Bezirk Lichtenberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Anzeige

Unter Palmen ein U-Boot Ausstellung von Künstlern im Exil

„Unter Palmen ein U-Boot“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung in der Villa Heike, die dort noch bis zum 22. Dezember zu sehen ist. Gezeigt werden Arbeiten von Künstlern aus aller Welt. Der neue Lichtenberger Ausstellungsort in der Freienwalder Straße 17 präsentiert sich international. Aus Syrien, aus dem Iran und Irak, aus der Türkei, aus Venezuela, Italien, Österreich und Deutschland stammen die Künstler, deren Werke dort zurzeit ausgestellt sind. Sie alle sind Teil der Initiative...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.12.19
  • 19× gelesen
Weihnachtskonzert im Berliner Dom.
3 Bilder

Stabsmusikkorps im Berliner Dom
Weihnachtskonzert der Bundeswehr

Am 11. Dezember hatte der General Standortaufgaben Berlin zum traditionellen Weihnachtskonzert in den Berliner Dom geladen. Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr spielte weihnachtliche Weisen- darunter "Festival Fanfare for Christmas", "St. Paul's Suite" und "A Christmas Festival".

  • Lichtenberg
  • 11.12.19
  • 92× gelesen
  •  1

In Zeiten des Umbruchs
Neue künstlerische Leitung an der Parkaue

Das Theater an der Parkaue befindet sich aktuell in einer Umbruchphase. 2020 beginnt der nächste Abschnitt umfangreicher Sanierungsarbeiten im Haus, und in der Leitungsetage hat sich bereits einiges getan. Seit September ist der geschäftsführende Direktor Florian Stiehler kommissarischer Intendant des Kinder- und Jugendtheaters. Nun steht auch fest, wer ihm für die Spielzeit 2020/2021 an der Parkaue zur Seite stehen wird: der neue Chefregisseur Thomas Fiedler, Dorothea Lübbe als Kopf der...

  • Lichtenberg
  • 11.12.19
  • 50× gelesen

Lebendiger Adventskalender

Rummelsburg. Auch in diesem Jahr haben Gruppen aus dem Weitlingkiez wieder einen „lebendigen Adventskalender“ zusammengestellt. Bis Heiligabend finden täglich die unterschiedlichsten Aktionen bei Vereinen, in sozialen und kulturellen Einrichtungen der Gegend statt. Alle Termine stehen online unter https://bwurl.de/14nv. bm

  • Lichtenberg
  • 08.12.19
  • 14× gelesen
Seit zehn Jahen gibt es in Lichtenberg den Zamenhofpark  benannt nach dem Erfinder der Kunstsprache Esperanto.

Wo Esperanto-Freunde feiern
Namensgeber des Zamenhof-Parks wird geehrt

Freunde der Esperanto-Kultur treffen sich am Wochenende im Nachbarschaftszentrum Kiezspinne. Sie wollen an diesem Tag den Erfinder der Kunstsprache und Namensgeber des Lichtenberger Zamenhofparks feiern. Aus einem unscheinbaren Grünstück zwischen Rosenfelder Straße und Marie-Curie-Allee wurde vor zehn Jahren der Zamenhofpark – benannt nach dem Schöpfer der Kunstsprache Esperanto. Erst im Sommer fand dort anlässlich des runden Geburtstags ein kleines Fest statt, begleitend dazu war im...

  • Lichtenberg
  • 08.12.19
  • 136× gelesen
  •  1

Weihnachtsmarkt am Bahnhof

Lichtenberg. „Weihnachten im Weitlingkiez“ heißt es am Sonnabend, 14. Dezember. Von 13 bis 17 Uhr findet dann auf dem Vorplatz des Bahnhofs Lichtenberg ein Adventsmarkt statt. bm

  • Lichtenberg
  • 07.12.19
  • 18× gelesen
Nicht zu übersehen: Eisbärmädchen Hertha feierte den ersten Geburtstag.
3 Bilder

Erster Geburtstag mit eisigen Geschenken
Eisbärenmädchen Hertha feierte Wiegenfest

Vor genau einem Jahr befand sich das gesamte Tierpark-Team in einem Zustand zwischen Hoffen und Bangen. Angespannt verfolgten Pfleger und Veterinäre nahezu jeden Atemzug des winzigen Eisbärenkindes, das dort am 1. Dezember zur Welt gekommen war. Am ersten Advent feierte Hertha nun schon ihren ersten Geburtstag. Nach dem Riesenrummel im Frühjahr ist es inzwischen eher still geworden um Eisbärmädchen Hertha. Das mag einerseits an der schwarz-weißen Bärenkonkurrenz liegen, die der Zoo gleich im...

  • Friedrichsfelde
  • 07.12.19
  • 55× gelesen

Weihnachtliches Berlin

Lichtenberg. „Berlin im Weihnachtsglanz“ heißt eine Veranstaltung am Donnerstag, 12. Dezember, um 14.30 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte Rusche 43. Lea Beckmann zeigt Bilder aus mehreren Jahrzehnten und von unterschiedlichen Orten. Mal ist die festlich geschmückte Stadt zu sehen, mal ein Weihnachtsdorf im Kaufhaus, mal tief verschneite Straßen. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro, Infos bekommen und sich anmelden kann man unter 559 23 81. bm

  • Lichtenberg
  • 06.12.19
  • 17× gelesen
Leuchtwerbung für den »Grossen Inventur-Ausverkauf« im Tietz-Kaufhaus an der Leipziger Straße.
4 Bilder

Ein Meister des Lichts
Bildband zeigt Martin Höhligs Berliner Nachtfotografien aus den 1920er- und 1930er-Jahren

Der Berliner Fotograf Martin Höhlig war während der 1920er-Jahre gut im Geschäft. Heute sind Höhlig und seine Bilder jedoch beinahe vergessen. Der Kunsthändler Fred Richter will das ändern und dem Fotokünstler mit einem eigenen Bildband zu neuer Bekanntheit verhelfen. Albert Einstein, Sigmund Freud oder der verbannte Kaiser Wilhelm II. – Martin Höhlig bekam die Großen seiner Zeit alle vor die Kamera. Doch auch mit Postkartenmotiven und Stadtfotografien verdiente er sich seinen...

  • Mitte
  • 05.12.19
  • 252× gelesen
  •  2

Preisvorteile und Verlosungen
Berliner FamilienPass 2020 ist erhältlich

Berlin. Ab sofort gibt es den neuen Berliner FamilienPass mit mehr als 500 familienfreundlichen Angeboten. Alle Berliner Familien mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre können einkommensunabhängig das ganze kommende Jahr von Preisvorteilen und Verlosungen profitieren. Das Freizeit- und Kulturtaschenbuch gibt es für sechs Euro unter anderem in allen Berliner Filialen von Getränke Hoffmann, in vielen Bibliotheken und Bürgerämtern, bei Karstadt sports, LGP BioMärkten sowie versandkostenfrei über...

  • Charlottenburg
  • 04.12.19
  • 119× gelesen

Lötzsch verteilt Lebkuchen

Lichtenberg. Frühaufstehern winkt am Nikolaustag eine leckere Gabe. Mit einigen ihrer Parteigenossen verteilt die Lichtenberger Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Die Linke) an diversen Bahnhöfen im Bezirk Lebkuchen und wünscht damit eine frohe Weihnachtszeit. Zeit: 6. Dezember, 7 bis 7.30 Uhr. bm

  • Lichtenberg
  • 04.12.19
  • 19× gelesen
Instagramstar @monsieur.rudi2018 begutachtete sein Portrait.
20 Bilder

Die Ausstellung zum Hashtag
#kiezentdecker analog

90 Kiezbilder, präsentiert in einer kleinen Galerie, die Fotografen als Publikum. „Instagram analog“ – das war der Arbeitstitel der Abschlussveranstaltung zur Berliner-Woche-Aktion #kiezentdecker. Was als Gewinnspiel begann, hat sich zum sozialen Treffpunkt entwickelt, online und schließlich auch offline. Wir kannten sie als @seattledirk, @susonsjack, @birgitelpunkt, @arianejechow, @hk3548 oder @nookis_fotowelt – ganz unterschiedliche Menschen, die eines teilen: Sie portraitieren mit...

  • Tiergarten
  • 03.12.19
  • 279× gelesen
  •  2
Die Ehrlich Brothers kommen mit ihrer neuen Bühnenshow "Dream & Fly" nach Berlin.

Chance der Woche
Wir verlosen Freikarten für die neue Bühnenshow der Ehrlich Brothers

Eine Illusionsshow in dieser Größenordnung hat es als Tourneeproduktion noch nie gegeben: Auch für die Magier Andreas und Chris Ehrlich nicht, die mit ihrer neuen Bühnenshow "Dream & Fly" unterwegs sind. Die Zuschauer staunen gleich am Anfang, wenn die Ehrlich Brothers auf einer Harley Davidson schwerelos durch die Luft in die Arena fliegen. Nach einem fulminanten Opening zu mitreißender Live-Musik kann man die Zauberbrüder mitten im Publikum erleben. Es zeichnet die sympathischen...

  • Charlottenburg
  • 03.12.19
  • 2.452× gelesen
  •  1
Wenn es dämmert, wird die Stimmung auf dem Naturhof am zweiten Advent so richtig vorweihnachtlich.

Weihnachtsmarkt an der Dorfstraße
Advent auf dem Naturhof

Stimmungsvoll präsentiert sich der Naturhof Malchow am zweiten Adventssonntag. Dann findet dort der traditionelle Weihnachtsmarkt statt, auf dem sich bestimmt auch das eine oder andere für den Gabentisch finden lässt. Feuerkörbe lassen den historischen Hof an der Malchower Dorfstraße am zweiten Advent besonders heimelig wirken. Fröstelnde Besucher können sich dort aufwärmen. An den Verkaufsständen in Hof und Laden sind Produkte aus der Region im Angebot, überwiegend in Bio-Qualität und aus...

  • Malchow
  • 01.12.19
  • 108× gelesen

Perspektiven der Wendezeit

Neu-Hohenschönhausen. Am 9. November 1989 las der Schriftsteller Stefan Heym in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz aus seinem Buch „Ahasver“. Angesichts der Ereignisse auf den Straßen Berlins an den Tagen zuvor, wie die Großdemonstration am 4. November, wurde aus der geplanten Lesung ein politischer Diskussionsabend. Dass an diesem Abend auch die Mauer fiel – ein Zufall. Genau 30 Jahre danach soll es nun wieder eine Lesung am Prerower Platz geben: Der Professor für Soziologie an der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 30.11.19
  • 43× gelesen
Das Inklusionstheater Grenzenlos Barrierefrei ist im Kulturhaus Karlshorst mit der "Schneekönigin" zu Gast.

Grenzenloses Theater mit Schneekönigin
Inklusionstheater zeigt Andersens Märchen über die Kraft der Liebe

Hans Christian Andersens Märchen „Die Schneekönigin“ ist fast 200 Jahre alt und dennoch zeitlos. Das Inklusionstheater „Grenzenlos Barrierefrei“ zeigt seine Version des Winterklassikers in der Vorweihnachtszeit im Kulturhaus Karlshorst. Ihre eiskalte Schönheit allein genügt nicht. Die Schneekönigin muss sich schon eines besonderen Zaubers bedienen, um Macht über den Jungen Kai zu erlangen. Doch das gelingt ihr, und Kai verlässt seine Freundin Gerda. Er folgt – von unsichtbaren Kräften...

  • Karlshorst
  • 29.11.19
  • 108× gelesen

Vorweihnachten für Familien

Berlin. In der Vorweihnachtszeit wird in der Stadt wieder viel für Kinder und Jugendlichen geboten: Weihnachtsklassiker wie die Weihnachtsgans Auguste, Kerzengießen, Weihnachtsmärkte und, und, und. Der Berliner Beirat für Familienfragen hat auf seinem Familienportal „Zuhause in Berlin“ eine Angebotsauswahl online gestellt. Den Veranstaltungskalender des Familienportals findet man unter www.berlin.de/familie. my

  • Charlottenburg
  • 28.11.19
  • 105× gelesen

Das Bertolt-Brecht-Haus

Das Bertholt-Brecht-Haus in der Chausseestraße 125 hat viel erlebt und viel gesehen. Erbaut wurde das Wohnhaus 1850 und erlangte Ruhm und Ehre durch Bertholt Brecht, welcher in der ersten Etage des Hinterhauses wohnte. Das Haus bestand und besteht aus Vorderhaus, Keller, Hinterhaus erste Etage und Hinterhaus zweite Etage. Doch wer war Bertolt Brecht?

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 28.11.19
  • 21× gelesen
Lichter hüllen den Tierpark Berlin mit dem Schloss Friedrichsfelde in ein glitzerndes Gewand. Eine Eisbahn gibt es auch.

Chance der Woche
Gewinnen Sie Freikarten für "Weihnachten im Tierpark"

Es weihnachtet sehr im Tierpark Berlin. Das neue Event „Weihnachten im Tierpark“ sorgt in diesem Winter für eine außergewöhnliche und besinnliche Stimmung. Zum ersten Mal öffnet Europas größter Tierpark in der Winterzeit und außerhalb der regulären Öffnungszeiten seine Pforten zu einem glanzvollen Lichterfest: Hunderttausende Lichter hüllen den Tierpark Berlin mit dem historischen Schloss Friedrichsfelde bis 5. Januar in ein glitzerndes Gewand und laden ein zu einem Ausflug in ein wahres...

  • Charlottenburg
  • 26.11.19
  • 3.911× gelesen
Mit tanzenden Weihnachtsfrauen und vielem mehr wartet das Bühnenprogramm beim Lichtermarkt auf.
3 Bilder

Kleiner, feiner Lichtermarkt
Vorweihnachtliches Treiben rund ums Rathaus Lichtenberg am 1. Dezember

Er ist nicht der spektakulärste, schickste oder speziellste Weihnachtsmarkt der Stadt, für viele Lichtenberger spielt das aber keine Rolle – sie schätzen den traditionellen Lichtermarkt am Rathaus gerade deshalb. Termin der 26. Auflage des eher gemütlichen Treibens ist der erste Advent. Mit Lichterketten geschmückt steht auf dem Rathausvorplatz schon der obligatorische Weihnachtsbaum. In ein paar Tagen werden sich dann noch hübsch dekorierte Buden und Stände hinzugesellen. Denn wenn am...

  • Lichtenberg
  • 24.11.19
  • 183× gelesen
In diesem Jahr endlich wieder mit dabei - eine Geisterbahn: "Haunted Castle" ist besonders im zweiten Teil der Fahrt ziemlich schaurig... mehr wird nicht verraten.
15 Bilder

Rundgang am 1. Tag
Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee hat wieder geöffnet

BERLIN - Der große Berliner Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee öffnete vergangenen Freitag seine Pforten. Bekannte, aber auch neue Schausteller lassen jeden Karussell-Fan auf seine Kosten kommen. Ich war zur Eröffnung dabei - und machte gleich den ersten "Fehler". Denn ich begab mich in die Geisterbahn "Haunted Castle". Das Fahrgeschäft ist einer der Neuzugänge an der Landsberger Allee und wartet mit Horrorfiguren aus bekannten Filmen auf, zum Beispiel der "SAW"-Reihe. Uuh, unheimlich...

  • Lichtenberg
  • 23.11.19
  • 4.866× gelesen
Eine Ausstellung zur Friedlichen Revolution mit Fotos und Dokumenten ist jetzt in der Volkshochschule zu sehen.

Ausstellung in der Lichtenberger Volkshochschule
Von Revolution und Einheit

„Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ heißt die neue Ausstellung in der Lichtenberger Margarete-Steffin-Volkshochschule. Anlass ist das Mauerfall-Jubiläum. Zum Jahrestag von Mauerfall und Wiedervereinigung zeichnet die Schau die tiefgreifenden Veränderungen vor 30 Jahren nach. In Wort und Bild lädt sie Besucher ein, sich mit einem der wichtigsten Ereignisse jüngerer deutscher Geschichte zu beschäftigen. Besondere Schwerpunkt sind die Jahre 1989/90. Erinnert wird an den...

  • Fennpfuhl
  • 23.11.19
  • 48× gelesen
  •  1
4 Bilder

Blaue Stunde im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel
Zum Tee mit Fontane

Zum Ende des Fontane-Jahres, aber noch nicht zu spät – immerhin war der Geburtstag an einem 30. Dezember – trafen sich am 21.11.2019 zahlreiche Interessierte, aber auch sachkundige Fontane-Fans zu einer besonderen Blauen Stunde im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel. Zum ausgewählten Tee stellte der Berliner Autor Roland Lampe seine neuen Bücher und seine besondere Sicht auf Theodor Fontane und damit vor allem viel Neues vor. Oder hätten Sie gewusst, dass Fontane mehr als 30.000 Briefe...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.11.19
  • 78× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.