 27. Die Teilnahme ist kostenlos, nur für das gemeinsame Mittagessen zahlen die Teilnehmerinnen einen Euro. Die Treffen beginnen mit einer Morgenrunde, in der Fingerspiele gemacht werden und...