Anzeige

Friedrichshain-Kreuzberg - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales

Sprechstunde fällt aus

Friedrichshain-Kreuzberg. Aus personellen Gründen gibt es am Montag, 24. September, keine Sprechstunde im FamilienServiceBüro im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37. Ab 25. September findet sie wieder an jedem Wochentag von 9 bis 12 Uhr statt. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.09.18
  • 22× gelesen
Soziales

Geförderte Sozialprojekte

Friedrichshain-Kreuzberg. Innovative Projektideen zur sozialen Integration können im Rahmen des Programms "Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung (PEB)" mit bis zu 50 Prozent der Kosten unterstützt werden. Voraussetzung sind gute und vielleicht neue Ansätze, um "arbeitsmarktferne Menschen" wieder in den Erwerbsprozess einzugliedern. Projektvorschläge können noch bis 12. Oktober beim Bezirklichen Bündnis für Wirtschaft und Arbeit eingereicht werden. Auch eine Beratung ist dort möglich....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.09.18
  • 25× gelesen
Soziales
Torsten Mattuschka, hier mit Sandra Scheeres, ist Schirmherr des Projekts.
3 Bilder

Digitale Jugendhilfe
Onlineberatung von jungundjetzt speziell für Berlin

Jenny ist 15 Jahre alt und hat Schwierigkeiten in der Schule, beziehungsweise mit manchen Mitschülern. Deshalb wandte sie sich an die Onlineplattform des Vereins jungundjetzt. Die gibt es unter jugendnotmail.de bereits seit 17 Jahren. Nun auch als Jugendnotmail.Berlin. Dort arbeitet der Anbieter mit dem Kinderschutz-Zentrum der Stadt zusammen. Was für schnellere und noch passgenauere Unterstützung sorgen soll. Außerdem ergänzt der interaktive Weg bei Krisensituationen bereits bestehende...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.09.18
  • 74× gelesen
Anzeige
Soziales
Philipp Kellner erklärt Dilek Kolat und Andreas Geisel, wie IVENA im Alltag funktioniert.
3 Bilder

Rettungsdienst online
Digitale Notfallplattform vorgestellt

Wenn ein Krankenhaus keine freien Plätze mehr hatte, musste es seine Vollbelegung bisher per Telefon oder Fax bei der Leitstelle der Feuerwehr anzeigen. Ebenso, wenn wieder neue Patienten aufgenommen werden konnten. Zumindest das ändert sich gerade. Verantwortlich dafür ist die Onlineplattform "IVENA". Sie ermöglicht eine schnelle Übersicht über die Kapazitäten in den Berliner Kliniken, derzeit allerdings noch nicht bei allen. Aber zumindest die 38 Krankenhäuser mit einer Rettungsstelle...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 31.08.18
  • 110× gelesen
Soziales
Schauprozess gegen Bürgerrechtler Nguyen Van Dai im April 2018 in Hanoi

Kampf um Menschenrechte und Demokratie

Am Dienstag, 4. September 2018, um 19:00 Uhr findet im taz-Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin, die taz-Veranstaltung „Vietnam - Menschenrechte und Opposition“ statt. Mitveranstalter ist die sozialdiakonische SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten. Vorstandsvorsitzender Michael Heinisch-Kirch übernimmt das Grußwort und wird, im Zusammenhang mit seinem eigenen Engagement für die Entwicklung demokratischer Strukturen seit der Zeit des DDR-Regimes und im Zusammenhang mit dem...

  • Kreuzberg
  • 30.08.18
  • 36× gelesen
Soziales

Reichenberger, Mittenwalder
Zwei Straßenfeste

Am Sonnabend, 1. September, finden gleich zwei Straßenfeste statt. Zum einen das Reichenberger Kiezfest, das an diesem Tag zwischen 14 bis 22 Uhr einlädt. Eröffnung ist bereits am 31. August von 19 bis 22 Uhr. Die nichtkommerzielle Veranstaltung wird von Anwohnern und Initiativen organisiert. Zum Programm gehören Musik, Film, Spiele, natürlich Essen und Getränke, aber auch Austausch und Information. Motto: "Für eine lebendige Nachbarschaft - gegen Aufwertung und Verdrängung". Die Festmeile...

  • Kreuzberg
  • 25.08.18
  • 144× gelesen
Anzeige
Soziales

Singen mit Baby im Bauch

Friedrichshain. In der Begegnungsstätte Das Haus, Weidenweg 62, hat sich am 20. August ein Chor für werdende Mütter gegründet. Die schwangeren Frauen treffen sich künftig alle 14 Tage am Montag von 18.30 bis 20 Uhr, das nächste Mal am 3. September. Im Vordergrund steht nicht das musikalische Talent, sondern der Spaß am Gesang. Der bedeute außerdem eine effektive Unterstützung für die Geburt und stärke die Beziehung zwischen Mutter und Kind. Als Teilnahmebeitrag wird eine Spende von fünf bis...

  • Friedrichshain
  • 23.08.18
  • 27× gelesen
Soziales

Mehrsprachige Mediation

Friedrichshain. Das Frauenprojekt Mariposa im Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110, bietet jeden Donnerstag von 13 bis 16.30 Uhr eine kostenfreie Mediation für Paare und Familien. Sie wird außer auf deutsch auch in englischer, spanischer und italienischer Sprache angeboten. Anmeldung unter info@altiericonsulting@gmail.com. tf

  • Friedrichshain
  • 22.08.18
  • 41× gelesen
Soziales

Silvio-Meier-Preis, der Dritte
Engagement gegen Diskriminierung wird gewürdigt

Zum dritten Mal wollen die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt den Silvio-Meier-Preis verleihen. Damit werden Initiativen, engagierte Einzelpersonen und Projekte im Bezirk geehrt. „Die Auszeichnung trägt den Namen des 1992 von Rechtsradikalen ermordeten Friedens- und Menschenrechtsaktivisten Silvio Meier“, fasst die Stadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann (grüne), zusammen. Der Preis soll das Engagement gegen Diskriminierung und Rassismus und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 20.08.18
  • 47× gelesen
Soziales
Eine besondere Mensch-Tier-Beziehung: Peter Neumann mit Papagei Rudi.
2 Bilder

Von der Verantwortung für die Schöpfung
Warum eine evangelische Gemeinde einen Gottesdienst für Mensch und Tier abhält

Fünf Hunde und ein Papagei wurden 2017 im Gottesdienst für Mensch und Tier in der St. Jacobi-Kirche gesegnet. Dieses Jahr soll das Angebot bekannter, die Runde größer werden. Mit dabei ist wieder Gemeindemitglied Peter Neumann. Er hat den Pfarrern im vergangenen Jahr die entscheidende Frage gestellt: Wieso eigentlich werden Tiere nicht gesegnet? Peter Neumann liebt seinen Graupapagai Rudi. Stundenlang könnte er Anekdoten über das mehr als vierzig Jahre alte Familienmitglied erzählen. Das...

  • Kreuzberg
  • 19.08.18
  • 115× gelesen
Soziales
Der Zug der Liebe sollen soll die schweigende Mehrheit auf die Straße bringen.

A train is coming…
Zum letzten Mal Zug der Liebe

Sie tanzen wieder. Am 25. August findet bei prognostizierten 23 Grad Celsius mit Sonne der Zug der Liebe statt, eine Ravedemonstration für Toleranz und Mitgefühl. Trotz großen Erfolges ist es wahrscheinlich das letzte Mal. Demonstrationen gibt es viele in Berlin, um die 5000 jährlich. Nur wenige Bewegungen allerdings erobern sich wie der Revolutionäre Erste Mai oder der Christopher Street Day einen Legendenstatus. Mit deren langer Tradition kann sich der Zug der Liebe, oft zu Unrecht als...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.08.18
  • 329× gelesen
Soziales

Sommerfest der Alten Feuerwache

Kreuzberg. Der gemeinnützige Verein Alte Feuerwache in der Axel-Springer-Straße 40/41 lädt für den 9. September von 14 bis 18 Uhr zum Sommerfest ein. Das Programm ist kinderfreundlich und umfasst eine Spiele-Olympiade, Kinderschminken und Bubble-Fußball. Auch eine Hüpfburg wird aufgestellt. Die Teilnehmer können mit Freunden und Besuchern ins Gespräch kommen und sich über aktuelle Angebote des Vereins im Kiez informieren. Der Eintritt ist frei. np

  • Kreuzberg
  • 14.08.18
  • 47× gelesen
Soziales

Sprechstunde für Mieter

Friedrichshain. Zu einer Mietensprechstunde in ihrem Wahlkreisbüro in der Karl-Marx-Allee 55 lädt die Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Susanne Kutschun, für Dienstag, 21. August, ein. Gundel Riebe vom Berliner Mieterverein wird von 16 bis 18 Uhr für Fragen zur Verfügung stehen. Um Anmeldung telefonisch unter 65 21 64 00 oder susanne.kitschun@spd.parlament-berlin.de wird gebeten. go

  • Friedrichshain
  • 09.08.18
  • 29× gelesen
Soziales
Eine Zeitkapsel wurde einbetoniert.
2 Bilder

90 "Panorama"-Plätze für Wohnungslose
Grundstein für Wohnheim am Ostbahnhof gelegt

Zwischen Berghain und Comeniusplatz entsteht derzeit das Obdachlosenheim „Panorama Ost“. Am 26. Juli legten Vertreter aus Politik und Diakonie den Grundstein für den Bau an der Rüdersdorfer Straße 64. Das Heim soll im Sommer 2019 vollendet sein. Die Bauarbeiten für die Asog-Einrichtung (Allgemeines Sicherungs- und Ordnungsgesetz), also ein Wohnheim zur ordnungsrechtlichen Unterbringung von Wohnungslosen, hatten bereits Anfang des Jahres begonnen. Träger ist der gemeinnützige Betreiber milaa,...

  • Friedrichshain
  • 03.08.18
  • 674× gelesen
  • 2
Soziales
Ulrich Davids feiert 20-jährigen Bestehen des Wohnheims an der Nostitzstraße, das er seit 2013 leitet.
2 Bilder

Obdach für 46 Männer feiert 20-jähriges Bestehen
Im Wohnheim in der Nostitzstraße werden Alkoholkranke betreut und versorgt

Seit 20 Jahren finden alkoholkranke, obdachlose Männer im Wohnheim Nostitzstraße in Kreuzberg ein Zuhause, in dem sie dauerhaft leben können und medizinisch versorgt werden. Am 27. Juli wurde nun das Jubiläum des von der Evangelischen Kirchengemeinde Heilig-Kreuz-Passion getragenen Projekts gefeiert. In der Festrede richtete sich Heimleiter Ulrich Davids an die verantwortlichen Politiker im Bezirk und in der Senatsverwaltung. Er forderte eine dauerhafte Finanzierung, die mit den steigenden...

  • Kreuzberg
  • 02.08.18
  • 131× gelesen
Soziales
Roboter können so niedlich sein.

Die Roboter sind los
Tüftler-Workshop für zwei Generationen

Die HABA Digitalwerkstatt lädt Großeltern und ihre Enkel zu einem Technik-Workshop ein. Dort lernen die Teilnehmer gemeinsam, einen Roboter zu bauen und zu programmieren. Dass die Digitalisierung die Welt verändert, ist überall zu bemerken. Besonders bekommen das die mit, die noch ohne Internet, Smartphone und Co. aufgewachsen sind. Viele Ältere Menschen haben eine Distanz zur neuen Technik, ihre Enkel hingegen werden nicht mehr ohne diese auskommen. Warum nicht gemeinsam entdecken, wie...

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 225× gelesen
Soziales

Regionaldienst ist dicht

Friedrichshain. Der Standort Friedrichshain des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes des Jugendamtes, Frankfurter Allee 35/37, bleibt vom 23. Juli bis 3. August geschlossen. Als Ursache werden betriebsorganisatorische Gründe genannt. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten wird gebeten, sich zwischen 8 und 18 Uhr an das bezirkliche Krisenteam zu wenden, Telefon 902 98 55 55, außerhalb dieser Zeiten an die Hotline Kinderschutz, Telefon 61 00 66. tf

  • Friedrichshain
  • 25.07.18
  • 63× gelesen
Soziales

Freiwillige im Porträt

Friedrichshain. Das ehrenamtliche Engagement von geflüchteten Menschen zeigt die Ausstellung "Dabei.sein – Freiwillige im Porträt". Sie ist bis 6. August im zweiten Stock der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Frankfurter Allee 14a, zu sehen. Neben den Aufnahmen gibt es auch auch Informationen zu den jeweils Vorgestellten. Die Schau ist ein Projekt der FreiwilligenAgentur Friedrichshain-Kreuzberg. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 10 bis 19, Freitag, 10 bis 17 und Sonnabend zwischen 11...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.07.18
  • 37× gelesen
Soziales
Wolfgang Gerszonowicz und Daniel Diederichs beim gemeinsamen Schachspiel.
3 Bilder

Auf dem selben Dampfer
Besucherdienst als ehrenamtliches Engagement

"Ich kann Ihnen auch gleich einige Bilder herunterladen", sagt Wolfgang Gerszonowicz. "Haben Sie einen Stick dabei?" Normalerweise ist das kein ungewöhnliches Angebot. Außer jemand ist 90 Jahre alt wie Wolfgang Gerszonowicz. Aber mit Computern und dem World Wide Web kennt er sich aus. "Wenn ich da ein Problem habe, frage ich ihn", meint Daniel Diederichs, genau 40 Jahre jünger. Die beiden bilden nicht nur beim digitalen Austausch ein kongeniales Gespann. Auch die gemeinsame Liebe zum...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.07.18
  • 167× gelesen
Soziales

Eingeschränkter Betrieb

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Dienststellen des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes im Jugendamt sind bis vorerst 30. September nur am Dienstag von 10 bis 12 und Donnerstag zwischen 15 und 18 Uhr zu erreichen. Des Weiteren sind die Einrichtungen in mehreren Bezirksregionen zu bestimmten Zeiten völlig geschlossen. Für die Region 4 im Dienstgebäude Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, gilt das vom 30. Juli bis 3. August sowie 10. bis 14. September. Für Region 1, Schöneberger...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 13.07.18
  • 22× gelesen
Soziales
Susanne Cokgüngör, Geschäftsführerin der Juwo-Kita gGmbH, legt den Grundstein. Hinter ihr von links: Maria Berning, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Knut Mildner-Spindler, Gunter Fleischmann, Sigrid Klebba, Architekt Stefan Klinkenberg, Monika Herrmann und Polier Jan Titze.
3 Bilder

Baubeginn nach langem Hin und Her
Grundstein für Kita an der Blücherstraße gelegt

Mit dem Bau soll es jetzt ganz schnell gehen. Bereits für September 2019 ist die Einweihung terminiert. Am 5. Juli wurde auf dem Grundstück Blücherstraße 26 der Grundstein für eine neue Kita mit 80 Plätzen gelegt. Im Obergeschoss des dreigeschossigen Gebäudes wird außerdem eine therapeutische Jugendwohngruppe mit sechs Plätzen und 24-Stunden-Betreuung eingerichtet. Dazu kommen noch drei Appartements für Jugendliche. Bauherr ist der Träger Jugendwohnen im Kiez beziehungsweise dessen...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 83× gelesen
Soziales
Übergabe des Spendenschecks: Ausbildungsleiter Dennis Glöckner, Gisela Rudel, Leiterin "Berliner Herz", und die Staffelaufteilnehmer Sabrina Schneider, Konstantin Buhr, Chantal Bartholomé, Pauline Hintze und Anke Penski (von links).
4 Bilder

Azubis mit Herz
Geld für guten Zweck erlaufen

1600 Euro haben Auszubildende des Bezirksamtes beim Teamstaffellauf über fünf Mal fünf Kilometer eingesammelt. 15 Aktive beteiligten sich daran und ließen sich ihren Einsatz honorieren. Außer den Azubis gehörten auch Quereinsteiger und Dual Studierende zum Team. Schon im vergangenen Jahr machte die Bezirksamtsstaffel bei dem Rennen im Tiergarten mit und bekam damals 823 Euro zusammen. Wie 2017 ging der jetzt rund doppelt so hohe Betrag an das Kinderhospiz "Berliner Herz" an der Lebuser...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.07.18
  • 169× gelesen
Soziales

Verein organisiert Patenschaften
7000 Euro Spende für Kotti Paten von der DKB

Kreuzberg. Der Verein Kotti Paten erhielt am 24. Juni einen Scheck über 7000 Euro von der Deutschen Kreditbank (DKB) überreicht. Das Geld stammt aus der Weihnachtsaktion der Bank, bei der insgesamt 100 000 Euro an gemeinnützige Projekte verteilt wurden. An welche, wurde bei eine Onlineabstimmung ermittelt. Sieben Prozent der Teilnehmer votierten für die Kotti-Initiative, die unter anderem Patenschaften für Kinder organisiert. Die Spende nahm Vereinsvorstand Dominik Sarma (rechts) von...

  • Kreuzberg
  • 26.06.18
  • 249× gelesen
Soziales

Keine Sprechstunde

Friedrichshain-Kreuzberg. Das FamilienServiceBüro im Jugendamt bietet ab 28. Juni keine Spätsprechstunde am Donnerstag mehr an. Ursache dafür sind personelle Gründe. Weiter erreichbar sind an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr die einzelnen Fachbereiche. Kunden werden gebeten, sich mit ihren Anliegen direkt dorthin zu wenden. Alle befinden sich im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37. Kita-Gutscheinstelle, Tages- und Hortbetreuung sind über den Aufgang A, 4. Obergeschoss, Zimmer 4202 bis...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.06.18
  • 19× gelesen