Anzeige

Kommunalpolitiker Norman Wolf wird Mitglied des Fördervereins
Freunde Hauptstadtzoos begrüßt 6.000. Mitglied

Norman Wolf (links) und Thomas Ziolko.
  • Norman Wolf (links) und Thomas Ziolko.
  • Foto: Freunde Hauptstadtzoos
  • hochgeladen von PR-Redaktion

Der Tierpark Berlin und der Zoo Berlin stehen vor einer ihrer größten Herausforderungen in ihrer Geschichte. Der coronabedingte Verlust von Einnahmen für die Hauptstadtzoos ist in dieser Form einmalig und unwiderbringbar. Es ist jedoch die Situation, wo es auf den Förderverein vom Tierpark und vom Zoo ankommt.

Diesen Weg möchte der Lichtenberger Kommunalpolitiker Norman Wolf (Die.Linke) aktiv begleiten und tritt in den Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin e.V. ein.

„Mit seinem Eintritt in den Förderverein gibt Norman Wolf ein Beispiel dafür, wie wichtig es ist, sich für den Berliner Tierpark und auch für den Berliner Zoo zu engagieren. Hiermit wird die dauerhafte Verankerung der Hauptstadtzoos in Berlin einmal mehr deutlich“, so der Vorsitzende des Fördervereins, Thomas Ziolko.

„Der Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin ist ein gelungenes Beispiel für aktive bürgerschaftliche Teilhabe"

Norman Wolf, der Fraktionsvorsitzender Der.Linken in Lichtenberg ist, freut sich über seine Mitgliedschaft: „Der Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin ist ein gelungenes Beispiel für aktive bürgerschaftliche Teilhabe. Mit seinen ca. 300 Ehrenamtlichen ist der Förderverein eine aktive Unterstützung für die Hauptstadtzoos.“

Der Förderverein von Tierpark Berlin und Zoo Berlin hat nunmehr 6.000 Mitglieder und finanziert in diesem Jahr für über 220.000 Euro Projekte im Zoo Berlin und im Tierpark Berlin. So wird die Umgestaltung der Bärenschlucht im Tierpark und der Umbau der Okapi-Anlage im Zoo finanziert.

Erreichbar ist die Fördergemeinschaft unter der Rufnummer 030/51 53 14 07 oder im Internet unter www.freunde-hauptstadtzoos.de.

Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen