Anzeige

MILAN FASHION WEEK / MARNI

Photo. Vogue Runaway
Photo. Vogue Runaway (Foto: Photo. Vogue Runaway)

Zweimal im Jahr setzen die bedeutendsten Modedesigner in Mailand ihre Zeichen für die kommende Saison. Von 20 – 26.9 2017 wurden auf der Mailänder Fashion Week, wieder die neusten Kollektionen präsentiert. Traditions-Labels wie Gucci, Giorgio Armani, Max Mara, Prada, Versace, Marni, Bottega Veneta oder Jil Sander zeigen im Rahmen der Mailänder Modewoche ihre neuen Entwürfe auf dem Runway. Nicole Atieno lief auch bei der Marni SS18 Show in Mailand. Immer wieder verzaubert Sie auf dem Laufsteg, zeigt klasse und Eleganz.

In der kenianischen Hafenstadt Kisumu geboren, verließ Atieno im Alter von elf Jahren ihre Familie in Kenia und zog zu ihrer Mutter Matilda und ihrem späteren Adoptivvater Ulrich Horrion nach Dresden. Bevor ihre Mutter eine Einstellung als Rechtsanwaltsgehilfin in Sachsen fand und dort heiratete, hat sie selbst nebenbei als Model gearbeitet. Als modebegeisterte Jugendliche fand Atieno eigeninitiativ die Model-Agentur SMC Model Management die von Veronique Kern und Modelscout Alexander David Kern in Wiesbaden geleitet wird. Heute wird sie außerdem von Wilhelmina Models in New York und London vertreten sowie von der Pariser Agentur Supreme Management und Women Milan in Italien. Atieno gilt laut Zeit Magazin als „eines der gefragtesten neuen Models dieser Tage“.

Nicole Atieno wird gerade von Designern als neuer Model-Liebling gefeiert. Vom It-Label Gucci wurde die Dresdnerin, die erst seit zwei Jahren im Geschäft ist, gleich dreimal hintereinander für eine Show gebucht, das schaffte bisher nur Supermodel Naomi Campbell

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt