Bezirk Lichtenberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Keira G. (†14) starb am 7. März 2018 an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Die Lichtenbergerin war Berliner Meisterin im Eisschnelllauf.

Urteil gesprochen
Keira G. (†14) - Täter muss 9 Jahre ins Gefängnis

BERLIN - Am 7. März diesen Jahres wurde die 14-jährige Berliner Schülerin und Eisschnellläuferin Keira G. in der elterlichen Wohnung in Alt-Hohenschönhausen ermordet. Das Verbrechen sorgte bundesweit für Bestürzung. Heute fiel das Urteil gegen den 15-jährigen Täter, dem Mordlust vorgeworfen wurde. Der Prozess war nicht öffentlich. Hinter den verschlossenen Türen des Gerichtssaals wurden schlimmste Details an dem Mord der damals 14-jährigen Keira G. aus Alt-Hohenschönhausen bekannt. So soll...

  • Lichtenberg
  • 22.11.18
  • 107× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Apotheke

Neu-Hohenschönhausen. Mit einem Küchenmesser bedrohte ein unbekannter Mann am Abend des 30. Oktober die Angestellte einer Apotheke in der Egon-Erwin-Kisch-Straße. Nach Polizeiangaben betrat der Räuber gegen 18 Uhr das Geschäft, zog sofort das Messer und forderte von der 32-jährigen Frau am Tresen, ihm Geld auszuhändigen. Das tat die Angestellte, worauf der Täter mit seiner Beute flüchtete. Die Frau blieb körperlich unverletzt, die Spurensicherung fand vor der Apotheke eine leere Bierflasche,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.11.18
  • 89× gelesen
Blaulicht

Mieter stirbt nach Wohnungsbrand

Friedrichsfelde. Bei einem Wohnungsbrand in der Baikalstraße am Abend des 21. Oktober wurde der 75-jährige Mieter so schwer verletzt, dass er einen Tag später im Krankenhaus verstarb. Eine Nachbarin hatte gegen 21.30 Uhr Polizei und Feuerwehr alarmiert, als sie Rauchschwaden bemerkte, die aus der Wohnung über ihr drangen. Die Einsatzkräfte begannen den Brand zu löschen und fanden dabei den Mieter in der Wohnung. Nach ersten Reanimationsmaßnahmen brachten sie den 75-Jährigen ins Krankenhaus....

  • Friedrichsfelde
  • 24.10.18
  • 52× gelesen
Blaulicht

Raubüberfall auf Supermarkt

Friedrichsfelde. Ein unbekannter Mann hat am Abend des 15. Oktober einen Supermarkt in Friedrichsfelde überfallen. Nach Polizeiangaben betrat der Räuber gegen 21.30 Uhr das Geschäft in der Massower Straße. Er bedrohte den 21-jährigen Kassierer mit einem Messer und verlangte, dass dieser die Kasse öffne. Dann schlug er seinem Opfer mit der Hand ins Gesicht. Als es dem Angestellten nicht auf Anhieb gelang die Kasse zu öffnen, hielt der Täter dem jungen Mann das Messer an den Hals. Dieser händigte...

  • Friedrichsfelde
  • 17.10.18
  • 105× gelesen
Blaulicht

Tram entgleist duch Feldstein

Neu-Hohenschönhausen. Eine Straßenbahn der Linie M5 ist am frühen Morgen des 23. September in Neu-Hohenschönhausen entgleist. Nach Ermittlungen der Polizei hatten Unbekannte an der Ecke Ahrenshooper- und Zingster Straße einen Feldstein auf die Gleise gelegt. Als der Fahrer der Straßenbahn von der Haltestelle losfuhr, kollidierte die Tram mit dem Stein und schliff ihn mehrere Meter mit. Schließlich entgleiste der Wagen. Verletzt wurde niemand, der Bahnverkehr war aber für circa dreieinhalb...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.09.18
  • 90× gelesen
Blaulicht
Keira G. (24.09.2003 bis †07.03.2018) war eine Berliner Eisschnellläuferin aus Alt-Hohenschönhausen. Ihr gewaltsamer Tod sorgte bundesweit für Bestürzung.
2 Bilder

Mord an Teenager
Keira G. wäre heute 15 Jahre alt geworden

BERLIN - Das Verbrechen an Keira G. (†14) bewegte ganz Deutschland. Die Berliner Eisschnellläuferin starb am 7. März an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Heute hätte der Teenager aus Alt-Hohenschönhausen seinen 15. Geburtstag. Morgen beginnt der Prozess gegen ihren Mörder. Zuvor meldet sich Keiras Mutter zu Wort. Dass Keira G. in den sozialen Netzwerken weiter unvergesslich bleibt, ist für ihre Mama ein großer Halt. Täglich teilen Freunde, User und Menschen, die das Grab von Keira in...

  • Lichtenberg
  • 24.09.18
  • 633× gelesen
Blaulicht

Straßenbahn entgleist
Straßenbahn entgleist durch Stein auf den Schienen.

Straßenbahn entgleist – Strafverfahren eingeleitet Polizeimeldung vom 23.09.2018 Lichtenberg Heute früh entgleiste eine Straßenbahn in Neu-Hohenschönhausen. Ersten Ermittlungen zufolge legten Unbekannte einen Feldstein auf die Gleise der Tram an der Ahrenshooper- Ecke Zingster Straße. Als der Fahrer der Straßenbahn der Linie M 5 gegen 4.30 Uhr von der Haltestelle anfuhr, kollidierte er mit dem Stein, schliff ihn mehrere Meter mit und entgleiste letztlich mit der TRAM. Verletzt wurde...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.09.18
  • 687× gelesen
Blaulicht

PKW überschlägt sich in der Hansastr.

[Alt Hohenschönhausen] Am Freitagmittag kam es auf der Hansastr. Ecke Orankeweg zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Nach bisherigen Informationen, wollte ein Mercedes PKW auf der Hansastr. einparken, dies übersah ein Skoda PKW, der ihm daraufhin hinten ins Heck fuhr, nach links von der Fahrbahn abkam und sich dabei überschlagen hat. Der Skoda PKW Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu, lehnte aber eine weiter Behandlung ab. Für die Zeit der Aufräumarbeiten...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 10.08.18
  • 360× gelesen
Blaulicht

Falsche Polizisten geschnappt
Jugendliche Trickbetrüger beraubten Rentner

Die Berliner Polizei konnte jetzt zwei Jugendliche festnehmen, die in Alt-Hohenschönhausen einen hochbetagten Rentner um Geld betrogen hatten. Dabei gaben sich die jungen Männer selbst als Polizeibeamte aus. Die beiden hatten sich zunächst telefonisch bei dem 89-jährigen Mann aus der Genslerstraße gemeldet. Sie forderten den Senior auf, Geld von seinem Sparbuch abzuheben und die Scheine in einem Umschlag unter einem Auto zu deponieren. Mit der Aktion solle ein Falschgeldverdacht eines...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 10.08.18
  • 82× gelesen
Blaulicht

Schwarzfahrerin ausgerastet

Rummelsburg. Eine Schwarzfahrerin ist am Morgen des 3. August bei einer Ticket-Kontrolle ausgerastet und hat dabei vier Kontrolleure verletzt. Gegen 8.30 Uhr kontrollierten Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma die Fahrscheine der Reisenden in einer S-Bahn, darunter auch eine 23-jährige Deutsche. Die Berlinerin weigerte sich aber, ihr Ticket vorzuzeigen und wurde daraufhin am S-Bahnhof Nöldnerplatz aus dem Zug gebeten. Da die 23-Jährige den Kontrolleuren auch ihren Personalausweis nicht...

  • Rummelsburg
  • 08.08.18
  • 84× gelesen
Blaulicht

Radfahrer tödlich verunglückt

Karlshorst. Bei einem Verkehrsunfall am Abend des 18. Juli ist in Karlshorst ein Radfahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der 41-jährige Mann gegen 21.40 Uhr in der Treskowallee unterwegs, wo er nach links in den Römerweg abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar die Straßenbahn der Linie 67, die in gleicher Richtung fuhr. Der 38-jährige Tramfahrer leitete eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und...

  • Karlshorst
  • 20.07.18
  • 176× gelesen
Blaulicht

Büro von Andreas Geisel beschmiert

Karlshorst. Das Bürgerbüro von Innensenator Andreas Geisel (SPD) in der Dönhoffstraße 36a ist in der Nacht zum 19. Juli beschädigt und mit Farbe beschmiert worden. Nach Polizeiangaben hatte eine Anwohnerin gegen 2 Uhr von ihrem Balkon aus Knallgeräusche gehört. Als sie auf die Straße schaute, sah sie drei Männer, einer soll nach Aussage der Zeugin gerade zum Wurf angesetzt haben. Dann sei das Trio auf Fahrrädern in Richtung Blockdammweg geflüchtet. Die alarmierten Polizeibeamten stellten fest,...

  • Karlshorst
  • 19.07.18
  • 48× gelesen
Blaulicht

Flucht vor Polizei mit Leben bezahlt

Friedrichsfelde. Tödlicher Balkonsturz in Friedrichsfelde: Vermutlich beim Versuch, einer Polizeikontrolle zu entkommen, stürzten am Abend des 29. Juni zwei Männer von einem Balkon im vierten Stock eines Friedrichsfelder Mietshauses. Dabei erlitt ein 37-Jähriger so schwere Verletzungen, dass er noch vor dem Haus in der Rhinstraße verstarb. Der andere Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Hintergrund der Kontrolle war ein Ermittlungsverfahren aufgrund des Verdachts von...

  • Friedrichsfelde
  • 03.07.18
  • 210× gelesen
Blaulicht

Schlägerei am S-Bahnhof

Rummelsburg. Beamte der Bundespolizei mussten am frühen Morgen des 1. Juli eine Schlägerei am S-Bahnhof Nöldnerplatz beenden. Dort waren gegen 3 Uhr zwei Gruppen junger Afghaner zunächst in Streit geraten. Dann schlugen sechs Männer im Alter zwischen 16 und 35 Jahren gemeinschaftlich mit Fäusten und Gürteln auf die anderen fünf Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren ein. Außerdem warfen die Angreifer mit Schottersteinen, dann flüchteten sie. Alarmierte Bundespolizisten nahmen alle sechs noch...

  • Rummelsburg
  • 03.07.18
  • 147× gelesen
Blaulicht

Ödlandbrand
Feuer vernichtet Ödland

[Neu Hohenschönhausen] Am Nachmittag kam es an der Darßer Str., auf einer Fläche von ca. 90m², zu einem Ödlandbrand. Durch das schnelle eintreffen und eingreifen der Feuerwehr konnte ein noch größeres ausbreiten verhindert werden.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.07.18
  • 295× gelesen
Blaulicht

Mit Scherben selbst verletzt

Lichtenberg. Auf dem S-Bahnsteig des Bahnhofs Lichtenberg kam es am 4. Juni gegen 3 Uhr zur verbalen Auseinandersetzung um eine erbetene Zigarette. Als seine Bitte abgelehnt wurde, zerschlug ein 26-jähriger Deutscher seine Bierflasche und drohte dem 25-jährigen Gegenüber „Ich bringe Dich um“. Beim Zerschlagen der Flasche verletzte sich der Angreifer selbst an beiden Händen. Alarmierte Bundespolizisten riefen Rettungsdienstkräfte, die sich zunächst um die Schnittverletzungen kümmerten. Der...

  • Lichtenberg
  • 07.06.18
  • 86× gelesen
Blaulicht

Radfahrer von Tram erfasst

Lichtenberg. Beim Zusammenprall mit einer Straßenbahn wurde am Vormittag des 30. Mai ein 74-jähriger Mann schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war eine Tram der Linie 21 gegen 11.30 Uhr in der Möllendorffstraße Richtung Herzbergstraße unterwegs, als sie an der Ecke Josef-Orlopp-Straße den von rechts kommenden Radfahrer erfasste. Er soll die Tramgleise laut eines Zeugenberichts bei Rot überfahren haben. Der Mann wurde einige Meter von der Bahn mitgeschleift. Rettungssanitäter und ein Notarzt...

  • Lichtenberg
  • 31.05.18
  • 118× gelesen
Blaulicht

Grüner Glascontainer abgebrannt

[Neu-Hohenschönhausen][Wartenberg] Am Nachmittag brannte in der Straße An der Magaretenhöhe ein Grüner Glascontainer. Wie es zu dem Feuer kam ist unklar. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Straße zwischen Wartenberger Weg und Sigrunstraße kurzzeitig beeinträchtigt.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.05.18
  • 139× gelesen
Blaulicht

Fahrzeuge brannten: Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

Zwei beschädigte Polizei-Einsatzwagen und gleich mehrere ausgebrannte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz der Mainacht in Neu-Hohenschönhausen und Wartenberg. Unbekannte hatten am 30. April gegen 22.25 Uhr zunächst zwei abgestellte Einsatzwagen in der Biesenbrower Straße beschädigt. Als die Beamten von einem Einsatz zu ihren Fahrzeugen zurückkamen, bemerkten sie an einem Wagen mehrere Kratzer, am anderen war die Windschutzscheibe gesprungen. Gegen 0.10 Uhr alarmierten Anwohner in Wartenberg...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 03.05.18
  • 113× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Rummelsburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am Nachmittag des 24. April ein 79-jähriger Mann so schwer verletzt wurde, dass er drei Tage später im Krankenhaus verstarb. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gegen 17 Uhr auf die Weitlingstraße getreten, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von einem Reisebus erfasst, der die Straße in Richtung Skandinanvische Straße befuhr. Der Mann stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu....

  • Rummelsburg
  • 03.05.18
  • 97× gelesen
Blaulicht

PKW kommt von Straße ab und touchiert ein Baum

[Pankow][Stadtrandsiedlung Malchow] Gestern Morgen kam es auf der Malchower Chaussee, zwischen Nachtalbenweg und Piesporter Str.,in Berlin Pankow, zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen hatte vermutlich der Autofahrer eines Toyotas ein Sekundenschlaf und verlor dadurch die Kontrolle über sein PKW. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, touchierte dort ein Baum, rutschte zum rechten Fahrbahnrand und kam vor den Büschen zum stehen. Die Feuerwehr, die schnell vor Ort war, befreite den...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.04.18
  • 331× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 480× gelesen
Blaulicht

Mann durch Tritt schwer verletzt

Lichtenberg. Schwere Verletzungen erlitt ein 29-jähriger Mann am Abend des 24. März auf dem U-Bahnhof Frankfurter Allee. Nach Polizeiangaben haben Zeugen gesehen, dass der Mann gegen 0.30 Uhr in der Zwischenebene des Bahnhofs mit drei anderen jungen Männern in Streit geraten war. Dabei habe einer der Männer dem 29-Jährigen einen Fußtritt versetzt, worauf dieser stürzte und regungslos liegen blieb. Das Trio sei anschließend geflüchtet. Das Opfer kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein...

  • Lichtenberg
  • 27.03.18
  • 52× gelesen
Blaulicht

Kabeldieb bei der Tat ertappt

Neu-Hohenschönhausen. Einen Kabeldieb stellten Zivilfahnder am Vormittag des 17. Februar in der Nähe des S-Bahnhofs Gehrenseestraße. Gegen 10.30 Uhr hatten die Fahnder der Bundespolizei den Mann auf den Gleisanlagen in der Nähe des Bahnhofs beobachtet. Der 76-jährige Mann aus Marzahn machte sich an den Signalkabeln zu schaffen. Er trennte insgesamt 27 Meter Kabel ab und legte sie zum Abtransport bereit. Die Beamten nahmen den Dieb fest und beschlagnahmten außerdem diverse Werkzeuge. Bei der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 22.02.18
  • 59× gelesen