Anzeige

Grand Opening inkl. Exhibition und Graduate Show – MD.H-Berlin 2017 – Kurzbericht.

Wo: MD.H-Berlin, Franklinstraße 29, 10587 Berlin auf Karte anzeigen

Am 23.03.2017 feierte die Mediadesign Hochschule Berlin (MD.H-Berlin) ihre neuen Räume in der Franklinstr. 28 – 29, nachdem die MD.H zuvor über ein Jahrzehntlang in der Lindenstr. 20 - 25 beheimatet war.

Die Eröffnungsfeier begann um 18 Uhr im Foyer der neuen Räumlichkeiten mit einer Eröffnungsrede des Rektors Hartmut Bode.

Gegen 18.30 Uhr begannen die vier Beatboxer (RAZZZ) das über 100-köpfige Publikum zu unterhalten, sie übernahmen auch den begleitenden Beat im Anschluss bei der Präsentation der Gruppenkollektion des 3. Semesters und der Präsentationen der Absolventen (6. Semester).

Ein Dutzend Models präsentierten die verschiedenen Kollektionen der Designerinnen auf einem erhöhten kreuzförmig angeordneten Catwalk, ausgehend von der Treppe der 1. Etage, im Foyer.

Die Kollektion „Nature Pop“ von Jana Osterloh war überwiegend in grünlich-rötlichen Pastellfarben gehalten und zum Teil mit Applikationen verziert.

Die Kollektion „Einvernehmliches Spiel“ von Charlotte Stobrawe hatte japanische Elemente.

Die Kollektion „Lucid Dreams“ von Lara Sörensen-Petersen war überwiegend in brauntönen gehalten und mit Spitze besetzt.

Die Kollektion „Multiplaced“ von Peggy Band war überwiegend in den Farben Oliv und Gelb gehalten sowie multioptional miteinander kompatibel.

Die Kollektion „Diablada“ von Clara Mercedes Schaaf war überwiegend Schwarz / bordeauxfarbend mit südamerikanischem Touch.

Kurz nach 19 Uhr eröffnete der Verwaltungsdirektor Alexander Bretz die Ausstellungen der verschiedenen Fachbereiche, Digital Film Design, Gamedesign, Mediadesign, Medien- und Kommunikationsmanagement, Modedesign und Modemanagement.

Die Kollektionen kann man sich hier bildtechnisch anschauen:
Video und Fotos MD.H Graduate Show

Text: ah

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt