Gedenktafel beschmiert

Köpenick. Bisher Unbekannte haben eine Gedenktafel für die Opfer der Köpenicker Blutwoche in der Wendenschloßstraße beschmiert. Ein Anwohner hatte die Verunstaltungen am 1. Juni gegen 1 Uhr entdeckt und die Polizei informiert, der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Während der Köpenicker Blutwoche im Juni 1933 hatten die Nationalsozialisten zahlreiche NS-Gegner inhaftiert und über 20 von ihnen ermordet. An mehreren Stellen im Bezirk wird an prominente Opfer des NS-Terrors erinnert. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.