Blutleerer KSC-Auftritt

Köpenick. Die nächste kalte Dusche für den KSC. Das Berlin-Liga-Schlusslicht musste am vorigen Sonntag gegen Aufstiegsanwärter Stern 1900 eine 0:5-Klatsche verschmerzen. Es war bereits die dritte Pleite in Folge für die Köpenicker.

Der KSC präsentierte sich über weite Strecken erschreckend harmlos. Und als die Köpenicker einmal gefährlich vor dem Tor auftauchten, hatten sie Pech. Schwarz traf in der Schlussminute nach Lippmanns Zuspiel, doch der Schiedsrichter erkannte den Ehrentreffer wegen einer vermeintlichen Abseitsposition nicht an.

Am kommenden Wochenende pausiert die Liga. Die nächste Aufgabe für die Köpenicker wartet am Sonntag, dem 5. Juni. Dann muss der KSC in Lankwitz beim BFC Preussen antreten. Anpfiff: 12 Uhr, Preussen-Stadion an der Malteser Straße.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.