465 Stufen bis zum Ziel
Anmeldung zum Tower Run bis 9. Januar möglich

Sportler, Hobbyläufer und Feuerwehrleute werden das Gebäude erklimmen.
3Bilder
  • Sportler, Hobbyläufer und Feuerwehrleute werden das Gebäude erklimmen.
  • Foto: Schilp
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Der 19. Tower Run findet am Sonntag, 13. Januar, statt. Dann gilt es wieder, die 465 Treppenstufen von Berlins höchstem Wohnhaus zu erklimmen.

Ausrichter ist der TuS Neukölln 1865. Die Läuferinnen und Läufer sind gefordert, ihre Fitness im 90 Meter hohen Ideal-Hochhaus an der Fritz-Erler-Allee 120 unter Beweis zu stellen und bis zum 29. Stockwerk zu rennen. Aber nicht nur die Leichtathleten, auch die Berliner Feuerwehr wird mit einigen Männern in voller Einsatzmontur zeigen, zu welchen Leistungen sie fähig ist. Der Rekord liegt übrigens bei 3,16 Minuten, aufgestellt im Jahr 2005 von Jaroslaw Lazarowicz.

Wer dabei sein möchte, meldet sich spätestens bis zum 9. Januar unter www.ziel-zeit.de an. Das Startgeld beträgt neun Euro, für Nachmeldungen am Wettkampftag werden zwölf Euro fällig.

Die Läufer starten in sieben Altersgruppen. Teilnehmen darf jeder, der 2019 mindestens 16 Jahre alt wird. Die Frauen jeden Alters machen den Auftakt. Für sie fällt der Startschuss um 11 Uhr, dann folgen jeweils im 20-Minuten-Takt die Männer 50+, die Männer zwischen 40 und 50 Jahren und jene zwischen 30 und 40 Jahren. Um 12.20 Uhr sind die Männer zwischen 20 und 30 Jahren sowie der Nachwuchs an der Reihe. Den Schluss bilden die Feuerwehrleute.

Weitere Informationen gibt es unter andrejwoiczik@aol.com.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.