Bezirk Mitte - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Bahnhofsmission öffnet die Pforten

Charlottenburg. Die mehr als 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland laden am Sonnabend, 27. April, zum Tag der offenen Tür ein – auch die Bahnhofsmission Berlin Zoologischer Garten. Wer möchte, kann sich von 10 bis 18 Uhr durch die Räumlichkeiten an der Jebensstraße führen lassen, sich über die Angebote informieren und sich an einem bunten Rahmenprogramm erfreuen. maz

  • Charlottenburg
  • 19.04.19
  • 19× gelesen
Soziales

Seniorenarbeit wird ausgebaut

Tiergarten. Das Bezirksamt Mitte weitet das Angebot für Senioren in Tiergarten aus. Für den Haushalt 2020/21 werden Sachkosten für entsprechende Angebote im Stadtteil tätiger Träger angemeldet, etwa die allgemeine unabhängige Sozialberatung des Trägervereins Schildkröte. Das Bezirksamt folgt damit einem Antrag der Bezirksverordnetenversammlung, der am 20. September 2018 beschlossen wurde. „Endlich“, sagt der sozialpolitische Sprecher der Grünen, Taylan Kurt. Im Schatten der Villen im...

  • Tiergarten
  • 18.04.19
  • 24× gelesen
Soziales

Heilwohnung  soll bleiben

Moabit. Der Ausschuss für Soziales und Gesundheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte hat in seiner Sitzung am 9. April einstimmig den Beschluss gefasst, die Krankenheilwohnung für Obdachlise auf dem Gelände des ehemaligen Moabiter Krankenhauses an der Turmstraße komplett und langfristig am Standort zu erhalten. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die die Liegenschaft verwaltet, will weite Teile der Räumlichkeiten an das Gesundheitsamt abgeben. Mitte Mai wird die BVV über...

  • Moabit
  • 17.04.19
  • 43× gelesen
Soziales

Börsenlotsen gesucht: Börsenlotsen für den 11. Mai gesucht

Berlin. Für die 12. Berliner Freiwilligenbörse am 11. Mai von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus werden noch Börsenlotsen gesucht. Sie geben Besuchern der Freiwilligenbörse Auskunft bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen. Interessenten melden sich unter Telefon 847 10 87 94 (AB geschaltet) oder per E-Mail an eckhardt@freiwillig.info. hh

  • Mitte
  • 16.04.19
  • 30× gelesen
Soziales
Das Silbertelefon ist ab Karfreitag jeden Abend zwei Stunden länger erreichbar.

Länger reden

Gesundbrunnen. Das Silbertelefon für vereinsamte oder allein lebende ältere Menschen ist ab Karfreitag zwei Stunden länger geschaltet. Senioren können ab 19. April die kostenfreie Rufnummer 0800 470 80 90 täglich von 8 bis 22 Uhr wählen. Möglich ist dies durch neue Telefonisten, die der Verein Silbernetz beschäftigt. Das Silbertelefon „einfachmalreden“ ging am 24. September 2018 an den Start und ist einzigartig in Deutschland. Träger des Hilfstelefons ist der Humanistische Verband...

  • Gesundbrunnen
  • 16.04.19
  • 51× gelesen
SozialesAnzeige
Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin informierte im Rahmen der Karstadt-Charity-Aktion auch über seine Arbeit und Angebote, die nun auch dank der Spende des Karstadt-Hauses in der Müllerstraße weiter gesichert sind.

„Mama ist die Beste“
Karstadt in der Müllerstraße spendet über 2.800 Euro

Wedding. Am 31. Dezember 2018 endete die große Karstadt-Charity-Aktion „Mama ist die Beste“. Innerhalb eines Jahres kam auch dank der Unterstützung von Kunden und Mitarbeitern ein Betrag in Höhe von 2.817 Euro zusammen, der nun der Organisation Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin (SkF e.V. Berlin) zu Gute kommt. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden sowie dem gesamten Team diese beachtliche Spendensumme erzielen konnten. Auf dieses Ergebnis können wir stolz sein....

  • Wedding
  • 15.04.19
  • 80× gelesen
Soziales

Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße/Wollankstraße finanziert aus dem Aktionsfonds wieder Kiezprojekte für die Nachbarschaft. Für Projekte können bis zu 1500 Euro für Sachmittel beantragt werden. Voraussetzung ist, dass die Idee aus dem Kiez heraus ehrenamtlich, von Bewohnern oder lokalen Akteuren, durchgeführt wird und den Menschen vor Ort direkt zugutekommt. Ende Mai findet die nächste Sitzung der Aktionsfondsjury statt. Hier können sich die Antragsteller persönlich mit...

  • Gesundbrunnen
  • 09.04.19
  • 27× gelesen
Soziales

Jetzt Gesicht zeigen

Berlin. „#zeigtgesicht – Vorbilder gesucht!“ ist das Motto einer Kampagne des Vereins „Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“. Damit soll das Grundgesetz gewürdigt werden, das vor 70 Jahren in Kraft trat. Unter dem Hashtag #zeigtgesicht sowie einer Verlinkung mit @GesichtZeigen können Glückwünsche oder Gedanken zum Grundgesetz gepostet und geteilt werden – ob als Foto, Post, Insta-Story oder Tweet. Weitere Informationen gibt es auf www.zeigtgesicht.de. hh

  • Mitte
  • 09.04.19
  • 16× gelesen
Soziales

Zukunftswerkstatt für den Problemkiez
QM Soldiner Straße lädt zu Workshops zu Kiezthemen ein

Seit 20 Jahren pumpt der Senat Millionen in den Soldiner Kiez, um das sozialschwache Viertel zu stabilisieren und ein Abrutschen zu verhindern. Mittlerweile ist viel gemacht worden; Spielplätze und Parks wurden saniert und zahlreiche Projekte von Kiezinitiativen unterstützt. Auch im Quartier Soldiner Straße/Wollankstraße geht es längst um Verdrängung, wenn Häuser schick saniert und alteingesessene Mieter raus müssen. Was muss man zukünftig tun, um den Soldiner Kiez vor dem Hintergrund von...

  • Gesundbrunnen
  • 06.04.19
  • 39× gelesen
Soziales

Bewerben für den Smart Hero Award

Berlin. Die Bewerbungsphase für den Smart Hero Award wurde verlängert. Noch bis zum 22. April suchen die Stiftung Digitale Chancen und Facebook engagierte Menschen, die anderen helfen und Brücken für ein gemeinschaftliches Miteinander bauen – diesmal unter dem Schwerpunkt "Eine demokratische Gesellschaft”. Projekte und Initiativen können sich selbst bewerben oder von anderen für die Auszeichnung vorgeschlagen werden auf www.smart-hero-award.de. hh

  • Mitte
  • 06.04.19
  • 20× gelesen
Soziales

Berliner Freiwilligenbörse
Den Termin bitte vormerken

Berlin. Am 11. Mai ist es wieder so weit: Über 100 gemeinnützige Organisationen stellen sich bei der Berliner Freiwilligenbörse im Roten Rathaus vor. Alle arbeiten mit Freiwilligen und suchen weitere Mitstreiter. Von 11 bis 17 Uhr werden Interessierte individuell beraten, zu allem, was mit ehrenamtlichen Einsätzen zusammenhängt. hh

  • Mitte
  • 05.04.19
  • 18× gelesen
Soziales

Selbsthilfe bei Schlaganfalll

Mitte. Am 11. April um 17 Uhr trifft sich zum ersten Mal die neue Selbsthilfegruppe „Neue Wege“ im Schlaganfall Servicepoint der Berliner Schlaganfall Allianz (BSA) in der Luisenstraße 9 (Durchgang). Die Idee einer Selbsthilfegruppe ist von zwei jungen Menschen, die selbst einen Schlaganfall hatten, ins Leben gerufen worden. Die Gruppe soll jungen und junggebliebenen Betroffenen einen Raum für gemeinsamen Austausch und Aktivitäten geben. Jeden zweiten Donnerstag im Monat können Betroffene...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 25× gelesen
Soziales

Blut spenden und Stempel sammeln

Berlin. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost bedankt sich bei allen Blutspendern mit einem neuen Blutspende-Treueheft. Darin sammeln Blutspender Stempel und entscheiden selbst, wann sie das Heft gegen ein Dankeschön-Präsent einlösen wollen. Während des Einführungszeitraums des neuen Treuehefts bis Ende Juli gibt es sogar bei jedem wahrgenommenen Blutspendetermin gleich zwei Stempel. Mehr Informationen zu den Terminen: www.blutspende.de oder Telefon 0800/119 49 11. csell

  • Mitte
  • 02.04.19
  • 24× gelesen
Soziales

Beim Aufräumen Gutes tun

Berlin. Das Ende des Winters nutzen viele Menschen dazu, Ordnung in Kleiderschränke und Wohnzimmerregale zu bringen. Doch wohin mit Bergen aussortierter Kleider, Haushaltswaren und Büchern? In einem Oxfam-Shop finden sie neue Besitzer. Und mit den Gewinnen, die mit den gespendeten Stücken erzielt werden, unterstützt Oxfam Menschen in armen Ländern durch Nothilfe- und Entwicklungsarbeit. Mehr zu den Oxfam-Shops in Berlin auf shops.oxfam.de/shops und unter Telefon 45 30 69 10. hh

  • Mitte
  • 02.04.19
  • 27× gelesen
Soziales

Obdachlosenhilfe in Not
Krankenheilwohnung soll zur Hälfte an Gesundheitsamt gehen

Die Krankenheilwohnung für Obdachlose auf dem Gelände des ehemaligen Moabiter Krankenhauses an der Turmstraße 21 soll teilweise weichen. Das Gesundheitsamt Mitte hat Bedarf angemeldet. Grüne und Linke in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte wehren sich gegen solche Pläne. Der landeseigene Immobiliendienstleister, die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), plant, ab dem 1. Juli mindestens die halbe Fläche der Krankenheilwohnung dem Gesundheitsamt Mitte zu überlassen. Die Caritas,...

  • Moabit
  • 02.04.19
  • 110× gelesen
Soziales

Blut spenden zwischen Toten

Mitte. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost lädt für 5. und 6. April zu einer Blutspendeaktion in das Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms. In der Körperwelten-Ausstellung von Leichenpräparator Gunther von Hagens sind in Szene gesetzte plastinierte Tote ausgestellt. Für den DRK-Blutspendedienst ein perfekter Ort, weil in der Ausstellung mit echten Organen auch alles um das Blut- und Gefäßsystem des Menschen erklärt wird. Die Blutspendeaktion im Menschen Museum in der Panoramastraße 1a...

  • Mitte
  • 01.04.19
  • 38× gelesen
Soziales
Pfarrerin Judith Brock und Fixpunkt-Sozialarbeiter Tobias Wolf in der neuen Kontaktstelle am Leopoldplatz.
7 Bilder

Bierchen mit Betreuung
Trinkertreff am Leopoldplatz soll diesmal wirklich knorke sein

Im früheren Hausmeisterbungalow der Nazarethkirchengemeinde in der Nazarethkirchstraße 50 gibt es wieder einen Treff für Trinker und Junkies. Diesmal passen Streetworker auf, dass nicht wieder alles aus dem Ruder läuft. Die einen hängen an der Nadel, die anderen an der Flasche. Und dazu den ganzen Tag auf dem Leopoldplatz herum. Seit vielen Jahren sorgt die sogenannte "Szene" – oder die „problematisch empfundenen Gruppen“, wie Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) die Alkohol- und...

  • Wedding
  • 29.03.19
  • 349× gelesen
Soziales

Mehr als 1000 Sanktionen jeden Monat
Jobcenter Mitte kürzt häufiger Hartz-IV

Das Jobcenter kürzt sogenannten erwerbsfähigen Leistungsberechtigten immer öfter den Hartz-IV-Satz. Allerdings sind knapp die Hälfte aller Widersprüche gegen die Streichung erfolgreich. Wie aus der Antwort von Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) auf eine Anfrage des Grünen-Bezirksverordneten Taylan Kurt zum Thema Hartz-IV-Sanktionen hervorgeht, hat das Jobcenter 2018 (bis 30. November) im Durchschnitt monatlich 1246 Sanktionen verhängt. 2016 waren es noch rund 1149 Kürzungen im Monat,...

  • Mitte
  • 27.03.19
  • 78× gelesen
Soziales

Wunder des menschlichen Körpers: Blutspendeaktion bei den KÖRPERWELTEN im Menschen Museum
Wie kann ich mit einer Blutspende Berliner Patienten helfen? Am 5. und 6. April laden die KÖRPERWELTEN im Menschen Museum zu einer Blutspendeaktion ein

Etwa vier Millionen Blutspenden werden jedes Jahr in Deutschland benötigt, um die medizinische Versorgung kranker Menschen zu gewährleisten. Die Anatomie des Körpers und wissenschaftliche Fakten rund um das Blut- und Gefäßsystem sind Teil der Ausstellung der KÖRPERWELTEN im Menschen Museum am Alexanderplatz. • Rund 100.000 schlägt unser Herz am Tag und pumpt das Blut durch das Gefäßsystem • In jeder Sekunde sterben ca. 2 Millionen rote Blutkörperchen, und so viele werden auch neu...

  • Mitte
  • 26.03.19
  • 88× gelesen
Soziales

Ferienreisen vom Jugendamt

Mitte. Das Jugendamt bietet in den Sommerferien wieder Reisen für Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 17 Jahren an. Im Angebot sind zum Beispiel ein Kindercamp im Erzgebirge oder ein Ostseecamp bei Flensburg. Die Teilnehmer müssen im Bezirk Mitte wohnen. Für Familien mit geringem Einkommen werden die Jugendreisen gefördert. Ein Beach- und Aktivcamp in Kroatien vom 22. Juni bis 6. Juli kostet zum Beispiel 440 Euro. Mit Förderung des Jugendamtes können die Kosten für Einkommensschwache auf...

  • Mitte
  • 24.03.19
  • 41× gelesen
Soziales

Tag der offenen Tür beim ASB

Reinickendorf. Einen Tag der offenen Tür veranstaltet der Regionalverband Berlin-Nordwest Arbeiter-Samariter-Bund, Flottenstraße 61, am 31. März. Von 12 bis 17 Uhr können Besucher sich einen Rettungswagen von innen ansehen oder sich in der Herz-Lungen-Wiederbelebung trainieren lassen. An zahlreichen Ständen wird vorgeführt, was der Arbeiter-Samariter-Bund alles bietet, und über Möglichkeiten informiert, wie man sich in der Hilfsorganisation engagieren kann, zum Beispiel als Sanitäter bei...

  • Mitte
  • 24.03.19
  • 62× gelesen
Soziales

Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Noch bis zum 25. April können Anwohner beim Quartiersmanagement Badstraße Gelder für Kiezprojekte aus dem Aktionsfonds beantragen. Einzige Bedingung ist, dass die Aktionen den Menschen im Badstraßenkiez zugute kommen oder zur Verschönerung des öffentlichen Raums beitragen. Möglich ist vieles: So hat das QM bereits Druckkosten für ein afghanisches Punkmagazin übernommen, Nähkurse finanziert und Hochbeete für den Schulhof spendiert. Jedes Projekt kann bis zu 1500 Euro gefördert...

  • Gesundbrunnen
  • 23.03.19
  • 31× gelesen
Soziales
14 glücklichen SISA - Teilnehmer erhielten am  19.03.2019 ihre BSR-Arbeitsverträge bei SOS-Kinderdorf Berlin

Fotocredit: BSR

SOS-Kinderdorf und BSR zufrieden über gemeinsames Kooperationsprojekt SISA
Feierliche Übergabe von BSR Arbeitsverträgen an 14 Teilnehmer des SISA Projektes im SOS-Kinderdorf Berlin

14 junge Teilnehmer des Projekts SISA (SIcher abfahren, SAuber ankommen) haben ihre Chance für einen Berufseinstieg erfolgreich genutzt. „Seien Sie stolz auf sich!“ lautete der einstimmige Tenor aller Kooperationspartner am 19. März während der feierlichen Zeugnisübergabe an die Teilnehmer des Projektes im SOS-Kinderdorf Berlin. Die Feier stellte die gelungene Berufsorientierung, das damit verbundene Praktikum und den Berufseinstieg bei der BSR in den Blickpunkt. SISA wurde zum sechsten Mal in...

  • Moabit
  • 20.03.19
  • 127× gelesen
Soziales
Frank Weidner (Geschäftsführung Stiftung Berliner Sparkasse), Dominika Szyszko (querstadtein e.V.), Carsten Otto (Geschäftsführung Stiftung Berliner Sparkasse), Selina Byfield (querstadtein e.V.), Uwe Tobias (querstadtein e.V., von links)

David-Preis für Berliner Projekt

Berlin. Das Projekt „Obdachlose zeigen Schülern ihr Berlin“ des Vereins querstadtein wurde jetzt mit dem David-Preis des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands ausgezeichnet. Gefördert wird das Projekt von der Stiftung „Berliner Sparkasse – von Bürgerinnen und Bürgern für Berlin“. Die Stiftung ermöglicht Schulklassen, kostenlos an den Führungen teilzunehmen. Ziel des Projektes ist, gerade unter jungen Menschen ein Bewusstsein für Ausgrenzung zu schaffen und Berührungsängste abzubauen. Ohne...

  • Mitte
  • 20.03.19
  • 146× gelesen

Beiträge zu Soziales aus