Anzeige

Rentner beraubt: Polizei bittet um Mithilfe

Der Tatverdächtige.
Der Tatverdächtige. (Foto: Polizei)

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Täter.

Er soll am 17. Juni einen 79-jährigen Rentner beraubt haben. Der Senior hatte gerade seine Waren in der Netto-Filiale am Ostbahnhof bezahlt, als ihm ein Mann die Geldbörse entriss und anschließend ins Gesicht schlug. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, 1,90 bis 1,95 Meter groß und schlank. Er trug kurze dunkle Haare und hat vermutlich Tattoos am linken Arm und rechtem Oberarm.

Hinweise zu dieser Person und ihrem Aufenthaltsort oder weitere Angaben, etwa zur Tat, an das Raubkommissariat der Direktion 5 in der Jüterboger Straße 4, 46 64 57 31 00, beziehungsweise 46 64 57 11 00 außerhalb der Bürozeiten. Außerdem auch an jede andere Polizeidienststelle.

Der Tatverdächtige.
Der Mann beim Betreten des Geschäfts.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt