Bezirk Mitte - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

DDR-Plattenbauten gesichert
Oberwaltungsgericht bestätigt Erhaltungsgebiet "Wilhelmstraße"

Die DDR-Baukultur an der Wilhelmstraße bleibt erhalten. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rechtmäßigkeit der Erhaltungsverordnung für die Plattenbauzeile bestätigt. Das Plattenbau-Ensemble mit knapp 1100 Wohnungen zwischen Voßstraße und Behrenstraße westlich der Wilhelmstraße darf nicht abgerissen werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rechtswirksamkeit der städtebaulichen Erhaltungsverordnung „Wilhelmstraße“ bestätigt, wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen...

  • Mitte
  • 03.12.20
  • 50× gelesen
  • 1
Blick von der Webcam auf das fast fertige Berliner Stadtschloss auf der Spreeinsel.
2 Bilder

Spendenziel erreicht
Förderverein Berliner Schloss hat 105 Millionen für Schlossfassade zusammen

Kurz vor der geplanten Eröffnung des Berliner Humboldt Forums Mitte Dezember ist das Spendenziel von 105 Millionen Euro für die Rekonstruktion der barocken Schlossfassaden erreicht. Für die Balustraden und Portale fehlen aber noch siebeneinhalb Millionen Euro. Die Wiederherstellung der Fassade des Berliner Stadtschlosses nach historischem Vorbild war bereits mit den ersten Planungen heftig umstritten. Weshalb das Projekt nur realisiert werden sollte, wenn es ausreichend Spenden gibt. Die...

  • Mitte
  • 02.12.20
  • 346× gelesen
  • 1
  • 1

Pläne für Spielplätze

Mitte. Das Grünflächenamt will zwei Spielplätze umgestalten und lädt darum die Anwohner ein, sich zu beteiligen. Es sind die Spielplätze an der Mollstraße 15 und an der Berolinastraße 13. Kommentare, Anmerkungen und Kritik können coronabedingt allerdings nur online abgegeben werden und zwar noch bis zum 13. Dezember auf  www.mein.berlin.de. Dort dann das jeweilige Projekt suchen. uk

  • Mitte
  • 24.11.20
  • 53× gelesen

Vision für einen Uferweg
An der Spree wird ein Abschnitt saniert

Die Vision für einen durchgehenden Spreeuferweg von Köpenick bis nach Spandau gibt es schon lange. Jetzt beginnen auf einem ersten Abschnitt die Sanierungsarbeiten. Den Spreeuferweg lässt das Grünflächenamt zwischen Tucholskystraße und Monbijoustraße jetzt umfangreich sanieren. Der Weg bekommt einen neuen Belag und wird drumherum gestalterisch aufgewertet. Das dauert etwa bis kurz vor Weihnachten. Bis dahin ist der Uferweg auf diesem Abschnitt gesperrt. Eine Umleitung ist...

  • Mitte
  • 21.11.20
  • 89× gelesen

Spielplatz wird saniert

Mitte. Im Monbijoupark wird noch ein ganzes Jahr lang der Spielplatz saniert. Der Platz soll neue Spielgeräte für Kinder im Alter bis sechs Jahre sowie von sechs bis zwölf Jahre bekommen. Dafür müssen zunächst der Spiel- und Rutschfelsen abgerissen und die alten Spielelemente demontiert werden. Außerdem muss eine Robinie fallen. Kontrollbohrungen hatten gezeigt, dass der Baum unter Stockfäule leidet und nicht mehr standsicher ist. Der Aufbau der neuen Spielgeräte beginnt laut Grünflächenamt im...

  • Mitte
  • 19.11.20
  • 46× gelesen

Spielplatz wird saniert

Tiergarten. Das Straßen- und Grünflächenamt lässt den Kinderspielplatz auf dem Magdeburger Platz an der Lützowstraße sanieren. Geräte werden instand gesetzt, der Sand im Spielkasten ausgetauscht und neue Sitzmöbel aufgestellt. Dazu bekommt der Spielplatz ein Spielhaus für die Kleinsten, ein Trampolin und eine Nestschaukel. Das hatten sich die Kids gewünscht. Saniert wird bis Februar 2021. Bis dahin bleiben Spielplatz und Grünanlage in Teilen abgesperrt. Die Maßnahme wird mit rund 200 000 Euro...

  • Tiergarten
  • 13.11.20
  • 35× gelesen

Richtfest im neuen Quartier Heidestraße

Moabit. Im Quartier Heidestraße wurde jetzt Richtfest gefeiert. Das „QH Spring“ aus Wohnungen, Einzelhandel, Hotel und Kita ist im Rohbau fertig. Das neue Gebäudeensemble entsteht in der Europacity. Rund 260 Wohnungen werden dort gebaut, die zum Großteil mietpreisgebunden sein sollen. Der „QH Spring“ ist nur eines von sechs Teilprojekten für das neue Quartier Heidestraße. Neun Gebäude sind dort ingesamt angedacht mit mehr als 940 Mietwohnungen, Geschäften und Arbeitsplätzen für bis zu 8500...

  • Moabit
  • 13.11.20
  • 138× gelesen
In Berlins historischer Mitte soll ein neues Viertel aus Wohnen, Gewerbe und Kultur entstehen.

Molkenmarkt online
Virtuelle Stadtwerkstatt informiert über Bauprojekte in Berlins historischer Mitte

Rathausforum, Molkenmarkt, Fischerinsel: In Berlins Mitte sind die Bauprojekte zahlreich. Die virtuelle Stadtwerkstatt will informieren. Wie soll der Freiraum Rathausforum zwischen Alex und früherem Palast der Republik einmal aussehen? Wann ist das Großprojekt Molkenmarkt fertig, was passiert im Nikolaiviertel und auf der Fischerinsel? Solche Fragen will die virtuelle Stadtwerkstatt beantworten, zu der die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen am 26. November einlädt. Rede und...

  • Mitte
  • 11.11.20
  • 222× gelesen

Planungsstand zum Nikolaiviertel ausgestellt

Das Nikolaiviertel mit seinen rund 1200 Bewohnern, 40 Geschäften, 30 Cafés und Restaurants, fünf Museen, einem Hotel und einem Theater soll in den kommenden sieben Jahren aufgepeppt werden. Dafür fließen bis 2027 Gelder in die „Aufwertung und Entwicklung des öffentlichen Raums sowie der Grün- und Freiflächen des Nikolaiviertels. Was konkret an Maßnahmen geplant ist und was sie kosten, soll ein sogenanntes Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) formulieren. Das will der Bezirk...

  • Mitte
  • 09.11.20
  • 101× gelesen
Wer auf direktem Weg vom Potsdamer Platz nach Mitte will, muss über die Mühlendammbrücke.
3 Bilder

Senat verschiebt Realisierungswettbewerb / Viele Fragen noch offen
Debatte um Mühlendammbrücke geht weiter

Seit Jahren werben Bezirk und Initiativen für eine schmalere neue Mühlendammbrücke. Als Reaktion auf die Kritik hat der Senat den angekündigten Realisierungswettbewerb zum Brückenneubau verschoben. Er soll erst nach einer Online-Bürgerveranstaltung starten.  Drei Briefe hat Mittes Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) seit Februar an die Senatsverwaltung für Verkehr geschrieben, seine Argumente wiederholt, zwölf Fragen gestellt und eine Beteiligung des Abgeordnetenhauses gefordert. Doch der Senat...

  • Mitte
  • 05.11.20
  • 298× gelesen
  • 2

Kita Edinburger Straße ist saniert

Wedding. Die Kindertagesstätte in der Edinburger Straße 38 wurde in enger Zusammenarbeit zwischen dem Bezirk und “Kindergärten City” als Träger und Eigenbetrieb des Landes Berlins saniert und baulich erweitert. Das Angebot an Kitaplätzen konnte von 45 auf 62 Plätze erweitert werden. Kita- und Kitaaußengelände grenzen unmittelbar an das Gartendenkmal Schillerpark und liegen in der Nähe zum UNESCO Weltkulturerbe Siedlung Schillerpark. Die mit der Planung und Umsetzung beauftragten...

  • Wedding
  • 04.11.20
  • 62× gelesen
Blick auf den Neubau an der Straße Unter den Linden mit großer Dachterrasse fürs Publikum.

Ein "vielfältiges Chamäleon"
Siegerentwurf für Komische Oper gekürt

Der Architekturwettbewerb für die Komische Oper ist entschieden. Die Jury hat den Entwurf eines mehrgeschossigen Gebäudes mit großer Glasfassade und Terrassen zum Sieger gekürt. Der Siegerentwurf kommt von kadawittfeldarchitektur aus Aachen. Das Architekturbüro hatte sich in dem Wettbewerb um den Bau neuer Probenräume, Büros, Foyers und Technikräumen unter 63 Entwürfen durchgesetzt. Das mehrgeschossige Gebäudeensemble mit großer Glasfassade sei funktional überzeugend, anregend und von...

  • Mitte
  • 29.10.20
  • 226× gelesen
Der riesige Raupenkran hebt die Brücke über dem Berlin-Spandauer-Schifffahrskanal ein.
2 Bilder

Kraftakt mit Raupenkran
Europacity bekommt Golda-Meir-Steg

Die Europacity bekommt mit dem Golda-Meir-Steg eine neue Fuß- und Radwegbrücke. Das schwere Brückenbauwerk wurde jetzt eingehoben und überspannt auf 78 Metern den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal. 185 Tonnen schwer ist die neue Brücke. Da musste ein Raupenkran ran. Der hob das Bauwerk jetzt ein und zwar auf der Seite der Heidestraße/Otto-Weidt-Platz. Auf einer Länge von 78 Metern überspannt die elegante Fuß- und Radwegbrücke in leichtem Bogen nun den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal...

  • Moabit
  • 29.10.20
  • 363× gelesen

Online-Dialog zum Spielplatz

Mitte. Im Invalidenpark soll der Kinderspielplatz saniert werden. Familien und Anwohner können dazu ihre Ideen abgeben und zwar im Online-Dialog. Der ist noch bis zum 20. November auf der Website www.mein.berlin.de geschaltet. Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen übernimmt das Kinder-und Jugendbüro Mitte bis zum 5. November vor Ort an der Habersaathstraße 4A. Geplant sind verschiedene Aktionen. Den Hut über dem Projekt hat das Straßen- und Grünflächenamt auf. uk

  • Mitte
  • 28.10.20
  • 80× gelesen

Europaschule in der Chausseestraße feiert Richtfest

Mitte. Für die 48. Grundschule wurde jetzt Richtfest gefeiert. Die vierzügige Europaschule entsteht an der Chausseestraße 82 und hat Platz für 576 Schüler. Neben den Klassenräumen beherbergt der Neubau eine Mensa, Mehrzweckräume und Fachklassenräume. Zur Grundschule gehören außerdem eine Dreifeldsporthalle im oberen Teil des Gebäudes, die neben dem Schulsport auch Vereine nutzen können. Ein Sportplatz und Bewegungsangebote ergänzen die Außenanlagen. Bis Ende 2021 soll der Neubau fertig sein und...

  • Mitte
  • 27.10.20
  • 88× gelesen

Gewerbegebiet Quitzowstraße

Moabit. Für das Bebauungsplanverfahren II-186 für die Grundstücke Quitzowstraße 51, 52 und 54-56 liegt ein Bebauungsplan vor. Der Bebauungsplan schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für gewerbliche Nutzungen (Gewerbegebiet). Mit dem Bebauungsplan wird der vorhandene Gewerbestandort planungsrechtlich gesichert und bestandsorientiert weiterentwickelt. Durch den Ausschluss von großflächigem Einzelhandel und von Spielhallen soll der Verdrängung kleinteiliger, produzierender Betriebe...

  • Moabit
  • 24.10.20
  • 136× gelesen
Druckereigebäude im Frühjahr 2020 mit Schmierereien
2 Bilder

Ende eines Gebäudes
Abriss der Druckerei im Heinrich-Heine-Block

Seit kurzem wird das Gebäude einer Druckerei in der Schmidstraße abgerissen. Das geht recht schnell und der Heinrich-Heine-Block (Viertel zwischen Köpenicker, Schmidstr, Michaelkirchstr. und Annenstr. verliert ein prägnantes Gebäude damit. Der Verlust ist rein vom Aussehen des Gebäudes her zu verschmerzen. Soweit mir bekannt ist, war die Druckerei seit Jahren außer Betrieb.  Noch unbekannt ist, was dort entstehen wird. Eine Nichtbebauung der Fläche wäre sicher schön, doch ist das kaum...

  • Mitte
  • 23.10.20
  • 213× gelesen

Rückschlag für Heimstaden Bostad
Vorkaufsrecht in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln, Mieter in Wedding und Moabit kämpfen

Aufatmen bei Mietern: Der Bezirk hat für die Häuser Mühsamstraße 36 und Bergmannstraße 94 jetzt von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. In Wedding und Moabit kämpfen Mieter dagegen noch. Die zwei Mietshäuser in Friedrichshain und Kreuzberg wollte der schwedische Immoblienkonzern Heimstaden Bostad AB kaufen. Diese liegen aber allesamt in Milieuschutzgebieten, weshalb das Bezirksamt zum Schutz der Mieter eine Abwendungsvereinbarung mit Heimstadten treffen wollte. Der Investor aber hat...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 22.10.20
  • 306× gelesen
  • 1
Park statt Straße: Die auch Kanzlerschleife genannte Umgehungsstraße hinter der Schweizer Botschaft ist verschwunden.
10 Bilder

Spreebogenpark statt Kanzlerschleife
Nach 25 Jahren ist die Gestaltung des Areals zwischen Kanzleramt und Paul-Löbe-Haus abgeschlossen

18 Jahre nach Eröffnung des Spreebogenparks zwischen der Schweizer Botschaft und der Spree ist der nun in seiner einst geplanten Form vollendet. Die auch Kanzlerschleife genannte Umgehungsstraße ist weg und das Areal jetzt eine Grünfläche. Zwei Jahrzehnte konnten Autos über die sogenannte Ostumfahrung der Schweizer Botschaft zwischen Moltkebrücke und Paul-Löbe-Allee das Regierungsviertel in Nord-Süd-Richtung queren. Das geht jetzt nicht mehr. Denn das auch Kanzlerschleife genannte...

  • Moabit
  • 22.10.20
  • 259× gelesen
Stadtrat Ephraim Gothe und Stadtplanerin Kristina Laduch beim Rundgang durch die Pavillon-Ausstellung im Kino International.
6 Bilder

Sechs neue Pavillons für die Karl-Marx-Allee
Ausstellung und "Marktplatz der Nutzungen" im Kino International

Sechs neue Pavillons soll die Karl-Marx-Allee bekommen. Wie die einmal aussehen und genutzt werden sollen, zeigt eine Ausstellung im Kino International. Mit ihrer monumentalen Bebauung war die Karl-Marx-Allee die Vorzeigestraße Ost-Berlins. Modern eingerichtete Wohnpaläste mit klassizistischen Fassaden und frei stehende Scheibenhochhäuser prägen den Boulevard zwischen Frankfurter Tor und Strausberger Platz. Die architektonisch auffälligsten Gebäude aber konzentrieren sich rund um den...

  • Mitte
  • 19.10.20
  • 237× gelesen

Michaelbrücke gesperrt

Mitte. Die nächste Staufalle droht in Mitte. Die Michaelbrücke wird saniert und bleibt deshalb bis zum Ende der Herbstferien gesperrt. Die Spreequerung nach Friedrichshain bekommt einen neuen Straßenbelag und neue Dichtungsprofile für einen verbesserten Korrosionsschutz. Am Brückenrand entstehen außerdem Ladesäulen für E-Fahrzeuge. Autos werden während der Bauphase bis zum 23. Oktober über die Schillingbrücke und die Jannowitzbrücke umgeleitet. Radfahrer und Fußgänger kommen aber rüber. Im...

  • Mitte
  • 14.10.20
  • 249× gelesen
Im Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen arbeiten Wissenschaftler und Ärzte unter einem Dach.

Modernste Forschungslabore
Neues Krebszentrum in Berlin geplant

Im Wedding könnte in den nächsten Jahren ein Krebszentrum entstehen. Geplant sind modernste Forschungslabore, eine Ambulanz und ein Informationszentrum für Patienten. Berlin ist als einer von vier neuen Standorten des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) ausgewählt worden. Das gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) jetzt bekannt. Entstehen soll das Krebszentrum voraussichtlich im Wedding. Kooperationspartner sind hierbei die Charité, das Berlin Institute of...

  • Wedding
  • 30.09.20
  • 249× gelesen
Im neuen Indoorspielparadies können die Kinder jetzt nach Herzenslust toben.
2 Bilder

Gipfelstürmer erobern Indoorspielplatz
Neuer Kita an der Triffstraße fehlen noch Erzieher

Schöne Aussichten für die Gipfelstürmer: Ihre neue Kita ist eröffnet. Sie hat Platz für 180 Kinder. Was noch fehlt, sind mehr Erzieher. Der Neubau an der Triftstraße am Sparrplatz bekam jetzt die Gipfelstürmerfahne gehisst. 180 Kinder sollen dort künftig betreut werden. Mit dem neuen Haus hat der Träger „Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH“ auf den steigenden Bedarf an Kitaplätzen im Kiez reagiert. Gefördert wurde der Neubau mit rund 2,7 Millionen Euro aus dem Landesprogramm zum...

  • Wedding
  • 30.09.20
  • 167× gelesen
Andreas Hoffmann und die Kirchengemeinde wollen für die Stephanuskirche keine Insellösung.
2 Bilder

"Es bröselt alles ein bisschen"
Stephanuskirche braucht eine Sanierung

Der rote Backsteinbau wirkt wie eine „Burg Gottes“. Mächtig, wuchtig, unzerstörbar. Doch der äußere Eindruck täuscht. Die Stephanuskirche im Soldiner Kiez ist sanierungsbedürftig. Die Kirchengemeinde arbeitet an einem Konzept. Die Stephanuskirche hatte Glück. Sie und ihr fast 80 Meter hoher Turm überstanden den Zweiten Weltkrieg relativ unbeschadet. Was Pfarrer Andreas Hoffmann natürlich freut. Und dennoch: „Das ist Fluch und Segen zugleich.“ Denn außer neuem Fensterglas bekam die Kirche...

  • Gesundbrunnen
  • 26.09.20
  • 156× gelesen
  • 1

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.