Bezirk Lichtenberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

204 antisemitische Schmierereien

Berlin. Die Polizei hat von Anfang 2018 bis Mitte Mai 2021 204 antisemitische Schmierereien registriert. In 22 Fällen wurden Tatverdächtige ermittelt. Rechtskräftig verurteilt wurde lediglich einer. Das geht aus den Tabellenkolonnen hervor, die Innenstaatssekretär Torsten Akmann auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Fresdorf zusammengestellt hat. Fresdorf wollte wissen, wie viele antisemitische Schmierereien es an öffentlichen Gebäuden gegeben hat. Doch so detailliert werden die Daten...

  • Mitte
  • 15.06.21
  • 67× gelesen

Duell auf der Straße
Senat fordert schärferes Bundesgesetz gegen illegale Autorennen

Berliner Stadtring, Landsberger Allee, Müllerstraße, Heerstraße oder auch der Tunnel Tiergarten – das sind nur einige von über 200 Raserstrecken, auf denen die Polizei seit 2017 illegale Autorennen registriert hat. Fast immer sind es junge Männer, die sich im PS-Duell beweisen wollen. Immer wieder enden diese Rennen jedoch mit schweren Unfällen. Im Februar starben drei Männer in einem Sport-Audi mit 450 PS, als sie in Treptow in einen Baucontainer rasten. Im Kampf gegen illegale Rennen wurde...

  • Mitte
  • 07.06.21
  • 436× gelesen
  • 3
  • 1
2 Bilder

rauchsäule zwischen den Blöcken
Taxi brennt im Wohngebiet aus

Am Montagmorgen brannte in der Barther Str, im Bezirk Hohenschönhausen, ein Taxi komplett aus. Zwei in unmittelbarer Nähe geparkte Fahrzeuge und ein Müllcontainer wurden dabei beschädigt. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist unklar, wird von der Polizei ermittelt, von einem technischen Defekt ist aber auszugehen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 07.06.21
  • 217× gelesen

Polizeiabschnitt 61 wird saniert

Neu-Hohenschönhausen. Der Polizeiabschnitt 61 an der Pablo-Picasso-Straße 2 soll endlich saniert werden. Dass das nötig ist, offenbart bereits ein Blick auf das Gebäude. Über dem Erdgeschoss sind aus Sicherheitsgründen seit gut zehn Jahren grüne Fangnetze gespannt, damit niemand durch herunterfallende Fassadenstücke verletzt wird. Verwaltet wird das Gebäude seit 2007 von der der landeseigenen Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Der fehlte bisher das Geld für die Sanierung....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 25.05.21
  • 59× gelesen

Notärzte am Telefon
Mediziner beraten Sanitäter der Feuerwehr bei ihren Einsätzen

Seit Mitte April sitzt immer ein Notarzt in der Feuerwehrleitstelle am Nikolaus-Groß-Weg 2. Die Mediziner beraten Rettungssanitäter telefonisch, ob Patienten tatsächlich ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Insgesamt 18 Notärzte stehen für den Telenotarztdienst – 24 Stunden an 365 Tagen – zur Verfügung. Das sind alles erfahrene Ärzte aus Krankenhäusern, die auch den regulären Notarztdienst besetzen. Pro Schicht ist ein Telenotarzt (TNA) in der Leitstelle für die Rettungskräfte draußen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 22.05.21
  • 157× gelesen

Mehr Polizeipräsenz im Kiez
In einigen Wohngebieten sind jetzt Kontaktbereichsbeamte zu Fuß unterwegs

Die Berliner Polizei verstärkt in einigen Ortsteilen ihre kiezorientierte Präsenz. Immer wieder haben sich Bürger an den Innensenator, die Polizeipräsidenten oder ihre Polizeiabschnitte mit einer entsprechenden Bitte gewandt. Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Barbara Slowik ließen eine entsprechende Konzeption erarbeiten. Diese trägt den Titel „Kontaktbereichsdienst 100“ (KoB 100). Ziel ist es, nicht nur in innerstädtischen Brennpunkten die Präsenz zu erhöhen, sondern...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.05.21
  • 91× gelesen

Polizei will mehr mobile Blitzer

Berlin. Die Polizei will zukünftig noch mehr blitzen und zwei weitere mobile Radaranhänger anschaffen. Seit 2019 hat die Polizei vier dieser Blitzwagen, die am Straßenrand abgestellt werden können und automatisch blitzen, wenn man zu schnell fährt. Die „semistationären Geschwindigkeitsmessanhänger gelten als wesentlich effektiver als stationäre Anlagen“, sagt Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) auf eine Anfrage des SPD-Verkehrsexperten Tino Schopf. Autofahrer sollen „im Gegensatz zu fest...

  • Mitte
  • 14.05.21
  • 239× gelesen

In die Feuerwehr investieren
Für drei Berufsfeuerwachen gehen die Planungen voran

Der Ortsteil Neu-Hohenschönhausen soll endlich eine Berufsfeuerwache bekommen. Bislang verfügt Neu-Hohenschönhausen über keine eigene Berufsfeuerwache. Deshalb ist seit 2016 im Gespräch, dass an der Pablo-Picasso-Straße eine neue Feuerwache gebaut wird. Den Stand der Umsetzung dieses Vorhabens erfragte Abgeordnetenhausmitglied Danny Freymark (CDU) kürzlich beim Senat. Auch an die Eidechsen wird gedacht Für das Bauvorhaben ist inzwischen das Genehmigungsverfahren abgeschlossen, teilt ihm Sabine...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.05.21
  • 626× gelesen

Bürgernah und präsent
Weitere 45 Kiezpolizisten auf Berliner Straßen unterwegs

Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Innensenator Andreas Geisel (SPD) haben am 4. Mai auf dem Leopoldplatz weitere 45 Kiezpolizisten in den Einsatz geschickt. Zu Fuß sollen sie in den Quartieren unterwegs und für die Anwohner wieder feste Ansprechpartner sein. Die Kiezpolizisten gehören zum Pilotprojekt „zur Stärkung der bürgernahen und kiezorientierten Polizeipräsenz“. Mit dem Konzept KoB 100 soll der Kontaktbereichsdienst gestärkt werden. KoB 100 soll für 100 Prozent ansprechbar, bürgernah...

  • Wedding
  • 07.05.21
  • 187× gelesen

Überfall in Rummelsburg

Anders als mutmaßlich von den Tatverdächtigen gedacht, verlief am 5. Mai eine Raubtat in Rummelsburg. Zwei Unbekannte sprachen gegen 15.30 Uhr einen Mann in der Friedastraße an und gaben vor, Geld wechseln zu wollen. Im weiteren Verlauf zog einer von ihnen ein Messer, bedrohte den 23-Jährigen und verlangte die Herausgabe von Wertsachen. Sein Kompagnon schubste dabei den jungen Mann. Als der Bewaffnete dann in Richtung des Opfers stach, konnte der Überfallene zwar ausweichen, fiel jedoch zu...

  • Rummelsburg
  • 06.05.21
  • 40× gelesen

Zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Unfall in Fennpfuhl sind am 3. Mai zwei Kinder verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen befuhr ein 41-jähriger Taxifahrer gegen 14.50 Uhr die Landsberger Allee stadteinwärts in Richtung Danziger Straße. In Höhe eines für Fußgänger eingerichteten Straßenübergangs sollen zwei Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren hinter zwei wartenden Lkw auf die Straße gerannt und von dem Taxi erfasst worden sein. Die Geschwister wurden in ein Krankenhaus gebrach. Die Ermittlungen...

  • Fennpfuhl
  • 04.05.21
  • 18× gelesen

Verein impft Rettungskräfte

Berlin. Ärzte vom Verein „Medizin Hilft“ impfen seit über sieben Wochen Feuerwehrleute gegen das Coronavirus. Die 50 Ehrenamtlichen haben von den bisher mehr als 8500 Erst- und Zweitimpfungen von Einsatzkräften der Feuerwehr, Notfallrettung sowie privaten Krankentransportunternehmen bereits mehr als 4000-mal den Impfstoff in die Oberarme gespritzt. „Der Verein hat uns wesentlich dabei geholfen, die Einsatzkräfte schnell und effizient zu impfen“, sagt Landesbranddirektor Karsten Homrighausen....

  • Mitte
  • 22.04.21
  • 109× gelesen

Raub unter Jugendlichen

Lichtenberg. Vier Jugendliche müssen sich wegen zweier Raubtaten verantworten. Dem Quartett wird vorgeworfen, am 14. April zwei 15-Jährige überfallen zu haben. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand waren die Vier zunächst mit weiteren Begleitern gegen 17.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Herzbergstraße, als sie dort eine sechsköpfige Gruppe Jugendlicher angriffen, auf sie einschlugen und eintraten sowie sie mit einer Schusswaffe und einem Messer bedrohten. Den Attackierten gelang zunächst die...

  • Lichtenberg
  • 15.04.21
  • 47× gelesen

Gassigänger bemerkt Einbrecher

Friedrichsfelde.  Der Aufmerksamkeit eines Mannes, der mit seinem Hund Gassi ging, ist es zu verdanken, dass ein Einbrecher festgenommen werden konnte. Der 41-Jährige war am 14. April gegen 23.40 Uhr in der Zachertstraße unterwegs, als er aus einem nicht geöffneten Spätkauf verdächtige Geräusche hörte. Als er nachsah, erkannte er im Hinterhof ein geöffnetes Fenster sowie Lichtschein im Inneren und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte nahmen in der Nähe einen bereits geflüchteten...

  • Friedrichsfelde
  • 15.04.21
  • 27× gelesen

Anhänger völlig zerstört frontal in lkw
Pkw prallt in Anhänger und Lkw

Am Nachmittag des 25.03.2021 kam es auf der Vulkanstr. zu einem Verkehrsunfall bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Nach ersten Informationen befuhr ein Pkw Audi die Vulkanstr., in Richtung Landsberger Allee, aus bislang ungeklärter Ursache verlor Er auf höhe einer Einfahrt zu einem Gewerbegebiet die Kontrolle über sein Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte in ein Getränkeanhänger, der völlig zerstört wurde und dann frontal in ein Lkw, der gerade aus der Einfahrt kam. Wie durch...

  • Lichtenberg
  • 26.03.21
  • 285× gelesen

Neue Richter ernannt

Berlin. Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) hat zehn Richter auf Probe und zwei Richter und zwei Staatsanwälte auf Lebenszeit ernannt. Insgesamt wurden seit der Regierungsübernahme der rot-rot-grünen Koalition im Dezember 2016 zusätzlich 226 Stellen geschaffen, so der Senator. Wegen steigender Straftaten wurde das Personal an den Gerichten in den vergangenen Jahren aufgestockt. Das Landgericht Berlin hat an seinen drei Standorten insgesamt 46 große und 24 kleine Strafkammern...

  • Mitte
  • 18.03.21
  • 205× gelesen
Auch im Plötzensee ist im vergangenen August ein Mann ertrunken.
2 Bilder

Mehr tödliche Badeunfälle
2020 sind in Berlin elf Menschen ertrunken

Die Zahl der tödlichen Badeunfälle hat sich in Berlin deutlich erhöht. Im vergangenen Jahr sind elf Menschen ertrunken. 2019 waren es nur zwei. Das geht aus der „Statistik Ertrinken 2020“ hervor, die die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am 9. März in Berlin präsentierte. Beim Nachbarn Brandenburg hingegen gingen die tödlichen Badeunfälle von 34 (2019) auf 24 (2020) zurück. Deutschlandweit sind im vergangenen Jahr 378 Menschen ertrunken. Fast alle Opfer (88 Prozent) verloren in...

  • Mitte
  • 14.03.21
  • 526× gelesen
  • 1

Bilanz zu Verkehrssicherheitsaktionen der Polizei im Februar
Verkehrswidriges Parken und Halten

Im Februar 2021 führte die Polizei Berlin Verkehrssicherheitsaktionen im Stadtgebiet in Form von Präventions- und Überwachungsmaßnahmen durch. Im Rahmen der individuellen Schwerpunktsetzung der Direktionen stand insbesondere das verkehrswidrige Halten und Parken auf Rad- und Busspuren, auf Radverkehrsanlagen sowie in zweiter Reihe im Fokus der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Insbesondere in den Innenstadtbezirken werden tagtäglich Radverkehrsanlagen und Busspuren häufig blockiert und...

  • Charlottenburg
  • 04.03.21
  • 127× gelesen
  • 1

Homrighausen verliert Wahl

Berlin. Karl-Heinz Banse ist auf einer digitalen Delegiertenversammlung zum neuen Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) gewählt worden. Um den Posten hatte sich auch Berlins Landesbranddirektor Karsten Homrighausen beworben. „Dass ich die Wahl nicht für mich entscheiden konnte, nehme ich natürlich sportlich im Angesicht der demokratischen Willensbildung“, sagte Homrighausen, der auch im Fall seiner Wahl Landesbranddirektor der Berliner Feuerwehr geblieben wäre. Zur Wahl standen...

  • Mitte
  • 04.03.21
  • 135× gelesen

68 Seiten Einsatzcodes

Berlin. Anfragenweltmeister Marcel Luthe (fraktionslos) wollte vom Senat wissen, welche Einsatzcodes der Feuerwehrcomputer so alles vergibt, wenn er die Rettungswagen losschickt. Die Innenverwaltung listet auf 68 Seiten alle Codes inklusive dazugehöriger „Klartexte für Einsatzanlass“ auf. Von Bauchschmerzen bis Flugzeugabsturz ist alles dabei, was die Retter so auf ihre Schirme bekommen. 2020 wurden Hunderte Codes geändert. DJ

  • Mitte
  • 17.02.21
  • 417× gelesen
In Berlin sind derzeit drei Stroke-Einsatz-Mobile unterwegs, um eine schnellere Behandlung von Schlaganfallpatienten sicherzustellen und damit die Überlebenschancen zu erhöhen.
3 Bilder

Hightechlabore auf Rädern
Seit zehn Jahren retten Stroke-Einsatz-Mobile das Leben von Schlaganfallpatienten

Sendet die Feuerwehr ein spezielles Rettungsfahrzeug, ein sogenanntes Stroke-Einsatz-Mobil (Stemo), zu einem Schlaganfallpatienten, hat dieser viel bessere Überlebens- und Genesungschancen. Das haben jetzt Charité-Forscher in einer Studie erstmals nachgewiesen. „Time is brain“ lautet ein Merksatz aus der Notfallmedizin. Und vor allem beim Schlaganfall geht es um jede Sekunde. Wenn ein Blutgerinnsel Gefäße verstopft, sterben unbehandelt pro Minute knapp zwei Millionen Nervenzellen ab. Je...

  • Mitte
  • 14.02.21
  • 470× gelesen
  • 1

„Twittergewitter“ bei Feuerwehren

Berlin. Am europaweiten Notruftag am 11. Februar nehmen 55 Berufsfeuerwehren ihre Follower auf Twitter mit zu den Einsätzen. Beim dritten „Twittergewitter“ unter dem Hashtag #112live gibt es Einblicke in Einsätze und Ausbildung. Erstmals beteiligt sich auch die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) an der Aktion. Die Feuerwehren wollen auch für den Retterberuf und für ehrenamtliches Engagement werben. In den bundesweit 37.000 Feuerwachen arbeiten rund 1,3 Millionen Menschen in Freiwilligen, Jugend-,...

  • Mitte
  • 05.02.21
  • 206× gelesen

Landeskriminalamt sucht Eigentümer zu Baumaschinen

Die Polizei des Landes Brandenburg sucht Eigentümer zu mehr als 150 sichergestellten Baumaschinen. Dabei handelt es sich überwiegend um hochwertige Werkzeuge wie akkubetriebene Bohrmaschinen in kompletten Werkzeugkoffern und anders Profiequipment. Sichergestellt wurden die Baumaschinen bei Durchsuchungen des LKA Brandenburg im Dezember 2020 in Berlin. Viele dieser Maschinen konnten bisher keinem Eigentümer zugeordnet werden, weisen aber Gebrauchsspuren auf, die durchaus individuell sein...

  • Charlottenburg
  • 02.02.21
  • 122× gelesen

Neue Vorsitzende am Landgericht

Berlin. Sechs Richterinnen und Richter wurden am 27. Januar zu vorsitzenden Richtern an Deutschlands größtem Landgericht ernannt. „Mit den neuen Vorsitzenden sollen sechs Strafkammern in Moabit besetzt werden“, sagt Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen). Zwei große Strafkammern wurden erst zum Jahreswechsel neu eingerichtet. So hat das Landgericht Berlin an seinen drei Standorten insgesamt 46 große und 24 kleine Strafkammern sowie 76 Zivilkammern und Kammern für Handelssachen....

  • Moabit
  • 31.01.21
  • 139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.