Bildergalerie

4 Bilder

Mit Waffeln nach Omas Rezept in die Selbstständigkeit

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.11.2017 | 692 mal gelesen

Ein kleiner Anhänger, drei Waffeleisen und Omas Waffelrezept – das waren die Grundsteine, mit denen sich Julia Krawelitzki (30) selbstständig gemacht hatte. Mit guten Ideen, einer gehörigen Portion Enthusiasmus und wohl auch ein bisschen Abenteuerlust ist die 30-jährige auf dem besten Weg ihren Plan umzusetzen: Die Märkte dieser Welt zu erobern. Ein Anfang ist gemacht. Seit dem 1. April ist die gebürtige Lankwitzerin...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
17
16
14
13
5 Bilder

Mineralis: Schau für Mineralien, Fossilien, Kristalle, Edelsteine, Schmuck

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 15.11.2017 | 119 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Charlottenburg. Die Mineralis 2017 bringt Glanz aufs Messegelände Berlin und zeigt den Besuchern die steinernen Wunder der Natur mit ihren Farben, Formen und Strukturen. Rund 150 Aussteller aus 18 Nationen, erstmals dabei Teilnehmer aus Nepal, zeigen ihre neuesten Funde sowie daraus hergestellte Kostbarkeiten. Die Halle 17 unter dem Funkturm ist seit über vier Jahrzenten Treffpunkt von Sammlern, Museen, Gold- und...

3 Bilder

Arbeitszimmer auf Zeit für Kreative

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 14.11.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: IM.PULS | Am Wissenschaftsstandort gibt es jetzt ein Startangebot für junge Kreative. Um die Startphase zu erleichtern, hat die Wista, die Entwicklungsgesellschaft der Wissenschaftsstadt, das Projekt IM.PULS entwickelt. „Für uns ist das ein Experiment, bisher gab es keine solche Nutzung am Standort. Wir haben die Küchenräume des früheren Betriebsrestaurants Adlershof umgebaut und Arbeitsplätze für rund 50 Starterunternehmen...

6 Bilder

Hintergleiswände am U-Bahnhof Bismarckstraße sind fast fertig

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.11.2017 | 228 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Bismarckstraße | Charlottenburg. Der Fortschritt muss den Fahrgästen schleppend erscheinen, aber es gibt ihn. Die Renovierung der Hintergleiswände am U-Bahnhof Bismarckstraße durch die BVG ist in die letzte Phase gegangen. Ende November soll die letzte Fliese verklebt sein. Unwirtlich sieht es aus, auf dem Weg in und im Schacht des U-Bahnhofs Bismarckstraße. Es ist staubig, Absperrgitter stehen vor den Gleiswänden an den Bahnsteigen. Die...

3 Bilder

Verordnete fordern langfristige Sicherung der Willner-Brauerei als Kulturstandort

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.11.2017 | 220 mal gelesen

Berlin: Willner-Brauerei-Berlin | Pankow. Die Pankower Verordneten möchten die Kunst- und Kulturangebote in der früheren Willner-Brauerei (WBB) langfristig gesichert wissen. Im Sommer wurde bekannt: Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble in der Berliner Straße 80-82 wurde von der Nicolas Berggruen Holding GmbH an die Jenn Grundbesitz GmbH & Co. KG verkauft. Deren Geschäftsführer Shaul Shani plant mit seinem Unternehmen, dieses Denkmalensemble zu sanieren...

5 Bilder

"Kunst im Fenster" auf der Reichsstraße ist erfolgreich

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 13.11.2017 | 113 mal gelesen

Westend. „Kunst im Fenster… und die Reichsstraße wird zur Galerie“ heißt die Aktion von Künstlern und Gewerbetreibenden, die noch den kompletten November läuft. Und nach der ersten Woche war klar: Sie funktioniert. Fünf Dutzend Künstler aus der Region, die ihre Werke in mehr als 50 Geschäften und Institutionen ausstellen – das gibt es nicht oft. Trotz dieser für die Premiere einer Veranstaltung durchaus beeindruckenden...

8 Bilder

Soviel Mies wie möglich: Sanierung der Neuen Nationalgalerie geht in die zweite Phase

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.11.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Neue Nationalgalerie | Tiergarten. Die 110 Millionen Euro teure Rundumsanierung der Neuen Nationalgalerie hat eine entscheidende Phase erreicht. In einem ersten Bauabschnitt, der 2016 begonnen hat und kürzlich abgeschlossen werden konnte, wurden alle vorhandenen Schadstoffe beseitigt und rund 35.000 Einzelteile demontiert und nummeriert eingelagert. Dazu gehören die voluminösen Aluminiumdeckengitter und die hochwertigen Brown-Oak-Holzpanele der...

3 Bilder

Senat feiert Richtfest für Modulare Flüchtlingsunterkünfte an der Leonorenstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 12.11.2017 | 320 mal gelesen

Berlin: MUF Leonorenstraße | Lankwitz. 450 geflüchtete Menschen sollen im kommenden Frühjahr in Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) an der Leonorenstraße, Ecke Siemensstraße ein neues und besseres Zuhause finden. Jetzt wurde erst einmal Richtfest gefeiert. Als 2015 tausende Menschen aus Kriegs- oder Armutsregionen in Berlin eine bessere Heimat suchten, war niemand wirklich darauf vorbereitet. „Es bestand großer Handlungsbedarf, das Problem...

5 Bilder

Eine Katastrophe: Proteste gegen Kündigungen in der Weißen Siedlung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 11.11.2017 | 413 mal gelesen

Neukölln. Dem Jugendclub „Sunshine Inn“ und dem Nachbarschaftstreff „Sonnenblick“ in der Weißen Siedlung an der Sonnenallee 273 droht die Schließung. Der Gebäudeeigentümer hat ihnen überraschend zum Ende des Jahres gekündigt. Dagegen haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene am 7. November gemeinsam demonstriert. Unter ihnen Renate Böttner, die zu den Stammgästen im Sonnenblick gehört. Sie kommt regelmäßig zum Mittagessen...

6 Bilder

Lichterspektakel im Botanischen Garten geht in die zweite Runde

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.11.2017 | 874 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Im vergangenen Jahr hatte der etwas andere Weihnachtsmarkt, der „Christmas Garden“ im Botanischen Garten, Premiere. Wegen der unerwartet großen Resonanz lädt die Deutsche Entertainment AG (DEAG) als Veranstalter auch in diesem Jahr vom 16. November bis zum 7. Januar zu einem illuminierten Winterspaziergang ein. Mehr als 120 000 Besucher bestaunten den neuen Christmas Garden im vergangenen Jahr. Eigentlich...

3 Bilder

Grüne Wiese und bunte Fabelwesen: Schüler besprühten Verteilerkästen in Heinersdorf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 11.11.2017 | 67 mal gelesen

Heinersdorf. Manche werden sich wundern, dass die einst grauen Telekom-Verteilerkästen im Umfeld des Nachbarschaftshauses „Alte Apotheke“ jetzt so bunt sind. Eine Wiese, bunte Wesen toben oder fliegen über sie, auch ein Drache ist zu entdecken. Zu verdanken sind diese neuen Farbtupfer im Heinersdorfer Ortskern Kindern zwischen sieben und 14 Jahren. Sie gehören zu den Stammbesuchern des Schülerclubs, der sich gleich...

7 Bilder

Gedruckt vom Stein: Ausstellung zum 30. Geburtstag der Werkstatt künstlerische Lithographie

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 10.11.2017 | 44 mal gelesen

Alt-Treptow.Der Flachbau an der Defreggerstraße 12 ist eine Heimat für viele Künstler. Jetzt wird die Werkstatt künstlerische Lithographie 30 Jahre und zum Jubiläum gibt es eine Ausstellung. Angefangen hat alles 1987 im damaligen Kreiskabinett für Kulturarbeit in der Puderstraße, wenige Meter von der Mauer entfernt. Dort gab es eine alte Steindruckpresse und 12 Lithosteine. Mit denen hat eine Gruppe um den Künstler Michael...

4 Bilder

Heimatverein Steglitz startet neues Foto-Projekt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 10.11.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Es gibt Ecken im Bezirk, die haben sich in den vergangenen Jahrzehnten kaum verändert. In vielen Kiezen aber kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen, wie es hier vor hundert Jahren aussah. Geschichten aufzuspüren und Erinnerung an längst vergangene Zeiten aufrechtzuerhalten und mit alten Fotos zu dokumentieren – das ist Ziel eines Projektes des Heimatvereins Steglitz. Seit 1923 existiert der...

10 Bilder

Bürgermeisterin Angelika Schöttler besuchte den Maler Matthias Koeppel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 09.11.2017 | 43 mal gelesen

Schöneberg. Seit einigen Wochen ist Bürgermeisterin Angelika Schöttler auf Streifzug durch Künstlerateliers und hat den Maler und Berliner Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie zu begleiten. Allerdings war dieses Mal kein Künstler aus dem Bezirk das Ziel. Die Fahrt ging auf ausdrücklichen Wunsch der Bürgermeisterin nach Wedding in die Ackerstraße, ins Atelier vom Maler Matthias Koeppel in einem ehemaligen...

3 Bilder

Verein Kunst.Raum.Steglitz feiert dreijähriges Bestehen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.11.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Der Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz. (K.R.S) bereichert seit nunmehr drei Jahren die Steglitzer Kulturlandschaft. Mit außergewöhnlichen Aktionen, zahlreichen Ausstellungen, Lesungen und mehr sorgt der Verein immer wieder für Aufmerksamkeit. Stephani Bahlecke, Initiatorin und heute Vorsitzende des K.R.S., trommelte im Herbst 2014 heftig, um sieben Personen zusammenzubekommen. Mindestens so viele sind für eine...

5 Bilder

Wasserbetriebe buddeln noch bis kurz vor Weihnachten in der Bölschestraße 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 09.11.2017 | 341 mal gelesen

Friedrichshagen. Die Feier unter dem Motto „Bölsche frei“ war lange geplant und fand am 4. November auch statt. Allerdings am Rand einer Baustelle. Die Berliner Wasserbetriebe waren im Gegensatz zur BVG, die wegen Problemen beim Aufbau der Fahrleitungsmasten eine Woche länger bis Ende Oktober brauchte, nicht mehr fertig geworden. Nun fahren zwar wieder die Straßenbahnen durch Friedrichshagens Magistrale und die rund 200...

3 Bilder

Aus nächster Nähe: Eisvogel, Fischadler, Großtrappen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 09.11.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Altes Waschhaus | Marienfelde. Im Alten Waschaus an der Waldsassener Straße ist am 16. November eine Präsentation mit anspruchsvollen Bildern angekündigt. Der bekannte Tierfotograf Eckhard Baumann zeigt eine Auswahl seiner digitalen Beute. Eisvogel, Fischadler, Großtrappen & Co. waren in diesem Jahr die fotografischen Höhepunkte des 72-jährigen Ex-Bundespolizeihauptkommissars und mehrfach preisgekrönten Natur- und Tierfotografen aus...

4 Bilder

Pracht aus Rubin und Kobalt: Das Potsdam Museum zeigt „Gläserne Welten“

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 08.11.2017 | 265 mal gelesen

Potsdam: Potsdam Museum | Auch Literaturfans kommen hier ins Schwärmen. Zum Beispiel angesichts der Kugelflasche von 1688 aus der Neuruppiner Löwenapotheke der Eltern Theodor Fontanes. Das kostbare Stück ist eins von insgesamt 110 Exponaten, die in der Sonderausstellung „Gläserne Welten – Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte“ im Potsdam Museum zu sehen sind. Die Schau eröffnet einzigartige Einblicke in die interessante Geschichte der...

3 Bilder

Schrottauto an der Osdorfer Straße verschwindet in Kürze

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.11.2017 | 74 mal gelesen

Lichterfelde. Der blaue Kia an der Osdorfer Straße, Ecke Reaumurstraße ist nur noch ein Wrack. Das Fahrzeug steht auf dem Fußweg der Kreuzung und ist den Anwohnern schon lange ein Dorn im Auge. Seit knapp einem Jahr steht das Auto nach einem Unfall an dieser Stelle, erzählt eine Anwohnerin. Außer dass das Auto zum beliebten Objekt für Graffitischmierereien geworden ist. Das Kennzeichen des Kia wurde entfernt. Somit steht...

3 Bilder

Kaffee und Kuchen im Wohnzimmer: Haidar Maleks „Antik Café“ am Leopoldplatz

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Wedding | am 08.11.2017 | 221 mal gelesen

Berlin: Antik Café | Wedding. An der Wand hängen Gemälde aus den 50er-Jahren. Überall stehen alte Lampen, Tische und Stühle. WLAN gibt es nicht, denn die Gäste sollen sich unterhalten und nicht in ihre Smartphones vertieft sein. Das kleine „Antik Café“ in der Nazarethkirchstraße 38 ist eine Mischung aus Café und Antiquitätengeschäft mit ganz eigenem Charme. Die Idee hatte Besitzer Haidar Malek (34), seit Mitte September ist geöffnet. Er und...

5 Bilder

Brauereimuseum: Ausstellung ist seit Jahren Geschichte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 08.11.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Berliner Bürgerbräu | Friedrichshagen. Vor Kurzem schrieben wir über Museen, die es nicht mehr gibt. Gleich mehrere Leser haben uns mitgeteilt, dass wir dabei eines der „vergessenen Museen“ schlicht vergessen haben: das Brauereimuseum von „Bürgerbräu“. Spätestens seit der Schließung der traditionellen Brauerei am Ufer der Spree ist das 1996 eröffnete Museum Geschichte. Mit Unterstützung von ABM-Kräften hatten die Nachwendebesitzer von...

3 Bilder

Nach Besetzung: Jugendliche dürfen Halle im Gewerbegebiet zum Skaten nutzen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.11.2017 | 1008 mal gelesen

Marzahn. Eine Halle im leerstehenden Gebäudekomplex an der Premnitzer Straße soll Anfang Dezember dem Verein „We.Roll. Berlin“ zum Skaten zur Verfügung stehen. Jugendliche hatten sie im Oktober besetzt und auf diese Weise die Aufnahme von Gesprächen mit dem Bezirksamt durchgesetzt. Einige kleine bauliche Veränderungen müssen noch erfolgen und mit dem Verein „We.Roll.Berlin“ Organisatorisches zur Halle geklärt werden. „Dann...

10 Bilder

Einkaufen wie im Urlaub: Bazaar Berlin vom 8. bis 12. November 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.11.2017 | 333 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Charlottenburg. Wer schicken Schnickschnack für sich oder originelle Weihnachtsgeschenke für seine Lieben sucht, der wird auf der Verkaufsmesse Bazaar Berlin fündig. Über 500 Aussteller aus 62 Ländern präsentieren vom 8. bis 12. November in den Hallen unter dem Funkturm wieder exotische Waren, landestypisches Kunsthandwerk, individuelle Mode, hochwertigen Schmuck, Naturwaren, Accessoires und vieles mehr. Bei dieser...

5 Bilder

Grünflächenamt fordert Konzept zum Rückbau des Kleingartenparadieses

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.11.2017 | 274 mal gelesen

Berlin: Kolonie Schlachtensee-Süd | Zehlendorf. Ärger im Kleingartenparadies: In der Kolonie Schlachtensee Süd sind zahlreiche Grundstücke zu groß und müssten zurückgebaut werden, spätestens bei einem Pächterwechsel. So steht es im Bundeskleingartengesetz, und so will es das Straßen- und Grünflächenamt (SGA). Aber ein solcher Rückbau ist teuer, und Lauben-Mieter gehören selten zu den Großverdienern. „In Schlachtensee-Süd sind die Grundstücke zum Teil bis zu...

3 Bilder

Bahn baut Strecke nach Erkner weiter aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.11.2017 | 594 mal gelesen

Rahnsdorf. Am S-Bahnhof Wilhelmshagen wird derzeit gebaut. Weil die Station einen neuen Bahnsteigzugang bekommt, müssen Reisende über eine provisorische Treppenanlage steigen. Die Arbeiten erfolgen im Rahmen des Streckenausbaus Berlin – Frankfurt/Oder, mit dem die Reisezeit auf diesem rund 85 Kilometer langen Streckenabschnitt um 24 Minuten verkürzt werden soll. Noch bis April 2018 wird das Fernbahngleis zwischen Rahnsdorf...